Starsailor - All this life

User Beitrag

Gordon Fraser

Postings: 1353

Registriert seit 14.06.2013

30.06.2017 - 17:57 Uhr
Es kommt tatsächlich ein neues Album. :O

1. Listen To Your Heart
2. All This Life
3. Take A Little Time
4. Caught In The Middle
5. Sunday Best
6. Blood
7. Best Of Me
8. Break The Cycle
9. Fallout
10. FIA (F**ck It All)
11. No One Else

"Listen To Your Heart": https://www.youtube.com/watch?v=qj9sk354PGs

Herrlich kitschig-himmelsstürmend wie eh und je.

Armin

Plattentests.de-Chef

Postings: 16348

Registriert seit 08.01.2012

30.06.2017 - 19:48 Uhr - Newsbeitrag
"Listen To Your Heart" ist der erste Vorbote des neuen Starsailor Albums "All This Life"!

Liebe Freunde, liebe Medienpartner,

das britische Quartett Starsailor kündigt ihr neues Album „All This Life“ für den 1. September an. Der Lead-Track „Listen To Your Heart“ des über Cooking Vinyl erscheinenden Albums kann ab sofort gestreamt werden.



Der strahlende Opening Track „Listen To Your Heart“ wird von Sänger und Gitarrist James Walsh wie folgt beschrieben: "An energetic, emotional song. I think in doing what we do, you have to be emotion and instinct lead. If every decision was sensible, practical and mulled over, we'd never have done anything or got anywhere. It’s not always easy, so you have to keep reminding yourself.”

Auch zum Entstehungs- und Aufnahmeprozess des Albums gibt es ein Statement von Walsh: ” “Recording the album was an intense and rewarding experience and we're excited to get it out there. There's a good mix of the aspects of the band people know and love, and a few changes in direction.”

„All This Life“ ist das fünfte Studio-Album der Briten und gleichzeitig das erste seit dem Vorgängeralbum „All The Plans“ aus dem Jahre 2009. Nach diversen Festival-Auftritten und einer Greatest-Hits-Tour 2015 fanden sich James Walsh (Vocals, Gitarre), James Stelfox (Bass), Barry Westhead (Keyboard) und Ben Byrne (Drums) revitalisiert im Studio zusammen, um das von den Fans sehnsüchtig erwartete Album aufzunehmen.

Armin

Plattentests.de-Chef

Postings: 16348

Registriert seit 08.01.2012

24.07.2017 - 12:00 Uhr - Newsbeitrag
Starsailor veröffentlichen den Titeltrack des neuen Albums "All This Life"!

Liebe Freunde, liebe Medienpartner,

das britische Quartett Starsailor enthüllt den Titeltrack ihres neuen Albums „All This Life“, welches am 01. September über Cooking Vinyl erscheint.

Lead-Sänger und Gitarrist James Walsh, weiß folgendes zum Song zu berichten: “'All This Life' came about quite quickly & effortlessly even down to the main lyric. I think that's why it has an upbeat fresh sound to it. It's about how easy it is to get weighed down with all the seriousness in life and how important it is finding joy and humour in people and things as much as you can even in small doses. 'There's no love without light'”.

Zu hören gibt es „All This Life“ hier oder bei allen gängigen Streaming-Anbietern.



Der Titeltrack ist bereits der zweite Song den Starsailor vorab hören lassen. Mit der Albumankündigung wurde bereits die Single „Listen To Your Heart“ der Öffentlichkeit präsentiert.

„All This Life“ ist das fünfte Studio-Album der Briten und gleichzeitig das erste seit dem Vorgängeralbum „All The Plans“ aus dem Jahre 2009. Nach diversen Festival-Auftritten und einer Greatest-Hits-Tour 2015 fanden sich James Walsh (Vocals, Gitarre), James Stelfox (Bass), Barry Westhead (Keyboard) und Ben Byrne (Drums) revitalisiert im Studio zusammen, um das von den Fans sehnsüchtig erwartete Album aufzunehmen.

Auch zum Entstehungs- und Aufnahmeprozess des Albums gibt es ein Statement von Walsh: ” “Recording the album was an intense and rewarding experience and we're excited to get it out there. There's a good mix of the aspects of the band people know and love, and a few changes in direction.”

Bisher stehen nur Tour-Daten in Großbritannien fest, sobald es Neuigkeiten zu Shows hierzulande gibt, lassen wir es euch wissen.

musie

Postings: 2590

Registriert seit 14.06.2013

24.07.2017 - 12:14 Uhr
Tatsächlich! Musste zwei Mal schauen nach den Fake-News der letzten Tage...

Armin

Plattentests.de-Chef

Postings: 16348

Registriert seit 08.01.2012

23.08.2017 - 21:32 Uhr - Newsbeitrag
Frisch rezensiert.

Meinungen?
Meinungen?
26.08.2017 - 13:08 Uhr
Hallo. Super Album, aber es ist noch nicht draußen.
Das klingt ja wie
28.08.2017 - 18:37 Uhr
Sunrise avenue

Gordon Fraser

Postings: 1353

Registriert seit 14.06.2013

28.08.2017 - 18:52 Uhr
Ich hoffe doch nicht...

Huhn vom Hof

Postings: 1439

Registriert seit 14.06.2013

28.08.2017 - 19:43 Uhr
Ich auch nicht. Was klingt denn an den neuen Songs wie Sunrise Avenue?

BVBe

Postings: 372

Registriert seit 14.06.2013

30.08.2017 - 09:25 Uhr
Die Rezension bezieht sich zu Recht auf das hervorragende Debut-Album, was bei dieser Band immer noch das Maß aller Dinge ist. Leider haben sie sich dann immer mehr an den Mainstream angebiedert, es waren zwar immer gute Songs auf den Nachfolgealben, aber der reduzierte Retro-Sound von LOVE IS HERE wurde nie mehr erreicht (außer bei "Jeremiah").

Da ich dachte, die wären längst aufgelöst, bin ich auf jeden Fall neugierig und werden aufmerksam reinhören.

Till

Plattentests.de-Mitarbeiter

Postings: 102

Registriert seit 19.08.2016

30.08.2017 - 23:22 Uhr
Hey BVBe,

ich möchte deine Vorfreude nicht trüben. Aber auch hier ist der Sound eher so wie auf den Nachfolgern von "Love is here". Dafür gelingen die smoothen Experimente und die Balladen entfliehen dem Kitsch. So großartig wie das Debüt ist es sicher nicht, aber doch eine äußerst positive Überraschung. Das sei nochmal gesagt. :)

BVBe

Postings: 372

Registriert seit 14.06.2013

31.08.2017 - 06:53 Uhr
Na, schaun mer mal! Der Opener "Listen To Your Heart" gefällt mir zumindest schon mal. Und eine Kopie von "Love Is Here" muss es ja auch nicht sein.

musie

Postings: 2590

Registriert seit 14.06.2013

04.09.2017 - 13:10 Uhr
Das Album ist erfreulich! Könnte es auf Rang 2 der Band-Biographie schaffen...
Dreamboy
04.09.2017 - 15:55 Uhr
Wer kann sich eigentlich dieses weinerliche Gejammer anhören?

BVBe

Postings: 372

Registriert seit 14.06.2013

06.09.2017 - 13:12 Uhr
Ja ja - Mr. Walsh ist schon grenzwertig ... aber passt im musikalischen Kontext. In besonderen Stunden.

BVBe

Postings: 372

Registriert seit 14.06.2013

06.09.2017 - 13:14 Uhr
Ja ja - Mr. Walsh ist schon grenzwertig ... aber passt im musikalischen Kontext. In besonderen Stunden.
Schnee von gestern
06.09.2017 - 13:35 Uhr
Not my Cup of tea! Textliche Plattitüden (listen to your heart) und etliche Songs, bei denen man das Gefühl hat, man hat Sie von der Band schon besser gehört. Wenigstens ist die zweite Albumhälfte etwas besser und die Songs nicht so vorhersehbar und abgeschmackt.
danke
06.09.2017 - 18:15 Uhr
ich habs auch kaum weiter als bis zum zweiten "listen to your heeaaaaaaarrrt" geschafft

Seite: 1
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.
Benutzername:
Deine Nachricht: