King Gizzard & The Lizard Wizard - Polygondwanaland

User Beitrag

Felix H

Plattentests.de-Mitarbeiter

Postings: 2565

Registriert seit 26.02.2016

17.11.2017 - 12:41 Uhr - Newsbeitrag
Und zwar hier.
mememe
17.11.2017 - 13:33 Uhr
Nicestein! ; )

Was für ein Album - einfach mal so, für umme, ohne PR-Gedöns. Fanstastische Songs und eine Produktion vom Feinsten. KGATLW haben nach bereits drei guten bis großartigen Alben in diesem Jahr tatsächlich noch einen draufgesetzt. Für mich ist die Scheibe ein ernsthafter Kandidat für das Album des Jahres, wenigstens im Bereich Prog. Herr Wilson zieht dieses Mal ganz klar den Kürzeren.
mememe
17.11.2017 - 13:57 Uhr
Oder hier:

https://kinggizzard.bandcamp.com/album/polygondwanaland

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 9275

Registriert seit 07.06.2013

17.11.2017 - 14:30 Uhr
Schon wieder ein Album?
fakeboy
17.11.2017 - 14:31 Uhr
Bis zum erklärten Ziel von 5 Alben im 2017 fehlt damit immer noch eines...
mememe
17.11.2017 - 14:42 Uhr
@The MACHINA

Und was für eins! Ein erstklassiger Trip in den KGATLW-Kosmos, diesmal jedoch etwas weniger noisy.

Plattenbeau

Postings: 408

Registriert seit 10.02.2014

17.11.2017 - 16:53 Uhr
Könnte eines ihrer besten Alben sein/werden. Wieder weniger Konzept und mehr Song-orientiert. Der Sound der Band ist hier komplex und zugänglich zugleich, im Spannungsfeld zwischen Krautrock, Psychedelic Folk und Prog Rock. Die härtere Garage Rock-Gangart, die sie auf vielen Alben pflegen, fehlt hier.
mememe
17.11.2017 - 21:32 Uhr
Verzeiht, aber ich krieg mich gerade gar nicht mehr ein vor Begeisterung. Über Kopfhörer und nicht ganz nüchtern haut das einfach nur um. Hoffentlich kommt das Teil bald auch auf Vinyl.

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 9275

Registriert seit 07.06.2013

17.11.2017 - 23:09 Uhr
Erster Durchgang: yeah! Gefällt sehr.
Rafael
17.11.2017 - 23:11 Uhr
Göttlich ... vier Alben in 11 Monaten ... in einer unfassbaren Qualität und einem breit gefächertem Songwriting .. psychonautisch ... alle Songs unverwechselbar King Gizzard ... Hammer die Jungs ... Album Nummer 5 2017 wird mich auch nicht enttäuschen...
2018 Paradiso Amsterdam ich bin da
Rafael
17.11.2017 - 23:50 Uhr
Und die john carpenter Keyboard Sounds .... ganz groß
King Gizz
18.11.2017 - 12:18 Uhr
Darüber hinaus haben Ambrose Kenny Smith und Cook Craig mit ihrer Zweitband The Murlocs in diesem Jahr ein weiteres hochklassiges Album rausgebracht ("Old Locomotive"). Sehr produktiv!

whitenoise

Postings: 270

Registriert seit 17.06.2013

18.11.2017 - 14:45 Uhr
Wirklich ein sehr schönes Album - für mich die Band des Jahres, auch wenn keines der bislang erschienenen vier Alben absolute Spitzenqualität hat. Aber in der Breite gesehen wirklich umwerfend.

Watchful_Eye

User

Postings: 1279

Registriert seit 13.06.2013

18.11.2017 - 17:15 Uhr
Krass, dass man etwas so gutes bedingungslos geschenkt bekommt :) alle Motorpsycho/Flaming Lips-Fans sollten sich das geben
mememe
20.11.2017 - 08:42 Uhr
"Und die john carpenter Keyboard Sounds .... ganz groß"

Vollste Zustimmung. Die fand ich auch schon of "Murder" fantastisch, hier sind sie aber erfeulicherweise deutlich häufiger anzutreffen.

Übrigens ist die Scheibe nicht nur kostenlos, sondern die Band sagt sogar:

"...did you always want to run your own record label?...we do not own this record, you do..."

Ich meine, ich hätte das auf der Homepage gelesen.

D.h. man dürfte die Scheibe sogar verfielfältigen und verkaufen. Leider lässt dies wiederum meine Hoffnungen auf eine Vinylausgabe schwinden. Hätte denn jemand Lust, die Pressung einer Kleinauflage auf 180g Vinyl (mit)zu organisieren, evntl. sogar eine limitierte PT-Collectors Edition?

Ggf. stellt die Band sogar das vorhandene Artwork zur Verfügung.

Underground

Postings: 785

Registriert seit 11.03.2015

20.11.2017 - 13:08 Uhr
Mitorganisieren: ja, sehr gerne.

Das wäre doch mal eine schöne Aufgabe, um die produktiven Kräfte des Forums auszuloten und zu bündeln.

Underground

Postings: 785

Registriert seit 11.03.2015

20.11.2017 - 13:40 Uhr
andernfalls:

hier fürn euro + 5 euro versandkosten:

https://www.diggersfactory.com/vinyl/1573/king-gizzard-the-lizard-wizard-polygondwanaland
tom
20.11.2017 - 16:40 Uhr
Das kann kein seriöses Angebot sein. Für 1€ lässt sich keine Platte pressen.
Rafael
20.11.2017 - 19:55 Uhr
@mememe

Was hörst du sonst noch so ... ? Ich bin immer auf der Suche nach neuen und inspirierenden Sounds und Bands.

Rafael
20.11.2017 - 22:29 Uhr
Kennst du 35007 aus den Niederlanden... leider nicht mehr aktiv
Göttlich ist das „ Especially For You“ Album von 1994

mememe
20.11.2017 - 23:12 Uhr
Ich habe jetzt deluxe Vinyl Version für 20 USD (100% charity) plus 15 USD Versand bei Kickstarter unterstützt. Bin gespannt, wie lange es dauern wird, bis die Platte eintrifft. Sieht jedenfalls recht fesch aus.

@Rafael

Ich höre alles,was nach meinem Empfinden qualitativ gut und dabei auch leidenschaftlich ist. Das gilt für eigentlich alle Genres und Stilrichtungen. Besonderen Wert lege ich stilistische Eigenständigkeit bzw. Wiedererkennungswert und guten Gesang.

Aufgewachsen bin ich mit Metal, Punkrock und Hardcore sowie progressive Rock und Alternative/Indierock. Aus dem Bereich höre ich auch immernoch besonders viel. Allerdings auch viel Singer-Songwriter und Indiepop. Derzeit viel Psych und "new Kraut"

Zu meinen absoluten Favoriten zählen u.a. Tom Waits, Mr. Bungle (Mike Patton an sich), Converge, Steven Wilson/Porcupine Tree, Opeth, Bill Callahan/Smoke, Wilco, Joanna Newsom, Radiohead, King Gizzard, und Father John Misty, um nur einige zu nennen. Nichts besonders ausgefallenes also.

Einige Tipps, vorwiegend aus dem Bereich Psych und New Kraut:

Moon Duo

https://www.youtube.com/watch?v=M05VqxZkLQk

Camera

https://www.youtube.com/watch?v=14OT3tRukPM

Psychic Ills

https://www.youtube.com/watch?v=9fRWCTlEXas

Föllakziod

https://www.youtube.com/watch?v=rn1HtEmqsIA

Storm Corrosion

https://www.youtube.com/watch?v=1NYuI11VjH4

Verstärker

https://www.youtube.com/watch?v=HOlAElConTw







mememe
20.11.2017 - 23:21 Uhr
@Rafael

35007 kannte ich bisher nicht, geht mir aber sehr gut rein diese gut gespielte Mischung aus Stoner, Psych,und 70er Space Rock. Musikalisch auf sehr hohem Niveau.

Da muss ich mich mal durchhören, die haben ja einiges veröffentlicht. Liquid ist schon mal super.
mememe
21.11.2017 - 08:52 Uhr
Natürlich soll es weiter oben "Smog" heißen, nicht "Smoke". Nur um entsprechenden wohlgemeinten Hinweisen zuvor zu kommen. ; )
mememe
21.11.2017 - 09:56 Uhr
Einen noch:

Heaters - aus Michigan, hier das aktuelle Album 'Matterhorn'

https://www.youtube.com/watch?v=5KTHWfnM1NE

Rafael
21.11.2017 - 18:40 Uhr
Hi ... da geht es mir genauso ...es muss schon Eigenständigkeit und musikalische Qualität haben. Da ist mir das Genre eigentlich auch egal
Das kann von elektronischer Musik über Hip Hop bis zum Jazz sein.
Aber auch ganz krankes Zeug... was für ungeschulte Ohren als unhörbar eingestuft wird( würde ich auch einige Songs von Mr. Bungle zuzählen )

Ich bin auch mit Metal, Punk , Hardcore, Crust und Grunge aufgewachsen.

Meine absoluten Favoriten ...obwohl diese zu benennen echt richtig schwer ist ... sind
Motorpsycho, The Mars Volta , dEUS, Queens of the Stone Age, Butthole Surfers, No Means No, fireside

Danke für deine Tipps ... deine favorisierten Sachen entsprechen einem guten und anspruchsvollen Musikgeschmack ... ehr selten

Storm Corrosion und Heaters kannte ich noch nicht ... gefällt mir aber beim ersten Hören schon sehr gut ... entspricht genau meinem Geschmack 👍🏻

Ty Segall and Wand
https://youtu.be/zhIU0fF_YRQ

Wand
https://youtu.be/_WCAOL7UsXM

Black Mountain
https://youtu.be/cW3uFsyVTYA

Cairobi
https://youtu.be/oZ0KrIvag-Q

Chromatics
https://youtu.be/rSycSBYHitc

Mal was komplett anderes ...aber leider nur ein Ausschnitt aus dem Album .... be smogt der Kracher

Dlé
https://youtu.be/AAGZ3bgjuKU

...auf weiteren Austausch

Rafael

mememe
21.11.2017 - 20:23 Uhr
Wand ist spitze
mememe
21.11.2017 - 21:09 Uhr
Motorpsycho, The Mars Volta , dEUS (vor allem!), Queens of the Stone Age, No Means No hätte ich auch in meiner obigen Liste anführen sollen. Bleibt aber dennoch nur ein Auszug...
mememe
22.11.2017 - 07:57 Uhr
Rafael, das ist alles echt gutes Zeug.

Ty Segall und Wand kannte ich schon, den Rest noch nicht. Black Mountain gefällt mir besonders gut. Dlé ist nicht mein favorit auf Kreismusik. Da bin ich eher bei Peng, Shaban, den Tentakeln und Pavlidis.
Rafael
22.11.2017 - 09:34 Uhr
... das freut mich das was unbekanntes und passendes dabei war.
Ich stehe total auf das ‚Hydra‘ Album


Rafael
22.11.2017 - 11:04 Uhr
odd couple ... höre das Album gerade rauf und runter

https://youtu.be/VfU__AYZSUU
Rafael
22.11.2017 - 11:07 Uhr
Odd Couple - Gehirnkasten

https://youtu.be/54TkgK89JqE
Rafaello
22.11.2017 - 11:17 Uhr
eure Balztanz ist ja echt süß, aber das ist hier nen Band-Thread. Sucht euch nen Zimmer, bois!
Fucktheface
22.11.2017 - 11:27 Uhr
@rafaello
Bla ,bla ,bla, band Thread , lach mich kaputt
Gamegilhi
22.11.2017 - 11:41 Uhr
Lizzard viel output aber meisten schrottiges gedudel
@Gamegilhi
22.11.2017 - 16:25 Uhr
Du kennst dich offensichtlich bestens aus, wenn es um musikalisches und technisches Können und Kreativität geht. Bitte mehr von deinen qualifizierten Kommentaren!

Armin

Plattentests.de-Chef

Postings: 11559

Registriert seit 08.01.2012

30.11.2017 - 22:39 Uhr - Newsbeitrag
Frisch rezensiert.

Meinungen?
mememe
01.12.2017 - 05:30 Uhr
Es ist eine sehr treffende Rezension geworden, welche die besonderen Stärken der Band im Allgemeinen sowie die des Albums im Besonderen gut herausstellt. Die Bewertung ist ebenfalls passend; das Album ist nach meiner Einschätzung eine starke 8. Hinzuzufügen wäre höchstens die Feststellung, dass die Band auf Polygondawanaland gewissermaßen alle Vorgängeralben aus diesem Jahr konzeptionell zusammengeführt und dabei jeweils die Stärken der Alben zu einem schlüssigen Gesamtwerk kombiniert hat.

hexed all

Postings: 69

Registriert seit 15.06.2013

01.12.2017 - 20:23 Uhr
Sind meiner Meinung nach mit jedem Release ein bisschen schlechter geworden. Nonagon Infinity bleibt wohl mein Liebstes.
Olloi
01.12.2017 - 20:45 Uhr
Mir geht diese band auf den beitl.

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 9275

Registriert seit 07.06.2013

01.12.2017 - 22:57 Uhr
Sind meiner Meinung nach mit jedem Release ein bisschen schlechter geworden. Nonagon Infinity bleibt wohl mein Liebstes.

War aber eben nicht das Debut.

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 9275

Registriert seit 07.06.2013

01.12.2017 - 23:06 Uhr
Schöne Rezension.
Ob es ihr stärkstes dieses Jahr ist muss ich für mich noch entscheiden. "Murder of the universe" fand ich ja auch sehr geil. Aber für viele wohl etwas anstrengend.

hexed all

Postings: 69

Registriert seit 15.06.2013

02.12.2017 - 16:10 Uhr
War aber eben nicht das Debut.

Richtig. Da hab ich noch einiges nachzuholen.
hos
14.12.2017 - 21:32 Uhr
hör gerade (und das sehr begeistert) zum ersten mal diese band bzw. dieses album.

liegts nur an diesem album oder orientiert sich die band generell sehr stark an Tool? sie klingen zwar völlig anders, aber die Rhythmen und Melodien in der Mitte des Albums fühlen sich allesamt doch sehr nach Tool an.

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 9275

Registriert seit 07.06.2013

15.12.2017 - 02:19 Uhr
Ist halt recht angetrackt in Sachen Rhythmus. Von daher erinnert es etwas daran. Und ja, ein absolutes Klasse-Album.

Underground

Postings: 785

Registriert seit 11.03.2015

15.12.2017 - 09:17 Uhr
Mich erinnerts vielmehr an King Krimson und Motorpsycho... was beides positiv ist. Weiterhin ein sehr starkes Album, bislang keinerlei Abnutzungserscheinungen trotz vielfachen Hörens...
Boss
15.12.2017 - 09:47 Uhr
Ganz nett aber überbewertet

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 9275

Registriert seit 07.06.2013

15.12.2017 - 18:37 Uhr
Ja, die beiden wollte ich auch nennen. Aber Tool sind ja auch massiv von King Crimson beeinflusst.

Underground

Postings: 785

Registriert seit 11.03.2015

16.12.2017 - 11:04 Uhr
Und dann noch der Jaki Liebezeit-Gedächnis-Beat in Deserted Dunes Welcome Weary Feet... Kann man schon so machen!

Seite: 1
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread
Dein Name:
Deine Nachricht: