Sebastian Kurz - Hoffnungsträger nicht nur Österreichs, sondern ganz Europas?

User Beitrag

Achim

Postings: 6289

Registriert seit 13.06.2013

09.06.2018 - 09:11 Uhr
Ich wäre ja dafür, dass der Sebastian nebenbei auch noch Kanzler der BRD wird :-)

(A.)

nörtz

User und News-Scout

Postings: 5727

Registriert seit 13.06.2013

09.06.2018 - 09:16 Uhr
Wir brauchen hier keine Rechten an der Macht. Es reicht, wenn wir die Spinner der AfD haben.

Achim

Postings: 6289

Registriert seit 13.06.2013

09.06.2018 - 09:20 Uhr
Nunja, gäbe es hier eine "Kurz-Bewegung", würde sich das Problem AfD ganz schnell von alleine erledigen. Ich sage trotz der bescheidenen Umfragen in Bayern immer noch: CSU bundesweit mit so einem Typen und die AfD rutscht unter 5%.

(A.)

Amused

Postings: 228

Registriert seit 28.11.2016

09.06.2018 - 09:54 Uhr
Klar, die FPÖ war ja auch der große Wahlverlierer in Österreich und ist nicht etwa Koalitionspartner.

Mutzel

Postings: 451

Registriert seit 20.07.2016

09.06.2018 - 10:25 Uhr
Ehm..

2017: Die ÖVP in Österreich gewinnt 7,5% unter Kurz

2017: Die Union in Deutschland verliert 8,6% unter Merkel.

Merkel: "Wir sind stärkste Kraft. Ich wüsste nicht, was ich hätte anders machen sollen".


Im Überigen, es wurde hier schonmal gepostet, und gelöscht:

Die österreichische Regierung will sieben Moscheen schließen und mehrere Imame ausweisen - und kündigt das theatralisch an. Stimmungsmache? Gewiss. Aber in der Sache geht sie richtig vor. Ein Kommentar von Hasnain Kazim

http://www.spiegel.de/politik/ausland/oesterreich-schliesst-moscheen-warum-es-richtig-ist-kommentar-a-1211960.html


Aber man sollte sie nicht reflexhaft für diese Entscheidungen kritisieren, nur weil Populisten gegen Populisten vorgehen. Gegen türkisch-nationalistische Islamisten und Salafisten einzuschreiten, ist mitnichten ein "Ausdruck der islamophoben, rassistischen und diskriminierenden Welle", die durch Österreich gehe, und ein "Angriff auf muslimische Gemeinden", um "politisches Kleingeld daraus zu schlagen", wie Erdogan über seinen Sprecher ebenso theatralisch antworten ließ. Sondern es ist ein Schritt gegen Feinde der Demokratie und der Freiheit.

nörtz

User und News-Scout

Postings: 5727

Registriert seit 13.06.2013

09.06.2018 - 13:13 Uhr
Wer Kurz toll findet, kann ja nach Österreich ziehen.

Rote Arme Fraktion

Postings: 2768

Registriert seit 13.06.2013

09.06.2018 - 13:34 Uhr
Wer kritikloses Abfeiern der Regierung gut findet, kann ja nach Nordkorea ziehen.

nörtz

User und News-Scout

Postings: 5727

Registriert seit 13.06.2013

09.06.2018 - 13:53 Uhr
Ich frage mich gerade, ob man hier Anhänger und Apologeten rechtsextremer Parteien, wie die AfD eine ist, tolerieren muss. Ich glaube nicht, dass dieses Forum Rechtsextremen eine Plattform bieten sollte.

thermopylos

Postings: 74

Registriert seit 20.12.2017

09.06.2018 - 21:01 Uhr
Die AfD ist in Teilen rechtsradikal, aber nicht rechtsextrem. Soviel Differenzierung muss sein.

jayfkay

Postings: 559

Registriert seit 26.06.2013

09.06.2018 - 22:51 Uhr
nörtz Wortwahl ist schon interessant.

ob man hier Menschen anderer Gesinnung tolerieren soll...

ich frage mich auch, ob man hier Anhänger und Apologeten linksextremer Gruppierungen, wie die Antifa eine ist, tolerieren muss. Ich glaube nicht, dass dieses Forum LInksextremen eine Plattform bieten sollte.

Ps: Wie kann man sich so als Mod disqualifizeren? :D

hubschrauberpilot

Postings: 5420

Registriert seit 13.06.2013

09.06.2018 - 23:15 Uhr
Ps: Wie kann man sich so als Mod disqualifizeren? :D

Keine Ahnung. Forder doch in jedem 5. Thread im Forum seine Löschung, so wie andere auch.

nörtz

User und News-Scout

Postings: 5727

Registriert seit 13.06.2013

09.06.2018 - 23:15 Uhr
ob man hier Menschen anderer Gesinnung tolerieren soll...

Was sollen diese Spielchen? Es geht um Menschen mit rechtsradikaler, rechtsextremistischer oder rechtsextremer Gesinnung wie AfD oder NPD. Dein Euphemismus ist fehl am Platze.

Anhänger der Antifa habe ich hier noch nicht gesehen, dafür aber Anhänger der AfD, also Anhänger von Leuten wie Gedeon und Höcke.

Es bringt auch nichts, die AfD mit der Antifa relativieren zu wollen. Das sind rhetorische Ablenkungsmanöver.

hubschrauberpilot

Postings: 5420

Registriert seit 13.06.2013

09.06.2018 - 23:21 Uhr
Starker Kanzler.

Übersetzt: RAF würde ihn nageln.

Autotomate

Postings: 1177

Registriert seit 25.10.2014

09.06.2018 - 23:53 Uhr
Den Hubschrauber mal wieder passgenau in der Niveau-Tiefgarage gelandet. Naturtalent!

hubschrauberpilot

Postings: 5420

Registriert seit 13.06.2013

10.06.2018 - 00:00 Uhr
Ist Autotomate ein Wort?

Rote Arme Fraktion

Postings: 2768

Registriert seit 13.06.2013

10.06.2018 - 07:47 Uhr
Hubi immer noch wegen dem CL-Halbfinale gefrustet? :D

nörtz

User und News-Scout

Postings: 5727

Registriert seit 13.06.2013

05.07.2018 - 16:03 Uhr


Die Ösis machens richtig.

hubschrauberpilot

Postings: 5420

Registriert seit 13.06.2013

05.07.2018 - 19:36 Uhr
Hammer Song.

nörtz

User und News-Scout

Postings: 5727

Registriert seit 13.06.2013

23.07.2018 - 14:34 Uhr
https://kontrast.at/der-7-punkte-plan-der-fpoe-so-greift-die-partei-im-staat-nach-der-macht/

Geht den Weg der Türkei unter Erdogan. Vollkommene Gleichschaltung mit Hilfe von Parteikadern und deutschnationalen Burschenschaftlern.

Mutzel

Postings: 451

Registriert seit 20.07.2016

23.07.2018 - 15:27 Uhr
Geht den Weg der Türkei unter Erdogan. Vollkommene Gleichschaltung mit Hilfe von Parteikadern und deutschnationalen Burschenschaftlern.

Na, wieviele kritische Zeitungsredaktionen hat die rechte Regierung in AT schon dirchtgemacht weil sie 'Terrorunterstützer' sind?
Wieviele Dutzend einheimische Journalisten hat sie ins Gefängnis gesteckt?

Wie viele Redaktionsgebäude von kritischen Medien wurden von aufgestachelten FPÖ-Anhängern verwüstet, geplündert und gebrandschatzt?




nörtz

User und News-Scout

Postings: 5727

Registriert seit 13.06.2013

23.07.2018 - 16:03 Uhr
Der Weg ist ein anderer, ein "leiserer". Das Ergebnis wird das gleiche sein.

Major

Postings: 2327

Registriert seit 14.06.2013

24.07.2018 - 09:44 Uhr
Der Weg ist: Ein Klima der Spaltung und Stigmatisierung schaffen.

In hoffentlich nicht allzu naher Zukunft werden
gewissen Menschen in gewissenn Ländern wieder sagen: "Wir haben von nicht gewußt".
Die Menschen, die heute keine echten Probleme mit Nationalismus, Populismus und Rassismus haben, dies als Mittel zum Zweck sehen.
Wozu schon aus der Vergangenheit irgendetwas lernen?

Orph

Postings: 316

Registriert seit 13.06.2013

12.01.2019 - 10:46 Uhr
Das kommt davon, wenn man die Dörfler wählen lässt!

Georg Elser

Postings: 141

Registriert seit 15.06.2013

27.05.2019 - 16:38 Uhr
Baby-Hitler kaputt!

Rote Arme Fraktion

Postings: 2768

Registriert seit 13.06.2013

27.05.2019 - 17:50 Uhr
Jetzt sollte Strache die Kanzlerschaft übernehmen.

musie

Postings: 2531

Registriert seit 14.06.2013

27.05.2019 - 18:20 Uhr
Wetten dass Kurz im Herbst mit einem Rekordergebnis gewählt wird und die SPÖ eine historische Niederlage einfahren wird.

Mutzel

Postings: 451

Registriert seit 20.07.2016

27.05.2019 - 19:06 Uhr
Das ist zu erwarten, aber trotzdem wird die ÖVP einen Koalitionspartner brauchen.

Kurz ist nun mal der beliebteste Politiker in Österreich, und in einer Umfrage hat sich die Mehrheit der Bevölkerung gegen ein Mißtrauensvotum ausgesprochen. Die SPÖ und die FPÖ machten trotzdem gemeinsame Sache, aber profitieren wird davon schlussendlich keiner der beiden Parteien, soviel ist absehbar.

pauIie

Postings: 68

Registriert seit 26.09.2019

29.09.2019 - 18:15 Uhr
Ich bin für die „Dirndl“-Koalition.

Georg Elser

Postings: 141

Registriert seit 15.06.2013

29.09.2019 - 18:42 Uhr
SIEG KAPITAL!

Given To The Rising

Postings: 225

Registriert seit 27.09.2019

29.09.2019 - 19:05 Uhr
Ist doch klar, dass die FPÖ-Wähler, die von Strache enttäuscht waren, nicht zur SPÖ, sondern zum Baby-Hitler wechseln. Es ist eher verwunderlich, dass die 10% Verlust nicht ganz auf die ÖVP übergegangen sind.

XTRMNTR

Postings: 758

Registriert seit 08.02.2015

29.09.2019 - 20:02 Uhr
Baby-Hitler...wie einfallsreich. Ist der "Gag" von Böhmermann geklaut?

Given To The Rising

Postings: 225

Registriert seit 27.09.2019

29.09.2019 - 20:09 Uhr
Nee, von der Titanic (deutsches Satire Magazin).

musie

Postings: 2531

Registriert seit 14.06.2013

30.09.2019 - 08:57 Uhr
Satire ist, wenn die Wahlverliererin mit dem historisch schlechtesten Resultat überhaupt nach den Wahlen sagt: Die Richtung stimmt.

Hahaha, komplett verblendet und selbstverliebt. Die wird nicht freiwillig gehen, mit dieser Frau wird sich an der eingeschlagenen Richtung nichts ändern...

Mutzel

Postings: 451

Registriert seit 20.07.2016

30.09.2019 - 11:18 Uhr
Und ein völlig anderes Bild hierzulande:

Diejenige, die 2017 für die CDU das historisch schlechtesten Ergebnis seit 1950 eingefahren hat, sagt nach den Wahlen: "Ich sehe nicht, was wir anders machen sollten"

Given To The Rising

Postings: 225

Registriert seit 27.09.2019

30.09.2019 - 12:05 Uhr
Wobei ich auch finde, dass Politiker in erster Linie ihre eigenen Positionen vertreten und sich nicht verbiegen lassen sollten, nur weil es den Wählern nicht gefällt. Diesen Fehler, es allen recht machen zu wollen, macht die SPD und man sieht, wo sie steht.

Loketrourak

Postings: 1085

Registriert seit 26.06.2013

30.09.2019 - 12:38 Uhr
Endet wohl in der Fortführung der Türkisblauen Koalition mit gestärktem Kurz. Koalitionsvertrag steht ja quasi und er kann nur noch gewinnen.

nörtz

User und News-Scout

Postings: 5727

Registriert seit 13.06.2013

30.09.2019 - 13:51 Uhr
Hahaha, komplett verblendet und selbstverliebt. Die wird nicht freiwillig gehen, mit dieser Frau wird sich an der eingeschlagenen Richtung nichts ändern...

Wen sollte Merkel mit Änderungen auch erreichen? Die 25 %, die Parteien wählen, in denen Rechtsextreme und Faschisten ihr Unwesen treiben?

AVMsterdam

Postings: 251

Registriert seit 13.03.2017

30.09.2019 - 14:08 Uhr
Österreich zeigt, wo die Reise hingeht, wenn die Neurechten einmal ran dürfen: Geschwafel, Unfähigkeit, Selbstdarstellung. Paar "Reformen" zugunsten des Kapitals, deren Büttel sie sind. Keines der von ihnen beklagten Probleme wurde auch nur angetastet, lediglich gegen die Schwachen (Arme und Flüchtlinge) getreten.

Dann der logische Koalitionsbruch, als auf Video zu sehen ist, wie die Patrioten ihr Vaterland an den höchsten Bieter verscherbeln.

musie

Postings: 2531

Registriert seit 14.06.2013

30.09.2019 - 14:25 Uhr
'Hahaha, komplett verblendet und selbstverliebt. Die wird nicht freiwillig gehen, mit dieser Frau wird sich an der eingeschlagenen Richtung nichts ändern...'

Das bezog sich auf die Wahlen gestern in Österreich

Seite: « 1 ... 6 7 8 9
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.
Benutzername:
Deine Nachricht: