Matthias Reim - Meteor

User Beitrag

Armin

Plattentests.de-Chef

Postings: 13618

Registriert seit 08.01.2012

28.11.2018 - 20:46 Uhr - Newsbeitrag
Matthias Reim – die Bonus-Hits Version vom Erfolgsalbum "Meteor" mit 8 neuen Tracks (VÖ 07.12.)

Nach dem Top-3-Chart-Erfolg von „Meteor“ und einer grandiosen Open Air-Saison 2018 erfreut Matthias Reim seine Fans zum Ende des Jahres mit einer erstklassigen Bonus-Hits-Version des Albums. Drei bisher unveröffentlichte Tracks, das Hit-Duett „Nicht verdient“ mit Michelle, bis dato ungehörte Live-Versionen und exklusive Remixe lassen das Tracklisting des Albums auf ganze 20 Titel anwachsen.

Hier das bislang unveröffentlichte Live Video zum Song "Letzte Chance":

Ein Album auch für diejenigen Musikfreunde, die bisher mit Matthias Reim nichts am Hut hatten. Der 60-jährige Deutschrocker ist immer noch der alte – und doch hat er sich auf „Meteor“ neu erfunden!

Man spürt, dass sich der Künstler mit einem neuen Kreativ-Team umgeben und viel Zeit genommen hat, um dieses Album zu produzieren. Die musikalische Entwicklung ist unüberhörbar – Arrangements und Sound sind wesentlich transparenter und lassen seiner Stimme und seiner Persönlichkeit mehr Raum. Auch die Texte haben eine neue Handschrift.

Natürlich fehlen die typischen „Reim-Knaller“ nicht – also jene Songs, die dem Publikum sofort in die Ohren und anschließend nicht mehr aus dem Kopf gehen.

Der Schwerpunkt der neuen Reim-Produktion liegt diesmal aber eindeutig auf den anderen Liedern. Auf den Balladen, den Popsongs - den Liedern, in denen er seinem Publikum Geschichten erzählt. Jene Stücke, die seine Fans und Freunde schon immer an dem Künstler geliebt haben. Und es sind genau diese Lieder, die ihm diesmal besonders gut gelungen sind. Moderner im Sound, weit weg vom Schlager – und trotzdem typischer Reim denn je.

Huhn vom Hof

Postings: 910

Registriert seit 14.06.2013

28.11.2018 - 21:15 Uhr
Ein Album auch für diejenigen Musikfreunde, die bisher mit Matthias Reim nichts am Hut hatten.

Hmm, ok, dann nicht... Anfang der 90er fand ich seine Musik noch gut. Demzufolge lasse ich von seinem Spätwerk die Finger.

Der 600-jährige Deutschrocker ist immer noch der alte – und doch hat er sich auf „Meteor“ neu erfunden!

Der Alte, soso. Und wer war noch gleich Derrick?
Boston:
28.11.2018 - 21:21 Uhr
Danke für den Tipp.

Armin

Plattentests.de-Chef

Postings: 13618

Registriert seit 08.01.2012

07.12.2018 - 17:39 Uhr - Newsbeitrag
Matthias Reim - "Meteor - Bonus-Hits Version" -
neues Video "Niemals müde" out now

Nach dem Top-3-Chart-Erfolg von „Meteor“ und einer grandiosen Open Air-Saison 2018 erfreut Matthias Reim seine Fans zum Ende des Jahres mit einer erstklassigen Bonus-Hits-Version des Albums. Drei bisher unveröffentlichte Tracks, das Hit-Duett „Nicht verdient“ mit Michelle, bis dato ungehörte Live-Versionen und exklusive Remixe lassen das Tracklisting des Albums auf ganze 20 Titel anwachsen.

Parallel zum Release der "Meteor - Bonus-Hits Version" veröffentlicht Matthias Reim heute das vierte seiner neuen Videos: „Niemals zu Müde“.

London Session „Niemals zu müde“:
London Session „Verdammt nochmal gelebt“:
London Session "Meteor":
Live Video "Letzte Chance":

Man spürt, dass sich der Künstler mit einem neuen Kreativ-Team umgeben und viel Zeit genommen hat, um dieses Album zu produzieren. Die musikalische Entwicklung ist unüberhörbar – Arrangements und Sound sind wesentlich transparenter und lassen seiner Stimme und seiner Persönlichkeit mehr Raum. Auch die Texte haben eine neue Handschrift.

Natürlich fehlen die typischen „Reim-Knaller“ nicht – also jene Songs, die dem Publikum sofort in die Ohren und anschließend nicht mehr aus dem Kopf gehen.

AKK (Vision 2.0)
07.12.2018 - 17:46 Uhr
Mein neuer Außenminister!
Koalorknot
07.12.2018 - 19:39 Uhr
Wat denn nu?
Niemals müde?
Oder niemals zu müde?
Oder handelt es sich um eine experimentelle Suite?

I. Niemals müde
II. Niemals zu müde
III. Immer etwas wach
IV. Nimmermehr müde wach
Reimknaller
07.12.2018 - 19:44 Uhr
also jene Songs, die dem Publikum sofort in die Ohren sowie anschließend nicht mehr aus dem Kopf gehen, sich zu den Füßen vorarbeiten und zu guter letzt aus der Nase laufen.
Nino de A
07.12.2018 - 22:45 Uhr
Amigos, Vanessa Mai, Matze Reim, auf PT ist mittlerweile nix zu dämlich. Wenn ich was Neues rausbringe, schicke ich es an diese Fachseite. Hier wird jede „Pressemeldung“ ungekürzt reingeballert, hurra!
Krings
08.12.2018 - 23:44 Uhr
Matze ist ein Fatzke.

Seite: « 1 2
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread
Dein Name:
Deine Nachricht: