Soen - Lykaia

User Beitrag

Armin

Plattentests.de-Chef

Postings: 13618

Registriert seit 08.01.2012

03.01.2018 - 21:42 Uhr - Newsbeitrag
Frisch rezensiert als "Vergessene Perle".

Meinungen?

Motel-Rated-R.
04.01.2018 - 09:14 Uhr
Klingt für mich eher nach ner 8/10 die Rezension.
Kenne bis jetzt nur das Debüt fand das auch sehr solide. Erinnerte mich halt total an Tool was ja eigenlich kein Problem ist. Mich aber dann trotzdem nicht sooo geflasht hat das ich mir den Nachfolger noch anhöre. Vll. hör ich mal in die dritte rein auf Spotify.

embele

Postings: 360

Registriert seit 14.06.2013

05.01.2018 - 06:51 Uhr
Lohnt auf jeden Fall !
Sie sind mit dem zweiten Album aus dem Schatten von Tool herausgetreten... und auf diesem Album konstant ihren eigenen Weg gegangen. Wie die Rezension schon sagt: ein Album, das Zeit erfordert und einem dann sehr viel zu geben hat.
Definitiv 8/10 !
unidad
05.01.2018 - 11:40 Uhr
scheinen wirklich große opeth fans zu sein ^^
Logh
05.01.2018 - 17:47 Uhr
Super Album
flohfish
08.01.2018 - 10:36 Uhr
Die zweitbeste Prog Platte des Jahres 2017, direkt nach Pain of Salvation. Leider fehlt auf der Vinyl Version das genialste Stück der Scheibe: God's Acer.

Armin

Plattentests.de-Chef

Postings: 13618

Registriert seit 08.01.2012

08.08.2018 - 21:12 Uhr - Newsbeitrag
Soen - Lykaia Revisited

VÖ: 14. September

Silver Lining / Warner Music
------------------------------------

Das Quintett aus Schweden wertet ihr 2017er Album "Lykaia" mit Live Tracks und einem neuen Artwerk auf.

Joel Ekelöf – Vocals
Martin Lopez – Drums
Stefan Stenberg – Bass
Lars Åhlund – Keyboard & Guitar
Marcus Jidell – Guitar

----------------------------------------------------------

Lykaia – Soen’s drittes Album, wird diesen Herbst in einer aufgebrezelten Version unter dem Titel Lykaia Revisited, neu auggelegt erscheinen. Nben dem aktualisierten Artwork von Paul Tippett sind auch Live Tracks von der Europatour 2017 dabei.

“The tour was great, and when you have the chance to play songs live night after night, they take on another perspective,” sagt Martin Lopez, “and on reflection, we all felt that Lykaia could greatly benefit from being re-mastered, that there were improvements which could be made that would improve the album and also seal the Lykaia era perfectly”

Fans die sich eine CD zulegen bekommen “Sectarian” aus dem RCA Club in Lissabon und “Lucidity” aus dem Largo in Rom. Digital-Freunde bekommen zusätzlich noch "Jinn" ebenfalls aus dem RCA Club in Lissabon

Paul Tippett’s artwork rundet den neuen Blick auf "Lykaia" perfekt ab.

“Again, we just felt we could improve and realize another version of the art,” sagt Lopez, “and the great thing about this version is that it has a very “iconic-logo” feel, taking the main element of the first sleeve and giving it a more emblematic perspective and serving as a great visual way to close the Lykaia chapter of Soen.”

Lykaia Revisited wurde von Gentry Studer imt Epic Mastering neu gemastert und soll am 14. September weltweit erhältlich sein.








Seite: 1
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread
Dein Name:
Deine Nachricht: