Banner, 120 x 600, mit Claim

The Libertines - The Libertines

User Beitrag
Mixtape
24.05.2004 - 21:32 Uhr
Wasmussten meine müden Augen heute in der Visions lesen: neues Album der Libertines im August! Weiß jemand mehr? Haben sie es zwischen ihren Eskapaden wirklich mal ins Studio geschafft?
Pirk
24.05.2004 - 22:30 Uhr
ja haben sie. Ich glaube produziert von dem Clash Gitarristen..ich erwarte viel nach dem Debüt.
todde
25.05.2004 - 03:25 Uhr
Quelle: Visions.de

The Men Who Would Be Kings

14.05.2004 - 13:25 Uhr

Mick Jones, ehemals The Clash-Gitarrist, hat die neue Platte der Libertines mitproduziert und ist schwer begeistert vom Ergebnis.



Gerüchte, dass es während der Aufnahmen permanent zu Streitigkeiten innerhalb der Band gekommen sei, weist Jones zurück: "Es war schön, lasst euch von keinem etwas anderes erzählen. Die Jungs sind erwachsen geworden. Als Pete Doherty ins Gefängnis musste, war das eine harte Zeit, das hätte das Ende jeder Band bedeuten können. Sie wissen das, und sie haben dadurch realisiert wie sehr sie einander mögen."

Das Nachfolgealbum zu "Up The Bracket" hält Jones für großartig. "Sensationell! Ich kann kaum glauben, wie gut sie seit 'Up The Bracket' geworden sind - und das Debüt war schon toll. Ein Album, das so gut wie das ist, gibt es nur einmal in jeder Generation. Damals waren es The Clash, und jetzt sind The Libertines an der Reihe. Der Text zu "The Man Who Would Be King" ist so gut wie die ganzen restlichen Lyrics. Alles, was ihnen in den letzten zwei Jahren widerfahren ist, ist auf der Platte. Und es ist eine Menge passiert."

Jones sieht außerdem in dem Verhältnis zwischen Doherty und Carl Barât Parallelen zu sich selbst und The Clash-Sänger Joe Strummer: "Die Leute sagen, Joe und ich wären die besten Freunde und die gleichzeitig die größten Feinde gewesen. Das stimmt nicht, wir waren nie Rivalen! Pete und Carl haben die gleiche Beziehung zueinander wie Joe und ich. Joe saß vor einer Schreibmaschine, hat innerhalb von Minuten wunderbare Texte geschrieben und ich genau so schnell die passende Musik dazu. Genau so läuft es bei den Libertines."





Oliver Ding
25.05.2004 - 14:13 Uhr
Aus dem Rough-Trade-Newsletter:

-- Eine kleine Sensation ist es schon: Die LIBERTINES haben in der Tat 25 Songs für ihr kommendes Album 'The Delaney' aufgenommen! Produziert wurde das Album von Mick Jones und Bill Price. Zur Zeit wird gemischt und als Veröffentlichungstermin ist der 30. August geplant. Anfang August erscheint dann schonmal die erste Single aus dem Album. 'Can't Stand Me Now' ist schon bei diversen Konzerten der Band live erprobt - und natürlich frenetisch gefeiert worden. Mit Sicherheit ein Klassiker, auf jeden Fall ein Hit. Mit sehr viel Glück kommt die Band Ende des Jahres sogar noch für ein- oder zwei Konzerte nach Deutschland. Momentan sind diese großen Erlebnisse noch den britischen Fans vorbehalten....
Händler
25.05.2004 - 15:18 Uhr
Juhhuuu! Das wurde Zeit.
todde
25.05.2004 - 16:04 Uhr
Hat jemand die Single schon irgendwo gefunden? Hab letztens in nem Forum schon schwärmende Leute gelesen. Wird bestimmt bald in den Tauschbörsen auftauchen.
todde
25.05.2004 - 16:16 Uhr
Ok, bei Soulseek gibts Live Mitschnitte davon und einen Track "The Denaley". Wird wohl auch auf dem neuen Album sein ;)
klostein
25.05.2004 - 17:41 Uhr
Wie sind die so? Das wird eh Saugut denk' ich mal.
pirk
25.05.2004 - 18:07 Uhr
"the delaney" ist schonmal sehr geil ....könnte auch vom 1. Album ein.
Mixtape
25.05.2004 - 22:46 Uhr
Nach dem ganzen Brimborium muss das Album einfach groß werden! Danke für die vielen Infos, ich genieße die Vorfreude.
Dän
25.05.2004 - 22:50 Uhr
Den eigentlichen Hammer haben sie ja IMHO erst nach "Up the bracket" ausgepackt. Besser als "Don't look back into the sun" geht es jedenfalls nicht mehr. Hoffentlich haben die vielen Drogen und so die noch nicht kaputt gemacht.
eric
25.05.2004 - 22:52 Uhr
gibt's "don't look back into the sun" auch in besserer qualität bei soulseek? meine version hier lässt arg zu wünschen übrig. geil ists nämlich auf alle fälle!
todde
26.05.2004 - 00:43 Uhr
Ok. Ich habe jetzt "Can't stand me now" und "The Delaney" in guter Qualität. Außerdem hat sich irgendwie "The man who would be king" auf meine Platte verirrt. Ist das jetzt vom neuen Album oder vom Babyshambles Projekt von Pete? Das habe ich bisher noch nicht über amazon.de bekommen.
Auf jeden Fall will ich ab jetzt nichts mehr hören. Die zwei Tracks reichen aus, um das Album des Jahres kühren zu können. Ich will ja auch noch ein bißchen Vorfreude.
Bitte, bitte kommt für ein Konzert nach Stuttgart...
Mixtape
26.05.2004 - 07:57 Uhr
Ich hoffe ja, "Don't look back at the sun" ist auf dem neuen Album enthalten. Will eigentlich nicht 6 Euro für einen Song ausgeben (die B-Seiten sind nicht so toll) aberauch nicht aus dem netz ziehen.
todde
26.05.2004 - 12:37 Uhr
Definitiv nicht, Mixtape. Deine Hoffnungen werden leider nicht erfüllt.
Pirk
26.05.2004 - 13:46 Uhr
Find ich auch scheiße...aber 9 e ( weil außer für 7 e bei ebay + 2 e Versand hab ich die noch nie gesehen) möchte ich auch nicht ausgeben.
Würd es irgendeine EP vor dem nächsten Album in deutschen Plattenläden zu kaufen geben?
Mixtape
26.05.2004 - 18:08 Uhr
Warum bist du dir da so sicher, Todde?
todde
26.05.2004 - 18:58 Uhr
Weil nur neue Songs auf dem Album sein werden und schon länger (fast ein Jahr her) bestätigt wurde, dass "d.l.b.i.t.s" nur als Single und sonst nirgendwo erscheinen wird.
todde
29.05.2004 - 03:05 Uhr
Hier bin ich mal wieder und bringe neue Mähre aus dem Libertines Land.

Quelle: Visions.de

Wie gestern bekannt wurde, wird The Libertines-Sänger Pete Doherty die Band verlassen, um in einer Suchtklinik in Paris sein Drogenproblem in den Griff zu bekommen. Eine Wiedervereinigung ist allerdings recht wahrscheinlich. Inwiefern die diversen Festival-Auftritte durch Dohertys Ausstieg betroffen sind, steht noch nicht fest.

Der Typ ist mal sowas von druchgeknallt...aber genial.
klostein
29.05.2004 - 11:23 Uhr
Aber das Album ist im Kasten und kommt raus oder?
todde
29.05.2004 - 12:54 Uhr
Ja, ist bereits vollständig eingespielt und wird gerade gemixt. Ich kann dich also beruhigen ;-)
klostein
29.05.2004 - 15:18 Uhr
Sehr schön. Ich glaub aber kaum, dass die sich wiederholen werden.
Armin
18.06.2004 - 17:57 Uhr
Es gibt noch keinen Titel, noch keine Infos, aber schon ein VÖ-Datum fürs neue Libertines-Album: den 30.08.2004.
Pirk
18.06.2004 - 18:30 Uhr
schade, ich dacht es sollte anfang AUgust kommen.. freue mich aber trotzdem!
svenja
18.06.2004 - 19:34 Uhr
nimmt das pete doherty im thailändischen kloster auf?
todde
18.06.2004 - 20:04 Uhr
Gibt eigentlich schon längst nen Thread dazu und ja, alle Songs sind bereits eingespielt.
Mixtape
24.06.2004 - 10:04 Uhr
Ein Song des neuen Albums trägt den titel "Arbeit macht frei". Da bekomme ich ein komnisches Gefühl in der Magengegend. Da standen wohl Franz Ferdinand Pate, aber ihr "Auf Achse" fand ich weitaus komischer.
todde
24.06.2004 - 10:09 Uhr
Ich weiß nicht. Woher hast du das?
Sie haben das öfters Live gespielt, aber ob das auch auf dem Album ist?
Von "Arbeit macht frei" habe ich einen ganz miesen Live-Mitschnitt bei mir rumliegen.
todde
24.06.2004 - 10:12 Uhr
Achja, soweit ich weiß, heißt das Album jetzt schlicht und einfach "The Libertines".
petdog
24.06.2004 - 10:23 Uhr
Details:

http://www.nme.com/news/108920.htm

Die Drogengeschichte von Peter Doherty lässt allerdings schlimmstes für die Zukunft der Band befürchten.
bartel (d.E.)
24.06.2004 - 10:26 Uhr
Motornews

Libertines-Frontmann Doherty bricht Drogenentzug ab
Pete Doherty hat auch seinen neuesten Drogenentzug abgebrochen. Nachdem sich der Libertines-Frontmann erst letzte Woche ins thailändische Kloster Thamkrabok hat einweisen lassen, hat er sich jetzt auch schon wieder aus dem Staub gemacht. "Trotz eindringlicher und besorgter Bitten der Klostervorsteher sowie seiner Mutter, verlangte er nach seinem Ausweis und seinen persönlichen Sachen und ist ein Hotel nach Bangkok geflohen." bestätigte ein Sprecher des Klosters.


Der machts nicht mehr lange fürchte ich.
todde
24.06.2004 - 14:37 Uhr
Er macht noch eine unvergessene Tour nachdem ihr neues, bahnbrechendes Album erschienen ist. Danach stirbt er als Legende.
bartel (d.E.)
24.06.2004 - 18:21 Uhr
Was man so in der englischen Presse liest, waren die letzten Libertines-Auftritte vor seinem Entzug ziemlich jenseitig und äh... unbefriedigend, wegen eines stammelnden nichtsmehraufdierollebekommenden Crackheads. Insofern wird die Tour - naja- vielleicht doch unvergessen.
Clemens
24.06.2004 - 19:20 Uhr
WATT LIBERTINES ALBUM WANN?
UND WELCHES LIED?
todde
05.07.2004 - 18:51 Uhr
Die Trackliste:

01. Can't Stand Me Now
02. Last Post On The Bugle
03. Don't Be Shy
04. The Man Who Would Be King
05. Music When The Lights Go Out
06. Narcissist
07. The Ha Ha Wall
08. Arbeit Macht Frei
09. Campaign Of Hate
10. What Katie Did
11. Tomblands
12. The Saga
13. Road To Ruin
14. What Became Of The Likely Lads


todde
05.07.2004 - 18:57 Uhr
Hups, wurde ja schon geschrieben, sorry.
AZ
05.07.2004 - 19:25 Uhr
erste single ist schonmal recht nett...
corny
06.07.2004 - 09:47 Uhr
ähm.....haben die jetzt keinen sänger mehr? oder irre ich?
Mixtape
06.07.2004 - 11:19 Uhr
Die hatten ja immer zwei Sänger und Peter Doherty ist ne endless story an sich. Im Moment ist er nicht mit auf Tour, weil er "physisch und psyschich dazu nicht in der Lage ist". Er ist aber immer noch Teil der Band.
klostein
06.07.2004 - 16:53 Uhr
Ich hörs grade. Nette Songs bisher...
xat
06.07.2004 - 18:30 Uhr
wurde das album schon geleaked oder wie ?
klostein
06.07.2004 - 19:37 Uhr
Ja, aber das kauf ich mir, auch wenns schlecht ist.
Armin
17.07.2004 - 12:36 Uhr
Mit ihrem Debütalbum 'Up The Bracket' sind die LIBERTINES vor zwei Jahren
durchgestartet. In Deutschland gab es gleich eine Titelgeschichte im Rolling
Stone, in Großbritannien wurde das Album mit Gold ausgezeichnet und die Band
bekam den NME Award als beste britische Band. Allerdings zeigten sich in der
bisher zweijährigen Bandgeschichte schon sämtliche Hochs und Tiefs einer
Rockband und zeitweise war gar nicht so klar ob - und wann ein neues Album
erscheinen könnte. Jetzt ist es aber fertiggestellt, heißt wie die Band 'The
Libertines', ist umwerfend gut und erscheint am 30. August! Hurra!
Mark-S
17.07.2004 - 13:01 Uhr
Bin mal gespannt.. fand, das erste Album war doch recht schnell abgehört, da blieb das erste Strokes-Album länger frisch.
Pirk
17.07.2004 - 13:42 Uhr
Finde "up the braquet" ein tick besser als "the lipertines".. aber trotzdem großes Album.
ruud
27.07.2004 - 13:14 Uhr
auch die neue pladde weiss zu gefallen
ttttttt
04.08.2004 - 17:13 Uhr
am 6.9. in berlin
Libs-Fan
06.08.2004 - 19:30 Uhr
Songs sind im Internet verfügbar. Gute Besprechung samt Band-Bio für Anfänger unter http://www.queer.de/kultur_event_cd_detail.php?article_id=1456&ptitle=Beste Kumpels am Abgrund
Joerg
16.08.2004 - 17:47 Uhr
10 punkte von herrn wigger bei spiegel-online - ist die wirklich so gut?
Armin
16.08.2004 - 18:10 Uhr
Wenn alles so gut wäre, wie Wigger auf Spiegel online schreibt, könnten wir aus unserem "Album der Woche" ein "Album des Tages" machen.

Aber gut ist es, das Album. Wie gut, erfährt man schon vorab mit dem kommenden, vermutlich morgigen Update.

Seite: 1 2 3 ... 5 »
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.
Benutzername:
Deine Nachricht: