Listen


Banner, 120 x 600, mit Claim

START UP! Wer wird Deutschlands bester Gründer?

User Beitrag
Stefan Raab
21.03.2018 - 09:28 Uhr
Das Ding des Jahres.
Is da irgendwo n nest?
21.03.2018 - 09:30 Uhr
mockridge? was machen auf einmal alle mockridges im fernsehn? is ja wie die pest ...

Robert2

Postings: 344

Registriert seit 05.10.2017

21.03.2018 - 09:33 Uhr
...daß die Leute sich auch jeden Scheiß im Scheiß-Fernsehen anschauen MÜSSEN.......!
Guck mal in den Spiegel
21.03.2018 - 09:35 Uhr
du bist nicht besser, du liest ja auch jeden scheiß-thread hier

Robert2

Postings: 344

Registriert seit 05.10.2017

21.03.2018 - 09:37 Uhr
"Scheiß-thread" ist die richtige Bezeichnung für diesen Unsinn hier.......
Robert1
21.03.2018 - 09:41 Uhr
TroII ist die richtige Bezeichnung für diesen Robert2......

Robert2

Postings: 344

Registriert seit 05.10.2017

21.03.2018 - 09:44 Uhr
...sagt der Fake-Robert1....
sehr WITZIG !
Roberto Geissini
21.03.2018 - 09:50 Uhr
F¡ck dich, Robert2.

Robert2

Postings: 344

Registriert seit 05.10.2017

21.03.2018 - 09:52 Uhr
..und immer schön anonym - du Feigling !!!
Robert1
21.03.2018 - 09:54 Uhr
Kann dieser Robert2 noch was anderes außer rumpöbeln?
Hashtag
21.03.2018 - 20:27 Uhr
#StartUp
öh
21.03.2018 - 21:17 Uhr
Da haben sich 2000 Gründer beworben und mind. 90% der vorgestellten Ideen ist immer noch der größte Witz ever.

Und die Jury mit biggest Unsympath Maschmeyer und 2 Randdarstellern (wie zu besten DSDS-Zeiten) besetzt. Großartig... durch Zufall angeschaltet, kurz gehofft, dass das gut wird...
Topgründermodel
21.03.2018 - 23:31 Uhr
Die Frauen müssen offenbar alle blond sein.
Eindeutig
22.03.2018 - 00:18 Uhr
Nachdem der Nick "Major" verbrannt ist, wechselt einer der Mods, der dahinter steht, jetzt zum Fünftaccount "Robert2".
Car-Kett
22.03.2018 - 01:10 Uhr
Wenn du den Fernseher ausmachst,
wird die Scheißsendung auch nicht besser...
Heute 20:15
28.03.2018 - 10:57 Uhr
Wie schwört man sein Team auf ein Ziel ein? Um das zu trainieren, müssen die Kandidaten eine Motivationsrede vor vier Berliner Sportmannschaften halten, die von Carsten Maschmeyer und einem prominenten Experten bewertet wird. Anschließend sollen sie einen Haushaltsgegenstand als neues Super-Produkt anpreisen und möglichst viele Zuhörer als potentielle Mitarbeiter gewinnen. Nach den Challenges arbeiten die Gründer an ihren Produktideen - wer punktet, wer muss gehen?
ochne
28.03.2018 - 11:01 Uhr
kann man das nicht im stillen machen? muss man fernsehzeit für sowas verschwenden?

Major

Postings: 2327

Registriert seit 14.06.2013

28.03.2018 - 11:09 Uhr
"Nachdem der Nick "Major" verbrannt ist,..."

Läuft bei mir - und selbst?

Habe übrigens nur die Plakatwerbung für diesen Mist gesehen und war erneut froh, keinen Fernseher zu besitzen.
BWL-Student
28.03.2018 - 11:40 Uhr
Jeder ist seines Glückes Schmied.
waeh
06.04.2018 - 11:28 Uhr
eigentlich geht es in solchen wie auch in casting shows weniger um die kandidaten/bewerber als um die selbstprofilierung und gewinnsteigerung der jury.

Robert2

Postings: 344

Registriert seit 05.10.2017

06.04.2018 - 11:45 Uhr
@Major: was , du hast keinen Fernseher ??
dann bin ich doch nicht der einzige in Deutschland........
Robert Major
06.04.2018 - 12:26 Uhr
Seht her, wir haben keinen Fernseher! Hat dies nun jeder begriffen?
@ Robert Major
06.04.2018 - 12:29 Uhr
aber wie schaut ihr dann maschmeyer?!
Robert Major
06.04.2018 - 13:16 Uhr
Gar nicht! Das ist ja das Irre! Wir haben keinen Fernseher, weil wir das Fernsehen verachten, halten es aber für enorm wichtig, dass alle dies auch wissen. Und weil uns Fernsehen üüüberhaupt nicht interessiert, schreiben wir auch nicht in Threads zu Fernsehsendungen...oh...wait...
das
11.04.2018 - 15:55 Uhr
fernsehen ist am ende.
Made my day
12.04.2018 - 13:10 Uhr
Sat.1 setzt Show ab
Maschmeyer "nicht relevant genug"
Robert Major
12.04.2018 - 13:12 Uhr
Ich habe zum Glück gar keinen Fernseher
wegg
12.04.2018 - 13:24 Uhr
ich verabscheue solche sendungen! casting, model, dschungel, alles der gleiche schwachsinn!
Sozialdarwinist
12.04.2018 - 13:39 Uhr
Diese Sendungen sind ein Spiegel unserer Leistungsgesellschaft.
also fordern wir
12.04.2018 - 13:43 Uhr
weg damit!
Unternehmer
12.04.2018 - 13:49 Uhr
Ihr habt nichts zu fordern.
also fordern wir
12.04.2018 - 13:50 Uhr
und ihr habt nichts zu sagen. streik jetzt!
Unternehmer
12.04.2018 - 13:51 Uhr
Als Leiharbeiter habt ihr nichts zu melden.
„shape me“
10.05.2018 - 22:08 Uhr
Nach Folge vier (von acht) war im TV Schluss mit Carsten Maschmeyers (59) Gründer-Show „Start Up!“ – eine Gewinnerin gibt’s aber trotzdem!

Jennifer Schwade (30) aus München hat den Zuschlag bekommen – Carsten Maschmeyer investiert eine Million Euro in das gemeinsame Unternehmen „shape me“.

https://www.bild.de/unterhaltung/tv/start-up/sie-hat-die-maschmeyer-show-gewonnen-55652772.bild.html
Start-up-Gründerin drohen 20 Jahre Haft
16.06.2018 - 20:01 Uhr
Die einstige Milliardärin Elizabeth Holmes war ein gefeierter Star des Silicon Valley. Doch ihr Bluttest-Start-up wurde des Betrugs überführt. Jetzt erhebt die Staatsanwaltschaft Anklage.

http://www.spiegel.de/wirtschaft/unternehmen/elizabeth-holmes-start-up-gruenderin-drohen-20-jahre-haft-a-1213351.html
Dawanda offenbar pleite
30.06.2018 - 20:24 Uhr
Online-Marktplatz Dawanda stellt Betrieb Ende August ein

Jung, weiblich, Boss!
06.08.2018 - 20:23 Uhr
Designerin Jette Joop begleitet acht Frauen bei der Existenzgründung

Acht Frauen wagen den mutigen Schritt in die Selbstständigkeit. Ob Kosmetiksalon, eigenes Streetwear-Label, Onlineversand, Foodtruck oder ausgefallene Ideen wie ein Kraulsalon, eine Performance-Showgruppe oder Smoothies-Bowls für den Supermarkt - alle Gründerinnen wollen ihren ganz eigenen Traum verwirklichen.

Unterstützt werden sie dabei von einer, die es bereits geschafft hat - Designerin Jette Joop. Seit Jahren gehört die Geschäftsfrau mit ihren Mode-, Schmuck- und Living-Kollektionen zu den erfolgreichsten Unternehmerinnen in Deutschland. Sie weiß ganz genau, welche Ideen die Kunden überzeugen und scheut mit ihrer offenen und ehrlichen Art nicht davor, auch mal kritische Punkte anzusprechen.

„Jung, weiblich, Boss! Mit Designerin Jette Joop“ - ab Montag, 6. August, 20:15 Uhr

Jung, weiblich, Boss!
06.08.2018 - 23:01 Uhr
Bin übrigens behindert.
StartUp! - So geht Erfolg!
11.09.2018 - 13:36 Uhr
Am Dienstag, 11. September 2018, werden in Berlin die vielversprechendsten Unternehmensgründer mit dem diesjährigen Deutschen Gründerpreis ausgezeichnet. Die Dokumentation "StartUp - So geht Erfolg! Gründer und ihre Ideen", die am selben Abend um 22.45 Uhr im ZDF zu sehen ist, stellt einige der nominierten Kandidaten vor.

Was braucht es zum geschäftlichen Erfolg? Wie schafft man es, Banken zu überzeugen, Kunden zu gewinnen, neue Märkte zu erobern und mit seiner Idee zu einer Marke zu werden? Das ist häufig eine Frage von Business-Plänen, Vision und Persönlichkeit. Und eine Aufgabe, in die viele Gründer erst hineinwachsen müssen. Mit den ständigen Fragen: Schaffe ich das? Wird die Idee funktionieren? Kann ich Mitarbeiter gewinnen? Kann ich ein Unternehmer werden, gelingt es mir, "mein Ding" zu machen? Die Dokumentation von Markus Resch, Nera Smiljanic und Alexander Pessler bietet Geschichten von Gründern und erfolgreichen Unternehmern.

Die Zeitschrift "stern", die Sparkassen, die Porsche AG und das ZDF würdigen mit dem Deutschen Gründerpreis jährlich die besten Gründerideen Deutschlands und zeichnen vorbildhafte Leistungen bei der Entwicklung innovativer Geschäftsideen aus.

Seite: 1
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.
Benutzername:
Deine Nachricht: