Roskilde 2018

User Beitrag

Armin

Plattentests.de-Chef

Postings: 12924

Registriert seit 08.01.2012

29.10.2017 - 20:25 Uhr - Newsbeitrag
Bruno Mars erster Roskilde 2018 Headliner
Der amerikanische Superstar Bruno Mars wird als erster Headliner für das dänische Festival bei Kopenhagen zusammen mit neun weiteren Acts bestätigt. Mit dabei sind unter anderem auch Vince Staples, Mogwai, Oh Sees und Myrkur. Weitere Acts folgen bald. Die Tickets gehen am 15. November in den Vorverkauf.

Der Countdown für das größte Festival Nordeuropas beginnt mit der heutigen Ankündigung der ersten Künstler.

Grammy-Gewinner und Hit-Maschine Bruno Mars wird die 48. Ausgabe des Non-Profit Festivals headlinen und dabei zum ersten Mal auf der legendären Orange Stage spielen.

Mit über 130 Millionen verkauften Alben, ist Bruno Mars bereits einer der erfolgreichsten Künstler der Musikgeschichte. Der 32-jährige, der in Hawaii zur Welt kam und aufgewachsen ist, gilt schon lange als einer der talentiertesten Künstler der Popmusik. Und sein drittes Album 24K Magic hat diesen Status dank diversen Hitsingles weiter zementiert.

Bekannt für seine Bühnenpräsenz, dürfen Fans und solche, die ihn noch nicht kennen, sich auf eine energiegeladene, explosive Show prall gefüllt mit Hits wie Grenade, Just The Way You Are, That’s What I Like und, natürlich, Uptown Funk freuen. Bruno Mars wird zu seinem Roskilde-Debüt seine Band The Hooligans mitbringen.

Programchef Anders Wahrén sagt dazu:
“Bruno Mars trieft regelrecht vor Starqualität, und er ist allem voran ein außergewähnlicher Live Performer, der für die Bühne geboren wurde. Es gibt überhaupt keinen Zweifel daran, dass er das partywillige Publikum vor unserer Hauptbühne begeistern wird.”

Alte und neue Freunde auf dem Roskilde Festival 2018
Die schottische Post-Rock Legenden Mogwai werden nächstes Jahr auf das Roskilde zurückkehren, ganze 20 Jahre nach ihrem ersten Besuch. Rapper Vince Staples kehrt ebenfalls zurück, mit seinem gefeierten zweiten Album Big Fish Theory im Gepäck, auf dem sich unter den Gastmusikern Namen wie Kendrick Lamar, Damon Albarn, A$AP Rocky und Justin Vernon befinden.

Fans harter Gitarren können sich auf die schwedischen Titanen Watain und die Dänen Myrkur freuen. Letztere werden zwei Konzerte spielen: eine Black Metal Show mit der kompletten Band und ein Konzert im intimeren Rahmen.

Weitere dänische Künstler sind das Nationalidol C.V. Jørgensen, der für eine sehr rare Liveperformance zu sehen sein wird, und das Post-Punk Trio Nelson Can, die zur Zeit viel Aufmerksamkeit und Airplay sowohl in Dänemark als auch im Ausland erhalten.

Die 10 ersten Acts für das Roskilde Festival 2018 sind:
BRUNO MARS (US)
C.V. JØRGENSEN (DK)
MOGWAI (UK)
VINCE STAPLES (US)
MYRKUR (DK)
NELSON CAN (DK)
OH SEES (US)
YASUAKI SHIMIZU (JP)
WATAIN (SE)
WILKINSON (UK)

• Etwa 175 Acts werden auf dem Roskilde Festival 2018 spielen.
• Roskilde Festival 2018 dauert 8 volle Tage und findet von Samstag 30. Juni bis Samstag 7. Juli statt.
• Der Vorverkauf startet am 15. November.
• Fans können sich Musik, Kunst und Debatten wünschen auf festivalwishes.roskilde-festival.dk.

Das Roskilde Festival ist zu 100% Non-Profit. Alle Gewinne werden vor dem nachfolgenden Roskilde Festival an wohltätige Zwecke und Institutionen gespendet. Das Festival hat seit den frühen 70er Jahren mehr als 320 Millionen Kronen (über 40 Millionen Euro) gespendet.
Line-Up 2018

BRUNO MARS (US)
C.V. JØRGENSEN (DK)
MOGWAI (UK)
VINCE STAPLES (US)
MYRKUR (DK)
NELSON CAN (DK)
OH SEES(US)
YASUAKI SHIMIZU (JP)
WATAIN (SE)
WILKINSON (UK)

Armin

Plattentests.de-Chef

Postings: 12924

Registriert seit 08.01.2012

28.02.2018 - 12:29 Uhr - Newsbeitrag
Nine Inch Nails, Black Star, Fever Ray, My Bloody Valentine auf dem Roskilde Festival 2018
Nine Inch Nails, Black Star, My Bloody Valentine, Fever Ray und Four Tet sind nur einige unter den vielen bestätigten Namen des Roskilde Festival Line-Ups 2018. Insgesamt 26 neue Bestätigungen hat das dänische Festival heute bekannt gegeben. Darüber hinaus wird die amerikanische Aktivistin Chelsea Manning einen exklusiven Vortrag über „Rechte und persönliches Engagement“ halten.
Acts wie Eminem, Gorillaz, Stormzy, Cardi B, Bruno Mars und David Byrne sind bereits für das Roskilde Festival in Dänemark angekündigt. Insgesamt 26 neue Acts wurden dem Line-Up des Non-Profit-Festivals hinzugefügt: Von legendären Rock- und Hip-Hop-Acts bis hin zu den Stars von morgen spiegeln diese neuen Acts die Vielfalt wieder, für die das Festival bekannt ist.

Amerikanische und schwedische Intensität
Unter der Leitung von Trent Reznor ist Nine Inch Nails mit Abstand die wichtigste Industrial-Rock-Band - Alben wie „The Downward Spiral" (1994) und „The Fragile" (1999) gelten mit ihrer Intensität und Schwermut als moderne Klassiker und inspirieren in den letzten 25 Jahren viele neue Bands. Mit dem letzten Teil ihrer neuen EP-Trilogie, die für dieses Jahr erwartet wird, können Fans neues Material erwarten, zusammen mit Hits wie „Closer", „Head Like a Hole" und „Hurt". Die schwedische Künstlerin Fever Ray erforscht gleichermaßen die dunkleren Seiten der Menschheit, wenn auch in einem anderen Genre. Mit ihrem Bruder Olof und The Knife hat Karin Dreijer 15 Jahre lang elektronische Musik neu definiert. Als eine führende Figur im experimentellen Pop ist sie für ihre überwältigenden und provozierenden Performances bekannt. Fever Ray kehrt nach einem erfolgreichen Jahr 2017, in dem ihr selbstbetiteltes Album veröffentlicht wurde, zum Roskilde Festival zurück.

Legenden aus verschiedenen Genres
Die Shoegaze und Noise-Pop-Legenden My Bloody Valentine sind auch fast 30 Jahre nach ihrem ersten Auftritt beim dänischen Festival in Roskilde. Mit dem neuen Album können die Fans sowohl neues Material als auch kompromisslose Klassiker erwarten. Das Album von Mos Def & Talib Kweli Are Black Star von 1998 ist einer der Klassiker des modernen HipHop. Mos Def hat sich seitdem in Yasiin Bey umbenannt und ist neben Talib Kweli einer der Rap-Schwergewichte. Sie haben ein neues Album unter ihrem Black Star-Namen für ihre allererste Roskilde-Performance angekündigt. Fans von elektronischer Musik werden sich freuen, wenn sowohl Four Tet, als auch Laurel Halo in das Line-Up aufgenommen werden. Sie werden von der „Mercury Preis"-Gewinner Sampha und der japanischen Pop-Sensation Superorganism begleitet.

Programmleiter Anders Wahren sagt:
„Von der dunklen Intensität von Nine Inch Nails und Fever Ray bis zur My Bloody Valentine's Sound-Wand - das sind außergewöhnliche Live-Künstler, die bewiesen haben, dass ein großes Publikum nach herausfordernden Erfahrungen sucht. Dieses Gefühl, in diesem Moment zu sein, bekommst du ebenso bei der Musik von Sampha und Four Tet. All diese Künstler teilen die Gabe ihr Publikum zu überwältigen, wo auch immer sie spielen und wir können es kaum erwarten, sie beim Roskilde Festival zu sehen."

Chelsea Manning wird über Aktivismus und Veränderung in der Welt sprechen.
Head Curator beim Roskilde Festival Mette Woller sagt:
„Die Geschichte von Chelsea Manning ist dramatisch und persönlich und sie ist gerade im Jahr 2018 von großer Relevanz. Wir glauben dass die Festivalbesucher besonders an ihrem Willen interessiert sein werden, lebensverändernde Entscheidungen zu treffen und mit den Konsequenzen umzugehen. Dies wird keine Einbahnstraße sein und wir ermutigen die Teilnehmer aktiv mitzuwirken, Fragen zu stellen und sich gegenseitig zu inspirieren."

Dies sind die 26 neu bestätigten Acts auf dem Roskilde Festival 2018:

Nine Inch Nails (US)
Black Star (US)
Fever Ray (SE)
My Bloody Valentine (IRL)
Peter Sommer (DK)
Celeste (FR)
6LACK (US)
AMMAR 808 (TN)
Dead Cross (US)
El Leopardo (CO)
Four Tet (UK)
Laurel Halo (US)
MHD (FR)
Sampha (UK)
Superorganism (INT)
Turbolens (DK)
Yasmine Hamdan (LB)
B From E (DK)
Emil Kruse (DK)
Fool (DK)
Gurli Octavia (DK)
Marshall Cecil (DK)
Pale Honey (SE)
SASSY 009 (NO)
Simon Littauer (DK)
Slægt (DK)

Über das Roskilde Festival:
Das Roskilde Festival ist zu 100% gemeinnützig. Alle Gewinne werden von der Roskilde Festival Charity Society für kulturelle und humanitäre Zwecke gespendet. Es ist direkt neben der dänischen Hauptstadt Kopenhagen gelegen und auch die Entfernung zum nächsten internationalen Flughafen (Kopenhagen Airport) ist gering. Mit mehr als 175 Musik-Acts auf acht Bühnen und über 100.000 leidenschaftlichen Musikliebhabern, die sich eine ganze Woche lang versammeln, gehört das Roskilde Festival zu den einzigartigsten Musikfestival-Erlebnissen der Welt. Eine Position, die das Festival seit den frühen 1970er Jahren innehat. Die Festivalreise zum Roskilde ist eine achttägige Reise mit Musik, Kunst, köstlichem Essen, Nachhaltigkeit, Liebe, Gemeinschaft und Party.

Das Roskilde Festival wird präsentiert von: Intro, Piranha, Festivalguide und der Hamburger Morgenpost
Line-Up 2018

EMINEM (US)
GORILLAZ (INT)
DAVID BYRNE (US)
BRUNO MARS (US)
FLEET FOXES (US)
MOGWAI (UK)
VINCE STAPLES (US)
KAKKMADDAFAKKA (NO)
YASUAKI SHIMIZU (JP)
WILKINSON (UK)
FIRST AID KIT (SE)
STORMZY (UK)
CHELSEA WOLFE (US)
OH SEES (US)
CLUTCH (US)
OMNI (US)
C.V. JØRGENSEN (DK)
SCOUR (US)
SLAVES (UK)
MYRKUR (DK)
NELSON CAN (DK)
WATAIN (SE)

Armin

Plattentests.de-Chef

Postings: 12924

Registriert seit 08.01.2012

05.04.2018 - 17:47 Uhr - Newsbeitrag
Roskilde Festival vervollständigt das Line-Up mit Nick Cave und Massiv Attack
Nick Cave & The Bad Seeds, Massive Attack, Dua Lipa, Anderson.Paak, Charlotte Gainsbourg, Mike Skinner und viele mehr machen das Line-Up des Roskilde Festivals komplett. Mehr als 70 neue Musik Acts und Kunst-Projekte werden somit heute präsentiert. Heute werden insgesamt 175 Künstler auf dem Festival bei Kopenhagen spielen.
Foto: Jason Williamson
Mit 60 neuen Musik-Acts ist das Line-Up für Nordeuropas größtes Musik- und Kunstfestival nun abgeschlossen. Es werden insgesamt 175 Acts, die aus mehr als 35 Länder kommen und eine große Vielfalt von Genres repräsentieren, spielen. Nick Cave & The Bad Seeds, Massive Attack und die Popikone Dua Lipa gehören zu den Künstlern, die zusammen mit Eminem, Gorillaz, Cardi B, Bruno Mars, David Byrne, Nine Inch Nails, St. Vincent und vielen mehr auf dem Roskilde Festival 2018 auftreten werden.

Ebenso bestätigt sind: Anderson.Paak and The Free Nationals, Charlotte Gainsbourg, Interpol, John Mouse, Kali Uchis, Joey Bada$$ und The Streets Frontmann Mike Skinner. Von Japan bis Jamaika, von Russland bis Malawi, vom Libanon bis Neuseeland – alles findet sich auf den verschiedenen Bühnen des Festivals wieder. 130.000 neugierige Festivalbesucher aus aller Welt werden beim Roskilde Festival 2018 am vielfältigen Musik- und Kunstprogramm teilnehmen.

Ikonen und legendäre Headliner

Nachdem sie zum ersten Mal 1990 auf dem Roskilde Festival gespielt haben, sind Nick Cave & The Bad Seeds in diesem Jahr wieder zurück, besser und energiegeladener als je zuvor. Massive Attack gehören zu den wichtigsten Aktivisten in der Musikszene von heute - sowohl musikalisch als auch politisch. Die 22-jährige Dua Lipa ist der nächste große Superstar im modernen Pop. Sie war 2017 die am meisten gestreamte Künstlerin in Großbritannien, und zwar vor Beyoncé, Rihanna und Ariana Grande. Hits wie „New Rules“, „Be the One“ und „IDGAF“ sind wahre Kampfschreie und appellieren daran sich selbst treu zu bleiben und für sich einzustehen. Dua Lipa ist immer noch eng mit ihrer Heimat, dem Kosovo, verbunden und engagiert sich stark für wohltätige Zwecke in der Region.

Von verzerrten Gitarren zu elektronischen Wunderwerken

Gemeinsam mit den Headlinern sind auch Stars von morgen wie die kolumbianisch-amerikanische Sängerin Kali Uchis, der russische Elektronikkünstler Kedr Livanskiy und die britischen Rocker von The Hunna heute bestätigt worden. Letztere dienen als Beweis dafür, dass Rockmusik im Jahr 2018 immer noch lebt und viele Gesichter hat. Hinzu kommen gefeierte Rock-Acts wie Interpol, Stone Sour, Slydigs, Touché Amoré und Young Fathers, die zeigen wie man mit einem klassischen Band-Setup in verschiedenen Genres zu Hause sein kann. Die neuen elektronischen Zugänge reflektieren alle verschiedene Arten dieser Musikrichtung: Von den düsteren Klängen Ben Frost´s und der Intensität von John Maus bis zum vollen Orchestergefühl von House Gospel Choir und James Holden and the Animal Spirits.

Kunst und Aktivismus

Das Kunstprogramm auf dem Roskilde Festival 2018 wird ebenso ein breites Spektrum darbieten. Der ehemalige Whistleblowerin Chelsea Manning und die Umweltaktivistin Tuina Nikienta Olivier aus Burkina Faso laden die Festivalbesucher ein, sich auf dem Non-Profit-Festival zu unterhalten. Eine „antikapitalistische Schlange“ von 25 Metern Länge wird ihren Weg durch das Festivalgelände suchen, die von den schottischen Künstlern Zoe Walker und Neil Bromwich angeleitet wird. Die dänische Wohltätigkeitsorganisation DanChurchAid wird auf einem höchst unfairen Fußballfeld einen Weltcup gegen Ungleichheit ausrichten. Die deutschen Künstler Paul Barsch & Tilman Hornig werden mit luxuriösen Limousinen die Bewohner des Zeltplatzes auf das Festival gefahren.

Roskilde Festival-Programmleiter Anders Wahrén sagt:
„Es ist ein fantastisches Gefühl, ein Line-Up präsentieren zu können, das Ikonen wie Nick Cave und Massive Attack aber auch Popstars wie Dua Lipa zu bieten hat. Zusammen mit einem Kunstprogramm, das genreübergreifende Höhepunkte von Chelsea Manning bis hin zu einer riesigen antikapitalistischen Schlange und einem äußerst unfairen Fußballfeld bietet, gibt es auf dem Roskilde Festival 2018 sehr viel zu entdecken. Es ist genau diese Art von Vielfalt, Aktivismus und Neugier die wir bei der Zusammenstellung unseres Programms suchen."

Über das Roskilde Festival:
Das Roskilde Festival ist zu 100% gemeinnützig. Alle Gewinne werden von der Roskilde Festival Charity Society für kulturelle und humanitäre Zwecke gespendet. Es ist direkt neben der dänischen Hauptstadt Kopenhagen gelegen und auch die Entfernung zum nächsten internationalen Flughafen (Kopenhagen Airport) ist gering. Mit mehr als 175 Musik-Acts auf acht Bühnen und über 100.000 leidenschaftlichen Musikliebhabern, die sich eine ganze Woche lang versammeln, gehört das Roskilde Festival zu den einzigartigsten Festival-Erlebnissen der Welt. Eine Position, die das Festival seit den frühen 1970er Jahren innehat. Die Festivalreise zum Roskilde ist eine achttägige Reise mit Musik, Kunst, köstlichem Essen, Nachhaltigkeit, Liebe, Gemeinschaft und Party.

Das Roskilde Festival wird präsentiert von: Intro, Piranha, Festivalguide und der Hamburger Morgenpost
Line-Up 2018
Mittwoch, 04. Juli
EMINEM, NINE INCH NAILS, CARDI B, ST. VINCENT , CHARLOTTE GAINSBOURG , CLUTCH, SAVEUS BCUC, THE BLAZE, DARK TRANQUILITY, DEBO BAND, I'M WITH HER, KAKKMADDAFAKKA, MADALITSO, NATHAN FAKE, NIHILOXICA, PAAL NILSSEN-LOVE'S JAPAN FREE JAZZ AND NOISE, PIGS PIGS PIGS PIGS PIGS PIGS PIGS

Donnerstag, 05. Juli
BRUNO MARS, KHALID, NEPHEW
BEN FROST, BLACK STAR, FIRST AID KIT, INTERPOL, MY BLOODY VALENTINE, STONE SOUR, STORMZY, WHEN SAINTS GO MACHINE
BELLY, BITORI, 6LACK, BORIS & MERZBOW, CEZINANDO, CHELSEA WOLFE, DJ RASHIDA, DONA ONETE, THE DWARFS OF EAST AGOUZA, EL LEOPARDO, GAMELAN SALUKAT, HEILUNG, JUJU & JORDASH, MARIBOU STATE, MOTORSAV, NELSON CAN, NYT LIV, OH SEES, OND TRO, PAAL NILSSEN-LOVE'S BRAZIL FUNK IMPRO, PREOCCUPATIONS, REGELBAU PRESENTS CENTRAL + DJ SPORTS + C.K + MANMADE DEEJAY, SACRED PAWS, SMERZ, SUPERORGANISM, TUNE-YARDS, TURBOLENS, THE WEATHER STATION, WILKINSON, YASMINE HAMDAN, Ø [PHASE]

Freitag, 06. Juli
NICK CAVE & THE BAD SEEDS, DAVID BYRNE, MASSIVE ATTACK
ALEX VARGAS, DESCENDENTS, FEVER RAY, FLEET FOXES, FOUR TET, JOEY BADA$$, THE MINDS OF 99, ODESZA, PABLO MOSES, SAMPHA
AMMAR 808, ANDA UNION, BABY IN VAIN, BENAL, BISSE, CELESTE, DEAD CROSS, EQUIKNOXX FEAT. SHANIQUE MARIE, THE HUNNA, JAMES HOLDEN AND THE ANIMAL SPIRITS, LAUREL HALO, LEKHFA, LLNN, MINYANTA, MYRKUR, NEW GEN, NINES, OTIM ALPHA, RICHARD DAWSON BAND, SANDUNES, (SANDY) ALEX G, SKELETONWITCH, STEFFLON DON, TOUCHÉ AMORÉ, WATAIN, YASUAKI SHIMIZU, YOUNG FATHERS

Samstag, 07. Juli
GORILLAZ, DUA LIPA, ANDERSON .PAAK & THE FREE NATIONALS
CV JØRGENSEN, MIKE SKINNER & MURKAGE PRESENT TONGA, MOGWAI, PETER SOMMER, SIGRID, VINCE STAPLES, DANNY BROWN, DE UNDERJORDISKE X FRIBYTTERDRØMME, HOUSE GOSPEL CHOIR, JOHN MAUS, JUANA MOLINA, KALI UCHIS, KEDR LIVANSKIY, KELLY LEE OWENS, KOKOKO!, LARGE UNIT BRAZIL EDITION, MHD, MYRKUR, OMNI, OPERAP, PALM, RASCASUELOS, SCOUR, ŠIROM, SLAVES, SLYDIGS, SUPER PARQUET, VETO, YONAKA

Armin

Plattentests.de-Chef

Postings: 12924

Registriert seit 08.01.2012

02.05.2018 - 18:30 Uhr - Newsbeitrag
Neue Acts, der Timetable steht und eine Spende für das Münchner Label Trikont
Der aufstrebende R&B-Star PartyNextDoor, Albert Hammond Jr., Blonde Redhead und Courtney Marie Andrews gehören zu den letzten Neuzugängen des Roskilde Festivals 2018. Der vollständige Timetable der 186 Shows ist jetzt veröffentlicht. Ebenfalls dürfen sich das Label Trikont, musicHHwoman und Licht ins Dunkle über eine Spende des Non-Profit Festivals freuen.
Das Musikprogramm auf Nordeuropas größtem Festival wird aus 186 Shows auf acht einzigartigen Bühnen bestehen. Das Line-Up bietet Acts wie Eminem, Nick Cave und The Bad Seeds, Gorillaz, Massive Attack, Dua Lipa, Bruno Mars, St. Vincent und viele mehr. 13 Acts wurden heute final hinzugefügt und vervollständigen den Timetable für alle Bühnen.

Kanadischer Superstar zu Gast in Dänemark
Nachdem der 24-jährige Jahon Anthony Brathwaite im Jahr 2016 Rihannas Super-Hit "Work" geschrieben hatte, festigte er sein Talent als Songwriter. Unter dem Namen PartyNextDoor ist er der neue Superstar am R&B-Himmel und wird mittlerweile nicht ohne Grund in einem Atemzug mit The Weekend und Drake genannt. Letzterer hat PartyNextDoor sogar auf seinem eigenen Plattenlabel unter Vertrag genommen.

Erfahrene Acts und junge Wilde
Der charismatische The Strokes-Gitarrist Albert Hammond Jr, das verträumte Indie-Trio Blonde Redhead und die einflussreiche Hardcore-Band Madball gehören ebenfalls zu den letzten Ankündigungen des Non-Profit-Festivals. Sie werden von den Stars von Morgen wie Courtney Marie Andrews, Haley Heynderickx, Marlon Williams und RVG unterstützt

Spenden für Trikont, Licht ins Dunkle und musicHHwoman
Wie in jedem Jahr spendet das Non-Profit Festival auch wieder an Institutionen und Organisationen in Deutschland. In diesem Jahr wird neben Discover Football auch das österreichische Projekt Licht ins Dunkle, das körperlich, intellektuell oder sozial beeinträchtigte Menschen fördert und das neugegründete Musikbranchen-Netzwerk für Frauen musicHHwoman, mit einer Spende unterstützt. Auch Trikont aus München wird in diesem Jahr mit einer Spende unterstützt. Nachdem das Label ursprünglich 1967 als Verlag startete und u.a. Che Guevaras "Bolivianischem Tagebuch" oder die sogenannten Mao-Bibel veröffentlichte, kam ab 1972 Musik ins Programm. Sie veröffentlichten Alben von Acts wie Bernadette La Hengst, Rocko Schamoni, Attwenger, Eric Pfeil oder Kofelgeschroa.

Eva Mair-Holmes vom Trikont: „Wir freuen uns sehr über diese Roskilde-Anerkennung für unsere Arbeit mit und über Musik. Es ist uns eine große Ehre von dem von uns sehr geschätzten Roskilde-Festival diesen Preis zu bekommen. In diesen schweren Zeiten für Labels hilft uns Eure Unterstützung sehr."

Festivalleiter Anders Wahrén über den Trikont: „Trikont hat seit Jahrzehnten so viele großartige Alben veröffentlicht. Sie haben sich für so viele Menschen eingesetzt und wir hoffen, dass unsere Spende ihnen helfen kann, in den kommenden Jahren noch mehr wunderbare Musik zu veröffentlichen."

Das sind die 13 neuen Acts des Roskilde Festivals:

PartyNextDoor (CA)
Albert Hammond Jr (US)
Blonde Redhead (US)
Courtney Marie Andrews (US)
Debonair (Resident DJ) (UK)
Haley Heynderickx (US)
Indika (Resident DJ) (UK)
Madball (US)
Marlon Williams (NZ)
Mavi Phoenix (AT)
Pernille (Resident DJ) (DK)
RVG (AU)
Steffi (DE)
Über das Roskilde Festival:
Das Roskilde Festival ist zu 100% gemeinnützig. Alle Gewinne werden von der Roskilde Festival Charity Society für kulturelle und humanitäre Zwecke gespendet. Es ist direkt neben der dänischen Hauptstadt Kopenhagen gelegen und auch die Entfernung zum nächsten internationalen Flughafen (Kopenhagen Airport) ist gering. Mit mehr als 175 Musik-Acts auf acht Bühnen und über 100.000 leidenschaftlichen Musikliebhabern, die sich eine ganze Woche lang versammeln, gehört das Roskilde Festival zu den einzigartigsten Festival-Erlebnissen der Welt. Eine Position, die das Festival seit den frühen 1970er Jahren innehat. Die Festivalreise zum Roskilde ist eine achttägige Reise mit Musik, Kunst, köstlichem Essen, Nachhaltigkeit, Liebe, Gemeinschaft und Party.

Hier geht es zum Timetable!

Das Roskilde Festival wird präsentiert von: Intro, Piranha, Festivalguide und der Hamburger Morgenpost
Line-Up 2018
Mittwoch, 04. Juli
EMINEM, NINE INCH NAILS, CARDI B, ST. VINCENT , CHARLOTTE GAINSBOURG , CLUTCH, SAVEUS BCUC, THE BLAZE, DARK TRANQUILITY, DEBO BAND, I'M WITH HER, KAKKMADDAFAKKA, MADALITSO, NATHAN FAKE, NIHILOXICA, PAAL NILSSEN-LOVE'S JAPAN FREE JAZZ AND NOISE, PIGS PIGS PIGS PIGS PIGS PIGS PIGS

Donnerstag, 05. Juli
BRUNO MARS, KHALID, NEPHEW
BEN FROST, BLACK STAR, FIRST AID KIT, INTERPOL, MY BLOODY VALENTINE, STONE SOUR, STORMZY, WHEN SAINTS GO MACHINE
BELLY, BITORI, 6LACK, BORIS & MERZBOW, CEZINANDO, CHELSEA WOLFE, DJ RASHIDA, DONA ONETE, THE DWARFS OF EAST AGOUZA, EL LEOPARDO, GAMELAN SALUKAT, HEILUNG, JUJU & JORDASH, MARIBOU STATE, MOTORSAV, NELSON CAN, NYT LIV, OH SEES, OND TRO, PAAL NILSSEN-LOVE'S BRAZIL FUNK IMPRO, PREOCCUPATIONS, REGELBAU PRESENTS CENTRAL + DJ SPORTS + C.K + MANMADE DEEJAY, SACRED PAWS, SMERZ, SUPERORGANISM, TUNE-YARDS, TURBOLENS, THE WEATHER STATION, WILKINSON, YASMINE HAMDAN, Ø [PHASE]

Freitag, 06. Juli
NICK CAVE & THE BAD SEEDS, DAVID BYRNE, MASSIVE ATTACK
ALEX VARGAS, DESCENDENTS, FEVER RAY, FLEET FOXES, FOUR TET, JOEY BADA$$, THE MINDS OF 99, ODESZA, PABLO MOSES, SAMPHA
AMMAR 808, ANDA UNION, BABY IN VAIN, BENAL, BISSE, CELESTE, DEAD CROSS, EQUIKNOXX FEAT. SHANIQUE MARIE, THE HUNNA, JAMES HOLDEN AND THE ANIMAL SPIRITS, LAUREL HALO, LEKHFA, LLNN, MINYANTA, MYRKUR, NEW GEN, NINES, OTIM ALPHA, RICHARD DAWSON BAND, SANDUNES, (SANDY) ALEX G, SKELETONWITCH, STEFFLON DON, TOUCHÉ AMORÉ, WATAIN, YASUAKI SHIMIZU, YOUNG FATHERS

Samstag, 07. Juli
GORILLAZ, DUA LIPA, ANDERSON .PAAK & THE FREE NATIONALS
CV JØRGENSEN, MIKE SKINNER & MURKAGE PRESENT TONGA, MOGWAI, PETER SOMMER, SIGRID, VINCE STAPLES, DANNY BROWN, DE UNDERJORDISKE X FRIBYTTERDRØMME, HOUSE GOSPEL CHOIR, JOHN MAUS, JUANA MOLINA, KALI UCHIS, KEDR LIVANSKIY, KELLY LEE OWENS, KOKOKO!, LARGE UNIT BRAZIL EDITION, MHD, MYRKUR, OMNI, OPERAP, PALM, RASCASUELOS, SCOUR, ŠIROM, SLAVES, SLYDIGS, SUPER PARQUET, VETO, YONAKA

Seite: 1
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread
Dein Name:
Deine Nachricht: