Haben wir zu wenig Respekt vor der Polizei?

User Beitrag

Rote Arme Fraktion

Postings: 3014

Registriert seit 13.06.2013

10.03.2018 - 06:25 Uhr
Ein Attila kommt ja normal per Pferd.
Rheinland-Pfalz
16.03.2018 - 19:01 Uhr
Polizist darf Kollegin den Handschlag nicht verweigern

Ein Polizist aus Rheinland-Pfalz wollte seiner Kollegin nicht die Hand geben - und handelte sich ein Disziplinarverfahren ein. Nun musste er eine schriftliche Erklärung abgeben.

http://www.spiegel.de/karriere/deutschland-polizist-darf-kuenftig-keinen-handschlag-mehr-verweigern-a-1198458.html
Komisch
16.03.2018 - 19:23 Uhr
Irgendwie sind die Bullen, zu Zeiten der RAF, weitaus motivierter, gegen Terroristen, vorgegangen als heute!
Leichte Frage
16.03.2018 - 20:07 Uhr
Na, welcher Glaubensichtung gehört jeder Polizist, der einer Frau jegliches Mindestmaß an Höflichkeit und gegenseitigem Respekt verweigert, wohl an?
The Commodores presents: The Amigaboy
16.03.2018 - 22:04 Uhr
Thread bitte für Gäste schließen, Danke!
Berlin
16.03.2018 - 23:22 Uhr
Polizisten sollen in Po­ker-Club ein und aus gegangen sein – Quelle: https://www.berliner-zeitung.de/29881602 ©2018
Alles ganz normal
17.03.2018 - 06:34 Uhr
Für den SPD-Politiker Tom Schreiber ist der Fall ein weiterer Beweis, dass die organisierte Kriminalität auf allen gesellschaftlich relevanten Ebenen vernetzt sei. „Leider auch bei der Korruption der Behörde. Darüber spricht man nicht gern, aber so läuft’s.“

Whatboutism at the best. Tolle Argumentation diese 'Politkers': 'Weil es überall Kriminalität gibt, ist es doch auch ganz normal, dass es innerhalb der Polizei welche gibt'.

Was kommt als nächstes: 'Da es in der Migranten-Gesellschaft Islamisten gibt, ist es auch ganz normal, das es solche auch unter den Polizisten mit Migrationshintergrund gibt'?

Man kann sich nur an der Kopf fassen.
Polizei erschießt Mann
13.04.2018 - 12:12 Uhr
Vor einer Bäckerei in Fulda hat die Polizei einen Mann erschossen, der zuvor randaliert und Menschen angegriffen hatte.
Überraschung
13.04.2018 - 12:18 Uhr
Laut Bild Afghane!
Ach
13.04.2018 - 12:19 Uhr
Deshalb wurde hier zensiert..
Passanten bedroht
20.04.2018 - 08:27 Uhr
Polizei schießt Messer-Mann nieder

Die Hintergründe sind noch unklar. Die Ermittlungen dauern an.

Penate Kühn-Ast
20.04.2018 - 08:44 Uhr
“Tragisch und wir hoffen für die Verletzten“, schrieb sie. Und weiter: “Wieso konnte der Angreifer nicht angriffsunfähig geschossen werden??? Fragen!“
barfuß mit Messer am morgen
20.04.2018 - 08:52 Uhr
Vor Ort trafen die Beamten einen offenbar verwirrten Mann an, der barfuß und mit einem Messer in der Hand umherlief.

Wie eine Polizeisprecherin bestätigte, hatte der Mann die eingetroffenen Beamten bedroht. Daraufhin sei ein Warnschuss abgegeben worden. Als der Mann darauf nicht reagierte und weiter in bedrohlicher Weise auf die Polizisten zuging, wurde er mit einen gezielten Beinschuss außer Gefecht gesetzt.
Honi soit qui mal y pense
20.04.2018 - 11:04 Uhr
Durch diese geschichte mit dem Isr.aeli der in Berlin mit dem gürtel verrpügelt wurde weil er eine Kippa trug ist mir etwas an der Debatte aufgestoßen:

Alle reden von der Einsetzung von "Antisem.itismus-Beauftragten"

müsste es nicht eigentlich

"Anti-antisem.itismus-Beauftragter" heißen?

Weil das klingt ja wie ein Titel aus den 30er Jahren:

Hit.ler: "Wie steht die Lage bei der Alltagsdiskriminierung der Ju.den? Der Antisem.itismusbeauftragte hat das Wort. Haben wir genügend antisem.itische Aktionen geplant? Wie sehen die Pläne für das zweite Quartal 1935 aus?"
Nichts neues mehr
20.04.2018 - 11:14 Uhr
Messer-Mann von Wandsbek ist Kameruner
franke
20.04.2018 - 11:17 Uhr


Nein zum neuen Polizeiaufgabengesetz! Demo heute in Nürnberg

Laut den Veranstaltern wird mit bis zu 2500 Menschen gerechnet.
The Commodores presents: The Amigaboy
20.04.2018 - 13:58 Uhr
@Linksgrüner Gutmensch: LOOOOOOOOOOOOOOL

Weiter so, Kamerad, wir müssen hetzen!!!
Majoran (gesperrt)
20.04.2018 - 15:44 Uhr
Kameruner? Ist das nicht dieses leckere Gebäck aus der Bäckerei?
Dummer Fräger
20.04.2018 - 16:31 Uhr
müsste es nicht eigentlich
"Anti-antisem.itismus-Beauftragter" heißen?


Oder dann einfach Semitismus-Beauftragter?
Dummer Fräger
20.04.2018 - 16:37 Uhr
Mein Nick kommt eben nicht von ungefähr, Loide!
Achim (ausgeloggt)
20.04.2018 - 16:43 Uhr
Da ist schon was dran. Stellt euch mal vor, die Beauftrage, die sich um Belange von Frauen kümmern soll, hieße Antifrauen-Beauftragte oder Antigleichstellungs-Beauftrage :-O
Achim (ausgeloggt)
20.04.2018 - 16:45 Uhr
Satzzeichen sind nicht so meine Stärke leider
franke
20.04.2018 - 21:00 Uhr
"Stasi 2.0": Wieder Protest gegen Polizeigesetz in Nürnberg

Über 4500 Bürger demonstrieren

http://www.nordbayern.de/region/nuernberg/stasi-2-0-wieder-protest-gegen-polizeigesetz-in-nurnberg-1.7500985
Hammibulli
20.04.2018 - 21:20 Uhr
*fuuurz...

XTRMNTR

Postings: 995

Registriert seit 08.02.2015

23.04.2018 - 13:53 Uhr
Die selbsternannten Weltverbesserer mal wieder im Einsatz.
Nur mal zur Info: Das ist immer noch ein Rechtsstaat. Auch wenn es diesen Gestalten nicht ins Weltbild passt.
Dit is Berlin, wa
23.04.2018 - 18:45 Uhr
Öffentlicher Oralsex zur Mittagszeit in einer Berliner S-Bahn hat zu einer Schlägerei und einem Polizeieinsatz geführt. Am Sonntagmittag gegen 11.30 Uhr befriedigte eine 36-jährige Frau ihren 38-jährigen Begleiter in einer S-Bahn zwischen den Bahnhöfen Jannowitzbrücke und Ostbahnhof, wie die Bundespolizei am Montag mitteilte. Fahrgäste, darunter auch Kinder, hätten das Geschehen ungehindert beobachten können. – Quelle: https://www.berliner-zeitung.de/30062470 ©2018

edegeiler

Postings: 2020

Registriert seit 02.04.2014

23.04.2018 - 19:41 Uhr
polizisten mag doch wirklich kein vernünftiger mensch.
Jo de Rutte
23.04.2018 - 20:59 Uhr
Wir echten Deutschen sind nicht rechtsradikal, aber wir haben radikal Recht.

John Bello

Postings: 459

Registriert seit 26.08.2019

06.09.2019 - 23:30 Uhr
Soeben gute Erfahrungen gemacht: Mein Vorderlicht flackerte nur noch schwach, und Hinterlicht war gar nicht existent, trotzdem haben die mich weiterfahren lassen, der "Bulle" war gott sei dank kein Deutscher, die sind einfach lockerer drauf, bzw. nicht so abgefuckt jetzt noch mal 65 Euro für die Stadtkasse einnehmen zu wollen, da ist die Beamtenmentalität nicht so eingebrant.

* die= die nicht deutschen Polizisten

Rote Arme Fraktion

Postings: 3014

Registriert seit 13.06.2013

07.09.2019 - 08:10 Uhr
In welchem Land war das?

Mutzel

Postings: 739

Registriert seit 20.07.2016

07.09.2019 - 16:32 Uhr
Was soll der Blödsinn? Die 'Bullen' nehmen niemals Geld für 'die Stadtkasse' ein.

John Bello

Postings: 459

Registriert seit 26.08.2019

07.09.2019 - 16:51 Uhr
Du fährst bei Rot über die Ampel mit dem Fahrrad an einer unbelebten Seitenstrasse, ein Motorradpolizist sieht das, hält dich an, sagt in zwei Wochen erhalten sie Post. Zahlen musste ich 65 Euro, 30 für das Überfahren det roten Ampel, 35 Euro waren Bearbeitungsgebühr. Fand ich schon recht happig, oder?

John Bello

Postings: 459

Registriert seit 26.08.2019

07.09.2019 - 16:59 Uhr
Sind sie Polizist, Herr Mutzel? Falls ja, will ich mich natürlich in aller Form bei ihnen für den B...
entschuldigen!

John Bello

Postings: 459

Registriert seit 26.08.2019

07.09.2019 - 17:12 Uhr
Können auch 85 Euro gewesen sein, so genau weiss ich das nicht mehr, weil der Vorfall schon fast 3 Jahre zurückliegt. Die Geldstrafe war davon abgesehen vollkommen berechtigt, da ich sogar 3 rote Ampeln überquert habe:)
Lediglich die Bearbeitungsgebühr empfand ich als unangemessen hoch.

Bonzo

Postings: 1651

Registriert seit 13.06.2013

07.09.2019 - 20:40 Uhr
Mich wollten sie anhalten, weil ich über eine gerade rot gewordene Ampel gefahren bin. Zum Glück passen Polizeiwagen nicht auf schmale Radwege...

Deutschland

Postings: 411

Registriert seit 29.06.2013

31.10.2019 - 15:09 Uhr
Ein Hohn für alle Polizisten

Given To The Rising

Postings: 5045

Registriert seit 27.09.2019

31.10.2019 - 15:27 Uhr
Und dann mal wieder die übliche Bild-Panikmache vor dem Kontrollverlust an den Grenzen. Wenn er das getan hat, was ihm vorgeworfen wurde, warum sitzt er dann nicht im deutschen Knast anstatt sich frei bewegen zu können?

info nurzu

Postings: 141

Registriert seit 31.01.2019

31.10.2019 - 15:40 Uhr
Unfassbar:

Die „Bild“-Zeitung veranschlagte die Kosten allein des Privatflugzeugs auf 50.000 Euro pro Flugstunde. Noch heute fürchten in Bremen viele die Rache des Clans. Selbst manche Behördenmitarbeiter werden im Zusammenhang mit dem Fall Miri ungern namentlich in der Presse erwähnt. Man weiß ja nie.[...]

Aufgrund der vollziehbaren Abschiebeanordnung konnte er allerdings sofort wieder in Abschiebehaft genommen werden. Nun müssen die deutschen Behörden darauf hoffen, dass die libanesischen Kollegen Miri wieder zurücknehmen. Und dass das Bamf seinen Asyl-Antrag nicht für begründet hält.

https://www.faz.net/aktuell/politik/inland/rueckkehr-des-clanchefs-hat-herr-miri-sich-verrechnet-16461341.html


Zac Rice

Postings: 252

Registriert seit 15.06.2013

17.06.2020 - 11:41 Uhr
Polizisten mit Müll verglichen

Polizeigewerkschaften zeigen "taz" an

https://www.tagesspiegel.de/gesellschaft/medien/polizisten-mit-muell-verglichen-polizeigewerkschaften-zeigen-taz-an/25921506.html

Given To The Rising

Postings: 5045

Registriert seit 27.09.2019

17.06.2020 - 12:05 Uhr
Müll kann man wiederverwerten. :D

Given To The Rising

Postings: 5045

Registriert seit 27.09.2019

17.06.2020 - 12:18 Uhr
Nur ist ein Forum eine freiwillige Angelegenheit. Der Polizei kann man sich nicht entziehen. Außerdem wendet die "Forumspolizei" keine physische Gewalt an um die Netiquette durchzusetzen. Hoffe ich zumindest. :)

Klaus

Postings: 1270

Registriert seit 22.08.2019

17.06.2020 - 12:23 Uhr
Ich sag es mal so: Glaube nicht, dass sich die Autorin und der taz mit diesem Artikel einen Gefallen getan hat. Dieser ist schon arg niveaulos udn was folgen wird, ist natürlich auch klar.

Pietro

Postings: 36

Registriert seit 09.11.2016

17.06.2020 - 12:29 Uhr
Welche physische Gewalt? Die Polizei hat eine Anzeige gestellt. Den Artikel hat die Autorin der taz sicher auch freiwillig geschrieben. Hoffe ich zumindest :)

Given To The Rising

Postings: 5045

Registriert seit 27.09.2019

17.06.2020 - 12:34 Uhr
"Welche physische Gewalt? Die Polizei hat eine Anzeige gestellt."
Generell ist es die Aufgabe der Polizei, die Ordnung notfalls mit Gewalt durchzusetzen.

StopMakingSense

Postings: 459

Registriert seit 30.06.2015

17.06.2020 - 12:36 Uhr
Ja gut, Herr Gauland will ja auch eine deutsche Staatsministerin in Anatolien "entsorgen"...

Und die ansässige Staatsanwaltschaft (Thüringen) hat daraufhin geurteilt, dass solche Äußerungen vom Recht auf Meinungsfreiheit gedeckt seien - go figure.

Mal schauen wie die Justiz in dem Fall entscheidet.

Pietro

Postings: 36

Registriert seit 09.11.2016

17.06.2020 - 12:37 Uhr
Ja, wenn du z.B. Amok laufen würdest. Hat aber ja nix mit der Anzeige, um die es geht, zu tun.

Pietro

Postings: 36

Registriert seit 09.11.2016

17.06.2020 - 12:39 Uhr
Amokläufer klagt an: "Kann mich der Polizei nicht entziehen!" :D

Given To The Rising

Postings: 5045

Registriert seit 27.09.2019

17.06.2020 - 12:46 Uhr
"Hat aber ja nix mit der Anzeige, um die es geht, zu tun."
Es geht um den Inhalt. Und nicht nur bei Amokläufen. Auch wenn du z.B. containerst oder dich an bestimmten Orten aufhältst.
"Abgeschobener Ausländer klagt an: "Kann mich der Polizei nicht entziehen!" :D"
Fändest du das auch noch lustig?

Pietro

Postings: 36

Registriert seit 09.11.2016

17.06.2020 - 12:56 Uhr
Genau, es geht um den Inhalt des Artikels. Dagegen wurde Anzeige erstattet. Wenn du containerst oder dich an bestimmten Orten aufhältst, an denen du dich nicht aufhalten darfst, etwa weil du ein Stalker bist, wirst du verwarnt. Wenn jemand straffällig geworden ist und deshalb abgeschoben wird, ist das ebenfalls nicht die Schuld der Polizei.

Given To The Rising

Postings: 5045

Registriert seit 27.09.2019

17.06.2020 - 13:15 Uhr
"Wenn du containerst oder dich an bestimmten Orten aufhältst, an denen du dich nicht aufhalten darfst, etwa weil du ein Stalker bist, wirst du verwarnt."
Wenn du dich weigerst mit dem Containern aufzuhören und nicht auf die Polizei reagierst, hast du auch schnell mal einen unliebsamen Griff. Als Obdachloser darfst du dich auch nicht auf vielen Bahnhöfen oder öffentlichen Plätzen aufhalten, weil das das saubere Bild stört.

"Wenn jemand straffällig geworden ist und deshalb abgeschoben wird, ist das ebenfalls nicht die Schuld der Polizei."
Man wird auch abgeschoben, wenn man sich illegal aufhält oder die Duldung abgelaufen ist.

Seite: « 1 2 3 4 »
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.
Benutzername:
Deine Nachricht: