Seite: « 1 ... 6 7 8 ... 10 »

Direkt zum neuesten Beitrag

The Smashing Pumpkins - Shiny and oh so bright, vol. 1 / LP: No past. No future. No sun.

User Beitrag

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 21770

Registriert seit 07.06.2013

16.11.2018 - 00:19 Uhr
Wie findet ihr die Produktion bisher? Ich finde es geht. Corgan wie immer zu sehr im Vordergrund, aber gefühlt nicht wie zuletzt.

Jetzt "Solara".

Mr. Fritte

Postings: 523

Registriert seit 14.06.2013

16.11.2018 - 00:19 Uhr
Aber tendenziell zu lang, ja. Die Synthies gegen Ende fand ich dann ganz gut, aber die kamen ja nur kurz.

Mr. Fritte

Postings: 523

Registriert seit 14.06.2013

16.11.2018 - 00:20 Uhr
Finde die Produktion bisher nicht schlecht, gerade bei den ersten beiden Songs.

Croefield

Postings: 1313

Registriert seit 13.01.2014

16.11.2018 - 00:20 Uhr
Produktion ist nicht so meins... Gerade auch bei Solara nervt's wieder n bisschen, der Song ist halt aber auch immer noch langweilig.... 6/10 maximal.

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 21770

Registriert seit 07.06.2013

16.11.2018 - 00:20 Uhr
7,5/10

Kann es mit vergleichbaren Altwerken nciht aufnehmen, macht seine Sache aber mehr als ordentlich.

Mr. Fritte

Postings: 523

Registriert seit 14.06.2013

16.11.2018 - 00:21 Uhr
Solara wirkt nach den ersten drei Songs jetzt natürlich ziemlich gut, insofern ergibt der ruhige Einstieg schon Sinn.

Old Nobody

User und News-Scout

Postings: 1759

Registriert seit 14.03.2017

16.11.2018 - 00:21 Uhr
Solara ist dann endlich mal sowas wie ein Brecher.Hätte ich definitiv als Opener genommen. Ist mit seinem Aijaijai aber dennoch weit weg von sowas wie Everlasting Gaze oder wenigstens wie Tarantula
7/10

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 21770

Registriert seit 07.06.2013

16.11.2018 - 00:21 Uhr
Der Mittelpart knallt schon ganz gut. Auch dank Chamberlain.

Mr. Fritte

Postings: 523

Registriert seit 14.06.2013

16.11.2018 - 00:22 Uhr
Ja, die Drums sind super hier. Ach, den Song mag ich schon ganz gerne, macht schon Spaß. 7,5 passt.

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 21770

Registriert seit 07.06.2013

16.11.2018 - 00:23 Uhr
Obwohl die Drums fast mehr pumpken könnten.

So. Jetzt nur noch fpr mich neue Songs. "Alienation" beginnt.

Watchful_Eye

User

Postings: 2019

Registriert seit 13.06.2013

16.11.2018 - 00:24 Uhr
"@Watchful_Eye:

Dabei? "

Mist, zu spät gesehen. Danke fürs Angebot. Nächstes Mal :)

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 21770

Registriert seit 07.06.2013

16.11.2018 - 00:25 Uhr
Hat was, der Song. Doch, gefällt mir. Auch wenn er etwas oft den Titel singt. Aber ich mag den Sound.

Donny-

Postings: 102

Registriert seit 19.12.2016

16.11.2018 - 00:25 Uhr
Marchin´On wird abgefeiert! ... ein klares Highlight.

Croefield

Postings: 1313

Registriert seit 13.01.2014

16.11.2018 - 00:25 Uhr
Chamberlain vermisse ich eh sehr bis jetzt, außer bei Solara leider sehr im Hintergrund.

Old Nobody

User und News-Scout

Postings: 1759

Registriert seit 14.03.2017

16.11.2018 - 00:27 Uhr
Alienation hätte vorm Ende mehr Druck vertragen können,eigentlich ab der Mitte echt gut aber wieder passiert insgesamt zu wenig. Schönes Ende dann aber
6,5-7/10

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 21770

Registriert seit 07.06.2013

16.11.2018 - 00:27 Uhr
"Alienation" Erst-Tendenz: 7,5/10

Mr. Fritte

Postings: 523

Registriert seit 14.06.2013

16.11.2018 - 00:27 Uhr
Hm, naja. Alienation haut mich jetzt nicht so von den Socken. Hat auch so eine etwas unangenehme Rick-Rubin-Californication-Verzerrung mit drin, da knistert es ja ständig.

Croefield

Postings: 1313

Registriert seit 13.01.2014

16.11.2018 - 00:28 Uhr
Alienation für mich bis jetzt der schwächste Song.... Hat mich über die gesamte Laufzeit nicht gepackt, kann aber durchaus ja noch passieren.

Donny-

Postings: 102

Registriert seit 19.12.2016

16.11.2018 - 00:28 Uhr
"Alienation" fängt stark an ... kann das "Versprechen" dann durchaus nicht einlösen, verkommt nahezu im Kitsch.

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 21770

Registriert seit 07.06.2013

16.11.2018 - 00:28 Uhr
Bisher aber kein "Run2me" und meiner Meinung nach ordentliches Material. Die "Monuments of elegy" scheint ees für mich auf Anhieb zu toppen.


Oh, Gitarren! "Marchin' on" legt los.

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 21770

Registriert seit 07.06.2013

16.11.2018 - 00:29 Uhr
Wer hat Bock, das Album danach nochmal, wie vorgeschlagen, von hinten nach vor zu hören? Sind ja nur 31 Minuten. :D

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 21770

Registriert seit 07.06.2013

16.11.2018 - 00:30 Uhr
Ja, der Song macht Bock. Nicht grad sehr grazil, aber effektiv. Aber viel zu weit hinten.

Croefield

Postings: 1313

Registriert seit 13.01.2014

16.11.2018 - 00:30 Uhr
Ah, der erste der "uninspirierten Rocker". Aber nee, der macht Spaß! Gerade der Mittelteil... Aber hier ist der Mix wieder ein Problem...

Mr. Fritte

Postings: 523

Registriert seit 14.06.2013

16.11.2018 - 00:31 Uhr
Ja, ist schon ganz spaßig. Klang aber in den ersten Sekunden auch noch besser als das, was es dann wurde.

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 21770

Registriert seit 07.06.2013

16.11.2018 - 00:32 Uhr
"With sympathy". Der optimistische Song?

Old Nobody

User und News-Scout

Postings: 1759

Registriert seit 14.03.2017

16.11.2018 - 00:32 Uhr
Marchin on auch wieder okay,geht gut nach vorne,haut mich aber nicht vom Sitz
6,5

Old Nobody

User und News-Scout

Postings: 1759

Registriert seit 14.03.2017

16.11.2018 - 00:33 Uhr
With sympathy plätschert dann auch wieder vor sich hin. Irgendwie trudelt das meiste so vor sich hin ohne Fahrt aufzunehmen wenigstens mal im Refrain.Aber die Grundmelodie läuft einfach so durch
6/10

Croefield

Postings: 1313

Registriert seit 13.01.2014

16.11.2018 - 00:33 Uhr
Gefühlt leicht besser als Alienation, aber auch irgendwie dröge... Mal abwarten und wirken lassen.

Mr. Fritte

Postings: 523

Registriert seit 14.06.2013

16.11.2018 - 00:34 Uhr
With sympathy ist langweilig. Auch so vom Sound her... hm, nee, gibt mir grade erstmal gar nix.

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 21770

Registriert seit 07.06.2013

16.11.2018 - 00:34 Uhr
Hmm. "With sympathy" ist etwas wie "Travels". Bleibt irgendwie zu gleich und endet dann einfach.

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 21770

Registriert seit 07.06.2013

16.11.2018 - 00:35 Uhr
Letzer Song. "Seek and you shall destroy". Rockt scheinbar.

Mr. Fritte

Postings: 523

Registriert seit 14.06.2013

16.11.2018 - 00:35 Uhr
Für die meisten dieser Songs hätte man doch auch weder Iha noch Chamberlain zurückholen müssen, oder?

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 21770

Registriert seit 07.06.2013

16.11.2018 - 00:35 Uhr
Für die meisten dieser Songs hätte man doch auch weder Iha noch Chamberlain zurückholen müssen, oder?

Ja, das find ich dann acuh erschreckend.

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 21770

Registriert seit 07.06.2013

16.11.2018 - 00:36 Uhr
Der gibt mir irgendwie grad gar nix. 6/10

Croefield

Postings: 1313

Registriert seit 13.01.2014

16.11.2018 - 00:36 Uhr
Jepp, Iha und Chamberlain komplett verschenkt... Seek And You Shall Destroy nervt mich irgendwie... wobei der ein paar nette Melodien zu bieten hat, aber der Gesang ist etwas arg nölig.

Mr. Fritte

Postings: 523

Registriert seit 14.06.2013

16.11.2018 - 00:36 Uhr
Finde den jetzt ganz nett. Aber es fehlt halt eine richtig vernünftige Melodie im Refrain.

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 21770

Registriert seit 07.06.2013

16.11.2018 - 00:37 Uhr
So. Das wars. Hmm.

Croefield

Postings: 1313

Registriert seit 13.01.2014

16.11.2018 - 00:38 Uhr
Joa und das war's dann auch schon. Hm, fühlt sich sehr durchschnittlich an, defintiv am Anfang interessanter als am Ende (wie auch in der Rezi erwähnt), aber immerhin kein Run2Me 2. Ist ja auch schon mal nicht schlecht.

Old Nobody

User und News-Scout

Postings: 1759

Registriert seit 14.03.2017

16.11.2018 - 00:38 Uhr
Seek and destroy verspricht vom Titel her ein Brecher zu sein und ist dann auch wieder nur so eine lahme Pop Nummer.
Puuh,nä

Mehr als ne 6/10 vermag ich dem Album nicht zu geben.Naja, immerhin n halben Punkt besser als die neue Muse.Die trotzdem dafür 2 Songs hat die besser sind als der beste von diesem :)

Mr. Fritte

Postings: 523

Registriert seit 14.06.2013

16.11.2018 - 00:38 Uhr
Tja. Die ersten beiden Songs + Solara sind die Highlights für mich. Der Rest klingt erstmal sehr unspektakulär, und insgesamt würd ich da wohl auf Anhieb eher ne 5/10 als ne 6/10 drunterschreiben. Das meiste klingt leider sehr durchschnittlich.

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 21770

Registriert seit 07.06.2013

16.11.2018 - 00:39 Uhr
So another 3-star-record? Naja. Könnte vielleicht noch zum 35-star-record werden. Mehr trau ich dem Ding leider nciht zu. Sound ist ok im Vergleich zur letzten. Aber nun ja. Es war zu erwarten, dass es sich in diesen QUalitätsregionen wiederfindet. Ersteindruck gefühlt 6,8/10. Nach hinten raus einiges verschenkt. Komisches Sequencing. Kein wirkliches Highlight, aber auch kein Totalausfall.

Croefield

Postings: 1313

Registriert seit 13.01.2014

16.11.2018 - 00:39 Uhr
Rückwärts gebe ich mir das aber jetzt nicht gleich nochmal, ich muss jetzt erstmal Die Ärzte (endlich bei Spotify) inhalieren.

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 21770

Registriert seit 07.06.2013

16.11.2018 - 00:40 Uhr
James Iha müsste eigentlich direkt wieder aussteigen.

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 21770

Registriert seit 07.06.2013

16.11.2018 - 00:40 Uhr
Ärzte-Session? 13?

Mr. Fritte

Postings: 523

Registriert seit 14.06.2013

16.11.2018 - 00:41 Uhr
Hab auch grad nicht so riesig Lust drauf, die letzten beiden Songs gleich nochmal zu hören. :D Ich find das von der Reihenfolge her eigentlich auch ganz gut so, dass die drei "Rocker" nicht gleich am Anfang kommen, sondern ein bisschen über das Album verteilt sind. Ansonsten wärs ja noch gleichförmiger.

Mr. Fritte

Postings: 523

Registriert seit 14.06.2013

16.11.2018 - 00:41 Uhr
Wahrscheinlich IST James Iha direkt wieder ausgestiegen. Würde jedenfalls einiges erklären. :D

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 21770

Registriert seit 07.06.2013

16.11.2018 - 00:44 Uhr
Aber was geht in Corgans Kopf vor?

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 21770

Registriert seit 07.06.2013

16.11.2018 - 00:44 Uhr
immerhin n halben Punkt besser als die neue Muse.Die trotzdem dafür 2 Songs hat die besser sind als der beste von diesem :)

Welche beiden?

Felix H

Mitglied der Plattentests.de-Chefredaktion

Postings: 5245

Registriert seit 26.02.2016

16.11.2018 - 08:44 Uhr
Meine Einzelwertungen:

01. Knights Of Malta 6/10
02. Silvery Sometimes (Ghosts) 9/10
03. Travels 8/10
04. Solara 8/10
05. Alienation 5/10
06. Marchin' On 5/10
07. With Sympathy 7/10
08. Seek And You Shall Destroy 4/10

cargo

Postings: 284

Registriert seit 07.06.2016

16.11.2018 - 08:46 Uhr
Einfach nur schlecht das Album, sorry. "Knights Of Malta" ist das absolute Lowlight der Bandgeschichte. Was für eine peinliche Nummer... Nur ganz selten blitzt tatsächlich mal sowas wie ein richtiger Pumpkins-Sound auf. Ohne Chamberlain würde es aber nicht mal den geben. Was die ganze Platte halt komplett zerstört ist diese unsägliche Produktion. Wenn Corgan seine Stimme noch ein wenig mehr nach vorne mischt braucht es eigentlich gar keine Instrumente mehr. Für mich ist die Band damit endgültig durch.

Seite: « 1 ... 6 7 8 ... 10 »
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.
Benutzername:
Deine Nachricht: