Listen



Banner, 120 x 600, mit Claim


Courtney Barnett live

User Beitrag

Armin

Plattentests.de-Chef

Postings: 22500

Registriert seit 08.01.2012

20.02.2018 - 20:30 Uhr - Newsbeitrag
Nachdem sie bereits eine Reihe der Album-Launch-Shows in den USA ausverkaufte, können sich auch die Fans hierzulande auf Live-Termine der australischen Songwriterin freuen. Neben Shows in UK, Belgien, Holland und Frankreich wird Courtney Barnett auch für zwei Konzerte nach Deutschland kommen:

Courtney Barnett - live 2018:
11.06.2018 - Astra Kulturhaus (Berlin)
13.06.2018 - Live Music Hall (Köln)
Tickets: FKP Scorpio

Armin

Plattentests.de-Chef

Postings: 22500

Registriert seit 08.01.2012

20.06.2018 - 17:54 Uhr - Newsbeitrag
Courtney Barnett | 01.11. - 09.11.2018
Vor ein paar Tagen hat Courtney Barnett uns wieder einmal besucht - und es war wie immer etwas Besonderes: Das sind eigentlich keine Konzerte, die die Australierin veranstaltet. Man trifft sich und sie erzählt ein bisschen aus ihrem Leben. Barnett hat die Gabe, aus ihren vielfältigen, mal skurrilen, mal wütenden, mal politischen, mal sehr privaten Gedanken Songs zu drechseln und sie auf eine nonchalante Art zu präsentieren, dass man vor Freude einen Salto rückwärts schlägt. Im November kommt Courtney Barnett erneut nach Deutschland, um uns bei zwei weiteren Auftritten von der Welt da draußen zu berichten.



Präsentiert werden die Konzerte von Rolling Stone, kulturnews, Missy Magazine, taz., ByteFM und MusikBlog.de.

01.11.2018 Berlin - Huxleys
09.11.2018 Wiesbaden - Schlachthof

saihttam

Postings: 2053

Registriert seit 15.06.2013

06.11.2018 - 13:11 Uhr
Hat denn schon jemand Live-Erfahrungen mit ihr gemacht? ich überlege am Freitag in den Schlachthof zu gehen.
Contra
06.11.2018 - 13:23 Uhr
"Missy Magazine"
Hmm nee, das muss nicht sein. Dann spare ich mir Wiesbaden.
eod
06.11.2018 - 20:30 Uhr
War im Juni in Köln und werde wohl auch nach Wiesbaden am Freitag gehen (kurzfristig wenn nix dazwischen kommt...).
Mir hat's gut gefallen, war halt speziell da sie damals das neue Album in ganzer Länge & chronologisch gespielt hat und erst im zweiten Teil ältere Songs, das liegt sicher nicht jedem.
Keine Ahnung ob das jetzt wieder so wird, ich lass mich überraschen.
Die live umsetzung war jedenfalls gut, häufig etwas schneller und rockiger als auf Platte was gut gepasst hat.

Daher klare Empfehlung, wenn du die meisten ihrer Songs kennst und magst. Wenn du nur eine Handvoll "Hits" kennst und erwartest könnte es vielleicht schwierig werden.

Gordon Fraser

Postings: 2123

Registriert seit 14.06.2013

03.02.2022 - 13:57 Uhr
Gestern das erste Mal live gesehen. Wie auf Platte eine begnadete Geschichtenerzählerin, als Gitarristin eher so mittelmäßig, glaube ich. Die ruhigeren und melodiöseren Momente waren dann auch die besten. Aber sehr sympathisch im Auftreten.

Z4

Postings: 1281

Registriert seit 28.10.2021

03.02.2022 - 14:05 Uhr
Was machen Sie in Washington?

Seite: 1
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.
Benutzername:
Deine Nachricht: