The Smashing Pumpkins - Neues Album

User Beitrag

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 9348

Registriert seit 07.06.2013

30.01.2018 - 10:11 Uhr - Newsbeitrag
Billy Corgan teases Smashing Pumpkins’ reunion album produced by Rick Rubin

Remember that blind item about a reunited band working with a legendary producer on a new studio album? It might very well be Smashing Pumpkins.

Over the weekend, frontman Billy Corgan slyly confirmed that he was currently in the studio with Rick Rubin. The tidbit was revealed in an Instagram post written to clear up concern about his health after he posted a photo with a caption about “making peace with God.”

“I share a window (curated as it is) into my crazy life,” Corgan wrote in a rambling note. “As an example, we are currently in the studio with Rick Rubin. But unless I show you a picture of Rick sitting Buddha-like at a mixing desk, you probably wouldn’t know that.”

“Or when I, in a very naive way, post a shot with a needle in my arm and ramble on about making peace with God and time left on dear ‘ol Earth, it sent some signal to friends and associates alike that I was sick or wanted other’s sympathy,” he continued to assuage fears of his well-being, adding that “it was an IV full of vitamins and homeopathy to assist in getting over this vicious flu.”

Since then, both Corgan and Pumpkins drummer Jimmy Chamberlin have shared photos from inside Rubin’s Malibu recording studio.


https://consequenceofsound.net/2018/01/billy-corgan-reveals-rick-rubin-is-producing-smashing-pumpkins-reunion-album/?wasp=facebook-ads

Felix H

Mitglied der Plattentests.de-Chefredaktion

Postings: 2644

Registriert seit 26.02.2016

30.01.2018 - 10:22 Uhr
Eine sehr konfuse Ankündigung. Aber bin mal gespannt, (ob) was da rauskommt.

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 9348

Registriert seit 07.06.2013

30.01.2018 - 10:57 Uhr
Ich tatsächlich auch. Obwohl ich nichts gutes ahne...

Gomes21

Postings: 2375

Registriert seit 20.06.2013

30.01.2018 - 10:59 Uhr
die letzte für mich brauchbare Rubin Produktion muss wohl auch shcon ne echte Ewigkeit her sein.
Darrßi
30.01.2018 - 20:54 Uhr
The magic has gone. It left the Pumpkins in 1998.
Marküs
31.01.2018 - 12:41 Uhr
Die Oceania war richtig richtig geil! Die letzte eher fad und ein Schnellschuss.
Freak
31.01.2018 - 16:45 Uhr
Rofl
Bei ocenia sind mir die Flossen eingeschlafen

Felix H

Mitglied der Plattentests.de-Chefredaktion

Postings: 2644

Registriert seit 26.02.2016

31.01.2018 - 17:17 Uhr
Geil fand ich sie nicht, aber solide. Besser auf jeden Fall als die wirklich öde "Monuments".

Thanksalot

Postings: 248

Registriert seit 28.06.2013

01.02.2018 - 07:23 Uhr
Wenn Consequence of Sound hier schon von einer "Reunion" spricht: Kann ich davon ausgehen, dass zumindest auch James Iha mit an Bord ist? Im Zuge der A Perfect Circle-Aktivitäten wohl eher nicht :/ Mit D'arcy ist eh nicht zu rechnen.
Und dann auch noch Rick Rubin? Klingt eher unspannend. Wenn schon ein Alteingesessener, warum dann nicht z.B. Flood? Naja, vielleicht zu beschäftigt.

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 9348

Registriert seit 07.06.2013

01.02.2018 - 16:03 Uhr
James Iha wird dabei sein.
Vielleicht kommt ja wenigstens was im Qualitätsbereich der guten Songs von "Zeitgeist" und "Oceania" rum. Würde mir reichen. Hauptsache kein Müll a la "Bring the light" und vielem von der letzten.

Affengitarre

User und News-Scout

Postings: 2122

Registriert seit 23.07.2014

01.02.2018 - 20:47 Uhr
Bin da bei Machina, die guten Songs von Zeitgeist und Oceania waren toll und ein Album auf dem Niveau würde mich sehr freuen. Aber aktuell gehe ich eher mit niedrigen Erwartungen an die Sache.

slowmo

Postings: 190

Registriert seit 15.06.2013

01.02.2018 - 21:12 Uhr
Da bin ich ehrlich gesagt eher mehr als nur skeptisch. Die Smashing Pumpkins gehören eindeutig in die 90er. Da waren sie eine ganz gute Alternative-Rock-Band für Einsteiger. Danach kam auch nur noch Schrott. Die braucht keiner mehr!

Felix H

Mitglied der Plattentests.de-Chefredaktion

Postings: 2644

Registriert seit 26.02.2016

01.02.2018 - 21:17 Uhr
Da waren sie eine ganz gute Alternative-Rock-Band für Einsteiger.

Warum für Einsteiger? Warum die im Gegensatz zu anderen Alternative-Bands? Welche sind für Fortgeschrittene? Das check ich nicht ganz.

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 9348

Registriert seit 07.06.2013

02.02.2018 - 12:23 Uhr
Für mich waren sie wohl die beste Alternative-Band der Neunziger. Und warum für Einsteiger versteh ich auch nicht.

slowmo

Postings: 190

Registriert seit 15.06.2013

02.02.2018 - 15:35 Uhr
Weil das so eine der ersten Bands aus diesem Bereich war, die man so mit 13,14 auf Viva II oder Mtv zu Gehör bekam, bevor man sich dann zu den ganzen anderen Bands vorgearbeitet hat.

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 9348

Registriert seit 07.06.2013

02.02.2018 - 16:26 Uhr
Ähm, das muss nicht zwingend so verlaufen. Und für Einsteiger klingt auch, als wären sie simpel. Was sie nicht sind. :)

salarias

Postings: 29

Registriert seit 09.09.2016

02.02.2018 - 17:04 Uhr
süß

nörtz

User und Moderator

Postings: 3918

Registriert seit 13.06.2013

02.02.2018 - 17:39 Uhr
Sind mit "den ganzen anderen Bands" anspruchsvollere Bands gemeint?

slowmo

Postings: 190

Registriert seit 15.06.2013

02.02.2018 - 18:19 Uhr
Anspruchsvoll ist ja eh immer relativ. Finde jetzt nicht, dass das zwingend ein Qualitätsurteil sein muss aber natürlich sind/waren sie jetzt keine seichte Unterhaltungsmusik. Also in dem Sinne wohl schon anspruchsvoller. Alldergins würde ich schon sagen, dass "die anderen Bands" dann eher unbekannter waren im Vergleich dazu und man daher erst nicht so kannte. Zumindest war es bei mir so. Würde sagen, da ging das so mit Bands wie Smashking Pumpkins, Oasis, Blur, Nirvana, Beastie Boys, Rage Against the Machine, Weezer, The Cure, Greenday, Tocotronic, Die Sterne etc. so los und darüber hat man dann die kleineren Bands kennen gelernt und vllt. auch so langsam einen etwas spezielleren Musikgeschmack entwickelt und einige dieser Bands hat man dann später eben nicht mehr so gehört oder weiter verfolgt. Also z.B. so Begriffe wie "Shoegazer" waren mir damals noch nicht bekannt. Das kam erst einige Jahre später. Hätte ich wahrscheinlich zu der Zeit auch noch nicht viel mit anfangen können. Ein "Today" von den Smashing Pumpkins jedoch hört z.B. schon mein kleiner siebenjähriger Neffe gerne.

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 9348

Registriert seit 07.06.2013

05.02.2018 - 19:00 Uhr
Ich finde sowas wie "Mellon Collie" schon sehr anspruchsvoll, was Instrumentenbeherrschung, Vielseitigkeit und Songwriting angeht. Kennen hier alle nur "Today" oder was? Welche vergleichbar große Band hat sowas wie "XYU", "Thru the eyes of ruby" oder "Pocelina of the vast oceans" im Angebot?

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 9348

Registriert seit 07.06.2013

05.02.2018 - 19:01 Uhr
LineUp wird übrigens wohl Chamberlain, Corgan, Iha und Schroeder sein. Was bedeutet: drei Gitarren, kein Bass. :)

Affengitarre

User und News-Scout

Postings: 2122

Registriert seit 23.07.2014

05.02.2018 - 19:04 Uhr
Klingt sehr gut.:) Und dass Smashing Pumpkins Rockmusik für Anfänger sein soll, ist natürlich Quatsch. "Mellon Collie.." ist ein absolutes Meisterwerk und alles bis "Machina II" ist recht stark, die Sachen danach immerhin interessant.
Dennisollllllll
05.02.2018 - 21:10 Uhr
Ich verstehe schon, was slowmo meint. Vielleicht wäre der Begriff "Türöffner" besser für die Argumentation. Gerade wenn man so 15 bis 18 war Mitte der 90er war es ja eher Glückssache, wenn man Bands jenseits des Radios kennenlernte. Die Bravo hatte ausgedient (und war eh nur Mainstream), die Erwachsenen-Musikmagazine waren zu teuer und zu erwachsen, die Eltern hörten ihren 70er und 80er Kram, wie also neue Bands entdecken? Ältere Freunde oder Geschwister, Indie-Disko oder halt Musikfernsehen. Und da kamen dann eben die genannten Gruppen, auch viel Smashing Pumpkins. Mein Bruder bekam sie damals zu Weihnachten, weil wir "Bullet with butterfly wings" so mochten. Eine Klassenkameradin, die nur Pop hörte, kaufte sie sich wegen "Tonight tonight". Das waren die Eckpunkte. Ich glaube, wir waren glücklicher mit dem Album als sie.

slowmo

Postings: 190

Registriert seit 15.06.2013

06.02.2018 - 19:00 Uhr
@Dennisol

du hast es auf den Punkt gebracht und ja, die Bezeichnung "Anfänger" nehme ich dann wieder gerne zurück. Das liest sich vllt. dann doch zu negativ behaftet (auch wenn das gar nicht so gemeint war). "Türöffner" passt da wohl besser.
Yosef
08.02.2018 - 14:37 Uhr
Egal wer oder was von den pumpkins kommt- ich freu mich

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 9348

Registriert seit 07.06.2013

08.02.2018 - 15:11 Uhr
Was haltet ihr davon, dass es jetzt drei Gitarristen gibt? Bin ja mal gespannt. Ich glaube nicht, dass Iha oder Schroeder dann live Bass spielen. Da wird jemand dazukommen (ich hoffe natürlich Melissa auf der Maur) und dann drei Gitarren.

Affengitarre

User und News-Scout

Postings: 2122

Registriert seit 23.07.2014

08.02.2018 - 15:50 Uhr
Drei Gitarren fänd ich ziemlich klasse. Hat doch bei Oceansize auch wunderbar geklappt, warum hier nicht?

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 9348

Registriert seit 07.06.2013

08.02.2018 - 15:52 Uhr
Bei Zwan zum Teil auch. Wobei Oceansize wirklich ein Paradebeispiel sind. Ich glaube, so gut wird es nicht. Allein schon, weil billy seine Stimme wohl wieder in den Vordergrund mischen wird. :/

Felix H

Mitglied der Plattentests.de-Chefredaktion

Postings: 2644

Registriert seit 26.02.2016

08.02.2018 - 16:02 Uhr
Wichtig sind erst mal gute Songs, von mir aus können dann auch 1 Gitarrist und 2 Triangelspieler in der Band sein.
Kornetti
15.02.2018 - 16:34 Uhr
Ziemliche schlammschlacht mit darcy. Wer sagt denn dass iha bei der tour sein soll. Wurde ja nur im studii fotografiert. So lange die songs gut sind und event. Nicht ueberproduziert sind- so wie machina 2- dann ists mir schnuppe wer da dabei ist.

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 9348

Registriert seit 07.06.2013

16.02.2018 - 05:00 Uhr
Auf der Tour spielen sie nur Sachen von den ersten 5 Alben. Interessant.

nörtz

User und Moderator

Postings: 3918

Registriert seit 13.06.2013

16.02.2018 - 12:35 Uhr
Störts hier niemanden, dass sie nicht nach Europa kommen?

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 9348

Registriert seit 07.06.2013

16.02.2018 - 13:07 Uhr
Ach live brauch ich sie gar nicht. Ein neues Album wäre schön.
Gish
16.02.2018 - 16:56 Uhr
Europa Dates werden schon noch kommen.
Bellyjelly
17.02.2018 - 05:24 Uhr
Live 3 mal gesehn. Album waer besser

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 9348

Registriert seit 07.06.2013

21.02.2018 - 02:20 Uhr
“This show and staging will be unlike any we've ever done, and will feature a set unlike any we've ever played. For if this is a chance at a new beginning, we plan on ushering it in with a real bang.” - William Patrick Corgan

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 9348

Registriert seit 07.06.2013

21.02.2018 - 02:36 Uhr
Billy Corgan reveals titles of eight new Smashing Pumpkins songs

Work is almost done on new music with James Iha and Jimmy Chamberlin, as well as a solo album


When three-fourths of Smashing Pumpkins’ founding lineup — frontman Billy Corgan, guitarist James Iha, and drummer Jimmy Chamberlin — hit the road for their “Shiny And Oh So Bright” reunion tour this summer, they’ll be playing music from their first five albums. However, Corgan has also been teasing new music from the group, and he’s now revealed the titles of eight new recordings.

In an Instagram post on Monday, Corgan said that he, Iha, and Chamberlin were returning to Malibu next week “to sing shiny new lyrics and cut final guitar overdubs” for eight songs. He concluded the post by listing out the titles of all the tracks: “Alienation”, “Travels”, “Silvery Sometimes”, “Solara”, “With Sympathy”, “Marchin’ On”, “Knights of Malta”, and “Seek and You Shall Destroy”.

Corgan also mentioned that he has “between 16 and 18 songs” for an upcoming solo album, a follow-up to last years Ogilala. Read the full post below. The accompanying photo appears to be of a quote that Corgan came up with himself, seemingly in reference to the recent drama involving D’arcy Wretzky.

Corgan, Iha, and Chamberlin haven’t recorded together since The Pumpkins’ 2000 double album, Machina. Rick Rubin is reportedly producing the forthcoming material."



https://consequenceofsound.net/2018/02/billy-corgan-reveals-titles-of-eight-new-songs-from-smashing-pumpkins-reunion-album/

Felix H

Mitglied der Plattentests.de-Chefredaktion

Postings: 2644

Registriert seit 26.02.2016

21.02.2018 - 08:28 Uhr
Die ersten 5 Titel klingen nach den ursprünglichen Pumpkins, die letzten 3 nach dem Pathoskäse aus der letzten Phase.
jensilein
21.02.2018 - 12:40 Uhr
live waren die Pumpkins nie eine Offenbahrung! oft schlechter Sound, trotzige Verweigerungssetlist, mürrischer Corgan....
dd
21.02.2018 - 13:52 Uhr
Also auf der Mellon Collie Tour waren sie grandios... Ist immer noch eines der besten Konzerte die ich je erlebt habe.
dd
21.02.2018 - 13:56 Uhr
... Aber was Corgan nicht versteht: man kann das Rad der Zeit nicht zurückdrehen...

nörtz

User und Moderator

Postings: 3918

Registriert seit 13.06.2013

21.02.2018 - 13:57 Uhr
Trotzige Verweigerungssetlisten? Wie hoch ist denn deren Anteil? 97 %?

Huhn vom Hof

Postings: 683

Registriert seit 14.06.2013

21.02.2018 - 20:09 Uhr
Hab die Pumpkins 2008 in Oberhausen gesehen. Die Setlist war beeindruckend - ich hätte nicht mit dem wundervollen "Stellar" gerechnet.

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 9348

Registriert seit 07.06.2013

22.02.2018 - 10:54 Uhr
2000 in Berlin war eines der besten Konzerte meines Lebens.

Thanksalot

Postings: 248

Registriert seit 28.06.2013

01.03.2018 - 16:21 Uhr
Mann, das mit D'arcy habe ich letztens erst gelesen. Was da schon wieder los ist (oder war).
Aber als ich das Interview mit ihr gelesen habe, bin ich fast geneigt, Corgan zuzustimmen, hinterließ sie doch eher einen wirren Eindruck. Geht Fragen aus dem Weg (z.B. zu ihrem Bassspiel oder generell zu ihrer musikalischen Aktivität) oder widerspricht sich öfters, um sich dann wieder in einer Tirade zu Corgan zu verlieren.
Eine richtige Reunion wäre schön gewesen, aber der kleinste Zweifel ist für William den Perfektionisten eben Gift. Zumindest für das, was er mit der Tour vorhat.
Jilliy
02.03.2018 - 21:16 Uhr
True that. Darcy isn wrack. Bill geht kein risiko ein. Viel wichtiger waere Wieder mal n klasse album. Bitte nicht glattpoliert....james iha und jimmy chamberlin dabei- laesst zumindest hoffen.

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 9348

Registriert seit 07.06.2013

05.03.2018 - 13:25 Uhr
Wie schon jemand im anderen Thread schrieb: der Mix wird sehr wichtig werden.
wichtig
05.03.2018 - 21:09 Uhr
solange er "wuchtig" wird, ist mir alles egal.

Dumbsick

Postings: 18

Registriert seit 31.07.2017

06.03.2018 - 05:58 Uhr
Bin allein wegen Jimmy zuversichtlich. Vor allem die drums fand ich auf dem letzten Album langweilig

Seite: 1
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread
Dein Name:
Deine Nachricht: