Mark Kozelek & Sean Yeaton - Yellow kitchen

User Beitrag

Armin

Plattentests.de-Chef

Postings: 18441

Registriert seit 08.01.2012

12.07.2017 - 21:02 Uhr - Newsbeitrag
Frisch rezensiert.

Meinungen?

Arschim
12.07.2017 - 21:13 Uhr
*Popcorn!*

Arschim.

Achim

Postings: 6289

Registriert seit 13.06.2013

12.07.2017 - 21:39 Uhr
In der Rezei steht so viel sachlich Falsches*, dass es sich nicht lohnt, darüber zu diskutieren.

A.

*Nein, ich werde das auch auf Nachfrage nicht alles aufzählen.
G.aychim
12.07.2017 - 21:44 Uhr
PS: Die bösen Flüchtlinge!!!!!!!!

PPS: Bin selbst Migrant aus Ösiland.
LOL
12.07.2017 - 22:04 Uhr
Wenn das Ziel ist, Achim mit Kozelek-Verissen endgültig aus dem Forum zu vertreiben - Bitte weiter so!*

*zumal sein Wurmfortsatz Tim. dann wahrscheinlich gleich mit verschwindet.

Achim

Postings: 6289

Registriert seit 13.06.2013

12.07.2017 - 22:18 Uhr
Da ist was dran. ICh möchte nicht ausschließen, dass die 2/10 hauptsächlich gezückt wurde, um mich auf die Palme zu bringen :(

A.
Insider
12.07.2017 - 22:29 Uhr
Keine Sorge Achim, der Reaktion bist du wirklich scheißegal.
@Insider
12.07.2017 - 22:41 Uhr
Der Reaktion ist Achim egal? Ich glaube eher, dass Achim der größte Gefolgsmann der Reaktion ist.
Insider
12.07.2017 - 22:42 Uhr
Ich meinte natürlich die Redaktion.
just sayin
12.07.2017 - 22:43 Uhr
die letzte hat hier 7/10 bekommen. vom gleichen autor. nur mal so.

MartinS

Plattentests.de-Mitarbeiter

Postings: 869

Registriert seit 31.10.2013

13.07.2017 - 13:05 Uhr
ICh möchte nicht ausschließen, dass die 2/10 hauptsächlich gezückt wurde, um mich auf die Palme zu bringen :(

So kann man doch eigentlich gar nicht drauf sein.
Davon ab finde ich es inzwischen etwas ermüdend, wie jeder noch so hingeworfenen VÖ von diesem Typen eine kleine Hausarbeit gewidmet wird. Zumal doch der Output doch oft nur ein Schulterzucken wert ist.

seno

Postings: 3512

Registriert seit 10.06.2013

13.07.2017 - 13:11 Uhr
Achim meint das nicht so, der will nur spielen.

Ansonsten stimme ich dir zu. Seine hingerotzten "Kunstwerke" nerven mittlerweile nur noch. Dass er auch immer noch jemanden findet, der sein gelangweiltes Genöle musikalisch unterstreicht, finde ich bemerkenswert. Sehr schade, der hat mal so schöne Musik gemacht.
Lel
13.07.2017 - 13:24 Uhr
In der Rezei steht so viel sachlich Falsches*, dass es sich nicht lohnt, darüber zu diskutieren.

Lustig, in der Rezei findet man nämlich so gut wie kaum sachlichen Aussagen, sondern fast ausschließlich Wertungen des Autors.
seNULL
13.07.2017 - 14:16 Uhr
Das ist wie bei Scott Walker, der macht auch nur noch Musik für die Klapse.

Tim.

Postings: 1970

Registriert seit 14.08.2015

13.07.2017 - 14:18 Uhr
super platte. war klar dass die hier wieder verrissen wurde!















(tatsächlich habe ich noch nicht reingehört. bin mal gespannt, habe aber eigentlich kaum bedarf auf neues von kozelek.)

Achim

Postings: 6289

Registriert seit 13.06.2013

13.07.2017 - 15:10 Uhr
Nun, der Rezensent scheint auch noch nicht reingehört zu haben ;-)

A.

Achim

Postings: 6289

Registriert seit 13.06.2013

14.07.2017 - 15:20 Uhr
Davon ab finde ich es inzwischen etwas ermüdend, wie jeder noch so hingeworfenen VÖ von diesem Typen eine kleine Hausarbeit gewidmet wird.

Es scheint in der Tart eine Art Wettkampf zwischen den beiden Rezensenten entbrannt zu sein, wer Mark am besten dissen kann. Erstaunlich ist, wie die dabei an den Tag gelegte Verbissenheit Marks Humor diametral entgegen steht.

A.

Felix H

Mitglied der Plattentests.de-Chefredaktion

Postings: 5481

Registriert seit 26.02.2016

14.07.2017 - 16:23 Uhr
Deiner Theorie steht vor allem diese Rezension diametral entgegen.
Greifogel
14.07.2017 - 16:48 Uhr
Habe 1,5 Tracks durchgehalten. Dann ausgemacht. Was für ein unglaublicher Schwachsinn.

Cocoon

Postings: 34

Registriert seit 09.06.2014

14.07.2017 - 16:58 Uhr
Ich dachte auch erst, Plattentests hat sich jetzt so langsam auf Mark Kozelek eingeschossen. So schlimm kann es ja echt nicht sein. "Common as light..." fand ich auch nicht so schlimm, aber viel zu lang.

Nun hab ich hier aber mal reingehört und das ist tatsächlich ganz schlimmer Kram.
Armer Verwirrter
14.07.2017 - 20:41 Uhr
ICh möchte nicht ausschließen, dass viele Autos, die links blinken, dies hauptsächlich tun, um mir AFD-Nähe zu unterstellen :(

AV.
@Achim.
14.07.2017 - 21:35 Uhr
Warum heiratest du Mark nicht einfach? Ihr adoptiert ein paar Kinder. Er hängt die Musik an den Nagel und muss nicht mehr seine peinlichen Tagebuchtexte ins Mikro stammeln. Und du verschonst uns für immer mit deinen albernen Verschwörungstheorien.

MopedTobias

Postings: 15655

Registriert seit 10.09.2013

14.07.2017 - 21:44 Uhr
Achim wäre dem Vorschlag bestimmt nicht abgeneigt, aber es scheitert wohl an Mark.

Watchful_Eye

User

Postings: 2045

Registriert seit 13.06.2013

14.07.2017 - 22:11 Uhr
Wobei man dann hinterfragen könnte, warum man das Teil überhaupt rezensiert. Es wurde nicht als Sun Kil Moon veröffentlicht, und wenn es qualitativ auch nicht so gut ist, naja

Gomes21

Postings: 2953

Registriert seit 20.06.2013

16.07.2017 - 16:07 Uhr
Ein höchstdiskutabler Zerriss oder eine Überplatte der Woche muss schon mal ab und zu dabei sein um den Traffic hoch zu halten. Die 1/10, 2/10, 9/10, 10/10 kann man (nicht nur) hier in vielen Fällen eher aussortieren.

Felix H

Mitglied der Plattentests.de-Chefredaktion

Postings: 5481

Registriert seit 26.02.2016

17.07.2017 - 10:14 Uhr
Wobei man dann hinterfragen könnte, warum man das Teil überhaupt rezensiert. Es wurde nicht als Sun Kil Moon veröffentlicht, und wenn es qualitativ auch nicht so gut ist, naja

Vor 5 oder 10 Jahren wäre das wahrscheinlich anders ausgegangen, aber gerade in letzter Zeit ist der Name Mark Kozelek ist über sein Moniker Sun Kil Moon hinaus bekannt geworden. Und Sean Yeaton ist als Parquet-Courts-Mitglied natürlich auch nicht uninteressant.
Wäre vielleicht zu einer Hochphase von VÖs wie in Frühling oder Herbst womöglich auch anders gewesen, aber aktuell war so weit ich weiß nicht viel in der Pipeline. Am Ende entscheidet Armin das.

Felix H

Mitglied der Plattentests.de-Chefredaktion

Postings: 5481

Registriert seit 26.02.2016

17.07.2017 - 10:15 Uhr
*bekannter

Bekannt war Kozelek natürlich schon vorher, aber nicht so weitläufig.

seno

Postings: 3512

Registriert seit 10.06.2013

17.07.2017 - 10:46 Uhr
Nun gib endlich zu, dass du einfach nur Achim ärgern wolltest, du hinterhältiger Schuft.
Dann haben alle Klarheit, Achim kann sich wieder vor seinem MK-Schrein das Skrotum kraulen und verächtliche Textzeilen über tote Popstars als Gipfel des feingeistigen Humors feiern und alle sind zufrieden.

Tim.

Postings: 1970

Registriert seit 14.08.2015

17.07.2017 - 10:52 Uhr
wie befürchtet ist das album ziemlich verzichtbar. ich finde es aber bemerkenswert wie kozelek seinen neuen stil konsequent durchzieht. spätestes bei dem gebelle wirkt das ganze aber eher unfreiwillig komisch. klares highlight ist für mich "somebody's favorite song".

bisschen seltsam finde ich die große spanne hier bei pt für die drei kozelek-alben aus 2017:

3/10
7/10
2/10

so sehr unterscheiden die sich dann doch nicht.

Felix H

Mitglied der Plattentests.de-Chefredaktion

Postings: 5481

Registriert seit 26.02.2016

07.08.2017 - 08:38 Uhr - Newsbeitrag

Achim

Postings: 6289

Registriert seit 13.06.2013

07.08.2017 - 08:41 Uhr
Gelungen. Hat halt nicht jeder so ein Megabudget für Videos wie Kesha oder Lorde.

A.

Felix H

Mitglied der Plattentests.de-Chefredaktion

Postings: 5481

Registriert seit 26.02.2016

07.08.2017 - 08:49 Uhr
Oder Äpfel und Birnen. ^^

Gomes21

Postings: 2953

Registriert seit 20.06.2013

07.08.2017 - 08:59 Uhr
Ich mag den Song, das Video ist naja.. okay.
Es erhöht aber die Wahrscheinlichkeit einer Wordsworth Anspielung des Titels.

Achim

Postings: 6289

Registriert seit 13.06.2013

26.09.2017 - 11:17 Uhr
Im Stone gab es übrigens eine ***1/2 mit einem sehr angenehmen Text.

(A.)
Ach Achim
26.09.2017 - 11:21 Uhr
Na dann auf auf ins Stone-Forum. Mal sehen wie lange es dauert, bis du da gesperrt bist.
Aus der Rezension
18.05.2018 - 11:57 Uhr
Da fabuliert Kozelek unter anderem darüber, dass sie die gleichen HBO-Serien mögen und ihr Name so schön ist. Das ist so deep, Mann!

Ausnahmsweise gut, Felix!

Seite: 1
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.
Benutzername:
Deine Nachricht: