Listen


Banner, 120 x 600, mit Claim

George Michael - Listen without prejudice / MTV Unplugged

User Beitrag

Armin

Plattentests.de-Chef

Postings: 21236

Registriert seit 08.01.2012

19.10.2017 - 20:33 Uhr - Newsbeitrag
PRESSEMITTEILUNG

George Michael – Video zur neuen Single „Fantasy“ ft. Nile Rodgers jetzt online – Neuauflage seines Albums "Listen Without Prejudice Vol.1/ MTV Unplugged" am 20.10.

Hallo Armin,

George Michaels schillernde Karriere umfasst vier Jahrzehnte und 120 Millionen verkaufte Alben. Am 20. Oktober legt Sony Music sein bahnbrechendes zweites Solo-Album „Listen Without Prejudice Vol. 1/MTV Unplugged“ neu auf. Ursprünglich 1990 erschienen, wurde „Listen Without Prejudice Vol.1“ von George Michael produziert, arrangiert und beinahe komplett im Alleingang geschrieben – und verkaufte sich in Großbritannien noch besser als „Faith“. Seine „MTV Unplugged“-Performance wurde 1996 in London aufgenommen und bietet prägende Songs seiner Karriere: von Georges Zeit bei Wham! bis hin zum Solo-Album „Older“.

Anfang 2016 suchte George nach der perfekten Single, um die mit Spannung erwartete Neuauflage von „Listen Without Prejudice Vol.1/MTV Unplugged“ zu lancieren und „Fantasy“ war seine erste und präferierte Wahl. Er kontaktierte Hit-Macher Nile Rodgers – den einzigen Mann auf dem Planeten, der „Fantasy“ mehr Funk verleihen konnte, als es sowieso schon hatte. George und Nile sprachen dieselbe musikalische Sprache, waren sich einig und der Rest ist Geschichte. Das überarbeitete „Fantasy“ von George Michael featuring Nile Rodgers ist ein Killer-Track, der im britischen Radio am 7. September weltexklusiv zum ersten Mal gespielt wurde – und es liegt auf der Hand, warum der Song schon immer Georges Favorit war.

Hier das Video zu „Fantasy“ ft. Nile Rodgers:

Armin

Plattentests.de-Chef

Postings: 21236

Registriert seit 08.01.2012

11.12.2017 - 21:26 Uhr - Newsbeitrag
Frisch rezensiert.

Meinungen?
Darkin
12.12.2017 - 00:42 Uhr
Die Rezensentin hat das Album schlichtweg nicht verstanden.

musie

Postings: 3144

Registriert seit 14.06.2013

12.12.2017 - 08:06 Uhr
Hey, hier gehts um das Solo Album von George Michael und um ein dazugehöriges Unplugged Konzert von damals. Das hat mit Last Christmas oder Careless Whisper oder Wham-Songs wie Wake me up before... herzlich wenig zu tun...
der gonzenburg-peter
12.12.2017 - 12:33 Uhr
das ist wohl die schlechteste rezension auf pt die ich jemals gelesen habe. die geht ja voll am thema vorbei!
Dennisolllllll
12.12.2017 - 12:40 Uhr
Wahnsinn, nicht einen Satz zur Musik!
Vandole
16.12.2017 - 20:28 Uhr
ich kann mich nur anschließen, die "rezension" beinhalt nur laber rhabarber über last christmas, george michael und die veröffentlichungspolitik; keine kritische auseinandersetzung mit dem inhalt der "platte" - kann man sich schenken.
Aber_
17.12.2017 - 21:18 Uhr
Weiß gar nicht, was ihr habt. Rezension ist so nett wie Millionen andere hier. Alles okay.

Nebenbei: Wo sollen denn die anderen schlechten Rezensionen sein? Immer dieses unkonkrete Blabla...
Abba_
17.12.2017 - 21:58 Uhr
was an der george michael rezi schlimm ist:
- rumreiten auf den ausgelutschtesten songs von michael, die auch noch zu wham!-zeiten entstanden (völlig irrelevant für listen)
- über das album selbst wird nur im letzten absatz geschrieben und das auch nur so allgemein, dass man den text auch hätte verfassen können, ohne einen ton gehört zu haben
- historische einordnung? wann wurde das unplugged konzert aufgenommen? hallo?

andere müllrezis von lena (liste nicht vollständig):

https://www.plattentests.de/rezi.php?show=10831 (weihnachtsklischees statt aufs album einzugehen)
https://www.plattentests.de/rezi.php?show=10473 (Und wer sich auf einer Platte gleichzeitig an Pop, Rap und Balladen heranwagt, wird in Zukunft sicher noch andere musikalische Wege einschlagen wollen. - alles klar)
https://www.plattentests.de/rezi.php?show=13043 (was soll mir der text sagen?)
Jive
19.12.2017 - 11:14 Uhr
Allein für die hervorragende Arbeit der Toningenieure beim Remastering des MTV Unplugged-Konzerts hätte es einen Bewertungspunkt mehr verdient...
Und Glückwunsch! Ihr habt es geschafft innerhalb zwei Zeilen den Titel "Last Christmas" einzufügen... (der schnellste "George Michael-Godwin Punkt" der Welt!) . George Michael ist wirklich mehr Wert als das.

Seite: 1
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.
Benutzername:
Deine Nachricht: