Listen


Banner, 120 x 600, mit Claim

Bayern-Trainer Carlo Ancelotti entlassen

User Beitrag

Tagesthema

Postings: 177

Registriert seit 02.05.2017

28.09.2017 - 14:17 Uhr
Frisch gekriselt. Meinungen?
Reissackfabrik "Lächelnder Drache" in Guangzhou, China
28.09.2017 - 14:26 Uhr
*explodier*
Fischi
28.09.2017 - 14:42 Uhr
Who cares? Bayern wird eh wieder Meister.
mispellicious
28.09.2017 - 15:07 Uhr
Und wer ist schuld? Die großen Altparteien!!1

Tagesthema

Postings: 177

Registriert seit 02.05.2017

28.09.2017 - 15:21 Uhr
Frisch verabschiedet. Meinungen?
Santa Franz
28.09.2017 - 15:33 Uhr
Ja ist denn heut schon Weihnachten?

Old Nobody

User und News-Scout

Postings: 2523

Registriert seit 14.03.2017

28.09.2017 - 15:41 Uhr
Pro Tuchel: Sportlich stimmte es in Dortmund, hat positive CL-Erfahrung und hat Erfahrung im Umgang mit Stars

Contra Tuchel: Schon wieder ein schwieriger Typ.Hat sich mit Watzke nicht verstanden, da wird es mit Hoeneß erst recht knallen. Es sei denn er hat was aus der Dortmund Sache gelernt und passt sich an.

Pro Nagelsmann:
Hat schon ein Haus in München, kann den dringend notwendigen Umbruch einleiten, hat aus nem Abstiegskandidaten einen fast CL- Teilnehmer gemacht.

Contra Nagelsmann: hat international keine Erfahrung und hat auch kaum Umgang mit Stars gehabt

Generell wird ein neuer Trainer das Torwart-Problem übernehmen und auf den Flügeln was tun müssen weil Robbery kann nicht mehr lange so weiter gehen. Die können weder Alaba, Kimmich noch ein Coman ersetzen
wayne
28.09.2017 - 15:47 Uhr
Carlos wer?

MopedTobias (Marvin)

Mitglied der Plattentests.de-Schlussredaktion

Postings: 17660

Registriert seit 10.09.2013

28.09.2017 - 15:59 Uhr
Da sich Bayern mit dieser Entlassung endgültig wieder zurück zum FC Hollywood entwickelt hat, würde Tuchel sogar passen. Für die Liga könnte es nichts besseres geben, offenes Meisterschaftsrennen + Unterhaltungsfaktor.

Ancelotti hat sich absolut nichts anzukreiden, denn Ancelotti ist nunmal Ancelotti. Das ist kein ambitionierter Konzepttrainer, der einer Mannschaft neue, taktisch hochwertige Strukturen einimpfen kann oder Talente aus der Jugend aufbaut, sondern ein herausragender Ego-Manager, der mit Topstars so gut kann wie kein Zweiter und erfahrene Individualisten zu Topleistungen motiviert. Der Fehler liegt hier ganz klar beim Vorstand, der Ancelottis Profil entweder komplett falsch eingeschätzt oder transferpolitisch geschlafen und Ancelotti nicht den homogenen Topkader gegeben hat, den er für seine Arbeit braucht.
Völlig schnurz
28.09.2017 - 16:03 Uhr
Auch ohne Trainer würde Bayern Meister.

Dielemma

Postings: 470

Registriert seit 15.06.2013

28.09.2017 - 16:08 Uhr
@MopedTobias: bin zwar kein Bayern-Fan, aber die Einschätzung ist doch in der momentanen Situation quatsch. Wer in einem wichtigen CL-Spiel Hummels, Boateng, Ribbery und Robben so außen vor lässt, konnte die Topstar gerade in letzter Zeit nicht richtig managen und ist deshalb jetzt gescheitert.
Richtig so
28.09.2017 - 16:12 Uhr
Ich hoffe, dass der FC Bayern diese Saison mal so richtig abstürzt (für Bayernverhältnisse also Platz 3/4 am Ende der Saison), damit dieses arrogante Gefasel wie "der Meistertitel ist Pflicht" endlich mal aufhört. Ein zwei Saisons ohne Titel würden diesem Großkotzverein mal sehr gut tun. Evtl. würde dann auch die mafiotische Altherren-Führungsriege endlich abdanken. Die ist nämlich das Hauptproblem. Wie man als vernunftbegabter Mensch immer noch Kriminellen wie Hoeneß und Rummenigge vertrauen kann, ist mir schleierhaft.

Old Nobody

User und News-Scout

Postings: 2523

Registriert seit 14.03.2017

28.09.2017 - 16:13 Uhr
Naja, der Basler hat ja neulich im Fantalk erzählt, Ancelotti habe in China schon einen Vorvertrag unterschrieben- für den Winter.
In der Mannschaft war ohnehin sehr viel Unruhe. Es ist sein gutes Recht, jemanden wir Müller auf die Bank zu setzen. Aber wenn ein Lewandowski oder eben Müller in der Öffentlichkeit rumstänkern und vom Vorstand keiner eingreift, standen die schon länger nicht mehr 100% hinter Ancelotti.
Ich glaub daher schon, dass er mit der Aufstellung und Taktik gestern auch ziemlich provozieren wollte weil er eh keinen großen Bock mehr hatte und weg wollte
Teetee
28.09.2017 - 16:14 Uhr
Tja, armer Carlo. Bekommt einen völlig runtergewirtschafteten Kader hingestellt, mit zwei Rentnern auf den maßgeblichen Positionen und wird dann entlassen. So kanns gehen. Mal sehen wer sich die Bayern nun antut, Tuchel wäre verrückt es zu machen.

Ich tippe auf Klopp.
Loddar
28.09.2017 - 16:19 Uhr
Wenn der Dhomas Duchel nicht will, däd ich übernehmen.
Knast Uli
28.09.2017 - 16:21 Uhr
Du wirst nicht mal Greenkeeper im neuen Stadion!
Wie?
28.09.2017 - 16:25 Uhr
Scho wieda a neis Stadion?
Thomas Tuchel, Trainergott
28.09.2017 - 16:32 Uhr
Ich, Thomas, Tuchel, Weltbürger, Hartweizen-Asket, Transzendental-Yogi und Salzstreu-Taktiker, werde erscheinen!
Knast Uli
28.09.2017 - 16:54 Uhr
Die Allianz-Arena wird unserem Verein langsam zu klein. Ich habe mit Scheich Tamim vereinbart ab 2023 in Lusail zu spielen.
Neururers Schnurrhaar
28.09.2017 - 17:47 Uhr
Ich tippe auf Klopp.

Klopp wird niemals zu den Bayern wechseln, da lege ich mich fest. Warum sollte er auch? Er ist ein Trainer, der etwas langfristiges aufbauen will, der von den Emotionen der Fans lebt. Passt schon mal beides nicht beim FC Hollywood. Da wo er jetzt ist, ist er genau richtig.
Ich verstehe daher absolut nicht, wieso er von einigen immer wieder ins Spiel gebracht wird. Der passt da auch alleine menschlich schon überhaupt nicht hin! Hört auf, diesen Schwachsinn von "Experten" immer wieder unreflektiert nachzuplappern. Von allen Namen die gerade kursieren, ist er der unrealistischste.
RoIex-Kalle
28.09.2017 - 17:54 Uhr
Was macht der Jupp eigentlich?
Neururers Schnurrhaar
28.09.2017 - 17:54 Uhr
PS: Ich bin minderbemittelt
Martin Schulz
28.09.2017 - 18:01 Uhr
Ich stünde zur Verfügung.
Sky-Experte #184
28.09.2017 - 18:05 Uhr
Es passt eigentlich ins Bild, dass jetzt erstmal Sagnol (und damit keine große Lösung) übernimmt, den Laden auf Kurs bringt und dann am Saisonende wieder ins zweite Glied rückt, um Platz für Jesus Nagelsmann zu machen.
Natürlich ein ungünstiger Zeitpunkt, da es eben noch fast eine ganze Saison zu überbrücken gilt und man sicherlich auch kurz an Tuchel gedacht hat, der ja gerade frei ist (auch wenn das wohl irgendwann im Krieg der Alphatiere bei Bayern geendet wäre). Klopp passt mit seiner ganzen Art Fußball spielen zu lassen überhaupt gar nicht zu Bayern.

Rote Arme Fraktion

Postings: 3587

Registriert seit 13.06.2013

28.09.2017 - 18:11 Uhr
Pro Effenberg
FC Bayern
28.09.2017 - 18:15 Uhr
Champions League Platz 2, Bundesliga Platz 3

Dieser Trainer ist so ein erbärmlicher Versager. Der Rausschmiss war unvermeidbar.

MopedTobias (Marvin)

Mitglied der Plattentests.de-Schlussredaktion

Postings: 17660

Registriert seit 10.09.2013

28.09.2017 - 18:15 Uhr
@Dielemma: "Topstars" war nicht nur auf den Status, sondern auch auf das aktuelle Leistungsvermögen bezogen und da bewegen sich Robben und Ribery nicht mehr auf Weltklasse-Niveau. Boateng ist nicht wirklich fit und Hummels seit geraumer Zeit im Formtief, dass Ancelotti alle gestern außen vor gelassen hat, spricht mMn mehr für als gegen ihn. Wobei es natürlich diskutabel ist, warum Hummels im Formtief ist, das stimmt.

Ich will Ancelotti jetzt aber auch auf keinen Fall als unfehlbar o.ä. darstellen, taktisch ist er wie gesagt nicht herausragend und es gab mit Sicherheit auch internen Zoff mit den Spielern. Nur ist der Hauptschuldige des aktuellen Bayern-Tiefs eben der Vorstand, der gewusst hat, was mit er mit Ancelotti bekommt, und dann die dementsprechenden Transfers verpasst hat. Dass Bayern mit diesem Kader unter Ancelotti wahrscheinlich nicht um den CL-Titel mitspielen wird, war von vornherein klar.
Haha
28.09.2017 - 18:22 Uhr
Habe vor der Saison zehn Euro auf Ancelotti als erste Trainerentlassung der Saison gesetzt. Hätte jetzt 4.990 Euro mehr auf dem Konto. Hätte fast geklappt. :)
@Neururers Schnurrhaar
28.09.2017 - 19:04 Uhr
Klopp war sich schon mit Bayern einig, dann entschied man sich dort aber für Klinsmann. Warum verbreitest du hier diese dümmlichen Fake News?

hubschrauberpilot

Postings: 6706

Registriert seit 13.06.2013

28.09.2017 - 19:37 Uhr
Ich mag Nagelsmann total gerne, er hat ein wahnsinnig gutes taktisches Verständnis und kann sich auf jeden Gegner einstellen.

Der wird aber leider Probleme mit den drei Diven Lewandowski, Robben und Ribery bekommen. Die können sich doch nix von einem jüngeren/gleich alten Trainer sagen lassen!

Die Aufstellung gestern war ein Witz sondergleichen, da hat Ancelotti um seinen Rauswurf gebettelt. Süle ist ein starker Innenverteidiger, aber ist noch zu jung um in so einem Spiel aufzulaufen. Martinez ist kein Innenverteidiger, er kann da aushelfen wenn Not am Mann ist aber die gab es nicht. Boateng und Hummels draussen, hätten beide spielen können. WTF? Dazu mit Thiago, Müller und James 3 Leute die auf der 10er Position spielen. Müller und James sind keine Außenstürmer, Müller fehlt das Dribbling und James die Geschwindigkeit. Robben und Ribery von Anfang an bringen, und wenn einer schwächelt dann einen Müller oder Coman für rein.

Dazu dann noch 18 Ecken und 0 Torgefahr, eine Ecke peinlicher als die andere. Ulreich auch mit einem gebrauchten Tag, wie fast alle Spieler. Keiner hatte so richtig Bock das Ding nochmal umzubiegen. Für Heynckes haben sie sich den Arsch aufgerissen, für Ancelotti rein gar nichts.

MopedTobias (Marvin)

Mitglied der Plattentests.de-Schlussredaktion

Postings: 17660

Registriert seit 10.09.2013

28.09.2017 - 20:58 Uhr
Hummels hätte in der aktuellen Form gegen die MCN-Reihe auch nicht besser ausgesehen, Boateng ist noch nicht bei 100%. Über die Offensive lässt sich streiten.

Armin

Plattentests.de-Chef

Postings: 21236

Registriert seit 08.01.2012

28.09.2017 - 20:58 Uhr
Titel angepasst.
FU
28.09.2017 - 21:02 Uhr
MIA SAN MIA!!!!!!

hubschrauberpilot

Postings: 6706

Registriert seit 13.06.2013

29.09.2017 - 14:43 Uhr
"Hummels hätte in der aktuellen Form gegen die MCN-Reihe auch nicht besser ausgesehen, Boateng ist noch nicht bei 100%. Über die Offensive lässt sich streiten."

Hummels hat aber die nötige internationale Erfahrung und macht Geschwindigkeitsdefizite durch gutes Stellungsspiel wett. Über die Offensive streiten naja, du hast selbst mal geschrieben dass James kein Aussenstürmer ist.
Neururers Schnurrhaar
29.09.2017 - 15:03 Uhr
Klopp war sich schon mit Bayern einig, dann entschied man sich dort aber für Klinsmann. Warum verbreitest du hier diese dümmlichen Fake News?

Ganz ruhig, Donald.
Und wie lange ist das jetzt genau her? In der Zeit ist einiges passiert. Klopp wird sich die widerlichen Bayern niemals antun und dabei bleibe ich.
Elisa
29.09.2017 - 15:33 Uhr
Koks-Kloppo würde auf Knien nach München rutschen, um für den großen FC Bayern arbeiten zu dürfen.

Major

Postings: 2327

Registriert seit 14.06.2013

29.09.2017 - 15:35 Uhr
UNGLAUBLICH WICHTIGES THEMA!!!

MopedTobias (Marvin)

Mitglied der Plattentests.de-Schlussredaktion

Postings: 17660

Registriert seit 10.09.2013

29.09.2017 - 15:56 Uhr
James ist auch kein Flügelspieler, aber die erste Halbzeit mit ihm war trotzdem deutlich besser als die zweite ohne ihn. Ob Ribery oder Coman da wirklich mehr gerissen hätten? Streitbar, wie gesagt.
immerhin
29.09.2017 - 16:42 Uhr
UNGLAUBLICH WICHTIGES THEMA!!!

wichtig genug um deine "Meinung" kund zu tun.
Major.
29.09.2017 - 16:47 Uhr
WIE KANN MAN SICH NUR MIT ETWAS SO TRIVIALEM BESCHÄFTIGEN?? MEIN INTELLEKT!!11
Koreanischer Feinschmecker
29.09.2017 - 17:57 Uhr
Lasst es Euch sagen: Robin Dutt wäre der richtige Mann.
hubschrauberverhauer
29.09.2017 - 18:02 Uhr
Tayfun Korkut fänd ich gut
Thomas Doll
29.09.2017 - 18:41 Uhr
Hätte übrigens auch gerade Zeit.
hansiu
29.09.2017 - 20:32 Uhr
robben und ribbery gehören schon längst zum alten eisen, die einkaufspolitik der letzten jahre ging in die hose und jetzt hinkt man hinterheich haette mal eher ein paar spieler die immer die fresse weit aufmachen entlassen - aber mal ehrlich interessiert mich dieser milliarden fußball gar nicht mehr. - langweiliger schas

hubschrauberpilot

Postings: 6706

Registriert seit 13.06.2013

30.09.2017 - 15:31 Uhr
"James ist auch kein Flügelspieler, aber die erste Halbzeit mit ihm war trotzdem deutlich besser als die zweite ohne ihn. Ob Ribery oder Coman da wirklich mehr gerissen hätten? Streitbar, wie gesagt."

In welcher Hinsicht besser? Torgefährlich war man weder mit noch ohne ihn.
Antje und Lotti
30.09.2017 - 15:35 Uhr
Eine ehrliche Haut wie der gemütliche Carlo passt eh nicht zu diesem Klub von Ex-Knastis, Uhrenschmugglern, Brandstiftern, ...

MopedTobias (Marvin)

Mitglied der Plattentests.de-Schlussredaktion

Postings: 17660

Registriert seit 10.09.2013

30.09.2017 - 15:53 Uhr
@hubi: Naja, zwischen dem 0:1 und 0:2 war Bayern recht dominant, hatte Chancen (Müller, Lewandowski, Martinez), die an sich nicht schlechter als das 2:0 von Cavani waren, nur harmloser abgeschlossen.

hubschrauberpilot

Postings: 6706

Registriert seit 13.06.2013

30.09.2017 - 17:24 Uhr
"Eine ehrliche Haut wie der gemütliche Carlo passt eh nicht zu diesem Klub von Ex-Knastis, Uhrenschmugglern, Brandstiftern, ... "

Wie jetzt, Kinderf*cker nichtmehr Desare? Na komm, das geht doch besser! Äh übrigens, Breno ist nicht mehr im Verein, also bitte nicht mehr nennen. Stattdessen bitte Falschparker oder sowas schreiben. ;)

Seite: 1
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.
Benutzername:
Deine Nachricht: