Charles Bradley ist tot

User Beitrag

Mister X

Postings: 2504

Registriert seit 30.10.2013

23.09.2017 - 20:51 Uhr
Er ist tot !

Armin

Plattentests.de-Chef

Postings: 15468

Registriert seit 08.01.2012

24.09.2017 - 09:53 Uhr
http://m.spiegel.de/kultur/musik/charles-bradley-us-soul-saenger-im-alter-von-69-jahren-gestorben-a-1169526.html

Armin

Plattentests.de-Chef

Postings: 15468

Registriert seit 08.01.2012

24.09.2017 - 14:23 Uhr


Charles war immer ein Kämpfer, und so ist er auch dem Krebs mit allem entgegen getreten, was er hatte. Im Herbst 2016 wurde bei ihm Magenkrebs diagnostiziert, der sofort behandelt wurde. Nach dem Okay der Ärzte ging er dieses Jahr wieder auf Tour. Doch vor Kurzem entdeckten die Ärzte, dass der Krebs zurückgekehrt war und seine Leber befallen hatte.

Charles wurde am 5. November 1948 in Gainesville, Florida geboren. Mit acht Jahren zog er nach Brooklyn, und lebte im Laufe seines Lebens in Maine, Alaska, zwei Jahrzehnte lang in der Bay Area, bevor er nach New York zurückkehrte, wo er die letzten 20 Jahre seines Lebens verbrachte. Charles starb am 23. September in Brooklyn, umgeben von seiner Familie und Freunden, darunter Mitglieder der verschiedenen Bands, mit denen er zusammenarbeitete: Menahan Street Band, His Extraordinaires, Budos Band und die Jimmy Hill Allstarz, mit der er als "Black Velvet" auftrat.

Statt Blumen bitten wir um Spenden an folgende Organisationen:
▪ All-Stars Project: https://allstars.org
▪ Music Unites: http://www.musicunites.org

Wir möchten allen für ihre Gebete und guten Wünsche während dieser schweren Zeit danken. Mr. Bradley war stets dankbar für die Liebe, die ihm seine Fans entgegeben brachten. Wir hoffen, dass diese Liebe weiterlebt.

Mit seinen dynamischen Live-Auftritten voller Gefühl begeisterte er ein weltweites Publikum. Sein erstes Album "No Time For Dreaming" veröffentlichte er 2011 im Alter von 62, es folgte "Victim of Love" 2013. Sein drittes Album "Changes" erntete gleich nach Erscheinen 2016 viel Kritiker lob, Bradley trat in Fernsehshows wie "Late Show with Stephen Cobert", "Conan" und "CBS This Morning: Saturday" auf - dieser Auftritt führte zu einer Emmy-Nominierung in der Kategorie "Outstanding On-Camera Musical Performance in a Daytime Program"

Seite: 1
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.
Benutzername:
Deine Nachricht: