Primavera Sound 2018

User Beitrag

WORK HARD PLAY HARD

Postings: 6

Registriert seit 20.06.2016

06.06.2017 - 11:55 Uhr
See you at Primavera Sound 2018 from 31st May to 2nd June.
srsfsfsf
30.06.2017 - 13:28 Uhr
JAAAAAAAA
Hurra, Hurra das Line-Up ist da:
29.01.2018 - 10:31 Uhr
(SANDY) ALEX G (US)
A$AP ROCKY (US)
ABRA (US)
ALEKSI PERÄLÄ (FI)
ALEX LAHEY (AU)
ALICIA CARRERA (ES)
ÂME II ÂME (DE)
ANNA VON HAUSSWOLFF (SE)
ARCA (VE)
ARCTIC MONKEYS (UK)
ARIEL PINK (US)
ART ENSEMBLE OF CHICAGO (US)
BAD GYAL (ES)
BEACH HOUSE (US)
BELLE AND SEBASTIAN (UK)
BJÖRK (IS)
THE BLACK MADONNA (US)
THE BLAZE (FR)
THE BREEDERS (US)
BUFIMAN B2B DJ NORMAL 4 (DE)
C. TANGANA (ES)
CALL SUPER (UK)
CAPULLO DE JÉREZ (ES)
CAR SEAT HEADREST (US)
CARPENTER BRUT (FR)
CESARE BASILE (IT)
CHAMPION (UK)
CHARLOTTE GAINSBOURG (FR)
CHRISTINA ROSENVINGE (ES)
CHROMEO (CA)
CHVRCHES (UK)
CIGARETTES AFTER SEX (US)
CLARO INTELECTO (UK)
DJ COCO (ES)
CONFIDENCE MAN (AU)
THE CRAB APPLES (ES)
DAMED SQUAD (ES)
DAPHNI (CA)
DAVE P. (US)
DEAD CROSS (US)
DEERHUNTER (US)
DEKMANTEL SOUNDSYSTEM (NL)
DELOREAN presenta Mikel Laboa (ES)
DOBLECAPA (ES)
DONATO DOZZY (IT)
EL ÚLTIMO VECINO (ES)
ESSAIE PAS (CA)
EVA GEIST (IT / DE)
EZRA FURMAN (US)
F/E/A (ES)
FATHER JOHN MISTY (US)
FERMÍN MUGURUZA ETA THE SUICIDE OF WESTERN CULTURE (ES)
FEVER RAY (SE)
FLAT WORMS (US)
FLOATING POINTS 6 hours dj set (UK)
FLOATING POINTS Solo Live
FOUR TET (UK)
GABRIEL GARZÓN-MONTANO (US)
GANGES (ES)
GENIUS OF TIME (SE)
GERD JANSON (DE)
GRIZZLY BEAR (US)
HAIM (US)
HERE LIES MAN (US)
HINDS (ES)
HOLY BOUNCER (ES)
HONEY DIJON (US)
HUNEE B2B ANTAL (NL)
IBEYI (FR)
IDLES (UK)
INTANA (ES)
THE INTERNET (US)
JAMES HOLDEN & THE ANIMAL SPIRITS (UK)
JANE BIRKIN sings Birkin Gainsbourg Symphonic (FR)
JAVIERA MENA (CL)
JAY SOM (US)
JLIN (US)
JOE GODDARD (UK)
JÓHANN JÓHANNSSON (IS)
JOHN MAUS (US)
JOHN TALABOT Disco Set (ES)
JON HOPKINS (UK)
JORJA SMITH (UK)
JOSEY REBELLE (UK)
KAREN GWYER (US)
KEDR LIVANSKIY (RU)
KELELA (US)
KELSEY LU (US)
KERO KERO BONITO (UK)
THE KITE STRING TANGLE (AU)
KNOX FORTUNE (US)
DJ KOZE (DE)
KYLE DIXON & MICHAEL STEIN performing the music of STRANGER THINGS (US)
LA BANDA TRAPERA DEL RÍO (ES)
LA BIEN QUERIDA (ES)
LEVON VINCENT (US)
LIFT TO EXPERIENCE (US)
LINDSTRØM (NO)
LORDE (NZ)
LYKKE LI (SE)
MADLIB (US)
MAJID JORDAN (CA/BH)
MALL GRAB (AU)
MANO LE TOUGH (IE)
MARCEL DETTMAN (DE)
MARIA ARNAL I MARCEL BAGÉS (ES)
MARINA HERLOP (ES)
MARION HARPER (ES)
MATTIEL (US)
MAVI PHOENIX (AT)
THE MEN (US)
METÁ METÁ (BR)
MIGOS (US)
MIKE D Dj set (US)
MOGWAI (UK)
MONTERO (AU)
MOUNT KIMBIE (UK)
MUJERES (ES)
NAT SIMONS (ES)
THE NATIONAL (US)
NICK CAVE AND THE BAD SEEDS (AU)
NICK HAKIM (US)
NIGHTCRAWLER (ES)
NILS FRAHM (DE)
NORTH STATE (ES)
NÚRIA GRAHAM (ES)
OBLIVIANS (US)
OLYMPIC FLAME (ES)
OMNI (US)
ONEOHTRIX POINT NEVER (US)
ORPHEU THE WIZARD (NL)
OSO LEONE (ES)
OUMOU SANGARÉ (ML)
PALMBOMEN II (NL)
PALMS TRAX (UK)
PANDA BEAR (US)
PEGGY GOU (KR)
PÉPE (UK)
PETER PERRETT (UK)
PLAYBACK MARACAS (ES)
PUBLIC SERVICE BROADCASTING (UK)
PUPUT (ES)
DJ PYTHON (US)
RAMZi (CA)
REX ORANGE COUNTY (UK)
RHYE (US)
ROLLING BLACKOUTS COASTAL FEVER (AU)
RORY PHILLIPS (UK)
ROSS FROM FRIENDS (UK)
ROSTAM (US)
THE SEA AND CAKE (US)
DJ SEINFELD (SE)
SETH TROXLER Disco Set (US)
SEVDALIZA (IR)
SHANTI CELESTE (CL)
SHELLAC (US)
SLOWDIVE (UK)
SOLAR (US)
SPARKS (US)
SPIRITUALIZED with Orchestra and Choir
STARCRAWLER (US)
SUMAC (US/CA)
SUPERORGANISM (UK)
SYLVAN ESSO (CA)
TEXXCOCO (ES)
THUNDERCAT (US)
TIGERCATS (UK)
TOM MISCH (UK)
TOULOUSE LOW TRAX (DE)
TY SEGALL and The Freedom Band (US)
TYLER, THE CREATOR (US)
UMFANG B2B VOLVOX (US)
UNKNOWN MORTAL ORCHESTRA (NZ)
VAGABON (CM)
VINCE STAPLES (US)
VRIL (DE)
VULK (ES)
THE WAR ON DRUGS (US)
WARPAINT (US)
WATAIN (SE)
WAXAHATCHEE (US)
DJ WEY (US)
WILLIKENS & IVKOVIC
WOLF PARADE (CA)
XAVIER CALVET (ES)
YELLOW DAYS (UK)
YONAKA (UK)
ZA! (ES)
ZEAL & ARDOR (CH/US)
THE ZEPHYR BONES (ES)
Wir und unsere iPhones
29.01.2018 - 11:10 Uhr
sind dabei!
cool
29.01.2018 - 12:01 Uhr
Sehr gut.

musie

Postings: 2082

Registriert seit 14.06.2013

29.01.2018 - 12:05 Uhr
damit haben sich mich wieder :-)

subjektiv bestes Primavera Line Up aller Zeiten.
Gute Laube
29.01.2018 - 12:08 Uhr
Mit Ryanair und Airbnb sind wir dabei.
@musie
29.01.2018 - 12:23 Uhr
dafür ist es zu wenig shoegaze.

Tipp: MUJERES (ES)!!!

Achim

Postings: 5766

Registriert seit 13.06.2013

29.01.2018 - 12:32 Uhr
Ich fürchte, dieses Festival hat nicht unerheblich zur Gentrification Barcelonas bis in den letzten Stadtteil beigetragen :(

(A.)
Prima, Vera!
29.01.2018 - 14:10 Uhr
Bis auf Mogwai, Slowdive und Rolling Blackouts CF jetzt nicht sooo die Burner dabei.
@Achim....
29.01.2018 - 14:50 Uhr
Was??

MopedTobias

Postings: 8754

Registriert seit 10.09.2013

29.01.2018 - 15:00 Uhr
Wahnsinnig starkes Line-Up, gefühlt auch für mich eins der besten.

Achim

Postings: 5766

Registriert seit 13.06.2013

29.01.2018 - 15:04 Uhr
@@Achim....: Nun, es wird Vermieter geben, die mit einem Primavera-WE mehr Kohle machen als mit zwei Monaten normaler Vermietung. Das Primavera hat darüber hinaus zum hippen und bunten Image einer Stadt beigetragen, die inzwischen an 365 Tagen im Jahr von Touristen überlaufen wird. Eingesessene Einwohner werden für mehr und mehr (Airbnb-) Appartments verdrängt und müssen aus dem Zentrum, inzwischen auch aus den zentrumsnahen Gebieten, wegziehen.

Das liegt nicht alleine an diesem Festival, doch es ist ein nicht zu vernachlässigender Baustein. Daher kann man an alle Besucher nur appellieren, wenigstens ein normales Hotel zu buchen.

(A.)
@Achim....
29.01.2018 - 15:43 Uhr
Mein Gott, es gibt zahlreiche Festivals in der Stadt. Natürlich ist da ein weiteres Festival ein kleiner Baustein aber deine Kritik ist völlig übertrieben. Vielleicht ist das Primavera ja genau in Barcelona, weil es Touristen aus aller Welt anzieht...

myx

Postings: 399

Registriert seit 16.10.2016

29.01.2018 - 15:45 Uhr
Für mich wird es das allererste Primavera Sound überhaupt und ich freue mich riesig. Der Donnerstag mit Björk und Nick Cave and the Bad Seeds wird gigantisch. Aber auch auf Charlotte Gainsbourg, Fever Ray, Nils Frahm und Sylvan Esso bin ich sehr gespannt, um nur eine kleine, spontane Auswahl zu treffen. Wirklich ein fantastisches Line-Up!

Robert2

Postings: 102

Registriert seit 05.10.2017

29.01.2018 - 15:46 Uhr
..ohne RADIOHEAD ???
Arcon
29.01.2018 - 16:10 Uhr
Das Festival ist wirklich völlig unbedeutend was die Gentrifizierung angeht. So ein Käse. Das sind 5 Tage im Jahr. Zu anderen Zeiten sind weit mehr Touristen in der Stadt, die überwiegend noch nie was von dem Festival gehört haben. Hotels sind leider unbezahlbar. Außerdem finanziert man mit Airbnb auch häufig jungen Leuten die Wohnung, die sich sonst nicht im Zentrum leisten könnten. Schlimm sind die reinen Touristen Appartements, die haben aber nicht unbedingt mit Airbnb zu tun. Da gibt es viele Plattformen. Außerdem ist das leider eine Entwicklung in allen Metropolen, auch ohne Festivals.

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 9106

Registriert seit 07.06.2013

29.01.2018 - 20:41 Uhr
Find das LineUp besser als letztes Jahr, aber mir fehlt echt der Rocksektor. Das hat ja aber scheinbar das "MadCool"-Festival in Madrid übernommen. Mega-LineUp.
Arcon
29.01.2018 - 21:04 Uhr
Das Lineup ist wie immer sehr solide. Habe sehr vieles aber schon beim Primavera gesehen und es ist keine echte Überraschung dabei. Man kann aber eh nur einen Bruchteil sehen und da ist gerade bei den mittelgroßen Namen wieder mehr als genug Schönes dabei.
Mad Cool ist ja etwas größer und kommerzieller orientiert, dafür aber wieder echt stark. Kein Vergleich zu Hurricane etc.

musie

Postings: 2082

Registriert seit 14.06.2013

31.01.2018 - 07:17 Uhr
Für Beach House ist Primavera 2018 das einzige Festival in diesem Jahr. Nur schon das macht das Line Up speziell. Und Björk und Nick Cave am selben Tag, The National, The War on Drugs, Slowdive, Mogwai, The Breeders, CAS, Likke Li, Jane Birkin, Charlotte Gainsbourg und all die elektronischen Perlen wie Nils Frahm, Four Tet, Fever Ray, Lindstrom, Jon Hopkins, The Blaze etc. etc.

Das wird mein sechstes Mal, aber durchs Band so gut fand ich das Line Up noch nie. Mir graut schon vor dem Zeitplan...

slowdive

Postings: 14

Registriert seit 15.09.2016

31.01.2018 - 08:57 Uhr
Für mich ist leider schade, dass der Punk/Garage-Anteil merklich reduziert wurde zugunsten von mehr DJs. Inbesondere das Wegfallen des Sunday-Sala Apolo-Abrisses trifft mich - das waren immer ganz besondere Konzerte.

Ansonsten aber natürlich wieder das beste Line-Up der Festivalsaison - weltweit. Flüge und Unterkunft stehen schon. Kann also losgehen. 8)

musie

Postings: 2082

Registriert seit 14.06.2013

31.01.2018 - 11:12 Uhr
Das stimmt, Punk/Metal/Garage stark dezimiert dafür der elektronische Anteil stark ausgebaut. Solange sie trotzdem noch Slowdive und Mogwai buchen, passt mir das :-)...

Arcon
31.01.2018 - 15:39 Uhr
@slowdive Warum soll der Sonntag im Apolo wegfallen? Ich denke, dass einige der am Sonntag genannten Bands im Apolo spielen. Die treten nicht alle am Kulturzentrum auf. Genauso am Mittwoch. Oder hast du andere Infos? Mach mir keine Angst 😉
ja den gibts
31.01.2018 - 16:45 Uhr
aber am sonntag spielen dieses jahr nur langweilige bands.

slowdive

Postings: 14

Registriert seit 15.09.2016

31.01.2018 - 17:49 Uhr
@Arcon
Nein, der Tag fällt nicht komplett weg. Es geht mir mehr um die musikalische Ausrichtung. Ein Act wie die Thee Oh Sees, Ty Segall, Fucked Up oder die Black Lips, die dort regelmäßig somntags die Hütte abgerissen haben und ein Garant für absolute Wahnsinnskonzerte waren, fehlt dieses Jahr dort. Der einzige Act der dafür Sonntags halbwegs in Frage käme wäre Oblivians - und die spielen leider nicht im Sala Apolo. Stattdessen wird dort Ariel Pink und allerlei Elektro-Krams spielen - und das ist für mich nicht vegleichbar mit den letzten Jahren.
Arcon
31.01.2018 - 19:46 Uhr
Wo steht denn bitte, wer Sonntags im Apolo spielt? Ist das Programm am Sonntag überhaupt komplett? Flatworms?

slowdive

Postings: 14

Registriert seit 15.09.2016

31.01.2018 - 20:09 Uhr
@Arcon
"In this regard, and as usual, Primavera Sound will open up to the whole city with its complementary programme in which Sunday 3rd June in plaza Joan Coromines (CCCB) stands out with such significant artists as Rhye, Waxahatchee, Fermín Muguruza eta The Suicide of Western Culture and the Oblivians, who will be performing for free. During the weeks leading up to the festival Primavera als Barris will take place (also free of charge), and in the week of the festival itself Primavera als Clubs will kick off, in the two rooms of the Apolo, with artists of the caliber of Ariel Pink, The Sea and Cake, Joe Goddard, Mount Kimbie Djs, The Men and Kero Kero Bonito, performing exclusively for holders of the full festival ticket."
https://www.primaverasound.com/noticiaSingle?id=1587

Ich glaube nicht, dass noch etwas dazu kommt für den Apolo-Samstag - war zumindest bisher nicht der Fall nach der großen Posterankündigung. The Men wären cool gewesen, aber die spielen ja schon Montag (was sicher auch großartig wird, genau wie The Sea And Cake am Dienstag).

Was ist mit dem Flatworms?

Seite: 1
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread
Dein Name:
Deine Nachricht: