The Wombats - Beautiful people will ruin your life

User Beitrag

Armin

Plattentests.de-Chef

Postings: 10572

Registriert seit 08.01.2012

08.11.2017 - 12:34 Uhr - Newsbeitrag
Liebe Kolleginnen und Kollegen,

The Wombats kündigen ihr viertes Studioalbum „Beautiful People Will Ruin Your Life“ an, das am 9. Februar 2018 über Kobalt Music Recordings erscheinen wird.
Zeitgleich veröffentlichen sie den brandneuen Track „Lemon To A Knife Fight“.



Mit „Beautiful People Will Ruin Your Life” untermauern The Wombats ihren Status als eine der besten Gitarrenpop-Sensationen unserer Zeit. Ein kurzer Rückblick: Chartstürmer der Gitarrenpopwelle der 2000er, ‘Glitterbug’ (2015) eroberte die Top 5 der britischen Charts, bis heute sammelte die Band insgesamt über 200 Millionen Streams und spielte ausverkaufte Shows u.a. in der Brixton Academy und im Sydney Opera House.

Premiere feierte „Lemon To A Knife Fight“ als Annie Macs 'Hottest Record' auf BBC Radio 1 und ist eine Achterbahnfahrt der Gefühle - zwischen Euphorie und Verzweiflung, angetrieben von der typischen Lebhaftigkeit und dem Witz der Band. Sänger Matthew 'Murph' Murphy fügt hinzu: „Die Idee zu "Lemon To A Knife Fight“ entstand, nachdem meine Frau und ich einen großen Streit auf dem Mulholland Drive hatten. Ich hatte zudem unentwegt David Lynch Filme gesehen; der Song ist einfach aus mir herausgefallen."

Geschrieben an drei völlig unterschiedlichen Orten der Welt – Schlagzeuger Dan Haggis in London, Bassist Tord Øverland Knudsen bei seiner Familie in Oslo und Frontmann Murph in Los Angeles – entstand „Beautiful People Will Ruin Your Life" in Ferngesprächen und intensiven, zweiwöchigen Sessions in Oslo. Durch die Produktion von Mark Crew (Bastille, Rag'n'Bone Man) und Catherine Marks (Wolf Alice) reihen sich The Wombats in die vorderste Front der Alternative-Pop-Bands ein. “Ich wollte ein Album, das ein bisschen cooler klingt. Entspannter. Eines, das einem nicht jedes Mal direkt ins Gesicht springt, wenn man es anhört.”, erklärt Murph. „Wir sind uns jetzt auf vielen Ebenen näher – musikalisch und persönlich – und ich finde, das hört man.“

Wo sich das letzte, sehr erfolgreiche Album „Glitterbug“ mit der Erforschung der Mythologie von Los Angeles und Murphs aufkeimender Fernbeziehung beschäftigt, findet sich der Sänger für „Beautiful People Will Ruin Your Life“ frisch verheiratet und mit Wohnsitz in LA wieder. „Auf dem letzten Album ging es darum, wie ich jemanden kennengelernt habe und mein Leben in Los Angeles völlig auf den Kopf gestellt wurde – zu viele Partys, zu viele Probleme,” erklärt Murph. “Dieses Album schließt insofern daran an, dass ich dagegen angekämpft habe und versuche, ein erwachsenes Leben zu führen. Und dabei scheitere.”

„Beautiful People Will Ruin Your Life" bewegt sich zwischen psychedelischer Euphorie und dunkler Dysfunktion. Es kombiniert auf einzigartige Weise unbändige Melodien und tragikomische Texte mit einer neuen Reife und bewegender emotionaler Tiefe. Gemeinsam hat das in Liverpool gegründete Trio eine Platte erschaffen, die zwar immer noch zum Mitsingen einlädt, und dennoch ernst genommen werden muss.

Das Album kann ab sofort hier vorbestellt werden: https://thewombats.lnk.to/bpwryl
Tourdaten für 2018 werden in Kürze bekannt gegeben.

Jaggy Snake

Postings: 172

Registriert seit 14.06.2013

08.11.2017 - 18:53 Uhr
Der Song ist nicht schlechzmt, haut mich aber auch nicht um. Vom Soundgewand her gefällt mir aber, dass sie offenbar wieder weg von diesen klebrigen Synthieflächen der letzten beiden Alben gehen.

Armin

Plattentests.de-Chef

Postings: 10572

Registriert seit 08.01.2012

20.11.2017 - 11:18 Uhr - Newsbeitrag
The Wombats | 06.04. - 16.04.2018

Im Februar werden The Wombats beweisen, dass sie immer noch zu den besten und größten Indie-Gitarren-Bands unserer Zeiten zählen: Dann nämlich erscheint das vierte Album „Beautiful People Will Ruin Your Life“, bereits jetzt kursiert mit der Vorab-Single „Lemon To A Knife Fight“ eine geradezu klassische Uptempo-Nummer, inhaltlich eine Achterbahnfahrt zwischen Euphorie und Verzweiflung, musikalisch ein Floorfiller in jedem Indie-Club. Nach dem Erfolgsalbum „Glitterbug“ aus dem Jahr 2015 – Top-fünf in den britischen Charts, über 200 Millionen Streams – und den nachfolgenden, großen Headliner-Touren haben sich The Wombats ein wenig in verschiedene Teile der Welt zurückgezogen.








Präsentiert wird die Tour von intro, piranha, kulturnews und Vevo.

06.04.2018 Münster - Jovel
07.04.2018 Köln - E-Werk
10.04.2018 München - Neue Theaterfabrik
15.04.2018 Berlin - Astra
16.04.2018 Hamburg - Docks

Armin

Plattentests.de-Chef

Postings: 10572

Registriert seit 08.01.2012

29.11.2017 - 17:46 Uhr - Newsbeitrag
Liebe Kolleginnen und Kollegen,

kürzlich kündigten The Wombats ihr viertes Studioalbum „Beautiful People Will Ruin Your Life“ an, das am 9. Februar 2018 über Kobalt Music Recordings erscheinen wird.
Zur ersten Auskopplung „Lemon To A Knife Fight“ gibt es nun ein Video.

▶ Ansehen: The Wombats - "Lemon To A Knife Fight"

Das düster-grausige und dennoch motivierende Video erzählt die Geschichte einer Erlösung. Regisseur Finn Keenan über seine Inspiration: „Die Idee zu diesem Video stammt aus einer Zeile aus "David Lynch meets Power Rangers". Ich wollte etwas düsteres, surreales und ein bisschen verstörendes machen, was dann aber auf einen Schlag auf den Kopf gestellt wird und zu einem lächerlichen Ende führt. Diese Jäger gehen jeden Monat auf Jagd, aber diesmal haben sie sich den falschen Werwolf ausgesucht. Ich wollte, dass der Zuschauer so viel Sympathie für die Hauptfigur empfindet, und extremen Ekel für ihre Entführer, dass es sich ziemlich befriedigend für ihn anfühlt, wenn sich die Karten neu mischen! Ich wollte, dass das Video eine typisch südamerikanische Stimmung hat, also drehten wir es natürlich mitten in Irland in meiner kleinen Heimatstadt Cavan, die überraschenderweise eine ziemlich überzeugende Kulisse darstellte! "

MartinS

Plattentests.de-Mitarbeiter

Postings: 401

Registriert seit 31.10.2013

30.11.2017 - 18:35 Uhr
Die waren ja nie so die Album-Band. Aber zwei, drei Treffer werden schon wieder rum kommen.
Neuer Song ist ganz cool, mehr aber auch nicht.
Aber_
30.11.2017 - 20:30 Uhr
Fand die auch als Albumband durchaus toll. Hohe Trefferquote, wenige Ausfälle auf den Alben. Und immer ziemlich zielsichere Texte. Freue mich.

musie

Postings: 2017

Registriert seit 14.06.2013

30.11.2017 - 20:38 Uhr
Mochte deren Albums nie durchwegs. Live aber an Festivals immer wieder eine Freude
Aber_
30.11.2017 - 20:49 Uhr
Vor allem wegen guter Alben, musie ;).

Armin

Plattentests.de-Chef

Postings: 10572

Registriert seit 08.01.2012

07.12.2017 - 17:28 Uhr - Newsbeitrag
Liebe Kolleginnen und Kollegen,

The Wombats

The Wombats enthüllen die neue Single "Turn" ihres vierten Studioalbums "Beautiful People Will Ruin Your Life", das am 9. Februar 2018 über Kobalt Music Recordings veröffentlicht wird.



„Turn was written in New York and is probably the most electronic song on the album. Which is weird as I was pushing for the album to be more organic and less synth driven, Turn was.... kind of a beautiful mistake”, so Murph über die Single.

Seine Premiere feierte "Turn" in Zane Lowes Beats 1 Show als Zanes "World Record" sowie online beim PASTE MAGAZINE.

„Beautiful People Will Ruin Your Life" bewegt sich zwischen psychedelischer Euphorie und dunkler Dysfunktion. Es kombiniert auf einzigartige Weise unbändige Melodien und tragikomische Texte mit einer neuen Reife und bewegender emotionaler Tiefe. Gemeinsam hat das in Liverpool gegründete Trio eine Platte erschaffen, die zwar immer noch zum Mitsingen einlädt, und dennoch ernst genommen werden muss.

Das Album kann ab sofort hier vorbestellt werden: https://thewombats.lnk.to/bpwryl

The Wombats - live 2018:
06.04.18 - Jovel (Münster)
07.04.18 - E-Werk (Köln)
10.04.18 - Neue Theaterfabrik (München)
15.04.18 - Astra (Berlin)
16.04.18 - Docks (Hamburg)
Tickets, Booking: Scorpio

Seite: 1
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread
Dein Name:
Deine Nachricht: