Irakische Kurden für Unabhängigkeit: Freiheit für Kurdistan oder neuer Kriegsschauplatz?

User Beitrag
So oder so
03.02.2018 - 22:18 Uhr
PS bin fascho und halte mich für witzig.
G.aychim
04.02.2018 - 13:38 Uhr
Ist mir egal, wenn Kopftuch-Aisches umgebracht werden.

(Gay.)
Fake News:
16.02.2018 - 12:41 Uhr
Terrorverdächtiger Iraker in Eschwege festgenommen

Der 17-Jährige soll Kontakt mit hochrangigen Entscheidungsträgern des IS gehabt haben. Zudem soll er sich Bau-Anleitungen für ferngesteuerte Auto-Sprengsätze besorgt haben.
Muss das sein?
03.03.2018 - 18:20 Uhr
Sollen sie sich doch abschlachten lassen
Muss das sein?
03.03.2018 - 18:24 Uhr
Sollen doch in Nordsyrien demonstrieren und sich dort abschlachten lassen
wilson (ausgeloggt)
03.03.2018 - 18:24 Uhr
@Muss das sein?:
da die türkei u.a. mit deutschen waffen angreift, ist der (friedliche) protest auch in deutschland legitim...meine meinung...
jojo
03.03.2018 - 18:50 Uhr
erst rüstungslieferrungen an die türkei, im gegenzug wird ein bekannter journalist aus der haft entlassen und mit deutschen waffen dann auf kurden geschossen die möglicherweise aus angst vor erdogan dann noch hier asylanträge stellen. klar ist da kritik und protest angebracht
Muss das sein?
03.03.2018 - 18:57 Uhr
PS: Und ja, ich bin "Fascho".
Hopi
03.03.2018 - 21:10 Uhr
Da kann man nur hoffen, dass die Russen in Syrien mal ein paar Türkenflieger über syrischem Hoheitsgebiet vom Himmel holen
sandmännchen
03.03.2018 - 22:00 Uhr
was schert uns eure definition von territorialer grenzziehung oder staatsgebilden?
wir haben diesen globus sowieso längst nach unserem geheimen weltanschauungsmassstab unterteilt, umbevolkt und geschaltet und gewaltet. wir werden euch beliebig zusammentreiben, politisieren, ideologisieren oder radikalisieren. dann wiegeln wir euch ohne das ihr was merkt gegeneinander auf um euch nicht nur weiter für uns gefügig und dienstbar zu machen sondern auch noch so zu leiten und zu lenken dass ihr auch dafür zahlt.
wenn sich einer querstellt und behauptet man hätte eine bande von satanspriestern instrumentalisiert um euch zu betrügen erklären wir euch einfach für geistig behindert weil ihr einer weltfremden verschwörungstheorie anhängt. dann beschallen wir euch mit origineller mucke oder lachen euch einfach kaputt
sandmännchen
03.03.2018 - 22:02 Uhr
sagsch ma, wie findsch mei textbauis?
sandmännchen
03.03.2018 - 22:07 Uhr
bin übrigens insektenführer
Rautenomerta
04.03.2018 - 00:19 Uhr
Oh, klasse. Langsam nimmt es Formen an. Ich glaube an das Gute!!!
Endlich kommt die Bewegung zur Befreiung der Deutschen auch im Westen an. Heute 6500 Aufrechte in Kandel und die Antifanten suchten bettelnd Schutz bei den Bullen:

https://youtu.be/PEFKQrcveC0?t=7
Rautenomerta
04.03.2018 - 01:14 Uhr
Auf dem Video greifen Na.zis normale Bürger an und werden von der Polizei entsprechend einkassiert. Das wirds Merkel aber so richtig zeigen!!1!
Bevor die Scharia alles ruinierte
07.03.2018 - 10:43 Uhr
https://www.welt.de/politik/ausland/article173956450/Die-erstaunlichen-Fotos-der-Facebook-Gruppe-Before-Sharia-Spoiled-Everything.html
student, model and journalist from germany
12.03.2018 - 16:22 Uhr
Die Konflikte aus den Heimatländern hier bei uns. Und das wird noch viel mehr - jetzt wo wir auch noch eine große Zahl Syrer, Afghanen, Iraker, Eritreer, Sudanesen und andere hier haben. Ich freue mich!

http://www.spiegel.de/politik/deutschland/duesseldorf-berlin-hamburg-kurdendemos-gegen-tuerkische-militaeroffensive-a-1197566.html
student, model and journalist from germany
12.03.2018 - 17:46 Uhr
Kann einfach keinen korrekten deutschen Satz schreiben, da ich ein geistig behinderter Fascho bin.
„Werden jede Innenstadt Europas in Schutt und Asche legen“
12.03.2018 - 17:49 Uhr
Kurdische Jugend-Organisation kündigt militante Aktionen an

https://www.mopo.de/hamburg/proteste-in-der-city-kurdische-jugend-organisation-kuendigt-militante-aktionen-an-29856822
täuschungsabsicht
12.03.2018 - 19:43 Uhr
müsste eigentlich "muslimische jugendorganisation" heißen, der dumm-michel schnallt doch sonst wieder nur über zwei ecken dass kurden auch muslime sind!
BKA erwartet weitere Gewalttaten gegen türkische Einrichtungen
16.03.2018 - 12:17 Uhr
In den vergangenen Tagen wurden in Nordrhein-Westfalen, Berlin, Schleswig-Holstein und Baden-Württemberg Brandanschläge auf Moscheen und türkische Einrichtungen verübt. Ein Ende der Attacken ist offenbar nicht abzusehen: Das Bundeskriminalamt (BKA) erwartet weitere Gewalttaten als Reaktion auf die türkische Militäroffensive gegen Kurden in Nordsyrien, berichtet die "Welt".
Nach SPIEGEL-Informationen
16.03.2018 - 12:22 Uhr
Nach SPIEGEL-Informationen rechnen die Behörden vor allem für das bevorstehende kurdische Neujahrsfest Newroz "bundesweit mit gewaltsamen Aktionen gegen türkische Einrichtungen und Interessen in Deutschland", wie es in einem Papier aus dem Gemeinsamen Extremismus- und Terrorismusabwehrzentrum (GETZ) heißt.

Allerdings sehen Beamte in den Sicherheitsbehörden bisher keine Gefahr, dass die Proteste ähnlich eskalieren könnten wie in den Neunzigerjahren. Damals blockierten PKK-Anhänger Autobahnen, verprügelten Polizisten, stürmten Konsulate oder verbrannten sich öffentlich selbst. So weit sei es noch lange nicht, wird beschwichtigt. "Thesen dahingehend, dass der Krieg nunmehr auf die Straße getragen worden ist, lassen sich derzeit nicht bestätigen", heißt es in einem Vermerk des Bundeskriminalamts, der dem SPIEGEL vorliegt.
Eskalation nach Kurden-Demo in der Schanze
19.03.2018 - 10:08 Uhr
Und wieder hat es ein unangemeldete Demonstration gegen die türkische Militäroffensive im nordsyrischen Afrin gegeben. Am Sonntagabend zogen rund 60 Kurden durch das Schanzenviertel. Sie hielten nicht nur verbotene Flaggen und Spruchbänder in die Luft – sie bewarfen Polizeibeamte auch mit Flaschen und Pyrotechnik. – Quelle: https://www.mopo.de/29890048 ©2018
Westliche Wertegemeinschaft
19.03.2018 - 13:47 Uhr
Und wieder hat das gute gesiegt.
https://www.youtube.com/watch?v=uf0CnUBpftg
Syrer in Deutschland
20.03.2018 - 03:35 Uhr
#Assad Assad empfängt die Bewohner des östlichen Ghoutas, die den Flucht vor den #Terroristen ergriffen haben.

Senden Sie bitte das Video an die #Bundiskanzlerin (Mama #Merkel) und alle Lügner #Politiker, die die Wahrheit über #Syrien vertuscht und verheimlicht haben.

Ich gönne die Deutschen ehrlicher, tapferer, stärker Politiker

https://www.facebook.com/syrerdl/videos/608544449489033/?hc_ref=ARTPswnldoST2z_P_52h-YovftzBN6UqUDiPFP5ywkcxev6eh2H70_9lX5l2xCgECko&pnref=story.unseen-section
Geschichtsklitterer
20.03.2018 - 07:41 Uhr
Bald kann Erodgan die Bewohner von Afrin empfangen, die dem Terror der kurdischen Besatzer durch Flucht entkommen konnten und die von der glorreichen türkischcen Armee befreit wurden
Alle Wege führen nach Deutschland
20.03.2018 - 09:54 Uhr
Erdogan oder Merkel?
The Commodores presents: The Amigaboy
20.03.2018 - 10:05 Uhr
Deutschland nimmt nur zu "Rebellen" umdeklarierte IS-Terroristen auf, keine zu "Terroristen" umdeklarierte Kurden-Rebellen.
The Commodores presents: The Amigaboy
20.03.2018 - 10:17 Uhr
PS: Bin geistig stehengeblieben.
maybrit illner
22.03.2018 - 13:17 Uhr
Erdogans Kampf gegen die Kurden – kommt die Gewalt zu uns?

Die Polizei hat seit Jahresbeginn bundesweit schon 37 Angriffe auf Moscheen, Kulturvereine und türkische Restaurants registriert, die alle auf das Konto prokurdischer Extremisten gehen sollen. 2016 zählten die Behörden insgesamt 13 solcher Übergriffe. Ist das Vergeltung für die Belagerung der kurdischen Stadt Afrin in Nordsyrien? Erdogans Kriegseinsatz gegen die kurdische YPG-Miliz in Nordsyrien hat zu massiven Protesten von Kurden in Deutschland geführt.
Wird der türkisch-kurdische Konflikt nun auch hier gewaltsam ausgetragen? Müssen Moscheen stärker geschützt werden? Muss der deutsche Staat härter gegen kurdische Extremisten vorgehen? Kann Deutschland Teil einer Lösung des Konflikts sein? Oder sind deutsche Waffen in der Türkei und Syrien ein großer Teil des Problems?

Gäste: Serap Güler (CDU / Staatssekretärin für Integration NRW), Cem Özdemir (B'90/Grüne / bis Januar 2018 Parteivorsitzender), Ali Ertan Toprak (Kurdische Gemeinde Deutschland e.V.), Sebastian Fiedler, Bund Deutscher Kriminalbeamter (BDK), Elmar Theveßen (ZDF / Terrorismusexperte)
Linksgrüner Gutmensch
22.03.2018 - 13:53 Uhr
Wenn wir für jeden Terrori.. ähhh Rebellen einen Deutschen ähhh Nahtsy abgeben könnten, wäre das ein guter Deal.
The Commodores presents: The Amigaboy
22.03.2018 - 13:54 Uhr
WILL AIDS INS SKLAVENMAUL
@ maybrit illner
22.03.2018 - 13:57 Uhr
"Sind deutsche Waffen in der Türkei und Syrien ein großer Teil des Problems?"

*facepalm*

Genau. Weil die Regierung irgendwelche Deals einfädelt, hat die Bevölkerung sich hier mit den Konflikten aus aller Welt auseinanderzusetzen!

Seite: « 1 2
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread
Dein Name:
Deine Nachricht: