Selbstbedienungs-Kassen im Supermarkt

User Beitrag

Cui bono

Postings: 138

Registriert seit 06.08.2016

31.05.2017 - 11:43 Uhr
Finde ich super. "Schönen Tag!"/"Schönes Wochenende!"/"Brauchen Sie die Quittung?"/"Haben Sie eine Kundenkarte?" kann man genauso gut vom Band abspielen.
sammelnse bonuspunkte
31.05.2017 - 11:47 Uhr
neumodischer kram

Tim.

Postings: 1892

Registriert seit 14.08.2015

31.05.2017 - 11:57 Uhr
wer mal länger im angelsächsischen ausland gelebt hat, stellt mit erstaunen fest wie rückschrittlich deutschland in der hinsicht ist. in london z.b. gehen eigentlich nur noch touristen an die paar verbliebenen klassischen kassen. hierzulande ist es ja fast schon eine revolution (und erntet einem an der kasse ungläubige blicke), wenn man neuerdings kontaktlos bezahlen kann.

Tim_
31.05.2017 - 12:08 Uhr
das weiß ich, weil ich eine übergewichtige supermarktkassenkraft bin.
@mods
31.05.2017 - 12:11 Uhr
Der Account von Tim. muss gehackt worden sein. Freiwillig würde der echte Tim. nie etwas positives im Ausland sehen.
Cpt. Obvious
31.05.2017 - 12:22 Uhr
Der Shopbesitzer spart sich Löhne, die Preise sinken aber deshalb nicht. Aber der Steuerzahler darf wieder mehr Arbeitslose und Hartz4 bezahlen. Toller Fortschritt.


Slavenpartei Deutschland (SPD)
31.05.2017 - 12:34 Uhr
Wir brauchen noch einen, der die Tür aufhält und einen, der die Sachen in eine Tüte packt. Außerdem einen, der einen begrüßt und einen, der einen verabschiedet.
Sklavenpartei Deutschland (SPD)
31.05.2017 - 12:35 Uhr
Hauptsache Arbeit.
@vorposter
31.05.2017 - 12:48 Uhr
Du hast ja offensichtlich keine. Oder wieso kannst du ununterbrochen hier deinen Mist abladen?
Seriously?
31.05.2017 - 12:59 Uhr
Tim., du hältst die Abschaffung des Bargeldes für eine lapidare Sache?
Sklavenpartei Deutschland (SPD)
31.05.2017 - 13:02 Uhr
Entweder als Ein-Euro-Job oder Leibeigener, äh, Leiharbeitnehmer.
@vorposter
31.05.2017 - 13:09 Uhr
So, jetzt gehe ich mich wieder bücken! Bin eben eine Nutten-Natur.
Sklaven Partei Deutschland (SPD)
30.09.2017 - 06:50 Uhr
Hauptsache Arbeit.
Berufshartzler (3. Generation)
30.09.2017 - 07:53 Uhr
Nein, Hauptsache KEINE Arbeit!
Verblödeter
05.11.2017 - 19:30 Uhr
Arbeit ist Arbeit.
was noch kommt
05.11.2017 - 21:42 Uhr
in Deutschland gehen die Uhren rücKwärts. Innovationen passieren woanders. Dafür sind wir bald Jamaika, nur ohne Sonne und ohne Palmenstrand...
Hmm
05.11.2017 - 21:55 Uhr
Es wäre ein Segen, wenn man diese Bullshit-Jobs abschaffen würde.
"Schöne Feiertage"
22.12.2017 - 20:51 Uhr
Als ob die morgen nicht auf hätten...
Kassiererin unterschlägt 30.000 Euro in Hamburger Supermarkt
04.01.2018 - 22:29 Uhr
Über mehrere Monate hat eine Kassierin in einem Supermarkt im Hamburger Hauptbahnhof insgesamt mehr als 30.000 Euro unterschlagen. Durch ein raffiniert durchgeführtes Storno-Verfahren habe die 32-Jährige in der Zeit von August 2017 bis Anfang Januar mehrmals täglich Geld aus der Kasse entnehmen können, ohne dass dies bei den Endabrechnungen auffiel, teilte die Bundespolizei am Donnerstag mit.

https://www.welt.de/regionales/hamburg/article172183695/Hamburg-Kassiererin-unterschlaegt-30-000-Euro-in-Supermarkt.html
The Vatican presents: The Popeboys (bitte nicht löschen, Nörtz!)
04.01.2018 - 23:16 Uhr
Für sonen Nebendienst würde ich vielleicht auch irgendwann mal arbeiten. Aber wahrscheinlich eher nicht.
Hammer
06.01.2018 - 04:18 Uhr
...Geil, da regen die sich über die Kassiererin auf und hier kommen 1-2 Mio. illegale "Flüchtlinge" ins Land, die den Steuerzahler Milliarden kosten...

Watchful_Eye

User

Postings: 1334

Registriert seit 13.06.2013

06.01.2018 - 07:38 Uhr
Das ist glaube ich nicht als Empörungsartikel konzipiert - der Subtext ist hier eher "ui, ganz schön raffiniert".

Man könnte sich übrigens auch über die ausgeklügelte Steuerflucht von Großkonzernen aufregen, die - dank unsauberer Gesetze teilweise noch im legalen Graubereich - den Steuerzahler noch mehr Milliarden kosten :)

Selbstbedienungskassen
06.01.2018 - 13:03 Uhr
Nimm dir, was du kriegen kannst.
@Watchful_Eye
06.01.2018 - 13:52 Uhr
Die Steuerflucht gefährdet aber nicht unsere Frauen und Kinder auf den Straßen...insofern schwaches Argument..
@Watchful_Eye
06.01.2018 - 13:56 Uhr
PS bin fascho und halte mich für witzig.
Boberto Lamkoot
06.01.2018 - 14:51 Uhr
der kleine sparer ist am ende der gelackmeierte!
Alter schützt vor Torheit nicht
07.01.2018 - 19:59 Uhr
Streit um Platz in der Schlange - Männer prügeln sich an Supermarktkasse

http://www.spiegel.de/panorama/gesellschaft/peine-pruegelei-an-supermarktkasse-wegen-platz-in-der-schlage-a-1186619.html

(Achtung, Spoiler: Zur Abwechselung mal keine 'jungen Männer' sondern zwei Senioren, 59 und 63 Jahre alt)

hubschrauberpilot

Postings: 4638

Registriert seit 13.06.2013

07.01.2018 - 22:08 Uhr
Jo, noch mehr Jobs abschaffen, super.
Einwurf
08.01.2018 - 01:53 Uhr
Mehr Zeit für Filme- & Serien-Konsum.
Selbstbedienung mit Steuergeld
22.07.2018 - 09:46 Uhr
Da waren sich CDU, CSU und SPD mal einig: Fast unbemerkt hat der Bundestag kurz vor der Sommerpause die Zuschüsse für die Fraktionen um 27 Millionen Euro im Jahr erhöht – ein Plus von 30 Prozent!

Begründung: zwei Fraktionen mehr, 79 zusätzliche Abgeordnete.

Der Irrsinn: Die Rekordzahl von derzeit 709 Parlamentariern liegt an der Unfähigkeit der vorigen Großen Koalition.

Union und SPD konnten sich nämlich nicht auf ein Wahlrecht einigen, das die Zahl der Abgeordneten auf ein vernünftiges Maß begrenzt.

Jetzt belohnen sich die Fraktionen also für ihr eigenes Versagen!

https://www.bild.de/politik/inland/grosse-koalition/selbstbedienung-mit-steuergeld-56390320.bild.html
Selbstbedienungsladen BRD
22.07.2018 - 09:51 Uhr
Die Steuereinnahmen sprudeln, somit wird niemandem etwas weggenommen.
Angie, the Merkle
22.07.2018 - 10:04 Uhr
So glaubt mir doch endlich, dass unendlicher Wachstum möglich ist! *raute*
anerlist
22.07.2018 - 10:09 Uhr
ist es nicht, die grenze ist aber noch nicht in sicht
Anti-Abschiebe- und Asylindustrie
22.07.2018 - 10:15 Uhr
Nimm dir, was du kriegen kannst!
Transparent an deutscher Autobahnbrücke
22.07.2018 - 10:18 Uhr
"Eure Frauen und Kinder werden zu Allah beten!"
Transparent an deutscher Autobahnbrücke
22.07.2018 - 10:41 Uhr
Hier könnte Ihre Werbung stehen.
Transparent an deutscher Autobahnbrücke
22.07.2018 - 10:49 Uhr
"Wussten Sie, dass Sie und Ihre Nachkommen bis zum Jahr 2099 Reparationen an die Siegermächte des 2. Weltkriegs zahlen müssen?"
Transparent an deutscher Autobahnbrücke
22.07.2018 - 10:52 Uhr
"The Illuminati are real!"
Transparent an deutscher Autobahnbrücke
22.07.2018 - 10:55 Uhr
"Diese Brücke ist wegen Sanierungsarbeiten vom 23.07.2018 bis voraussichtlich 03.12.2026 gesperrt."
Transparent an deutscher Autobahnbrücke
22.07.2018 - 11:05 Uhr
"Der Tod muß abgeschafft werden, diese verdammte Schweinerei muß aufhören. Wer ein Wort des Trostes spricht, ist ein Verräter."
Le nœrtz
22.07.2018 - 11:07 Uhr
*auf ein systemkritisches Heinrich-Heine-Zitat lauer, um es dann umgehend zu löschen*
Rudi Rautenschlager, Yellow Snowflakelover
22.07.2018 - 11:20 Uhr
Ich hab ein schönes Leben. Ab und zu in internationalen Werbespots auftreten, dazwischen Flaschenpfand sammeln, sortieren und zurückbringen. Das Pfand ist gleichzeitig mein Biergeld. Das Schauspielgeld auch.
Transparent an deutscher Autobahnbrücke
22.07.2018 - 11:25 Uhr
"Melting Snowflakes since Summer 2015"
Rudi Aschlmeier, Rauten-Erschläger
22.07.2018 - 11:35 Uhr
Ich bin weder Patte/Castorp, noch Knackschuh, Tim und Desare.
Janeeeee
22.07.2018 - 11:50 Uhr
Is klar, henni!
Braucht keiner
07.09.2018 - 22:28 Uhr
KassiererInnen sind so überflüssig. Allein diese Launen. Wenn man "Hallo" sagt, wird mit "Guten Tag" geantwortet.
Diese richtige anständige original Yrre
07.09.2018 - 22:41 Uhr
Das ist nur diese 400€ Bassis
Hamburg
11.09.2018 - 16:17 Uhr
Immer wieder griff sie in die Supermarktkasse. Dafür hatte sich Mitarbeiterin Yasemine K. (34, Name geändert) ein ausgeklügeltes System überlegt: Durch massenhafte Stornierungen konnte sie unbemerkt fast 35.000 Euro klauen. Am Montag stand die Kassiererin wegen Diebstahls in St. Georg vor Gericht.

Am Ende der für Yasemine K. nervenzerreißenden Verhandlung setzte Richterin Behr die Freiheitsstrafe von einem Jahr und sechs Monaten zur Bewährung aus. „Ich entschuldige mich bei meinem Arbeitgeber und bereue, was ich getan habe“, schluchzt die Angeklagte nach der Urteilsverkündung.

In dem Supermarkt arbeitet sie nicht mehr. Derzeit lebt sie von Arbeitslosengeld.

https://www.mopo.de/hamburg/polizei/der-coup-mit-den-stornos-wie-diese-kassiererin-ihrem-arbeitgeber-35-000-euro-klaute-31246732
Rockdinosaurier
11.09.2018 - 16:37 Uhr
The Rolling Stornos
Automatisierung
21.09.2018 - 10:03 Uhr
Amazon plant 3.000 Läden ohne Kassen in den USA

https://www.zeit.de/wirtschaft/unternehmen/2018-09/automatisierung-amazon-go-kassen-usa-expansion

Seite: 1 2 »
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread
Dein Name:
Deine Nachricht: