Jahreslisten der Magazine 2017

User Beitrag

Mister X

Postings: 2034

Registriert seit 30.10.2013

15.12.2017 - 16:48 Uhr
http://www.laut.de/News/Best-Of-2017-Die-50-Alben-des-Jahres-15-12-2017-14247

einige ueberraschungen
Leute, mal ehrlich...
15.12.2017 - 16:57 Uhr
Laut.de??? Was kommt als nächstes, die Bravo-Jahrescharts?

Loketrourak

Postings: 774

Registriert seit 26.06.2013

15.12.2017 - 17:01 Uhr
Die manifestieren sich ja immer in deren CDs:

Tracklist: Bravo the Hits 2017

CD1:
01. Ed Sheeran - Shape Of You
02. Luis Fonsi feat. Daddy Yankee - Despacito
03. Post Malone feat. 21 Savage - rockstar
04. J Balvin, Willy William - Mi Gente
05. Camila Cabello - Havana
06. Avicii feat. Rita Ora - Lonely Together
07. Justin Bieber & Bloodpop - Friends
08. French Monata feat. Swae Lee - Unforgettable
09. DJ Khaled feat. Justin Bieber, Quavo, Chance the Rapper, Lil Wayne - I'm The One
10. ALMA & French Montana - Phases
11. Lauv - I Like Me Better
12. Alice Merton - No Roots
13. Shawn Mendes - There's Nothing Holdin' Me Back
14. Katy Perry - Chained To The Rhythm
15. Jonas Blue feat. William Singe - Mama
16. Ofenbach - Be Mine
17. Jax Jones - You Don't Know Me
18. Jason Derulo feat. Nicki Minaj & Ty Dolla $ign - Swalla
19. Clean Bandit feat. Sean Paul + Anne-Marie - Rockabye
20. Robin Schulz feat. James Blunt - Ok
21. Helene Fischer - Achterbahn
22. Axwell /\ Ingrosso - More Than You Know
23. Felix Jaehn feat. Hearts & Colors, Adam Trigger - Like A Riddle

CD2:
01. ZAYN feat. Sia - Dusk Till Dawn
02. P!nk - What About Us
03. Sam Smith - Too Good At Goodbyes
04. Imagine Dragons - Thunder
05. Calvin Harris feat. Pharrell Williams, Katy Perry, Big Sean - Feels
06. DJ Snake, Lauv - A Different Way
07. Kygo, Selena Gomez - It Ain’t Me
08. Zedd, Alessia Cara - Stay
09. Martin Garrix & Dua Lipa - Scared To Be Lonely
10. David Guetta feat. Justin Bieber - 2U
11. Burak Yeter feat. Danelle Sandoval - Tuesday
12. Rita Ora - Your Song
13. Dua Lipa - New Rules
14. Kay One feat. Pietro Lombardi - Senorita
15. Maroon 5 - What Lovers Do
16. Thirty Seconds To Mars - Walk On Water
17. Adel Tawil - So schön anders
18. Mark Forster - Kogong
19. Kaleo - Way Down We Go
20. Niall Horan - Too Much To Ask
21. Harry Styles - Sign Of The Times
22. Linkin Park - One More Light
Kurts Vermächtnis
16.12.2017 - 18:55 Uhr
Leckomio! Die Bravo-Charts sind noch grausamer als die von laut und p4k zusammen.

Watchful_Eye

User

Postings: 1281

Registriert seit 13.06.2013

16.12.2017 - 18:58 Uhr
Die Bravo-Charts entsprechen eben einfach mehr oder weniger den realen Singlecharts.
Ck
16.12.2017 - 19:47 Uhr
Laut. Tretti. Yeah.
Ck
16.12.2017 - 19:52 Uhr
Tretti ist ja auch nicht bloß Hip Hop. Oder Reggae. Ist ja auch das beste Liedermacher-Album des Jahres.

Blackest Bile

Postings: 159

Registriert seit 06.01.2014

19.12.2017 - 08:03 Uhr
Tiny Mix Tapes:

1. Mount Eerie - A Crow Looked At Me
2. Yves Tumor - Experiencing the Deposit of Faith
3. Arca – Arca
4. Charli XCX - Number 1 Angel
5. Klein – Tommy
6. Kendrick Lamar - DAMN.
7. Laurel Halo – Dust
8. Lorde – Melodrama
9. Playboi Carti - Playboi Carti
10. MHYSA – fantasii
11. Felicia Atkinson - Hand In Hand
12. Various Artists - mono no aware
13. Ryuichi Sakamoto – async
14. milo - who told you to think??!!?!?!?!
15. Various Artists - Sounds of Sisso
16. DJ Escrow - Universal Soulja Vol. 1
17. SZA – CTRL
18. GAS – Narkopop
19. Chief Keef - Thot Breaker
20. M.E.S.H. – Hesaitix
21. Björk – Utopia
22. Jlin - Black Origami
23. Various Artists - Twin Peaks (Music from the Limited Event Series) / Twin Peaks (Limited Even Series Soundtrack)
24. Chino Amobi – PARADISO
25. Slowdive – Slowdive
26. Various Artists - Club Chai Vol.1
27. Big Thief – Capacity
28. Léo Hoffsaes & Loto Retina - Early Contact
29. CupcakKe - Queen Elizabitch
30. Lawrence English - Cruel Optimism
31. Young Thug - Beautiful Thugger Girls
32. Khaki Blazer - Didn’t Have to Cut
33. Konrad Sprenger - Stack Music
34. Giant Claw - Soft Channel
35. woopheadclrms - Meeting Room + Rare Plants
36. Richard Dawson – Peasant
37. Pan Daijing - Lack 惊蛰
38. Upgrayedd Smurphy – HYPNOSYS
39. Actress – AZD
40. Kara-Lis Coverdale – Grafts
41. Amnesia Scanner - AS TRUTH (MIXTAPE)
42. Pharmakon – Contact
43. Julie Byrne - Not Even Happiness
44. Toiret Status - Nyoi Plunger
45. Bell Witch - Mirror Reaper
46. Colleen - A flame my love, a frequency
47. Nmesh – Pharma
48. Tara Jane O’Neil - Tara Jane O’Neil
49. Sun Araw - THE SADDLE OF THE INCREATE
50. Perfume Genius - No Shape

https://www.tinymixtapes.com/features/2017-favorite-50-music-releases
deafheaven
19.12.2017 - 21:37 Uhr
visions mit ner interesanten und unerwarteten nr.1...
Algiers - underside of power

danach erwartbares
2 Quicksand
3 Fjort
4 Converge

5 King Gizzard - Flying Microtonal Banana
6 Zeal and Ardor
7 Body Count
8 Mear Wave
9 QotSA
10 The National
11 AtDI
12 The War on Drugs
...
Brand New wegen Lacey nicht (mehr) in Berücksichtigung
deafheaven
19.12.2017 - 22:02 Uhr
die ersten 5 von 10 von Spon
Kendrick Lamar
JLin
Algiers
Balbina
Sampha

Achim

Postings: 5926

Registriert seit 13.06.2013

19.12.2017 - 22:09 Uhr
Brand New wegen Lacey nicht (mehr) in Berücksichtigung

Denke mal, dass das unter anderen Umständen klar die 1 bei denen gewesen wäre.

(A.)
Atip
20.12.2017 - 01:46 Uhr
Science Fiction wäre für visions ansonsten die klarste Nummer 1 seit Jahren gewesen.

Autotomate

Postings: 779

Registriert seit 25.10.2014

20.12.2017 - 08:02 Uhr
Brand New wegen Lacey nicht (mehr) in Berücksichtigung

Gibt's dazu ein Statement von denen? Würde mich interessieren, wie sie versuchen, das zu rechtfertigen.

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 9282

Registriert seit 07.06.2013

20.12.2017 - 12:49 Uhr
Hmm, find ich etwas hart, die ganze Band in Sippenhaft zu nehmen für etwas, was deren Sänger vor 15 Jahren gemacht hat.

Loketrourak

Postings: 774

Registriert seit 26.06.2013

20.12.2017 - 16:04 Uhr
Spex hat auch gemeldet, allerdings nur im Magazin und nicht online.


Redaktion Alben:

10: Björk - Utopia
9: Laurel Halo - Dust
8: Thundercat - Drunk
7: SZA - Ctrl
6: Fever Ray - Plunge
5: Sophia Kennedy - Sophia Kennedy
4: John Maus - Screen Memories
3: Kendrick Lamar - Damn
2: Jlin - Black Origami
1: Kelela - Take Me Apart

Leser Alben

10: Idles - Brutalism
9: Thundercat - Drunk
8: Kelela - Take Me Apart
7: The War on Drugs - A Deeper Understanding
6: Slowdive - Slowdive
5: Algiers - The underside of Power
4: The xx - I See You
3: The National - Sleep Well Beast
2: LCD Soundsystem - American Dream
1: Kendrick Lamar - Damn


maxlivno

Postings: 134

Registriert seit 25.05.2017

20.12.2017 - 17:43 Uhr
Sehr schön, Sophia Kennedy mal erwähnt zu sehen. 5 finde ich persönlich etwas hoch, aber war doch ein sehr gelungenes Debüt

Loketrourak

Postings: 774

Registriert seit 26.06.2013

20.12.2017 - 17:57 Uhr
Ich mochte die auch gern.

Loketrourak

Postings: 774

Registriert seit 26.06.2013

20.12.2017 - 17:58 Uhr
(und mag noch)
Deafheaven
20.12.2017 - 19:09 Uhr
@autotomate
Gibt I'm Text Jahres Rückblick ne Rubrik zur #metoo Thematik, wo man auch (versucht zu) erklärt warum man jetzt vielleicht auch nicht mehr Brand New Fan sein kann / sollte /darf... Aber der journalistische /argumentative Wert dieses Beitrags ist alles andere als stringent und überzeugend...

Felix H

Plattentests.de-Mitarbeiter

Postings: 2565

Registriert seit 26.02.2016

20.12.2017 - 19:56 Uhr
Würde mich interessieren, wie sie versuchen, das zu rechtfertigen.

Vermutlich, dass sie keine "Empfehlung" mehr dafür abgeben wollen. Gut, ich kann nicht für die Visions sprechen, aber mir ging es dieses Jahr bei PWR BTTM so, deren eigentlich fertige Rezension ich zurückgezogen habe, weil ich nicht zum Kauf/Hören des Albums aufrufen wollte.
Der Fall lag allerdings auch etwas anders als bei Brand New. (Die ich ironischerweise auch rezensiert habe. Hm.)

Autotomate

Postings: 779

Registriert seit 25.10.2014

20.12.2017 - 20:48 Uhr
Keine Empfehlung, hmm... Wenn die Frau das vor 15 Jahren schon veröffentlicht hätte, wäre uns auf diese Weise vermutlich einiges von Brand New "erspart" geblieben. Wie man das abwägen und werten möchte, lasse ich mal dahingestellt.

Felix H

Plattentests.de-Mitarbeiter

Postings: 2565

Registriert seit 26.02.2016

20.12.2017 - 20:54 Uhr
Es ist ja eine reine subjektive Entscheidung, wie man das wertet. Ich hätte mich mit einer Empfehlung für PWR BTTM nicht wohl gefühlt. Verurteile aber auch niemanden, der das Album in seiner Liste hat.

MopedTobias

Postings: 9062

Registriert seit 10.09.2013

20.12.2017 - 22:34 Uhr
Ist ein schwieriges und komplexesThema. Ich finde, die Kunst/Künstler-Trennung sollte schon so weit stattfinden, dass sich kein Fan der Band rechtfertigen muss, wenn er sie immer noch gut findet. Wäre ja auch irgendwo heuchlerisch, so zu tun, als würde einem Musik, die man möglicherweise schon jahrelang ins Herz geschlossen hat, von jetzt auf gleich überhaupt nichts mehr bedeuten. Totschweigen was Lacey getan hat, darf man natürlich trotzdem nicht, weswegen ich es durchaus nachvollziehbar und legitim finde, wenn man ihm als Magazin mit einer gewissen Reichweite keine Bühne mehr geben möchte. Wie Felix schon sagt, sollte man dabei so handeln, wie man sich selbst wohlfühlt.
deafheaven
20.12.2017 - 23:53 Uhr
auch bei auftouren.de gehts los, die Plätze 50-31 sind online. wie meistens kurz prägnant und macht lust aufs entdecken. war in den letzten jahren sowieso eigentlich immer die liste, die sich am meisten mit meinem geschmack gedeckt hat und die interessantesten neuentdeckungen gebracht hat
A mere van
21.12.2017 - 08:19 Uhr
@Autotomate

Bin mir ziemlich sicher, dass es vor 15 Jahren wohl niemanden interessiert hätte. Verglichen mit anderen Monstern wie Weinstein war das ja eher 'Rockstarverhalten' und kein körperlicher Missbrauch, nach aktuellem Informationsstand. Diese Doppelmoral geht mir eh auf den Keks, Lacey verteufeln wegen Frauenrechte aber dann Hiphop abfeiern oder sagen, dass in den 70ern alles besser war.
@A mere van
21.12.2017 - 08:55 Uhr
Da sagst du etwas, richtig. Gerade der selbsternannte Tausendsassa und Gender-Papst MopedTobias geriert sich ja gerne als großer Hip Hop-Kenner.
arnold apfelstrudel
21.12.2017 - 09:25 Uhr
Muss halt jeder für sich entscheiden wie er damit umgeht. Konsequent wäre es dann aber tatsächlich zu sagen, dass man dann auch Iggy Pop, die Ramones, die Doors nicht mehr hört/sie nicht mehr erwähnt. Was Bowie wohl damals getrieben hat? Klar, andere Zeit und es waren viele Drogen im Spiel. Aber es macht die Sache ja nicht besser. Vermutlich ist Lacey auch nicht derselbe Mensch wie vor 15 Jahren. Ich will hier sicherlich nicht Partei für jemanden ergreifen. Finde den Umgang damit selbst schwierig. Mich stört nur, dass auf der einen Seite manche Künstler (für definitiv zu verurteilende Taten) verteufelt werden, andererseits musikhistorisch prägende Figuren bzw. Bands völlig losgelöst von ihrem Verhalten für ihre Werke gefeiert werden.

Felix H

Plattentests.de-Mitarbeiter

Postings: 2565

Registriert seit 26.02.2016

21.12.2017 - 09:39 Uhr
Man kann Verhalten aber auch nicht gänzlich losgelöst von der Zeit, in der es passiert, beurteilen, wenn man nun auf 60er und 70er zurückgeht. Das macht die Taten nicht besser, aber erklärt vielleicht die Rezeption. Damals war halt auch die "Dokumentation" einfach nicht so ausgeprägt.
Bei Brand New ist für mich die "Grenze" auch wiederum nicht überschritten, wegen des Zeithorizonts zum einen und auch weil Lacey in seiner Reaktion darauf aufrichtig rüberkommt. Auch wenn es im Hinterkopf bleibt. Aber werden trotzdem irgendwo in meiner Jahresliste sein.
deafheaven
21.12.2017 - 10:13 Uhr
eclat-mag.de

1 - 50
Slowdive – Slowdive
Grizzly Bear – Painted Ruins
Gisbert zu Knyphausen – Das Licht Dieser Welt
The War On Drugs – A Deeper Understanding
The National – Sleep Well Beast
Mount Eerie – A Crow Looked At Me
Protomartyr – Relatives In Descent
Kettcar – Ich vs. Wir
Julien Baker – Turn Out The Lights
Lorde – Melodrama
Cigarettes After Sex – Cigarettes After Sex
Kendrick Lamar – Damn.
Chastity Belt – I Used To Spend So Much Time Alone
Rolling Blackouts Coastal Fever – The French Press
Sorority Noise – You’re Not As ____ As You Think You Are
Faber – Sei Ein Faber Im Wind
LCD Soundsysten – American Dream
Leif Vollebekk – Twin Solitude
Future Islands – The Far Field
Father John Misty – Pure Comedy
Flotation Toy Warning – The Machine That Made Us
Mount Kimbie – Love What Survives
Algiers – The Underside Of Power
Zeal & Ardor – Devil Is Fine
Einar Stray Orchestra – Dear Bigotry
King Krule – The Ooz
John Maus – Screen Memories
Courtney Barnett & Kurt Vile – Lotta Sea Lice
Royal Blood – How Did We Get So Dark?
Idles – Brutalism
Julien Baker – Sprained Ankle
Kelly Lee Owens – Kelly Lee Owens
Casper – Lange Lebe Der Tod
Timber Timbre – Sincerely, Future Pollution
Benjamin Clementine – I Tell A Fly
Zugezogen Maskulin – Alle Gegen Alle
Amenra – Mass VI
Fjørt – Couleur
Sheer Mag – Need To Feel Your Love
Sløtface – Try Not To Freak Out
Small Leaks Sink Ships – Golden Calf
Why? – Moh Lhean 30
Queens Of The Stone Age – Villains
B Boys – Dada
Sohn – Rennen
(Sandy) Alex G – Rocket
Emptyset – Borders
Ho99o9 – United States Of Horror
Husten – Husten
Laura Marling – Semper Femina

Watchful_Eye

User

Postings: 1281

Registriert seit 13.06.2013

21.12.2017 - 10:42 Uhr
Man sollte sich generell nicht der Illusion hingeben, dass die Künstler, dessen Alben man gerne hört, alle moralisch lückenlos integre Menschen sind. Die machen halt Musik. Viele Vergehen/Verbrechen kommen auch nie als Licht. Generell, wenn man von all den Menschen, mit denen man so im Alltag zu tun hat, die moralisch fragwürdigsten Handlungen ihres Lebens kennen würde, wäre da so einiges widerliches dabei.

Das soll das jetzt nicht rechtfertigen, aber mein Eindruck ist, dass das Internet und insbesondere die sozialen Netzwerke sehr zu einer Kultur der Denunziation und Heuchelei einladen. Wenn sich jeder als Saubermanm präsentiert, braucht es nur einen Blick hinter die Fassade, um das Leben eines Menschen zu zerstören.

musie

Postings: 2118

Registriert seit 14.06.2013

21.12.2017 - 10:58 Uhr
sehr schöne Liste von éclat!

Mister X

Postings: 2034

Registriert seit 30.10.2013

21.12.2017 - 21:20 Uhr
danke fuer die spex liste. muss ich nicht extra zum bahnhof und reingucken.
casper hier auf der 2 !
https://www.tonspion.de/news/jahrescharts-die-alben-des-jahres-2017

mit der 1 hier haette ich absolut nicht gerechnet. jedoch gabs dieses jahr auch kaum alben deren helden
https://www.poplist.de/poplist.php?y=2017&m=3#list
deafheaven
21.12.2017 - 23:28 Uhr
ja, eclat wie immer sehr gut :)
aber die dt. rs liste ist tatsächlich überraschend, die kann man dieses jahr wirklich fast als relevant bezeichnen und ernst nehmen... das die u2 noch auf 49 und dylan auf 48 rein gemogelt haben, geschenkt :D
Oathbreaker
22.12.2017 - 00:36 Uhr
ganz okaye Liste von eclat, aber mit Gisbert zu Knyphausen, Kettcar und Lorde sind auch Totalausfälle in den Top 10 dabei.

Watchful_Eye

User

Postings: 1281

Registriert seit 13.06.2013

22.12.2017 - 01:58 Uhr
Best Tracks 2017 von residentadvisor:
https://www.residentadvisor.net/features/3133

Achim

Postings: 5926

Registriert seit 13.06.2013

23.12.2017 - 18:46 Uhr
Sehr schön, RS (de) hat 3x Mark Kozelek drin! :-)

(A.)

Watchful_Eye

User

Postings: 1281

Registriert seit 13.06.2013

23.12.2017 - 18:58 Uhr
https://www.residentadvisor.net/features/3134

Und hier gibts dann auch die Alben.
Audiophilosoph
23.12.2017 - 19:59 Uhr
The Wire hat wie immer eine schön avantgardistische Liste https://www.thewire.co.uk/audio/tracks/listen-to-the-wire-top-50-releases-of-2017
@Audiophilosoph
23.12.2017 - 20:04 Uhr
Die wurde hier aber längst gepostet, du Spast.
Audiophilosoph
23.12.2017 - 20:09 Uhr
Oh, hat da aber einer einen Trump gefrühstückt?

myx

Postings: 435

Registriert seit 16.10.2016

17.01.2018 - 18:37 Uhr
Gerne möchte ich, wie letztes Jahr, noch die Songliste des Berners Ane Hebeisen ("Der Bund") nachreichen. Aus dieses Mal sind wieder einige ganz tolle, mir völlig unbekannte Sachen dabei.

Der Bund: "Die besten Songs 2017"
https://www.derbund.ch/kultur/pop-und-jazz/die-besten-songs-2017-teil-i/story/15635426

Meine Favoriten:

Getter ft. Ghostemane - Bury Me
Nobody Reads - Funeral And Bloom
A=f/m - Magical Forest
Cabadzi - Undeuxtrois
Tamino - Indigo Night
Sylvan Esso - Slack Jaw
Kuya - Kingdom

Mit Nobody Reads, Cabadzi und Sylvan Esso werde ich mich sicher noch etwas näher befassen, die finde ich ganz grossartig.
Besonders gefreut hat mich Platz eins von Warhaus. "Love's A Stranger" ist nämlich auch mein Siegersong 2017. Hat einfach einen guten Musikgeschmack, dieser Ane Hebeisen. :D

AVMsterdam

Postings: 67

Registriert seit 13.03.2017

17.01.2018 - 20:10 Uhr
@myx
Fantastische Liste von Der Bund! Dass eine Tageszeitung so viel besser ist, als dedizierte Musikmagazine, sollte diesen sehr zu denken geben!
Sonst nur Stilllesende
18.01.2018 - 11:28 Uhr
Vielen Dank für die Liste von Der Bund!
12XU
18.01.2018 - 11:30 Uhr
https://onetwoxu.de/

myx

Postings: 435

Registriert seit 16.10.2016

19.01.2018 - 08:14 Uhr
Ich sage danke für die schönen Reaktionen.
Eclipsed Top 3 2017
22.03.2018 - 21:39 Uhr
Motorpsycho-The Tower
Pain Of Salvation-In The Pasing Light Of Day
Roger Waters-Is This The Life We Really Want?

Schon der dritte Album des Jahres Titel für Motorpsycho im eclipsed. Aber Steven Wilson nur auf der 12 bzw. auf der 31 mit Blackfield? Normalerweise hat Wilson im eclipsed ein Abo auf die Top 3 sicher und To The Bone ist vielleicht sein bestes Album.

Seite: « 1 2 3 4
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread
Dein Name:
Deine Nachricht: