Listen


Banner, 120 x 600, mit Claim

Belgrad - Belgrad

User Beitrag

eric

Mitglied der Plattentests.de-Chefredaktion

Postings: 2517

Registriert seit 14.06.2013

30.08.2017 - 11:01 Uhr
Kein Thread?! Leute, hört das. Mich hat's vollends erwischt.

Belgrad - Belgrad (Zeitstrafe / Indigo / VÖ: 01.09.2017)
http://belgradlovers.com/
https://www.facebook.com/belgradlovers

Das Projekt BELGRAD wurde Anfang 2015 von Rosenkranz und Leopoldowitsch, die schon vorher miteinander gearbeitet hatten, gegründet, als sie zusammen auf einer mehrwöchigen Osteuropareise waren. Doch sie sollten mit ihren Ideen nicht lange alleine bleiben. Während des Produktionsprozesses schlossen sich gemäß der Bandauffassung von der fortwährenden Verhandlung und Verwandlung von Musik Mahler und Henseler an.

Zwei Generationen, drei Städte in Ost und West, Widersprüche als Chance:Wohnhaft in Berlin, Dresden und Hamburg und künstlerisch sozialisiert in verschiedenen subkulturellen Szenen vereint die Band BELGRAD unterschiedliche Sichtweisen. Ein vielschichtiger musikalischer Background, der sich widerspiegelt in den Bands, in denen die vier Musiker bereits vor ihrer Begegnung aktiv waren: Stalin vs. Band, Dikloud, Slime, Torpedo Moskau, Kommando Sonne-nmilch, um nur einige zu nennen. Aus den gemeinsamen Aufnahmesessions entwickelte sich dann fast nebenher und unwillkürlich das erste, selbstbetitelte Album auf dem Hamburger Label Zeitstrafe.



"Schellack und Gewalt":

"Niemand":

"Osten":

Bhzcfdfghggfbcfbvghctc
30.08.2017 - 18:11 Uhr
Langweilig!

Till

Plattentests.de-Mitarbeiter

Postings: 103

Registriert seit 19.08.2016

30.08.2017 - 19:48 Uhr
Geil!
Lodwig Listener
30.08.2017 - 20:30 Uhr
Sehr gewöhnungsbedürftig, das. Aber nicht übel.

cargo

Postings: 462

Registriert seit 07.06.2016

30.08.2017 - 20:43 Uhr
Ziemlich toll. Danke für den Tipp!

musie

Postings: 3130

Registriert seit 14.06.2013

30.08.2017 - 22:50 Uhr
Finds auch richtig gut aufs erste Hören!

eric

Mitglied der Plattentests.de-Chefredaktion

Postings: 2517

Registriert seit 14.06.2013

31.08.2017 - 10:25 Uhr
"Osten" braucht ein, zweimal Konzentration, aber dann! Die beiden anderen sind doch sehr eingängig. Und sehr eigenständig - denn es gibt ja schon etliche Bands aus dieser Ecke derzeit.

Till

Plattentests.de-Mitarbeiter

Postings: 103

Registriert seit 19.08.2016

31.08.2017 - 17:08 Uhr
Ich finde "Osten" schon gut, aber "Westen" ballert das vollkommen an die Wand. Wahnsinns-Track.
wilson (ausgeloggt)
31.08.2017 - 19:07 Uhr
wenn der beste deutsche punk-drummer(!) seine finger im spiel hat werde ich neugierig.

Stephan

Mitglied der Plattentests.de-Chefredaktion

Postings: 981

Registriert seit 11.06.2013

31.08.2017 - 19:38 Uhr
Mich hat Kollege Eric schon angefixt. Platte ist bereits bestellt.

Jennifer

Mitglied der Plattentests.de-Chefredaktion

Postings: 4523

Registriert seit 14.05.2013

31.08.2017 - 20:03 Uhr
Jepp, sehr gutes Album.
Oliver
31.08.2017 - 23:10 Uhr
Warum ist "Niemand" nicht bei den Highlights dabei?

Armin

Plattentests.de-Chef

Postings: 21187

Registriert seit 08.01.2012

31.08.2017 - 23:18 Uhr - Newsbeitrag
Frisch rezensiert.

Meinungen?

eric

Mitglied der Plattentests.de-Chefredaktion

Postings: 2517

Registriert seit 14.06.2013

01.09.2017 - 07:51 Uhr
Weil man sich für vier Songs entscheidet, und nahezu jeder unter den Highlights stehen könnte. :)

cargo

Postings: 462

Registriert seit 07.06.2016

01.09.2017 - 09:23 Uhr
Aber "Niemand" sticht finde ich schon noch einmal raus. Das ist für mich ein absoluter Übersong. Insgesamt wirklich ein sehr gutes Album. Die beste deutschsprachige Platte bisher in diesem Jahr.

cargo

Postings: 462

Registriert seit 07.06.2016

01.09.2017 - 10:01 Uhr
Klez.e fehlen mir auch noch als Referenz.

Jennifer

Mitglied der Plattentests.de-Chefredaktion

Postings: 4523

Registriert seit 14.05.2013

01.09.2017 - 10:05 Uhr
An die habe ich auch denken müssen.

Für mich ist "Schellack und Gewalt" der Hit des Albums. Ziemlich sicherer Kandidat für die Songliste am Jahresende.

Jennifer

Mitglied der Plattentests.de-Chefredaktion

Postings: 4523

Registriert seit 14.05.2013

01.09.2017 - 10:14 Uhr
Hab Klez.E eben nach Absprache mit Eric in die Referenzen gepackt.
...
01.09.2017 - 10:19 Uhr
baoh ist das langweilig, wer sowas feiert muss doch absolut am ende sein. löscht euch.
...
01.09.2017 - 10:22 Uhr
quasi das worst of der weinerlichen post-indie-emo-grütze. so peinlic.
...
01.09.2017 - 10:34 Uhr
Ich bin voll edgy und höre nur knallharten stonerrock von männern mit großen hoden!
m.k.
02.09.2017 - 21:11 Uhr
super Album. Osten ( vor allem das Video dabei) ist richtig gut. Ist sicher nicht die Musik zur Sommerparty, eher leiser...

MasterOfDisaster69

Postings: 682

Registriert seit 19.05.2014

07.09.2017 - 18:15 Uhr
"Schellack und Gewalt" ist wirklich gut. Musste bei Song/Stimme komischerweise sofort an
Psychedelic Furs "Pretty In Pink" denken, keine Ahnung warum.
https://www.youtube.com/watch?v=rKvshXcsT-M

Danke für den Tipp!
wilson (ausgeloggt)
07.09.2017 - 20:27 Uhr
schellack und gewalt ist in der tat ziemlich cool, ansonsten noch "eisengesicht" und "fremde".

tjsifi

Postings: 554

Registriert seit 22.09.2015

12.09.2017 - 17:21 Uhr
Wow, sehr starkes Album!

Westen läuft bei mir gerade in Dauerschleife.

Sick

Postings: 166

Registriert seit 14.06.2013

30.09.2017 - 20:17 Uhr
Stark. Neben Love A mein liebstes deutschprachiges Album dieses Jahr.
Plan
22.01.2018 - 19:53 Uhr
Osten ist wohl der beste und gelungenste Opener der jüngeren Musikgeschichte. Zieht wie damals Untitled von Interpol perfekt ins Album.

kingsuede

Postings: 2428

Registriert seit 15.05.2013

25.01.2018 - 17:15 Uhr
Mal sehen, wie das heute live wird...

eric

Mitglied der Plattentests.de-Chefredaktion

Postings: 2517

Registriert seit 14.06.2013

25.01.2018 - 17:40 Uhr
Das Konzert in Wiesbaden war sehr gut! Teilweise auch etwas holprig, die gitarren- und lärmlastigen Stücke zumindest. Die Epen "Osten" und "Westen" jedoch grandios, "Niemand" ebenso.

saihttam

Postings: 1700

Registriert seit 15.06.2013

08.06.2018 - 02:25 Uhr
Haben zu meiner Überraschung auf dem Schlossgrabenfest in Darmstadt gespielt. Es war zumindest so gut, dass ich mal ins Album reinhören werde.

kingsuede

Postings: 2428

Registriert seit 15.05.2013

28.12.2020 - 16:19 Uhr
Weiß jemand, ob da noch etwas kommt? Die haben leider nicht die verdiente Aufmerksamkeit erhalten.

Seite: 1
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.
Benutzername:
Deine Nachricht: