Pish - Pish

User Beitrag

Armin

Plattentests.de-Chef

Postings: 12185

Registriert seit 08.01.2012

12.03.2018 - 18:31 Uhr - Newsbeitrag
PISH (KAKKMADDAFAKKA) | 15.05. - 16.05.2018

Während Kakkmaddafakka im vergangenen Jahr mit dem jüngsten Album „Hus“ einen kleinen, aber sehr feinen Stilwechsel vollzogen haben, konnte sich ihr Sänger und Gitarrist Pål Vindenes wohl nicht damit abfinden, dass die große Party-Zeit seines Lebens zu Ende geht und die Band erwachsen wird. Na, ganz so krass darf man das wohl nicht formulieren. Das haben nicht zuletzt die Auftritte der Norweger im Januar und Februar gezeigt: immer noch steil nach vorne und auf die große Feier ausgelegt. Zeitgleich aber konzentrierte sich Vindenes unter seinem Künstlernamen PISH auf sein Solo-Album, das im Mai erscheinen soll. Bereits im vergangenen Jahr überraschte er uns mit seiner ersten Single „Compromised“ sowie der groovigen und dream-poppig angehauchten Nummer „Crime“. Im Mai gibt es das Ganze dann endlich auch live zu sehen.












Präsentiert wird die Tour von START, MusikBlog.de und The-Pick.de.

15.05.2018 Berlin - Berghain Kantine
16.05.2018 Hamburg - Molotow Skybar

Armin

Plattentests.de-Chef

Postings: 12185

Registriert seit 08.01.2012

16.03.2018 - 18:48 Uhr - Newsbeitrag
Liebe Freunde und Medienpartner,

Der Kakkmaddafakka Frontmann Pish veröffentlicht am 04.05.2018 als Solo-Debut ein selbstbenanntes, anspruchsvolles und elegantes Gitarren-Pop-Album und kommt im Mai auf Tour !

15.05.2018 Berlin - Berghain Kantine
16.05.2018 Hamburg - Molotow Skybar

Pål Vindenes, auch bekannt als Moon Man, Space, Big P oder einfach Pish, verbringt die meiste Zeit als einer der Frontmänner von Kakkmaddafakka, einem der größten Indie-Exporte Norwegens und mit ihren ekstatischen, energiegeladenen Live-Shows möglicherweise einer der besten Live-Bands der Welt. Seit fast zehn Jahren tourt er mit ihnen durch die Welt und spielt Nacht für Nacht für Tausende von Menschen. Wer hätte gedacht, dass derselbe Mann als Solo-Debut ein so anspruchsvolles und elegantes Gitarren-Pop-Album produzieren könnte?
Die neun Tracks auf Påls Solo-Debutalbum zeigen sein Talent und Gespür für elegante Gitarrenmelodien, authentische, melancholische Texte und eine ausgefeilte Indie-Pop Produktion.


PISH - CRIME (1. Single)
Das Album beginnt mit dem von einem stetigen Drum Beat angetriebenen «Crime», einer der ersten Kostproben die Pål bereits im Sommer 2017 von seinem Soloprojekt gab.
«The song is ment to be an eye opener about right and wrong. I'm not taking a stand, but I try to show how we view punishment and crime in general, and in relationships specifically,».


Video:




Album Facts:
VÖ: 04.05.2018
Artist: Pish
Titel: Pish
Label: Bergen Mafia
Formate: CD / DL
Styles: Indie Pop

Seite: 1
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread
Dein Name:
Deine Nachricht: