IAMX - Alive in new light

User Beitrag

Armin

Plattentests.de-Chef

Postings: 11856

Registriert seit 08.01.2012

13.12.2017 - 20:06 Uhr - Newsbeitrag


Werte Kollegen,

wir freuen uns, Euch das neue IAMX-Werk "Alive In New Light" zu präsentieren.

IAMX-Mastermind Chris Corner hat die Depressionen der letzten Jahre überwunden.
"Alive In New Light" ist daher der mehr als symptomatische Titel für einen Neubeginn und das Zurücklassen der Dämonen, die Chris als Person und Künstler lange Zeit heimgesucht haben. "Alive In New Light" dokumentiert diese Metamorphose auf beispiellose Art und Weise.
Es ist zugleich ein Dank an die Fans, die ihm jahrelang die Treue gehalten haben und eine Einladung zur nächsten IAMX-Phase.
Aufgenommen und gemixt wurde das Album in der kalifornischen Wüste, in einem Trailer mit Blick auf die Berge, "weit entfernt von den Joshua-Tree-Hippies", wie es Chris auf den Punkt bringt.
"Alive In New Light" enthält neun beeindruckende Songs, die dem Begriff "Alternative Electronica" eine neue Dimension verleihen, auch dank Chris´ großartiger Gesangsperformance und der famosen Breitwand-Produktion.
"Alive In New Light" ist für Chris Katharsis und das Eingehen einer neuen Verbindung mit seinen Fans.
Einer der Hits der Platte ist definitiv ´Mile Deep Hollow´, das bereits in der famosen TV-Serie "How To Get Away With Murder" zu hören war und der inzwischen 15.(!) IAMX-Track ist, der für diesen ABC-Hit verwendet wurde.
Auf vier der neuen Songs ist Tattoo-/Make-up-Künstlerin und last not least IAMX-Superfan Kat Von D. zu hören.
"Wir könnten Kleiderschränke und Make-up tauschen – niemand würde einen Unterschied erkennen", analysiert Chris die Seelenverwandtschaft der beiden.
"Wir sind beide äußerst kreativ. Nicht weil wir es unbedingt möchten, sondern weil wir es sein MÜSSEN."
Zudem wird die Veröffentlichung von "Alive In New Light" von einer Serie erotischer Merchandise-Artikel begleitet.

IAMX
Alive In New Light
Caroline / Universal
VÖ: 02.02.2018
www.IAMXmusic.com
www.facebook.com/IAMXofficial
Sch-sch-sch
02.02.2018 - 17:05 Uhr
Nach dem ersten Hören macht das Album einen sehr guten Eindruck. IAMX hat lange nicht mehr soviel Spass gemacht.

8,5/10
Piercefan
03.02.2018 - 12:03 Uhr
Das Album ist absolut top!!

Stephan

Mitglied der Plattentests.de-Chefredaktion

Postings: 743

Registriert seit 11.06.2013

15.02.2018 - 21:25 Uhr - Newsbeitrag
Die Rezension ist online - und zwar hier.
NoEmo
18.02.2018 - 16:00 Uhr
5 von 10? Echt jetzt?
Ich weiss, das ist nicht ganz eure Ecke, aber die Platte hat schon ein bisschen mehr Anerkennung verdient.

Christopher

Plattentests.de-Mitarbeiter

Postings: 945

Registriert seit 12.12.2013

18.02.2018 - 18:47 Uhr
Ich mag das Genre an sich sehr gerne, hier fand ich aber die Songs insgesamt zu schwach. Viele gute Ideen, die meist in Pathos ertränkt werden. Wie ich in der Rezi schon schrieb, gehört Pathos natürlich zum Paket dazu, mir ist der Gesang oftmals aber viel zu exaltiert. Erinnert mich teils an Musical-Gesang.

Armin

Plattentests.de-Chef

Postings: 11856

Registriert seit 08.01.2012

10.03.2018 - 00:35 Uhr - Newsbeitrag
Das Playboy Magazine zeigt unzensierte Version von IAMXs "Stardust"

Nachdem die lieben Kollegen/innen vom Tätowier Magazin das IAMX Video zu Stardust bereits letzten Freitag präsentierten, feiert die unzensierte Version des Clips nun exklusiv beim PLAYBOY Magazine Premiere. Ein Interview mit Chris Corner ist ebenfalls vorhanden: http://www.playboy.com/articles/iamx-uncensored-stardust-video-kat-von-d

Das dazugehörige Album "Alive In New Light" erschien bereits Anfang Februar und ist nun überall verfügbar!

Auf vier der neuen Songs (u.a. auch bei Stardust) ist Tattoo-/Make-up-Künstlerin und last not least IAMX-Superfan Kat Von D. zu hören.
"Wir könnten Kleiderschränke und Make-up tauschen – niemand würde einen Unterschied erkennen", analysiert Chris die Seelenverwandtschaft der beiden.
"Wir sind beide äußerst kreativ. Nicht weil wir es unbedingt möchten, sondern weil wir es sein MÜSSEN."

Solltet ihr zur Tour kommen und darüber berichten wollen, sind hier nochmal alles Dates im Überblick:

13.03.2018 (DE) Stuttgart, Universum
15.03.2018 (DE) München, Strom
19.03.2018 (DE) Dresden, Beatpol
20.03.2018 (DE) Hamburg, Mojo
21.03.2018 (DE) Berlin, Kesselhaus

Seite: 1
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread
Dein Name:
Deine Nachricht: