Banner, 120 x 600, mit Claim

Feeder - The best of

User Beitrag

jo

Postings: 2233

Registriert seit 13.06.2013

28.07.2017 - 20:47 Uhr
Soll am 29.09.2017 erscheinen.

Offizielle Beschreibung: "A multi-formatted, career-spanning, signed compilation including 21 Top 40 hits and all the singles 1996-2017 plus exclusive new nine track studio album 'Arrow'."

Mehr Infos zu den je nach Format unterschiedlichen Tracklists hier : Feeder Store

Felix H

Mitglied der Plattentests.de-Chefredaktion

Postings: 6019

Registriert seit 26.02.2016

28.07.2017 - 20:50 Uhr
Muss ich mir mal angucken.

Feeder sind immer noch eine Herzensband, ich gebe aber zu, dass eine Best Of bei denen für viele absolut sinnvoll ist.

Felix H

Mitglied der Plattentests.de-Chefredaktion

Postings: 6019

Registriert seit 26.02.2016

28.07.2017 - 23:44 Uhr
Ja, schon ganz gute Auswahl auf den ersten Blick.
Aber ich hoffe, das neue Album gibt es auch separat, ansonsten ist das Abzocke.

jo

Postings: 2233

Registriert seit 13.06.2013

29.07.2017 - 08:07 Uhr
Naja, Abzocke wäre etwas zu viel gesagt... Immerhin sind zehn Jahre seit der letzten Compilation vergangen. Ich stimme aber insofern zu, dass gerade 'The Best of' betitelte Alben immer einen Beigeschmack haben.

Ich denke aber, dass es das neue Album zumindest via Download auf jeden Fall einzeln geben wird.

Felix H

Mitglied der Plattentests.de-Chefredaktion

Postings: 6019

Registriert seit 26.02.2016

29.07.2017 - 09:07 Uhr
Hm, wenn ich 40 Songs, die ich bereits besitze noch mal kaufen soll, nur für ein neues Album mit 9 Songs, ist das für mich schon nicht so toll. Aber mal abwarten.

didz

Postings: 490

Registriert seit 29.06.2017

29.07.2017 - 10:18 Uhr
das mit der abzocke kann ich auch nachvollziehen, auf der anderen seite ist die 3 cd variante mit dem neuen album auch nich soo viel teurer als ein "normales" reguläres album. aber wäre natürlich besser wenns auch einzeln erhältlich wär.

ich freu mich immer auf ein neues feeder album, und der erste neue song figure you out gefällt mir auch schon mal sehr gut.

Felix H

Mitglied der Plattentests.de-Chefredaktion

Postings: 6019

Registriert seit 26.02.2016

30.07.2017 - 22:15 Uhr - Newsbeitrag
Hier mal die Tracklist:

CD1

1. Feeling A Moment
2. Come Back Around
3. Eskimo
4. Just The Way I'm Feeling
5. Forget About Tomorrow
6. Just A Day
7. Insomnia
8. Comfort In Sound (Spike Mix)
9. High
10. Buck Rogers
11. Pushing The Senses
12. Turn
13. Renegades
14. Lost & Found
15. Tender
16. Yesterday Went Too Soon
17. Shatter
18. Borders
19. Seven Days In The Sun
20. Piece By Piece
21. Another Day On Earth

CD2

1. We Are The People
2. Universe Of Life
3. Idaho
4. Tumble And Fall
5. Crash
6. Silent Cry
7. Find The Colour
8. Day In Day Out
9. Down By The River
10. Paperweight
11. Tangerine
12. Cement
13. Suffocate
14. Side By Side
15. Stereo World
16. Paperfaces
17. Save Us
18. Tracing Lines
19. Miss You
20. Children Of The Sun

CD3

1. Figure You Out
2. Walk Away
3. Bees
4. Veins
5. Sound Of Birds
6. Arrow
7. Dive
8. Sirens
9. Landslide

Bis auf "Burn The Bridges" also jeder Songs von "The Singles" wieder dabei plus noch ein paar mehr aus der Zeit.

Alben-Statistik:

Polythene 6
Yesterday Went Too Soon 4
Echo Park 4
Comfort In Sound 5
Pushing The Senses 4
Silent Cry 4
Renegades 2
Generation Freakshow 3
All Bright Electric 4

Rest 5

6x "Polythene" finde ich auch etwas viel...

didz

Postings: 490

Registriert seit 29.06.2017

30.07.2017 - 23:09 Uhr
ja schon etwas viel polythene...denk mal sie wollten die anfangszeit noch etwas mehr würdigen bzw mehr in den vordergrund bringen weil der anlass ja das 21jährige der band is.

aber wenn man sich schon die freiheit nimmt songs draufzupacken die nicht singles waren, hätte man ruhig noch ein paaar b-seiten berücksichtigen können.

undivided(für mich immernoch einer ihrer besten songs)emily, opaque, bullet, whooey, crash mat, tomorrow shine, remember the silence, slowburn, 21st century meltdown usw...

die auswahl an richtig guten b-seiten ist grade bei feeder riesig, besonders weil sie leider öfters mal die besseren songs nich auf die platten packen sondern als b-seiten verramschen^^

auf cd1 hätte man so die offensichtlichen hits machen können, cd2 b-seiten und raritäten und cd3 dann das neue album, das hätte ich interessanter gefunden.

naja vllt sind sie einfach nicht groß genug und dann isses klar das man auf so ner compilation auf nummer sicher geht und sich neue hörer erschliessen will, auch wenn man schon eine ähnliche best of rausgebracht hat.

jo

Postings: 2233

Registriert seit 13.06.2013

31.07.2017 - 21:56 Uhr
Naja, es sind halt ziemlich alle Singles vertreten - bis auf "This Town" (auf keiner der Editionen). Natürlich auch alle von "Polythene". Wo ist also genau hier das Problem? (zumal das Album dieses Jahr sein 20. Jubiläum hat...)

Ansonsten sind nur Singles vertreten, didz. Ohne Ausnahme. Also leider auch keine der (natürlich sehr tollen) B-Seiten.

Davon abgesehen finde ich die Diskussion um dieses "neue" Album immer noch etwas unnötig. Wären nur ein, zwei neue Songs dabei gewesen, würde ich es auch eher Abzocke nennen.

So kann man sich aber auch sicher immer noch für den Download entscheiden - und hätte dann auch das "neue" Album.

Felix H

Mitglied der Plattentests.de-Chefredaktion

Postings: 6019

Registriert seit 26.02.2016

31.07.2017 - 22:38 Uhr
Wir können ja gern noch mal reden, wenn der Downloadpreis fest ist. Weil prinzipiell sind für mich 41 von 50 Songs wertlos. Wenn der Betrag für 9 Songs angemessen ist - kein Thema. Auch wenn ich auch lieber ein normales physisches Album hätte.

jo

Postings: 2233

Registriert seit 13.06.2013

31.07.2017 - 22:55 Uhr
Ja, das sehe ich ein. Vielleicht wird es ja im Nachhinein noch physisch veröffentlicht. Ansonsten finde ich das Album als drittes im Sinne von Fanservice (die sich sowieso jedes Album kaufen, auch wenn es nur Compilations sind) aber nicht so wild.

Ich schätze auch, dass der Downloadpreis für das Album allein nicht so günstig sein wird. Vielleicht muss man jeden der neun Songs einzeln bezahlen? Dann wäre möglicherweise sogar die 3-"CD"-Version als Download günstiger...

Kann man blöd finden, aber da sind wir generell bei der Frage, ob solche Compilations nicht immer blöd sind.

Und eben weiterhin bei der Frage, ob sie mit zwei neuen Songs (falls die auch überhaupt auf zwei CDs gepasst hätten...) nicht genauso "teuer" gewesen wäre...

jo

Postings: 2233

Registriert seit 13.06.2013

31.07.2017 - 22:57 Uhr
Ach ja, stimmt. Es gibt ja auch die 2-CD-Version. Die hat nur vier der neun neuen Songs, ist dafür knapp günstiger, aber eben auch "redundant" (wie das bei solchen "Best of"-Compilations ja immer ist ;) ).

didz

Postings: 490

Registriert seit 29.06.2017

31.07.2017 - 23:21 Uhr
ja jo, du hast recht.
bzw waren paperweight und miss nur wirklich singles? dann nur als download oder?

egal...ja, es sind doch nur singles.

dann sind b-seiten und raritäten bei so ner compilation natürlich fehl am platz, klar.

was das andere thema angeht...wie gesagt, ich verstehe die einstellung mit der abzocke.
auf der anderen seite...die 3-cd variante mit dem neuen album kostet auf der offiziellen homepage 17,99€, soviel kostet ein neues album von anderen bands die nur 9 lieder haben auch.

zb ghost stories von coldplay letztes jahr oder wanns war, und hatte king of limbs nich auch nur 9 bzw sogar nur 8 lieder? sind jetzt nur 2 beispiele die mir spontan einfallen. hm...
neue alben die keine 10 lieder haben sind ja trotzdem auch vollständige alben, und kosten daher auch vollpreis.

von daher, versuchts doch mal aus der perspektive zu sehn: man bekommt ein reguläres neues feeder-album, zum normalen preis was ne neue cd heutzutage eben kostet, und bekommt dazu noch 2 cds best of extra oben drauf.

man muss nich immer versuchen krampfhaft immer nur das schlechte zu sehn.


didz

Postings: 490

Registriert seit 29.06.2017

31.07.2017 - 23:21 Uhr
miss you

didz

Postings: 490

Registriert seit 29.06.2017

03.08.2017 - 21:22 Uhr
2te single "veins" vom neuen album ab heute anhörbar.

geht wieder in richtung "comfort in sound"-phase, sehr schön!

Felix H

Mitglied der Plattentests.de-Chefredaktion

Postings: 6019

Registriert seit 26.02.2016

03.08.2017 - 21:35 Uhr - Newsbeitrag

didz

Postings: 490

Registriert seit 29.06.2017

03.08.2017 - 21:46 Uhr
danke :)

jo

Postings: 2233

Registriert seit 13.06.2013

03.08.2017 - 21:47 Uhr
Oder Richtung "Generation Freakshow", was schön ist.

"Figure You out" war in Ordnung, "Veins" ist jedoch ein gutes Stück besser, obwohl es eigentlich in der Phase zu Nicholas' Soloalbum bereits entstanden war. Am Ende steht dem Song der "Feeder-Anstrich" aber gut.

Nicholas meinte ja, dass er für die neuen Songs (außer "Figure You out" und dann eigentlich auch außer "Veins") versuchte, "klassische Feeder-Songs" zu schreiben, damit es für die "Best of" gut passt. So was kann funktionieren, kann aber auch in die Hose gehen. Bin gespannt...

Huhn vom Hof

Postings: 2865

Registriert seit 14.06.2013

03.08.2017 - 23:37 Uhr
Der Song, der mir auf der Best Of am meisten fehlt, ist "Sonorous".

Als alter Fan habe ich mich nochmal selbst an einer Compilation versucht:
The Best of 1996-2009 & B-Sides

CD 1
1 Seven Days In The Sun
2 Shatter
3 Just The Way I'm Feeling
4 Buck Rogers
5 Yesterday Went Too Soon
6 Feeling A Moment
7 Pushing The Senses
8 High
9 Just A Day
10 Insomnia
11 Burn The Bridges
12 Comfort In Sound
13 Sweet 16
14 Cement
15 Piece By Piece
16 Day In Day Out
17 Quick Fade
18 Sonorous
19 Suffocate
20 Forget About Tomorrow

CD 2
1 Oxidize
2 Getting To Know You Well
3 Undivided
4 Snowblind
5 Emily
6 San Diego
7 Remember The Silence
8 Forgiven
9 Victoria
10 Calling Out For Days
11 Broken
12 Whooey
13 Sex Type Drug
14 Bring It Home
15 Murmer
16 Can't Dance To Disco
17 Purify
18 Redemption
19 Home For Summer
20 Elegy

jo

Postings: 2233

Registriert seit 13.06.2013

04.08.2017 - 01:34 Uhr
Wieso nur bis 2009? Gab es danach nichts Erinnerungswürdiges für dich?

jo

Postings: 2233

Registriert seit 13.06.2013

04.08.2017 - 01:35 Uhr
(Ansonsten eine schöne Liste ;).)

Felix H

Mitglied der Plattentests.de-Chefredaktion

Postings: 6019

Registriert seit 26.02.2016

04.08.2017 - 09:07 Uhr
Auf jeden Fall auch besser als die schnöde offizielle Singles-Aufreihung. ;-)
Ich verstehe gar nicht, warum das Ding "The Best Of" heißt und nicht, äh, "The Singles". ^^

didz

Postings: 490

Registriert seit 29.06.2017

04.08.2017 - 10:30 Uhr
the singles 2: reloaded :D

jo

Postings: 2233

Registriert seit 13.06.2013

04.08.2017 - 13:21 Uhr
Was bei der "schnöden" Argumentation ;) aber gerne vergessen wird (oder noch gar nicht gesehen wurde?), ist, dass der 3-CD-Version (Vinyl ebenso) ein Booklet mit über 60 Seiten beiliegt.

Finde ich für den Preis schon in Ordnung. Verkaufen andere nur in nochmals weitaus teureren Box Sets. Auch wenn ich ebenso kein Fan von "Best of"s bin...

Felix H

Mitglied der Plattentests.de-Chefredaktion

Postings: 6019

Registriert seit 26.02.2016

04.08.2017 - 13:34 Uhr
Der Vollständigkeit halber auch noch mal "Figure You Out" hier:

Nicolas Chains
04.08.2017 - 15:50 Uhr
Mal von der angetackerten Best of/Singles-Diskussion abgesehen, finde ich die beiden neue Songs schon ganz gut. Erweckt jetzt bei mir zumindest nicht den Eindruck, dass da irgendwelcher lustloser Restmüll aufgenommen wurde, um einen Anreiz zum Kauf eines erneuten Best Ofs zu schaffen.

Huhn vom Hof

Postings: 2865

Registriert seit 14.06.2013

04.08.2017 - 19:22 Uhr
jo
04.08.2017 - 01:34 Uhr
Wieso nur bis 2009? Gab es danach nichts Erinnerungswürdiges für dich?


Doch, vor allem "Generation Freakshow" war eine positive Überraschung nach dem durchwachsenen (aber nicht gänzlich grottigen) "Renegades". Auf CD 1 war schlicht kein Platz mehr ;)

Booklet mit über 60 Seiten hört sich auch verlockend an.

jo

Postings: 2233

Registriert seit 13.06.2013

05.08.2017 - 10:04 Uhr
Ja, war/bin auch großer "Generation Freakshow"-Fan. Sind einige prima Songs drauf.

Ja, zumal das 60-seitige Booklet wohl durchaus persönlich gestaltet worden sein soll - also etwas mehr drinsteckt, als die Ankündigung alleine zunächst vermuten lässt.

Davon abgesehen, dass es eben schon eine "Singles"-Compilation gab (die aber noch mehr von der Plattenfirma initiiert war) und hier nun wirklich (nur) alle Singles vertreten sind, kann man von solch einer Compilation nicht viel mehr erwarten. Und, wie gesagt: Dann finde ich den Preis einer "normalen" CD für drei davon mit einem neuen Album sowie Extrabooklet durchaus in Ordnung.

didz

Postings: 490

Registriert seit 29.06.2017

05.08.2017 - 10:23 Uhr
Fand generation freakshow auch toll. Wurde jetzt kürzlich mit allen b-seiten der ära/singles neu aufgelegt, die eigentlich auch alle aufs album gepasst hätten von der qualität her. Besonders stay if you want to, coast to coast und arms.

Felix H

Mitglied der Plattentests.de-Chefredaktion

Postings: 6019

Registriert seit 26.02.2016

17.08.2017 - 14:45 Uhr
Zur Übersicht, was wo drauf ist:

The two disc album collects 37 of the band's singles (excluding "Tangerine", "Miss You", "Call Out", "Side by Side" and double a-sides "Tracing Lines" and "This Town") and includes four new tracks. The 3CD deluxe album includes all the band's singles (except for "Call Out" and double a-side "This Town") on the first two discs and contains Arrow, a nine-track mini album on the third disc. The 4LP contains another selection of 37 of the band's singles (excluding "Paperfaces", "Save Us", "Miss You", "Side by Side" and double a-sides "Tracing Lines" and "This Town") over sides A-F and Arrow on sides G and H. "This Town" is the only one of the band’s singles not included on any format.

Felix H

Mitglied der Plattentests.de-Chefredaktion

Postings: 6019

Registriert seit 26.02.2016

17.08.2017 - 15:03 Uhr
Verzichtbar davon:
Tangerine, This Town

Okay, aber nicht essentiell:
Miss You, Call Out, Tracing Lines

Unverständlich, warum das irgendwo fehlt:
Side By Side, Paperfaces (!), Save Us

Vor allem sind die letzten drei mehr oder weniger Non-Album-Singles...

Huhn vom Hof

Postings: 2865

Registriert seit 14.06.2013

17.08.2017 - 17:57 Uhr
"Miles Away" hätte eine Single und auf dieser Best Of sein müssen. Ein göttlicher Track.
Von "Renegades" hätte der Titelsong ausgereicht.

hubschrauberpilot

Postings: 6316

Registriert seit 13.06.2013

17.08.2017 - 18:26 Uhr
Ich hab die Feeder - The Singles von 2006. Reicht mir. :D

jo

Postings: 2233

Registriert seit 13.06.2013

19.08.2017 - 09:00 Uhr
@Felix:

Unverständlich, warum das irgendwo fehlt:
Side By Side, Paperfaces (!), Save Us


Gerade "Save Us" finde ich nicht so essentiell.

Aber ganz anderer Aspekt: All das ist im Endeffekt ja jeweils Platzgründen geschuldet, dass es fehlt. Es sind ja schon vier LPs und die Soundqualität dort sollte nicht zu "komprimiert" daherkommen, sonst hat man den Vorteil von LPs nicht mehr. Man hätte höchstens bei der 3-CD-Version "Call out" und "This Town" noch auf die "Arrow"-CD werfen können. Aber dann wäre es eben kein komplett neues Album mehr gewesen, sondern hätte wieder eher den "Bonus-Track-Charakter" gehabt.

Ich sehe das Problem da also eher im Platz begründet und nicht in der Absicht, was wegzulassen.

Ich hab die Feeder - The Singles von 2006. Reicht mir. :D

Wenn man die Alben danach besitzt, ja.
Und wenn die Songs von "Arrow" nicht gut genug sein sollten. Aber nur dann reicht es ;).

Felix H

Mitglied der Plattentests.de-Chefredaktion

Postings: 6019

Registriert seit 26.02.2016

19.08.2017 - 14:03 Uhr
Ich sehe das Problem da also eher im Platz begründet und nicht in der Absicht, was wegzulassen.

Das ist mir schon klar. :-)

Ich hätte aber deutlich passendere Streich-Kandidaten gehabt. Ausgerechnet auch Non-Album Singles wegzulassen, finde ich unglücklich.

hubschrauberpilot

Postings: 6316

Registriert seit 13.06.2013

19.08.2017 - 14:20 Uhr
"Wenn man die Alben danach besitzt, ja.
Und wenn die Songs von "Arrow" nicht gut genug sein sollten. Aber nur dann reicht es ;)."

Nö, reicht für mich auch so. :)

jo

Postings: 2233

Registriert seit 13.06.2013

21.08.2017 - 14:55 Uhr
@Felix:

Ich hätte aber deutlich passendere Streich-Kandidaten gehabt. Ausgerechnet auch Non-Album Singles wegzulassen, finde ich unglücklich.

Okay, verstehe ich. Aber da beißt sich die Argumentation im Endeffekt doch etwas, oder? Denn zwei der genannten "Non-Album Tracks" waren ja gerade bereits auf der "The Singles" schon drauf.

Natürlich waren manch andere Songs, die jetzt hier vertreten sind, da auch bereits enthalten, aber andere (zum Beispiel gerade von "Polythene") auch wiederum nicht.

Aber wie gesagt: Meiner Meinung nach hätte es auch keine "zweite" Best-of gebraucht, aber es könnte schlimmer sein. Hier scheinen sie immerhin mehr involviert zu sein als beim ersten Mal, als es mit Echo schon bergab ging...

@hubschrauberpilot:

Nö, reicht für mich auch so. :)

Klar. Wenn man die Songs nicht mag und/oder keine neuen guten braucht, mag das sein.

Felix H

Mitglied der Plattentests.de-Chefredaktion

Postings: 6019

Registriert seit 26.02.2016

21.08.2017 - 15:26 Uhr
"Sonorous", "Sunrise" oder "Headstrong" gehören zu den besten Feeder-Songs überhaupt. Wenn man die nicht kennt, weiß man natürlich nicht, dass man sie braucht. ;-)

hubschrauberpilot

Postings: 6316

Registriert seit 13.06.2013

21.08.2017 - 16:33 Uhr
Wenn sie zu den besten Songs gehören, warum sind sie dann auf der neuen Best Of nicht drauf?!? Weiss die Band selber nicht welche ihre besten Songs sind?!?

Felix H

Mitglied der Plattentests.de-Chefredaktion

Postings: 6019

Registriert seit 26.02.2016

21.08.2017 - 16:35 Uhr
Stimmt, das wäre ja das erste Mal, dass auf ner Best-Of nicht nur die besten Songs sind...
Skandal!
21.08.2017 - 16:39 Uhr
Band nennt ihre Best Of "Best Of" und es ist nicht das beste drauf!!!111

hubschrauberpilot

Postings: 6316

Registriert seit 13.06.2013

21.08.2017 - 21:04 Uhr
Naja, ist immer Geschmacksache. Ich finde die von dir angesprochenen Songs nicht so stark. Ich finde generell die letzten 4 Feeder Alben recht mittelmäßig, Renegades sogar richtig schwach.

jo

Postings: 2233

Registriert seit 13.06.2013

21.08.2017 - 21:25 Uhr
Selbst wenn: Dann würdest du sie ja auch nicht kaufen, wenn sie drauf gewesen wären, weil es ja vorher schon "reichte" ;).

Davon abgesehen: Die letzten vier Alben? Also zumindest "Generation Freakshow" spricht für mich da klar eine andere Sprache. Für mich eines ihrer stärksten überhaupt. Darüber hinaus ist "Silent Cry" unterschätzt. Aber natürlich ist es Geschmackssache.

jo

Postings: 2233

Registriert seit 13.06.2013

21.09.2017 - 16:54 Uhr
Ein weiterer neuer Song, nämlich der Titeltrack "Arrow", ist mittlerweile bei diversen Streamingdiensten zu hören.

"Arrow" - das Album - scheint bisher tatsächlich eine wohldosierte Mischung ihrer diversen etablierten Stile zu werden. Gefällt.

jo

Postings: 2233

Registriert seit 13.06.2013

30.09.2017 - 09:44 Uhr
Album ist klasse geworden. Wurde mit "All Bright Electric" nur teilweise warm und bin daher (mal wieder) positiv überrascht.

Schön, dass die Band nach all den Jahren immer noch (ohne großes Tamtam) abliefern kann.

jo

Postings: 2233

Registriert seit 13.06.2013

09.10.2017 - 20:52 Uhr
Hat's noch keine/-r sonst gehört? ;)

Felix H

Mitglied der Plattentests.de-Chefredaktion

Postings: 6019

Registriert seit 26.02.2016

09.10.2017 - 21:01 Uhr
Habe es heute zum ersten Mal gehört - "klasse" würde ich jetzt nicht sagen, aber durchaus solide. Halt schon irgendwie so ein Querschnitt. Wächst vielleicht auch noch.

jo

Postings: 2233

Registriert seit 13.06.2013

09.10.2017 - 21:26 Uhr
Ist bei mir tatsächlich zu "klasse" gewachsen ;). Daher der Kommentar weiter oben.

Felix H

Mitglied der Plattentests.de-Chefredaktion

Postings: 6019

Registriert seit 26.02.2016

22.11.2017 - 11:16 Uhr
Wenn man "Slint" und "Eyes To The Sky" von "All Bright Electric" hierüber schiebt ("Slint" als Track 6 und "Eyes" ans Ende), hat man gleich 2 viel rundere Alben.
"Arrow" ist dann nicht so kurz und hat einen stimmigeren Abschluss, "All Bright Electric" hat dann nur noch einen Closer. :-)

jo

Postings: 2233

Registriert seit 13.06.2013

22.11.2017 - 20:20 Uhr
Finde gerade den Abschluss von "Arrow" mit "Landslide" klasse. Genau dadurch bekomme ich dann oft Lust, das Album gerade noch mal zu hören :). Finde auch, dass die "Arrow"-Songs stilistisch noch mal etwas anders als die von "All Bright Electric" sind.

Seite: 1 2 »
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.
Benutzername:
Deine Nachricht: