Gary Numan - Savage (Songs from a broken world)

User Beitrag

Armin

Plattentests.de-Chef

Postings: 13361

Registriert seit 08.01.2012

27.09.2017 - 20:19 Uhr - Newsbeitrag
Frisch rezensiert.

Meinungen?
matinioh
28.09.2017 - 16:25 Uhr
Schon der Vorgänger, das Meisterwerk "Splinter (Songs From A Broken Mind) erhielt nur 5/10 (meiner Meinung nach mindestens 8,5/10). Einfach lächerlich!

Sogar die Altherrenrocker von den "Foo Fighters", die nur mit dem Song "Run" überzeugen können, bekommen 6/10.

Zudem setzt Gary auf "Savage" das bewährte Soundgerüst aus dunklen Synthies, grollenden Gitarren und spacigen Effekten noch treffender ein, und schafft es, auf nahezu jedem Song einen Killer-Refrain unterzubringen!

Für mich ist Savage (Songs From A Broken World) somit sogar noch ein Ticken besser als "Splinter (Songs From A Broken Mind) , und hat mindestens 9/10 verdient.

Fazit:
Wer "Splinter" bereits abfeierte, kann bei diesem neuesten Meilenstein nichts falsch machen
Grave Dohl
28.09.2017 - 16:27 Uhr
die fu feiters können auch mit weißer limo überzeugen tun tun !

matinioh

Postings: 166

Registriert seit 28.09.2017

28.09.2017 - 16:52 Uhr
Ich meinte das aktuelle Foo Fighters Album: "Concrete and gold".
Cpt. Obvious
01.10.2017 - 09:23 Uhr
5/10 ist ein schlechter Witz für dieses gute Album.
Master
04.10.2017 - 23:26 Uhr
Also als alter EBM-Jünger der Ende 80er macht das wirklich Laune
https://youtu.be/P5E6RTDA7oc

AVMsterdam

Postings: 115

Registriert seit 13.03.2017

06.07.2018 - 13:35 Uhr
Ich mochte seine Frühwerke nie, aber das hier ist ganz cool. 80-er Industrial-Attitüde in modernerem Klanggewand.

Seite: 1
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread
Dein Name:
Deine Nachricht: