Listen


Banner, 120 x 600, mit Claim

Live - Mental jewelry

User Beitrag

Armin

Plattentests.de-Chef

Postings: 21696

Registriert seit 08.01.2012

03.07.2017 - 11:59 Uhr - Newsbeitrag
Live feiern das 25. Jubiläum ihres Debüts
„Mental Jewelry”
Radioactive/Geffen/UMe
2CD Deluxe & LP
VÖ: 11.08.2017

Erst kürzlich gaben +LIVE+ ihre Reunion in Originalbesetzung bekannt. Nun erfreuen Ed Kowalczyk (Gesang, Gitarre), Chad Taylor (Gitarre, Background-Gesang), Patrick Dahlheimer (Bass) and Chad Gracey (Schlagzeug, Percussions) alle Fans anläßlich des 25. Jubiläums ihres Debut-Albums aus dem Jahre 1991, „Mental Jewelry“, mit einer Neuauflage dieses Werks, das via Radioactive/Geffen/UMe am 11.08.2017 digital und physisch als Deluxe-Reissue erscheinen wird. Speziell für diese Ausgabe verfasste Ed Kowalczyk Liner Notes über die Anfangstage der Band und berichtet darin auch über die Zeit als „Resident-Band“, die monatlich im legendären New Yorker CBGB auftrat, bevor sie einen Plattenvertrag mit Radioactive Records unterzeichnen konnte.

Die Neuauflage von „Mental Jewelry“ beinhaltet einen bisher unveröffentlichten Studio-Track („Born Branded”) aus den damaligen Aufnahmesessions, einen Club-Remix von „Pain Lies On The Riverside“, der vom Public-Enemy-Produzenten Hank Shocklee angefertigt wurde, zwei Songs aus der 1991 erschienenen EP „Four Songs“ sowie eine bisher unveröffentlichte, vollständige Live-Aufnahme des Konzerts der Band, das sie 1992 im legendären The Roxy in Los Angeles gab.

Die Jubiläumsausgabe von „Mental Jewelry“ wird als Standard-Vinyl erhältlich sein sowie in der Deluxe-Version als Doppel-CD. Das Album wurde von Jerry Harrison von den Talking Heads produziert und kam initial am 31.12.1991 heraus. Es enthält die Singles „Pain Lies On The Riverside” und „Operation Spirit (The Tyranny of Tradition)".

Am 29.06.2017 gaben +LIVE+, die am 08.07.2017 ihre nächste Tour beginnen werden, bekannt, dass sie die Weltpremiere des Live-Songs „Pain Lies On The Riverside”, wie 1992 im ‚Roxy‘ gespielt, exklusiv auf www.rollingstone.com präsentieren.

Das Album ist ab sofort mit „Pain Lies On The Riverside” (Live aus dem ‚Roxy‘ 1992) als sog. Instant Grat Track vorbestellbar.



„Jerry Harrison (von den Talking Heads) verdient eine Menge Anerkennung dafür, so viele von den alten Songs aufzunehmen”, sagt Gitarrist Chad Taylor. „Radioactive [Records] stellte der Band ein Budget für 12 Masters zur Verfügung, aber Jerry, ein wahrer und hingebungsvoller Musiker-Veteran, schickte dem Label ein Lo-Fi-Demo mit 14 oder 15 Tracks. Er schlug vor, dass die Plattenfirma einfach die 12 Songs auswählen sollte, die das Album am Ende ausmachen sollten. Ich vermute, dass er damit eine Taktik verfolgte und annahm, dass man sich schwertun würde, eine Selektion vorzunehmen. Jerrys Plan, sofern er tatsächlich einen hatte, ging auf und ‚Radioactive‘ gab schließlich den Etat für die Aufnahmen aller eingereichten Songs frei, unter denen sich auch „Born Branded“ befand. Da das Album seinerzeit auf Vinyl aufgenommen wurde und wir ob dieses Mediums platzmäßig etwas limitiert waren, hatten wir im Laufe der Jahre vergessen, dass wir noch Outtakes von den damaligen Sessions übrighatten.“ – „Es ist sehr schön, dass die Neuveröffentlichung weiterhin den ‚Spirit‘ der damaligen Zeit bewahrt und transportiert, so Ed. „Es ist wirklich klasse, dass wir noch dieses ganze bisher unveröffentlichte Material von wirklich allen +LIVE+-Album-Recording-Sessions haben und dass die Beschränkungen, die die alten Tonträger-Formate mit sich brachten, durch die digitale Revolution aufgehoben wurden. – Die Fans können sich auf weitere Veröffentlichungen von bisher nie gehörten Tracks schon freuen!“

Auf den „Mental Jewlry” Aufnahmeprozess zurückblickend, sinniert Chad Taylor: „Wenn ich mir unsere frühen Songs so anhöre, fallen mir vier einschlägige Dinge auf: erstens, dass wir wirklich ehrgeizig waren. Und Eds Texte behandelten in ihrer Reife Themen, die weit über den Horizont von durchschnittlichen Teenagern hinausgehen. Diese Substanz musste auch in der Instrumentierung übermittelt werden. Zweitens war unser Wissen in Sachen Musiktheorie recht mager, aber dies versuchten wir mit rhythmischer Struktur und sehr viel Dynamik wettzumachen. Wir machten einfach das Beste aus den drei Akkorden, die wir beherrschten und holten aus ihnen alles raus. Drittens verfügt Ed über die sagenhafte Gabe, komplexe Melodien mit einfachen Akkorden zu verflechten. Viertens haben wir das Glück, mit Gracey and Dahlheimer eine wirklich starke Rhythmus-Sektion zu haben. Diese beiden Typen sind echt außergewöhnlich und waren es auch damals schon. – Wir haben uns immer und in jeden Song voll reingehängt, mit einigen haben wir Volltreffer gelandet, aber am wichtigsten ist, dass wir stets mit aller Leidenschaft zu Werke gegangen sind.“


TRACKLISTING 25TH ANNIVERSARY DELUXE REISSUE MENTAL JEWELRY:

2CD Deluxe
Disc 1
1. Pain Lies On The Riverside
2. Operation Spirit (The Tyranny Of Tradition)
3. The Beauty Of Gray
4. Brothers Unaware
5. Tired Of Me
6. Mirror Song
7. Waterboy
8. Take My Anthem
9. You Are The World
10.Good Pain
11.Mother Earth Is A Vicious Crowd
12.10,000 Years (Peace Is Now)
13.Born Branded (Previously Unreleased)
14.Pain Lies On The Riverside (Hank Shocklee Club Remix)
15.Negation (from 4 Songs EP)
16.Heaven Wore A Shirt (aus der 4 Songs EP (Original-VÖ 24.09.1991)

Disc 2
1. Show Intro (Live At The Roxy July 16, 1992)
2. Waterboy (Live At The Roxy July 16, 1992)
3. Take My Anthem (Live At The Roxy July 16, 1992)
4. Pain Lies On The Riverside (Live At The Roxy July 16, 1992)
5. Susquehanna (Live At The Roxy July 16, 1992)
6. Negation (Live At The Roxy July 16, 1992)
7. You Are The World (Live At The Roxy July 16, 1992)
8. Tired of Me (Live At The Roxy July 16, 1992)
9. Heaven Wore A Shirt (Live At The Roxy July 16, 1992)
10.Operation Spirit (Live At The Roxy July 16, 1992)
11.Good Pain (Live At The Roxy July 16, 1992)
12.Beauty of Gray (Live At The Roxy July 16, 1992)
13.Peace Is Now (Live At The Roxy July 16, 1992)

LP
1. Pain Lies On The Riverside (Side A)
2. Operation Spirit (The Tyranny Of Tradition) (Side A)
3. The Beauty Of Gray (Side A)
4. Brothers Unaware (Side A)
5. Tired Of Me (Side A)
6. Mirror Song (Side A)
7. Waterboy (Side B)
8. Take My Anthem (Side B)
9. You Are The World (Side B)
10.Good Pain (Side B)
11.Mother Earth Is A Vicious Crowd (Side B)
12.10,000 Years (Peace Is Now) (Side B)

LIVE
"MENTAL JEWELRY"
LABEL/VERTRIEB:: RADIOACTIVE/
GEFFEN/UNIVERSAL MUSIC
VÖ: 11.08.2017


Seite: 1
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.
Benutzername:
Deine Nachricht: