Kreisky - Blitz

User Beitrag

Armin

Plattentests.de-Chef

Postings: 12185

Registriert seit 08.01.2012

08.03.2018 - 22:03 Uhr - Newsbeitrag
Frisch rezensiert.

9/10, "Album der Woche"!

Meinungen?
Cpt. Obvious
08.03.2018 - 22:38 Uhr
PT!
WHAT is WRONG with YOU!





Euer Ernst?
08.03.2018 - 23:17 Uhr
das kann´s doch nicht sein
Wenn ...
09.03.2018 - 08:50 Uhr
... die ganze Platte so unglaublich langweilig und scheiße ist wie "Veteranen der vertanen Chance", liegt ihr mit eurer Rezension mal wieder so unfassbar daneben, echt traurig.
retro
09.03.2018 - 09:00 Uhr
kreisky sind schon eine ganz gute band, die ich auch schon live erleben durfte.

die single gefällt mir auf anhieb auch nur mässig, aber ich bin gespannt auf das ganze album.

Pascal

Mitglied der Plattentests.de-Chefredaktion

Postings: 337

Registriert seit 13.02.2013

09.03.2018 - 10:36 Uhr
Single ist zurecht nicht bei den Highlights, auch wenn ich sie trotzdem stark finde, vor allem textlich. Als erste Anspieler vielleicht "Mon general" und "Ein braves Pferd", das sind verdammte Riesenbretter.
Verdammtes Riesenbrett
09.03.2018 - 10:53 Uhr
Oh ja.

Pivo

Postings: 52

Registriert seit 29.05.2017

09.03.2018 - 17:30 Uhr
Kann es sein, dass man in diesem Jahr einfach nur deutschen "Intelligenzrock" machen muss um ein AdW hinzulegen. Es ist, wenn ich es richtig weiß, schon der dritte Sülz in dieser Richtung in diesem noch recht frischen Jahr....

Nach Tocotronic und "keine Ahnung hab ich schon wieder vergessen" nun auch noch "Kreisky".... Na ja, so langsam entwickelt sich Plattentests.de wohl zur AutoMotorSport der CD-Kritiker, getreu dem Motto: Hauptsache deutsch, dann gewinnt man jeden Vergleich....

(Gott sei Dank ist alles Geschmackssache und außerdem bin ich sowieso der Meinung, dass mein Musikgeschmack ohnehin der Beste ist :-))
Beer, thank you
09.03.2018 - 20:27 Uhr
PT entwickelt sich wirklich in eine komische Richtung. Ging los mit dem Teaser Text für Marlon William. Bon Iver und Beck, wtf? Dann der kleine interne Zoff bezüglich Car Seat Headrest, erneut: wtf. 9/10 wird PT BNM.
Thees Schwuuuuhlmann
09.03.2018 - 20:40 Uhr
Hoffentlich bald wieder ein Album von Tomte.

Armin

Plattentests.de-Chef

Postings: 12185

Registriert seit 08.01.2012

10.03.2018 - 00:38 Uhr
Dann der kleine interne Zoff bezüglich Car Seat Headrest

Das war kein Zoff, ich dachte eigentlich, das Augenzwinkern kommt bei allen an.

MasterOfDisaster69

Postings: 336

Registriert seit 19.05.2014

11.03.2018 - 01:53 Uhr
Veteranen... ist doch geil !
https://www.youtube.com/watch?v=rd97tNthGZk

Wenn da ein paar Songs noch viel besser sind, dann waere die Begeisterung und evtl. sogar die 9/10 nachvollziehbar. Also ersteinmal abwarten,
Loooooool
11.03.2018 - 02:13 Uhr
War klar dass solche lächerlichen Bewertungen wieder vom Bremmer kommen. Junge, lass es doch einfach!
Fahrgast der Wiener U-Bahn
15.03.2018 - 12:48 Uhr
Altmannsdorfer Gründe. Gartenhotel Altmannsdorf... is Kreiskyscher Privatbesitz. Aber die rote Partei hat das nie... nie hat die das... du Gramml.
Typ mit Handy
15.03.2018 - 15:05 Uhr
Red ruhig wäider.
Erzoil mir no bissl was.
Wui no bissl was heer‘n.
Komm.
Wos host‘n no?
Host no wos drauf?
Fahrgast der Wiener U-Bahn
15.03.2018 - 15:22 Uhr
Ich hab alles drauf! Aber ihr wollt's es ned hörn!

Pascal

Mitglied der Plattentests.de-Chefredaktion

Postings: 337

Registriert seit 13.02.2013

16.03.2018 - 11:06 Uhr - Newsbeitrag
Neues Video zu "Ein braves Pferd"!

cargo

Postings: 123

Registriert seit 07.06.2016

19.03.2018 - 17:42 Uhr
Der Rezensent hat wohl eine falsche Tracklist mit der Promo bekommen ;) Tatsächlich sieht sie so aus:

1. Bauch Bein Po
2. Veteranen der vertanen Chance
3. Ein braves Pferd
4. Ein Depp des 20. Jahrhunderts
5. Ich löse mich auf
6. Saalbach-Hinterglemm
7. Mon General
8. Autokauf ist Männersache
9. Oh nein, die verlieben sich
10. Sudoku

Insgesamt gefällt mir das Album sehr, auch wenn ich 9/10 auch etwas übertrieben finde. Dennoch das beste Album der Band bisher.
kyran
27.03.2018 - 00:45 Uhr
Das erste (von mittlerweile fünf) Alben von Kreisky erschien vor 11 Jahren. Das Gesamte Werk der Band würde ich mit 9/10 bewerten. Alle ihr Menschen, die ihr es euch leicht macht, und diesen großartigen Noiserock, gepaart mit wienerischer Grantigkeit, in irgend eine Tocotronic-Indie-Ecke steckt, seid scheinbar einfach noch a bissl grün hinter den Ohren. Macht nix.

Verdiente Würdigung; besser spät als nie!

Pascal

Mitglied der Plattentests.de-Chefredaktion

Postings: 337

Registriert seit 13.02.2013

09.04.2018 - 23:02 Uhr
Danke @cargo für die Korrektur. Die Tracklist war in der Tat falsch.

Seite: 1
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread
Dein Name:
Deine Nachricht: