Listen


Banner, 120 x 600, mit Claim

Jaguwar - Ringthing

User Beitrag

Armin

Plattentests.de-Chef

Postings: 21499

Registriert seit 08.01.2012

11.01.2018 - 21:27 Uhr - Newsbeitrag
Frisch rezensiert.

Meinungen?

tjsifi

Postings: 574

Registriert seit 22.09.2015

12.01.2018 - 14:20 Uhr
Schönes Album! Auch ein bisschen flotter als die Genre Kollegen.

cargo

Postings: 480

Registriert seit 07.06.2016

13.01.2018 - 12:38 Uhr
Interessante Band, auch wenn ich finde, dass sie nicht ansatzweise wie Slowdive klingt. Sehr verwirrende Referenzangabe.
Mit den Vocals tu ich mich noch ein wenig schwer. Irgendwie passen die nicht so ganz zum Sound. Der Sänger könnte aber locker auch bei den Shout Out Louds auflaufen ;)

Felix H

Mitglied der Plattentests.de-Chefredaktion

Postings: 7676

Registriert seit 26.02.2016

13.01.2018 - 18:17 Uhr
Slowdive war meine erste intuitive Referenz im Kopf, als ich "Ringthing" gehört hab. Ich kann da wiederum schwer nachvollziehen, wie man die Verbindung nicht hören kann. ;-)
Jaguwar haben sonst halt mehr Noise und strukturieren ihre Songs dementsprechend dynamischer, aber sehe die schon neben MBV vielleicht noch als nahe Verwandte.
Einige
13.01.2018 - 18:28 Uhr
Songs klingen schon nach MBV Plagiat.

boneless

Postings: 3736

Registriert seit 13.05.2014

16.01.2018 - 18:02 Uhr
Hach, da freut man sich.
Jaguwar sind für mich schon seit Jahren die interessanteste Band, die Dresden im neuen Jahrtausend hervorgebracht hat. Allein wie sie im letzten Jahr auf einem Stadtteilfest nach gefühlt 45 Minuten Soundcheck den Platz mit herrlichen Noisewänden auseinandernahmen und in sommerlicher Abendidylle viele Anwesenden gnadenlos überforderten, war einfach klasse. Schon da gabs viele Songs von Ringthing, die ich wunderbar fand. Auf dem Album sind jene zwar weniger druckvoll und plättend als live, aber dennoch aller Ehren wert. Ein feines Debut, was trotz genügend Konkurrenz im Genre auf Augehöhe mithalten kann. Lunatic gehört schon jetzt zu den Hits des Jahres.

Vor ein paar Jahren hat meine Schwester noch mit Bassistin Oyemi studiert und Jaguwar haben vor 20 Leuten in ner Villa alles in Grund und Boden gelärmt und jetzt sind sie auf Indigo/Tapete + in sämtlichen Magazinen vertreten. Wie gesagt: da freut man sich.

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 26883

Registriert seit 07.06.2013

16.01.2018 - 18:42 Uhr
Schön ausgedrückt.

qwertz

Postings: 722

Registriert seit 15.05.2013

17.01.2018 - 22:22 Uhr
Aufs erste Hören wirklich sehr schön das Album! Den besten Song haben sie aber meiner Meinung nach mit "Eyes Collide" auf der zweiten EP. In den Referenzen fehlen mir derweil noch Pinkshinyultrablast, die hier ja auch schon rezensiert wurden. Ganz ähnliche Baustelle.

slowmo

Postings: 843

Registriert seit 15.06.2013

18.01.2018 - 20:08 Uhr
sehr vielversprechende Platte. Wenn auch man zugeben muss (wie schon von Felix in der Rezi beschrieben), dass sehr viel zusammengeklaut wurde. Allerdings nur von den besten! Die Musik klingt ein bisschen wie ein Rezept für einen verdammt guten Cocktail aus einigen meiner absoluten Lieblingsbands. Man mischt 60% My Bloody Valentine mit 30% Slowdive und fügt noch 10% Postrock hinzu und fertig sind Jaguwar. ;) Natürlich etwas überspitzt formuliert aber im Grunde finde ich schon, dass es das ganz gut trifft. Das ist einerseits, dass was mir daran so sehr gefällt und gleichzeitig auch mein größter Kritikpunkt. Es fehlt halt etwas an Eigenständigkeit und klingt irgendwie mehr nach einer Retroband. Mal schauen wie die Langzeitwirkung ist. In der Kurzzeitwirkung nach zwei Tagen intensives hören hat es mich schon ganz gut berauscht. Meine Highlights bisher: Night Out, Gone, Away und Week.
Bambi
21.01.2018 - 00:08 Uhr
Mit deutschen Lyrics locker Top 10

Old Nobody

User und News-Scout

Postings: 2562

Registriert seit 14.03.2017

18.06.2018 - 22:12 Uhr
Hör da grad mal rein weil die beim Traumzeit Festival spielen. Bin da nur am Samstag für sagenhafte 38 Tacken und eigentlich nur wegen Blumfeld und Mogwai. Inzwischen ist aber genau dazwischen auch noch Low. Werde mir Jaguwar mit Sicherheit auch noch geben denn das Album klingt in der Tat vielversprechend, auch wenn ich das Level von Slowdive oder gar MBV nicht zu erkennen vermag. Aber kann mir vorstellen, dass das Live ziemlich bockt. Wird ja aus musikalischer Sicht ein ziemlicher Spitzentag,mal sehen wie es aus sportlicher Sicht läuft :)
Aber Aber
18.06.2018 - 22:33 Uhr
Bloß nicht Lotte und Mogli verpassen! Die spielen auch am Samstag.

boneless

Postings: 3736

Registriert seit 13.05.2014

19.06.2018 - 19:25 Uhr
Aber kann mir vorstellen, dass das Live ziemlich bockt.

Wenn alles glatt läuft, dürfte die Lautstärke die Sache regeln. 3x gesehen bisher und jedes Mal haben die Ohren ordentlich geschlackert. Live ein ganzes Stück räudiger als auf Platte.

slowmo

Postings: 843

Registriert seit 15.06.2013

07.09.2018 - 14:47 Uhr
Neeein, die spielen am 22.9. im Tusnami. Einer meiner absoluten Stammclubs und ich bin da im Urlaub! :o Kann mir gar nicht vorstellen, wie die in so einem kleinen Laden auftreten wollen. In dem Keller passen ja gerade mal so 30 oder maximal 40 Leute gequetscht rein. Da muss man (gefühlt) aufpassen, dass man sich den Kopf nicht an der Decke stößt, von der Belüftung wollen wir mal in so einem fall mal gar nicht sprechen und die "Bühne" reicht sonst gerade mal so für den DJ.

Gefallen mir immer noch ganz gut. Sehr viel Power und Dynamik. Wenn natürlich längst nicht auf gleicher höhe mit den Genregrößén. Dafür dann doch u.a. zu sehr MBV Nachmache. Kann mir allerdings auch vorstellen, dass die Live richtig gut abgehen und einen packen können.

Mein absoluter Favourite: Eyes Collide (schade, dass der Song nicht auf dem Album ist).





Seite: 1
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.
Benutzername:
Deine Nachricht: