Lo Moon - Lo Moon

User Beitrag

The Hungry Ghost

Postings: 756

Registriert seit 15.06.2013

19.10.2017 - 11:08 Uhr
Kürzlich entdeckt und sehr positiv überrascht.

Die Band erinnert teilweise an Talk Talk, aber weniger an Laughing Stock, dafür mehr an deren Colour Of Spring-Phase, als sie auf der Brücke vom Pop zum entrückten Spätwerk noch auf der Mitte standen.

Wenn Lo Moon weiterhin solche großartigen Songs schreiben, wird man hoffentlich bald mehr von ihnen hören:

Lo Moon - "Loveless" (Video
https://www.youtube.com/watch?v=bnXkMNyc794

Lo Moon - "Loveless" (Live at WFUV)
https://www.youtube.com/watch?v=hjGmrffjquM

--

Lo Moon - "Thorns"
https://www.youtube.com/watch?v=lbmR3JRYU5c

Lo Moon - "Thorns" (Live at WFUV)
https://www.youtube.com/watch?v=n1i_MdcxCMo

--

Folgender Song klingt wirklich sehr stark an Talk Talk angelehnt, vielleicht ein wenig zu sehr:

Lo Moon - "This Is It" (Video)
https://www.youtube.com/watch?v=MlGlPO0Zi2k


The Hungry Ghost

Postings: 756

Registriert seit 15.06.2013

20.10.2017 - 11:27 Uhr
Lo Moon - "This Is It" in KCRW 360
https://www.youtube.com/watch?v=jLcCBDKxX64

Stephan

Mitglied der Plattentests.de-Chefredaktion

Postings: 815

Registriert seit 11.06.2013

11.01.2018 - 17:59 Uhr - Newsbeitrag
Waren glaube ich zuletzt in 2017 mit London Grammar auf Tour, das Jahr davor gab es schon das wunderbare "Loveless". Nun am 23.02. das Debüt.

"On February 23rd we’ll be releasing our self-titled debut album. It's been a long time in the making, and we put a lot of love and thought into it. We can't wait for you to hear it and appreciate everyone's patience and encouragement along the way. We're releasing our next single, Real Love today. Enjoy!" (Facebook)


Stephan

Mitglied der Plattentests.de-Chefredaktion

Postings: 815

Registriert seit 11.06.2013

15.02.2018 - 21:26 Uhr - Newsbeitrag
Die Rezension ist online - und zwar hier.

XTRMNTR

Postings: 668

Registriert seit 08.02.2015

20.02.2018 - 19:21 Uhr
Ich bin schwer begeistert. Habe mich Talk Talk so gut wie nie auseinandergesetzt, aber sollte ich scheinbar mal ändern.

XTRMNTR

Postings: 668

Registriert seit 08.02.2015

20.02.2018 - 19:22 Uhr
*mit
Gabor
23.02.2018 - 18:44 Uhr
Diese Rezension zu lesen hat genau so viel Spass gemacht, wie das Album zu hören. Beim Opener dieser mir bis heute unbekannten Combo dachte ich einen ziemlich langen ersten Moment, es sei ein "Feat.-Hollis-Song". Dann fand ich's fast ein bisschen unverschämt, dass die so unverblümt bei Talk Talk hingelangt haben. In Ergänzung zum Rezensenten hab ich noch gemeint, etwas Ozark Henry herausgehört zu haben ;-). Trotzdem: Das Album ist gut gemacht. Allerdings wette ich schon jetzt darauf, dass es bei mir nicht die Haltbarkeit eines The Colour of Spring, Spirit of Eden oder, völlig ausser Konkurrenz, Laughing Stock (das Teil, um der Welt gute 40 Minuten lang adieu zu sagen) erreichen wird.

Stephan

Mitglied der Plattentests.de-Chefredaktion

Postings: 815

Registriert seit 11.06.2013

25.02.2018 - 18:42 Uhr
Diese Rezension zu lesen hat genau so viel Spass gemacht, wie das Album zu hören.
Das freut mich zu lesen und hören :-)

Seite: 1
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread
Dein Name:
Deine Nachricht: