The Horrors - V

User Beitrag

qwertz

Postings: 452

Registriert seit 15.05.2013

18.06.2017 - 23:58 Uhr
Starker neuer Song: The Machine
https://www.youtube.com/watch?v=2GP-RRVAzrQ

Deutlich weniger poppig als die letzten Singles, dazu mit eklig-bizarrem Artwork. Album-VÖ noch nicht bekannt.

Plattenbeau

Postings: 705

Registriert seit 10.02.2014

19.06.2017 - 08:39 Uhr
Der Sound ist wuchtig, ok. Die Akkordfolgen finde ich eher unspannend.

Felix H

Mitglied der Plattentests.de-Chefredaktion

Postings: 3724

Registriert seit 26.02.2016

19.06.2017 - 11:41 Uhr
Bin gepsannt. "Luminous" fand ich etwas enttäuschend, aber auch nur, weil "Skying" so ne Wucht war.

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 17583

Registriert seit 07.06.2013

20.06.2017 - 13:04 Uhr
Oh, ich hab zwei von denen letztens gefahren. Einer war der Sänger. Album soll wohl im September kommen, wenn alles klar geht.

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 17583

Registriert seit 07.06.2013

20.06.2017 - 13:08 Uhr
Boah geiler Sound.

Felix H

Mitglied der Plattentests.de-Chefredaktion

Postings: 3724

Registriert seit 26.02.2016

28.06.2017 - 12:19 Uhr - Newsbeitrag
VÖ: 22.9., Titel: "V".

Tracklist:

1 Hologram
2 Press Enter To Exit
3 Machine
4 Ghost
5 Point Of No Reply
6 Weighed Down
7 Gathering
8 World Below
9 It’s A Good Life
10 Something To Remember Me By

Plattenbeau

Postings: 705

Registriert seit 10.02.2014

28.06.2017 - 16:33 Uhr
"Machine" deutet nicht unbedingt darauf hin, aber ich würde es begrüßen, wenn die Band sich wieder ein Stück weit neu erfinden würde, wie zwischen den ersten 3 Alben. "Luminous" war nah bei "Skying", bloß schwächer.

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 17583

Registriert seit 07.06.2013

28.06.2017 - 17:36 Uhr
Ich find "Machine" geil. Und der Sound ist schon deutlich wuchtiger als zuvor.

Felix H

Mitglied der Plattentests.de-Chefredaktion

Postings: 3724

Registriert seit 26.02.2016

28.06.2017 - 18:55 Uhr
Also "Machine" finde ich schon anders als die Sachen von "Skying" und "Luminous", die wirklich sehr nah beieinander sind.
Mette
08.07.2017 - 20:08 Uhr
'Machine' könnte auch Trent Reznor produziert haben. Gefällt!

Felix H

Mitglied der Plattentests.de-Chefredaktion

Postings: 3724

Registriert seit 26.02.2016

17.07.2017 - 16:58 Uhr - Newsbeitrag
Wem das Albumcover noch nicht genug war...

eric

Mitglied der Plattentests.de-Chefredaktion

Postings: 2120

Registriert seit 14.06.2013

20.07.2017 - 12:45 Uhr
Hui. Starker Song.
Der Horror
20.07.2017 - 15:13 Uhr
Starker Song einer immer stärker werdenden Band.
Hat was von "Year Zero"

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 17583

Registriert seit 07.06.2013

21.07.2017 - 12:21 Uhr
Find den Song auch immer noch sehr geil. Besonders auch den Sound. Hoffentlich geht das Album in die Richtung.

Felix H

Mitglied der Plattentests.de-Chefredaktion

Postings: 3724

Registriert seit 26.02.2016

09.08.2017 - 09:32 Uhr - Newsbeitrag

Plattenbeau

Postings: 705

Registriert seit 10.02.2014

09.08.2017 - 10:42 Uhr
So elektronisch und "modern" klangen sie bisher noch nicht. Das ist ja schon fast Dance Pop für das Formatradio Wieder eine schön druckvolle Produktion, der Song ist ganz gut als Hintergrundbeschallung für einen Road Trip. Viel mehr aber auch nicht.

Felix H

Mitglied der Plattentests.de-Chefredaktion

Postings: 3724

Registriert seit 26.02.2016

12.09.2017 - 08:54 Uhr - Newsbeitrag
Dritter Song:

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 17583

Registriert seit 07.06.2013

12.09.2017 - 11:27 Uhr
Oh, gleich mal hören.

Plattenbeau

Postings: 705

Registriert seit 10.02.2014

12.09.2017 - 15:02 Uhr
Gefällt mir von den bisherigen Vorboten am besten. Knallt gut und klingt doch gleichermaßen entspannt.

Armin

Plattentests.de-Chef

Postings: 15970

Registriert seit 08.01.2012

13.09.2017 - 22:17 Uhr - Newsbeitrag
Frisch rezensiert.

Meinungen?

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 17583

Registriert seit 07.06.2013

13.09.2017 - 22:19 Uhr
Wumm! Ich freu mich drauf.

Plattenbeau

Postings: 705

Registriert seit 10.02.2014

22.09.2017 - 09:52 Uhr
Das Album springt mich nicht direkt an, mal abgesehen von dem meist brachialen Sound eine eher entspannte Angelegenheit. Das braucht noch ein paar Durchläufe.

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 17583

Registriert seit 07.06.2013

22.09.2017 - 10:50 Uhr
Oh, ich freu mich auf heute Abend und den ersten Durchgang.
somi
22.09.2017 - 11:05 Uhr
Tolles Album!

MM13

Postings: 1737

Registriert seit 13.06.2013

24.09.2017 - 12:14 Uhr
wieder sehr atmosphärisches album,erzeugt einfach eine unglaubliche stimmung,und diesmal etaws popiger und fast schon dancefloormässig,bin begeistert. 7,5/10

qwertz

Postings: 452

Registriert seit 15.05.2013

24.09.2017 - 23:24 Uhr
Richtig gutes Album, besser als der Vorgänger. Das meine ich nach zweimaligen Hören schon sagen zu können. Toller Sound, tolle Songs. Sehr ungewohnt: "The Gathering" mit cleaner Stimme und Gitarre. Gab es das von denen überhaupt schon einmal? Mein Favorit bleibt tatsächlich "Something to remember me by", auch wenn er als Closer irgendwie merkwürdig positioniert ist.
Nicolas
28.09.2017 - 06:29 Uhr
Absolut grossartig!!
@qwertz; Gathering, toller song, ich dachte das dasselbe wie du, als ich zum ersten mal diesen song hörte;-) dies kannte man eher von Farris, side-project, Cat‘s eye!

Plattenbeau

Postings: 705

Registriert seit 10.02.2014

28.09.2017 - 08:21 Uhr
Die überschwänglichen Reaktionen kann ich (noch?) nicht teilen. Viel mehr als eine 7 ist das für mich nicht. Unaufgregter Pop-Sound für das Autoradio.

Felix H

Mitglied der Plattentests.de-Chefredaktion

Postings: 3724

Registriert seit 26.02.2016

28.09.2017 - 08:58 Uhr - Newsbeitrag


Was ich an dem Song mag, ist, wie er sich von "ganz okay" schleichend zu "oh, groß" bewegt.
Hm
01.11.2017 - 14:33 Uhr
Kickt mich noch gar nicht.

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 17583

Registriert seit 07.06.2013

01.11.2017 - 17:35 Uhr
Die ersten drei Songs sind absolut klasse. Besonders der "Opener" ist inzwischen mein Highlight. Das geile Solo am Ende. Der Rest ist durchweg so ne knappe 7/10. Insgesamt geb ich 7,3/10

Felix H

Mitglied der Plattentests.de-Chefredaktion

Postings: 3724

Registriert seit 26.02.2016

01.11.2017 - 20:25 Uhr
Genau danach kommt mit "Ghost" aber mein Liebling. :-)
Insgesamt fällt eigentlich nur "It's A Good Life" etwas ab. Für mich ganz knapp hinter "Skying" und "Primary Colours" ihre drittbeste.

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 17583

Registriert seit 07.06.2013

02.11.2017 - 00:49 Uhr
Ja, "Ghost" wächst bei mir auch immer mehr.

Plattenbeau

Postings: 705

Registriert seit 10.02.2014

02.11.2017 - 07:44 Uhr
Ich würde schon 8 Punkte geben und es in die Riege der Alben des Jahres stellen. Auch wenn es sehr unspektakulär daher kommt, ist es doch ein hervorragend produziertes, in sich geschlossenes und dennoch abwechslungsreiches Pop-Album, das von Anfang bis Ende die Qualität hält.
Yngwie
02.11.2017 - 23:15 Uhr
Die Band bleibt für mich immer noch gesichtslos. Ohne Kontur.

qwertz

Postings: 452

Registriert seit 15.05.2013

19.11.2017 - 22:49 Uhr
War jemand bei den Konzerten? Hamburg gestern war toll, wenn auch die Setlist seeehr kurz war. Neue Songs wie "Machine" oder "Hologram" funktionieren auch live großartig und entfalten eine ungeheure Wucht.

Felix H

Mitglied der Plattentests.de-Chefredaktion

Postings: 3724

Registriert seit 26.02.2016

20.11.2017 - 00:07 Uhr
Ich war auch in Hamburg, fand es super. Auch die Vorband war klasse.
Dass die neuen Songs live funktionieren, habe ich sowieso erwartet, der eröffnende 1-2-Punch aus "Hologram" und "Machine" war herrlich. "Press Enter To Exit" hätte ich vielleicht lieber gegen "World Below" getauscht. Ganz toll war die noisigere Version von "Sea With A Sea".

Die Setlist ist übrigens bei jedem Konzert gleich (kurz) gewesen - in Hamburg hat man nur auf die Zugabenpause verzichtet.

qwertz

Postings: 452

Registriert seit 15.05.2013

05.04.2018 - 23:37 Uhr
Die haben übrigens zwei neue Songs veröffentlicht. Nicht sonderlich weltbewegend, hätten auch auf dem Album gut funktioniert, wären dann wohl aber bereits existierenden Songs zu ähnlich gewesen.

Fire escape: https://www.youtube.com/watch?v=nDEHla93pRE

Water drop: https://www.youtube.com/watch?v=HiB3One5I2I

Merkwürdigerweise schon im letzten Jahr bei YouTube hochgeladen, bei Spotify gerade erst jetzt reingestellt.

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 17583

Registriert seit 07.06.2013

06.04.2018 - 11:47 Uhr
Oh cool. Danke. Hätte ich gar nicht bemerkt.

Felix H

Mitglied der Plattentests.de-Chefredaktion

Postings: 3724

Registriert seit 26.02.2016

19.04.2018 - 14:20 Uhr
wären dann wohl aber bereits existierenden Songs zu ähnlich gewesen

Empfinde ich gar nicht so, zumal das für mich eher ein ganzer Song ist, das geht ja wunderbar ineinander über. Hätte aber auch nicht gewusst, an welcher Stelle der auf dem Album gepasst hätte, insofern ist dieses Standalone-Variante doch gut.

Felix H

Mitglied der Plattentests.de-Chefredaktion

Postings: 3724

Registriert seit 26.02.2016

19.04.2018 - 14:22 Uhr
Ach so: das ist übrigens das Bonusmaterial der Japan-Version des Albums, deshalb auch der Upload in 2017 schon.

XTRMNTR

Postings: 759

Registriert seit 08.02.2015

19.04.2018 - 14:34 Uhr
"Press Enter To Exit" ist bis jetzt mein Sommerhit. Verdammt guter Song.

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 17583

Registriert seit 07.06.2013

19.04.2018 - 18:12 Uhr
Ja, der ist klasse. Die drei ersten sind eh absolut top.

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 17583

Registriert seit 07.06.2013

04.10.2019 - 22:40 Uhr
Die ersten 3 Songs kratzen für mcih immer noch an der 10/10. Rest kann nciht mithalten, ist aber immer noch sehr gut. Eine leider total unterbewertete Band. Schon "Skying" war klasse.

Eurodance Commando

Postings: 193

Registriert seit 26.07.2019

04.10.2019 - 22:43 Uhr
Sehe ich auch so. Eigentlich ne tolle Band, die sich auch mal komplett im Soundbild verändert. Das "Problem" ist aber wohl, dass es zu viele Bands mit diesem Sound schon gab, weshalb man diese auch eher vorzieht. Klingt schräg, geht mir aber so.

fuzzmyass

Postings: 161

Registriert seit 21.08.2019

05.10.2019 - 11:23 Uhr
IMO ist Primaey Colours ihr Meisterwerk, aber alles, was danach kam, ist ebenfalls sehr sehr gut. Tolle Band.

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 17583

Registriert seit 07.06.2013

05.10.2019 - 19:43 Uhr
In die "Primary" musst ich mich echt erst reinhören, mag ich inzwischen aber auch sehr.

Seite: 1
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.
Benutzername:
Deine Nachricht: