Seite: « 1 ... 4 5 6 ... 9 »

Direkt zum neuesten Beitrag

The Smashing Pumpkins - Shiny and oh so bright, vol. 1 / LP: No past. No future. No sun.

User Beitrag
Nun
15.09.2018 - 12:25 Uhr
@Stellar

Nope was hat dann bitteschön Solara auf dem Album zu suchen?
Tarantula
15.09.2018 - 13:39 Uhr
Neue Seite, der SP-Post-Machina-Hate geht weita
Fliegen 2 Ballons durch die Wüste
15.09.2018 - 14:31 Uhr
No past. No future. No sun.

Vol. 2: Mondgestein fährt erdwärts!
Hirnverbrannter
15.09.2018 - 17:05 Uhr
Cooler song.klasse vibe

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 11172

Registriert seit 07.06.2013

15.09.2018 - 17:40 Uhr
Vielleicht packt Billy diesmal nur die guten Songs auf's Album und lässt die Füller weg.

Von mir aus gerne.

nörtz

User und Moderator

Postings: 4693

Registriert seit 13.06.2013

15.09.2018 - 18:09 Uhr
Der Song bringt mich dazu, 1979 aufzulegen.
Joszef
16.09.2018 - 13:09 Uhr
Song kommt gut an. Typisch pumpkins. Passt fuer 2018
Nun
16.09.2018 - 13:57 Uhr
Mal Butter bei die Fische der Song geht klar in Ordnung.
Und das 2018, ein guter Smashing Pumpkins Song. Verrückte Zeiten sag ich euch.
Aber mal ganz ehrlich en grundsolides Pumkins Album in den 2010ern wäre der hammer.
Live from the Schweinebauchbucht
16.09.2018 - 14:37 Uhr
oceania und ntae waren doch solide. aber öde.
Nun
16.09.2018 - 14:38 Uhr
Eher son Adore Solide.
Futterluke Skywalker
16.09.2018 - 14:39 Uhr
Adore is aber überragend
Nun
16.09.2018 - 14:43 Uhr
Meine Güte dann son solide zwischen Adore und Machina.
Alter
16.09.2018 - 14:49 Uhr
Entscheid dich mal!
Wie solide willst du denn nun das Album habn.
Adore ist maßlos unterschätzt und definitiv nicht solide.

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 11172

Registriert seit 07.06.2013

16.09.2018 - 16:20 Uhr
oceania und ntae waren doch solide. aber öde.

"Oceania" war solide, "Monuments" leider recht mau.
JennyF
16.09.2018 - 20:07 Uhr
Warum nur 2 europadaten?
yalli
17.09.2018 - 18:18 Uhr

Weil die shiny tour so riesig ist und mit 3 1/2 h spielzeit eine megatour in nordamerika war.
die jungs sind 50 und brauchen mal ne pause.

bologna is mit 14000 tickets ausverkauft und in london gibts nur mehr ganz wenige karten.


solara war ja volle dreck... silvery is super - lasst uns hoffen dass die restlichen 6 songs gut sind.

billy scheint wieder an einem konzept zu arbeiten...... er wird bald die machina mystery bei der reissue lüften - und auch beim Shiny Album gibt es schon Hinweise dass wieder eine versteckte Geschichte dahinter steht.

außerdem gehören Oceania und Monuments zum Teargardenprojekt, wie Billy es auf Instagram bestätigt hat.

Diese Q&A auf Insta sind echt klasse, informativ und teilweise sehr lustig. Empfehlenswert.
Kornovsky
20.09.2018 - 11:29 Uhr

Silvery Sometimes hat was - guter vibe, stimmt mich positiv!!!!
Nutella
20.09.2018 - 12:18 Uhr
Die fettn Jahre sind vorbei.
Nun
21.09.2018 - 17:03 Uhr
Heroin.
Macht dir einfach alles kaputt.
Ernst baumeister
22.09.2018 - 10:46 Uhr
Bin in bologna vor 14000 dabei. Bin gespannt.
Silvery ist geil

Armin

Plattentests.de-Chef

Postings: 13427

Registriert seit 08.01.2012

15.10.2018 - 11:50 Uhr - Newsbeitrag


GRAMMY® winning seminal rock band The Smashing Pumpkins are premiering a stunning new companion video for current single “Silvery Sometimes (Ghosts).”

Directed by Billy Corgan and longtime visual collaborator Linda Strawberry, the video is a beautifully crafted riff on cult horror movie conventions. The clip sees Corgan, James Iha, Jimmy Chamberlin and Jeff Schroeder challenged to spend the night in a haunted house as part of a macabre Halloween promotion hosted by smarmy radio host Jackie Cherry (played by Sugar Ray’s Mark McGrath). Mixing pop culture references with the band’s ubiquitous visual flair, the video for “Silvery Sometimes (Ghosts)” stands alongside some of The Smashing Pumpkins’ most arresting work. Click HERE to watch.

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 11172

Registriert seit 07.06.2013

15.10.2018 - 19:35 Uhr
Wieder ganz cooles Video.
Tory bory
19.10.2018 - 17:29 Uhr
Stimmt. Cool Er song cooles video

Thanksalot

Postings: 271

Registriert seit 28.06.2013

19.10.2018 - 22:08 Uhr
Der Song gefällt mir immer mehr. Vor allem in Kombination mit dem Video komme ich hierbei irgendwie in "Mellon Collie"-Stimmung.
Das Ende ist ein einziger großer WTF-Moment.

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 11172

Registriert seit 07.06.2013

20.10.2018 - 00:31 Uhr
Auf jeden Fall gar nicht mal so schlecht wie befürchtet. Eigentlich eher gut. Ich bin gespannt... allein scho ob Corgan das Konzept dieses Mal duchhält.

Affengitarre

User und News-Scout

Postings: 3137

Registriert seit 23.07.2014

20.10.2018 - 00:40 Uhr
Dieses Teargardending habe ich eh nie verstanden. Es gab ja die zwei EPs, dann noch einzelne Songs und "Oceania" und die "Monuments" waren anscheinend auch ein Teil davon? Worum ging es eigentlich? :D

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 11172

Registriert seit 07.06.2013

20.10.2018 - 01:24 Uhr
Das weiß auch Billy nicht. Was als Konzept trotzdem irgendwie Sinn machte war für mich (natürlich) MACHINA.

Marküs

Postings: 158

Registriert seit 08.02.2018

20.10.2018 - 09:51 Uhr
Fakt ist mal, dass auch wenn ich da wohl alleine mit dastehe, Oceania ein total geiles Pumpkins Album war. Kapieren tut das ganze drumherum mit Corgan trotzdem niemals irgendeiner, vermutlich nicht mal er selbst.

Hogi

Postings: 258

Registriert seit 17.06.2013

20.10.2018 - 10:07 Uhr
Silvery Sometimes find ich inzwischen richtig gut. So mag ich sie...Oceania war auch aus meiner Sicht gut.
herrmans weise
04.11.2018 - 16:09 Uhr

geileer song, geiles video, cooler track seot langem.

oceania hat kaum substanz.... my love is winter oder panopticon sind klasse, dass geknüpple von byrne ist aber mau

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 11172

Registriert seit 07.06.2013

04.11.2018 - 16:21 Uhr
Kommt ja schon in 2 Wochen, das Ding.
bratze
04.11.2018 - 16:27 Uhr
wahrscheinlich auch als mega super duper deluxe abzock edischen, so wie es andrea berg auch macht (okay, bei der ollen ist in so ner 90€-box natürlich kaum was gehaltvolles drin, also keine bratzgitarren wie in TALES OF A SCORCHED EARTH).
Bellyjelly
07.11.2018 - 14:23 Uhr
Album ist kurz. Mal was anderes. Kurze knackige songs. Bin positiv
Bellyjelly
08.11.2018 - 11:16 Uhr
Lol. Neuer song knights of malta- was fuer ein gospeldreck.
Alles monument left overs. Wie solara
facewithouteyes
08.11.2018 - 12:16 Uhr
was für ein beschissenes drecksvideo ist eigentlich "silvery sometimes" geworden? das nervige intro von 2 minuten mit dem gelaber ist ja schon unterirdisch, aber dann diese verkleidungen und ständig sieht man james iha an, dass er eigentlich am liebsten ganz woanders sein will...:D

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 11172

Registriert seit 07.06.2013

08.11.2018 - 13:40 Uhr
Album ist kurz. Mal was anderes.

Gab es doch auf der mittelmäßigen "Monuments to an elegy" auch zuhauf.
Dd
08.11.2018 - 18:08 Uhr
Knights of Malta..... Ach du scheisse... Wieso?
mallorquiner
08.11.2018 - 18:25 Uhr
2022 dann: Knights of Mallorca...
Bellyjelly
08.11.2018 - 20:35 Uhr
Gedanken zum sing malta?
Ich finds nach einigen durchgaengen ganz cool.
Ihas rueckwaerts gitarrensolo und das ende mit den choeren is cool. Ungewohnt aber ok.
Alle 3 songs bedienen sich andere stile.
Bin gespannt auf den 16.11

Croefield

Postings: 958

Registriert seit 13.01.2014

08.11.2018 - 23:04 Uhr
Knights Of Malta finde ich zunächst eigentlich ganz ok... aber dieser Vocal-Effekt ("Wowowowo") der sich durch die Refrains zieht ist schon sehr gewöhnungsbedürftig. Das gospel-artige passt zum Song, aber es ist definitiv ungewohnt. :D
Bin mal gespannt wir sich der entwickelt, ich befürchte ja eher zum Schlechten...

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 11172

Registriert seit 07.06.2013

09.11.2018 - 01:07 Uhr
Wäre jemand nächsten Donnerstag Nacht auf Freitag bei ner Session dabei?

Croefield

Postings: 958

Registriert seit 13.01.2014

09.11.2018 - 01:09 Uhr
Obviously.

Robert G. Blume

Postings: 376

Registriert seit 07.06.2015

09.11.2018 - 11:52 Uhr
Knights of Malta gefällt mir aufs erste Hören ganz gut. Hat natürlich nichts mehr mit der innig glühenden Fanliebe zu tun, die ich noch als 16jähriger verspürt habe (Siamese Dream ist möglicherweise das wichtigste Album in meinem Leben). Aber hey, das ist endlich mal wieder ein SP-Song, wo neue musikalische Einflüsse hinzukommen und dann auch noch gut passen (ich gemahne mal an das unterirdische Run2Me).

Donny-

Postings: 93

Registriert seit 19.12.2016

09.11.2018 - 12:41 Uhr
Ich wäre bei der Session am Start!

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 11172

Registriert seit 07.06.2013

09.11.2018 - 19:01 Uhr
Gar nicht mal so schlecht, der Song.
Sandor
11.11.2018 - 16:48 Uhr
Hab das album ghoert.
Erster eindruck. Besser als oceania und monuments.
Billys gesang gefaeelt auch wenn vorne. Schoene melodien.
Cleane production aber irgendwie cool.
Marchin on rockt mega nur ein richtiger refrain fehlt.
Sonst bravo bravo bravo
Kastitic
13.11.2018 - 14:19 Uhr
Habs auch mehrmals gehoert.
Klingt vieles wie monuments.
Marchin on koennte eine zero b seite sein. Gesang ist wie frueher.
Solara alienation und seek sind grottig schlecht und nerven.

Als album gebe ich ne 6/10

Silvery, with sympathy und travels ( klingt wie u2) sind gut.

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 11172

Registriert seit 07.06.2013

14.11.2018 - 20:29 Uhr
Wie ist der Gesang so abgemischt?

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 11172

Registriert seit 07.06.2013

14.11.2018 - 20:41 Uhr
"Knights of Malta" gefällt mir bis auf das "Who-ho" eigentlich ziemlich gut.

Thanksalot

Postings: 271

Registriert seit 28.06.2013

14.11.2018 - 21:24 Uhr
Da stimme ich mal mit ein. An den Effekt muss ich mich wohl auch noch gewöhnen, aber der Song an sich ist ganz gut, "Silvery Sometimes" ist etwas besser. Beim Artwork dachte ich mir jedoch nur: Nicht schon wieder. Warum?

Nachdem ich mir mal eine ganze Reunion-Show angeschaut habe, muss ich sagen, dass ich als Besucher ziemlich enttäuscht gewesen wäre. Schon klar, Billy Corgan ist Billy Corgan, aber wie oft muss man sich bitte seine Fratze bei der Bühnenshow geben? Von der herumfahrenden Statue während des Led-Zep-Covers (!) und vom ständigen Kostümwechseln ganz zu schweigen. Und als er dann während "Ava Adore" doch tatsächlich "You'll be perfect just like WPC" sang, kam ich aus dem Kopfschütteln nicht mehr raus.
Ergo, das Feeling einer Reunion kam kaum auf. Williams Ego dafür umso mehr. Was ein Typ.

Na egal, bin trotzdem auf das Album gespannt.

Seite: « 1 ... 4 5 6 ... 9 »
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread
Dein Name:
Deine Nachricht: