Ist Fußball eine Beschäftigung für dumme Menschen?

User Beitrag

Fridolin

Postings: 15

Registriert seit 11.01.2018

12.01.2018 - 11:22 Uhr
Ich mein welcher intelligente Mensch interessiert sich schon für Fußball?!
Frodilein
12.01.2018 - 11:28 Uhr
Ich mein welcher intelligente Mensch beschäftigt sich mit solchen Dingen?
recht so
12.01.2018 - 11:29 Uhr
recht so

Pivo

Postings: 52

Registriert seit 29.05.2017

12.01.2018 - 12:50 Uhr
Das der durchschnittliche Fußballprofi nicht die hellste Leuchte im Keller ist, ist sicher ein Faktor den man berücksichtigen könnte. Die Jungs und auch die fußballspielenden Frauen sind einfach den ganzen Tag mit ein und demselben Thema beschäftigt. Das dabei dann das ein oder andere Themenfeld hintenrunterfällt, was man landläufig unter "Intelligenz" verstehen könnte, ist nachvollziehbar.

Andererseits: Wer definiert was wahre Intelligenz ist. Ich habe hierzu zwei Thesen:

1. Der Fußballer kann einen intelligenten Pass spielen, aber er kennt vielleicht das 1x1 nicht. :-)

2. Ein Professor für was-auch-immer ist auch in gewisser Weise ein Fachidiot, denn um eine Professur zu erhalten muss man sich schon sehr intensiv mit einem Thema beschäftigen, dass auch das ein oder andere Thema des Alltags hintenrunterfällt. Ich kenne z.B. einen Professor, der sicherlich auf seinem Gebiet clever ist, mich aber ernsthaft vor einige Wochen fragte, wie man einen Pfandautomaten bedient. Ist jemand intelligent der zu doof für einen Pfandautomaten ist....??

Um auf die Eingangsfrage zurückzukommen: Da Fußball von allen Bevölkerungsteilen gesehen und gemocht wird, wird wohl schon auch der ein oder andere, jeder auf seine Weise, intelligente Mensch, dabei sein....

P.S. Ich halte mich für relativ intelligent auf meine Weise und spiele gerne Fußball. Im Fernsehen anschauen mag ich es aber nicht weil es mir zum bloßen Ankucken einfach zu langweilig ist.
erklärer
12.01.2018 - 12:56 Uhr
Um auf die Frage zu antworten, ob jemand intelligent ist, der zu doof für einen Pfandautomaten ist: NEIN, ein Pfandautomat hat genau eine Taste und Erklärungen, was zu tun ist. Wer das nicht versteht, kann nicht intelligent sein. Dieser Professor hat seinen Kopf nur mit Wissen vollgestopft, kann aber offensichtlich keine Zusammenhänge selber herstellen. Aber gut, genau das kennzeichnet für mich einen Fachidioten.
Fachidiot a.D.
12.01.2018 - 13:10 Uhr
Früher als ich noch die hellste Kerze auf dem Leuchter war, haben mich auch 99,9% meiner Mitmenschen missverstanden.
Heute, seit ich dumm bin, kann ich mit allen prima parlieren.
Dummer Fräger
12.01.2018 - 13:11 Uhr
Was ist gemeint: Fussball spielen, oder Fussball passiv konsumieren?

BibaButzemann

Postings: 74

Registriert seit 15.06.2013

12.01.2018 - 13:30 Uhr
"Das der durchschnittliche Fußballprofi nicht die hellste Leuchte im Keller ist, ist sicher ein Faktor den man berücksichtigen könnte."

Dass der Durchschnittliche Durchschnittsmensch nicht übermäßig intelligent ist, wird dabei auch berücksichtigt?

Fußball ist der Querschnitt der Gesellschaft. Nur weil im TV immer der gleiche shit runtergespult wird, weil man sonst zerissen wird, und die dummen auffallen heißt das nicht, dass da nicht einige ziemlich intelligente Typen dabei sind, die sich aber halt im Hintergrund halten.

Als Beispiel: Mertesacker.
Bayernbatzi
12.01.2018 - 14:31 Uhr
Lahm und Müller sind auch im echten Leben sicher ganz clever. Alle Spieler vom BVB sind aber voll doof...
Statistikexperte
12.01.2018 - 17:09 Uhr
Wenn man sich den durchschnittlichen Fußballfan im Stadion ansieht und hieraus eine Aussage ableiten will, dann ist Fußball tatsächlich der Proleten- und Idiotensport Nr. 1 in Deutschland.

Randwer

Postings: 942

Registriert seit 14.05.2014

12.01.2018 - 18:17 Uhr
Es gibt doch tatsächlich Sendungen im TV, wo sich Leute über das Fußballspielen unterhalten, als ob es etwas von Belang wäre. Und dann verplempern Menschen vor der Glotze Lebenszeit indem sie sich sowas regelmäßig anschauen.
Wie degeneriert ist das denn?
Auskenner
12.01.2018 - 18:18 Uhr
Wenn man sich den durchschnittlichen Fußballfan im Stadion ansieht und hieraus eine Aussage ableiten will, dann ist Fußball tatsächlich der Proleten- und Idiotensport Nr. 1 in Deutschland.

Nur würde das natürlich kein einigermaßen intelligenter Mensch tun.
Die Weisheit bleibt bestehen
12.01.2018 - 20:34 Uhr
Wenn 22 Millionäre einem Ball hinterherjagen ist es absolut verständlich dafür auch noch Eintritt (20-60 €) zu bezahlen.
Oma Hilde
12.01.2018 - 21:11 Uhr
Fußballer sind minderbemittelte Gladiatoren des Brot & Spiele Ablenkungs-und Bespassungstheaters für das tumbe Schafsvolk.
Der ehrliche Sport und naturverbundener Lokalpatriotismus ist verkommen zum Eunuchentausch und Egostreichelinstrument zwischen schwerreichen Oligarchen.
lol
12.01.2018 - 21:18 Uhr
und darauf zwei doppelte doppelkorn
das schöne ist
13.01.2018 - 19:49 Uhr
Es gibt doch tatsächlich Sendungen im TV, wo sich Leute über das Fußballspielen unterhalten, als ob es etwas von Belang wäre.

Über Fussball kann man halt super schwafeln. Schlaue Menschen gucken eh American Football, taktisch viel interessanter und für jeden Scheiss gibts eine Statistik. :) Da haben dann auch Sportübertragungen und Analysen immer Hand und Fuss, da alles belegbar ist.
das schöne ist
13.01.2018 - 19:50 Uhr
Heil den USA!! *burgerfress*
Weinverdünner
14.01.2018 - 18:36 Uhr
Schlaue Menschen schauen sich gewiss keinen Sport im Fernsehen an, sondern betätigen sich selbst.
Sportsendungen, Castingshows, Gewinnspiele Wettkochen, -shoppen, -anbiedern und -anbaggern. Das Fernsehprogramm ist zu einem Instrument der Verblödung geworden, wo der Mensch zum marktkonformen Konsumschaf dressiert wird, das sich im permanenten Wettkampf auf einem immer schneller rotierenden Laufband amüsieren muss.
Zustimmerer
14.01.2018 - 18:40 Uhr
Schlaue Menschen schauen sich gewiss keinen Sport im Fernsehen an, sondern betätigen sich selbst.

Genau!!! Und schlaue Menschen schauen keine Filme, sie spielen selber mit. Wie Casti!!!
The Vatican presents: The Popeboys (bitte nicht löschen, Nörtz!)
14.01.2018 - 18:40 Uhr
Schaue gerade im CB6000s meinem BVB zu. Heil!

hubschrauberpilot

Postings: 4077

Registriert seit 13.06.2013

14.01.2018 - 19:17 Uhr
Da im Threadtitel nichts von Fußball schauen sondern Fußball allgemein steht, hält der Threadersteller jeden Fußball-spielenden-Menschen für dumm. Also sind über 7 Millionen Deutsche schon mal von vornerein dumm.

Tja, der dumme Mensch braucht nun mal ein Feindbild.
hubidœdelvollidiot
14.01.2018 - 19:23 Uhr
PS:
Auf mich trifft diese Behauptung zumindest zu.
ergere
15.01.2018 - 14:35 Uhr
Auch im Winter scheißt der BörsenVerein Borussia wieder zig Millionen raus. Echte Liebe!
ergere
20.01.2018 - 13:55 Uhr
PS: Mia san mia.
Mes que un Stiftung
20.01.2018 - 14:43 Uhr
http://www.spiegel.de/video/das-netzwerk-von-lionel-messis-stiftungen-video-1828358.html
Gähn
21.01.2018 - 13:44 Uhr
Heute wieder zwei Knallerpartien.
The Vatican presents: The Popeboys (bitte nicht löschen, Nörtz!)
21.01.2018 - 13:45 Uhr
Naja, als Ablenkung von meiner Hartz-Langeweile ganz willkommen!
hubschrauberdöedell
21.01.2018 - 13:49 Uhr
So mache ich es: beim Essen sparen, dafür Sky.
hubschrauberdöedell
21.01.2018 - 13:51 Uhr
PS: Bin besessen von Hubi.
@K.acki aka K.acki
21.01.2018 - 13:52 Uhr
Achim ist mein Hubi.
DreiradTobias
22.01.2018 - 12:46 Uhr
Hollywood-Filme und Fußball glotzen 24/7
hubschrauberdöedell
27.01.2018 - 12:05 Uhr
Sky ist besser als im Stadion.
Dumme Menschen
27.01.2018 - 14:08 Uhr
Fußball-Zeit!
The Vatican presents - The Popeboys (bitte nicht löschen, Nörtz)
27.01.2018 - 16:42 Uhr
konfi
The Vatican presents - The Popeboys (bitte nicht löschen, Nörtz)
27.01.2018 - 16:59 Uhr
STÖGER RAUS!!
B'nai B'rith-Angela
27.01.2018 - 19:09 Uhr
BVB-Torwart Bürki über eigene Fans
"Leute, die keine Ahnung von Fußball haben"

http://www.spiegel.de/sport/fussball/borussia-dortmund-torwart-roman-buerki-kritisiert-bvb-fans-a-1190152.html

Selbst die eigene Mannschaft kann die Hartzer nicht mehr ausstehen. Köstlich!

hubschrauberpilot

Postings: 4077

Registriert seit 13.06.2013

27.01.2018 - 20:42 Uhr
Köstlich auch sein erneuter Patzer heute. Er kanns einfach nicht.

hubschrauberpilot

Postings: 4077

Registriert seit 13.06.2013

27.01.2018 - 20:49 Uhr
Hallo hubiprollo, wie gehts dir?
norbert ringels
06.02.2018 - 16:27 Uhr
eigentlich nur für Kölner
hubschrauberdöedell
11.02.2018 - 11:12 Uhr
Ich bin schlau, ich schau Sky.
Hubschrauberdepp
11.02.2018 - 11:58 Uhr
Führe wieder Selbstgespräche weil ich so einsam bin.
hubschrauberdöedell
17.02.2018 - 16:15 Uhr
Sky: da bin ich dabei.
heribert
26.02.2018 - 16:28 Uhr
der eine spieler war wieder sehr gut, aber auch der andere
Ist Peter Fischer noch zu retten?
04.03.2018 - 23:14 Uhr
"Natürlich wünsche ich mir, dass der ein oder andere Klub jetzt sagt: Jawohl, wir haben verstanden. Jawohl, die AfD passt nicht zu unseren Werten", so Peter Fischer, Präsident von Eintracht Frankfurt.

http://www.epochtimes.de/politik/deutschland/afd-mitglieder-im-klub-abgelehnt-eintracht-frankfurt-praesident-will-anti-afd-kurs-der-bundesliga-a2364232.html?fb=1
Montze Feillu
04.03.2018 - 23:19 Uhr
Warum werde ich hier so angemacht von dir.
Ich bin nur zufällig auf die Seite geraten
Weil ich eine plattenkritiken lesen wollte
Da hab ich das Forum entdeckt,dachte mir
Schreib mal irgendwas,probier mal aus
Ich bin zum ersten mal in der Form " im netz"
Untetwegs,hab seit 2 Jahren erst ein smartphone.kein p.c,nichts.
Du bist moped Tobias hab ich recht?
Erst bin ich ein Idiot dann gewollt witzig?
Das war definitiv meine letzte Aktion hier
Eierlos im Club
04.03.2018 - 23:53 Uhr
Eintracht Frankfurt lehnt AfD-Mitglieder im Klub ab, da die Forderungen der Partei nicht mit der Vereinssatzung zu vereinbaren seien.

Vielleicht sollte sich Fischer mal im Verein und seiner Stadt Frankfurt umschauen: was dort an demokratie- und freiheitsfeindlichem Gesindel aus muslimischen Kreisen herumläuft, geht auf keine Kuhhaut...in Hessen wurden unlängst Hunderte Fälle von islamischer Beschneidung aufgedeckt...mehrheitlich sind Frankfurter Muslime PRO-SCHARIA eingestellt und Fischer stellt sich hin und faselt was von "Werten"...nicht zu fassen, der Typ! xD
Eierlos im Club
04.03.2018 - 23:58 Uhr
PS: Bin geistig behindert.
fischer bleib bei deinen angeln
05.03.2018 - 00:00 Uhr
wer einen mehrfach gewalttätig und straffällig gewordenen muslim wie kevin-prince boateng beschäftigt und sich dann ironiefrei hinstellt und uns gockelhaft werte vorleben möchte, dem haben sie in die murmel geschissen, herr fischer.
Tschüßi Fischer
05.03.2018 - 00:03 Uhr
Anzeigen den Fischer. Art 3 (3) des Grundgesetzes besagt, dass niemand wegen seiner politischen Anschauung benachteiligt werden darf. So einfach ist das.
fischer bleib bei deinen angeln
05.03.2018 - 00:03 Uhr
Das Muslim ist betont zu lesen, denn nur darum geht es mir schließlich.

Seite: 1 2 »
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread
Dein Name:
Deine Nachricht: