Audrey Horne - Blackout

User Beitrag

Armin

Plattentests.de-Chef

Postings: 13618

Registriert seit 08.01.2012

03.01.2018 - 21:43 Uhr - Newsbeitrag
Frisch rezensiert als "Vergessene Perle".

Meinungen?

HELVETE II

Postings: 1868

Registriert seit 14.05.2015

03.01.2018 - 22:13 Uhr
Klasse Album, gute Rezi.

manfredson

Postings: 213

Registriert seit 14.06.2013

13.01.2018 - 21:06 Uhr
Puh, schade. Ich hatte gehofft, dass sie vielleicht nochmal an die ersten Alben, v.a. meinen Favoriten "Audrey Horne", anknüpfen könnten, aber das ist mal wieder so eine öde Angelegenheit geworden. Unheimlich abwechslungsarm werden die typischen Hard/Classic-Rock-Klischees runtergespielt, nach den ersten zwei, drei Songs fällt es schwer, überhaupt noch aufmerksam zu bleiben. Rauscht größtenteils einfach abwechslungsarm vorbei und lässt erst mit dem zweiten Bonustrack "The End" wieder aufhorchen, da haben sie immerhin nochmal eine schön dramatische Halbballade zustande gebracht. Insgesamt bin ich aber wirklich enttäuscht. Oberflächlich mag das Album Spaß machen, aber wer Substanz sucht, ist hier leider fehl am Platz. Wirklich schade, die waren mal absolut großartig und vor allem vielseitig.
TD
17.01.2018 - 09:39 Uhr
Auf jeden Fall eine "return to form". AH bewegen sich ganz klar im Classic Rock - Kontext, mit dem einen oder anderen moderneren Einsprengsel. Das aber mit einer Leichtigkeit, dass es eine Pracht ist. Hier werden keine schweren Siebziger-Riffs wiederholt erbrochen, sondern die bekannten Größen hier und da mehr oder weniger deutlich eingebaut und zum AH-Cocktail verrührt.
Zugegeben: Der erste Hördurchlauf war für mich auch leicht ernüchternd - ab dem zweiten Mal (in vernünftiger Lautstärke dann) zünden die Songs auch gerade wegen ihrer Einfachheit. Und wenn man dann die Band einmal live gesehen hat und sieht mit welcher Verve sie das on stage zelebrieren, hat man sie richtig "verstanden" und freut sich auf die neuen Live-Songs. Ich kann nur raten: Gehet hin und genießet.
Marküs
17.01.2018 - 19:18 Uhr
Das Album ist tatsächlich gut (wohl besser als die beiden Vorgänger), die Produktion eher schlapp!

Seite: 1
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread
Dein Name:
Deine Nachricht: