Listen


Banner, 120 x 600, mit Claim

Millionaire - Sciencing

User Beitrag

Armin

Plattentests.de-Chef

Postings: 21456

Registriert seit 08.01.2012

17.05.2017 - 21:06 Uhr - Newsbeitrag
Frisch rezensiert.

Meinungen?

Quirm

Postings: 358

Registriert seit 14.06.2013

18.05.2017 - 09:04 Uhr
Muss ich mal reinhören. Die ersten beiden Platte hör ich alle paar Jahre immer mal wieder.

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 26860

Registriert seit 07.06.2013

19.05.2017 - 16:38 Uhr
Scheisse fett! Die gibt es wieder!!!

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 26860

Registriert seit 07.06.2013

19.05.2017 - 16:50 Uhr
Klingt schon mal sehr interessant nach zwei Durchgängen. Der Opener hat schon mal den Groove des Jahres.

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 26860

Registriert seit 07.06.2013

20.05.2017 - 20:49 Uhr
Geil!

Mr. Fritte

Postings: 606

Registriert seit 14.06.2013

21.05.2017 - 03:15 Uhr
Das Video zum Opener ist auf jeden Fall schon mal ein ganz heißer Kandidat für das Video des Jahres.

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 26860

Registriert seit 07.06.2013

21.05.2017 - 15:02 Uhr
Auf jeden Fall. Und was für ein Groove untendrunter. Geiles Ding. Generell macht das Album sehr viel Spass.
Robert G Blume
14.06.2017 - 10:07 Uhr
Zuerst war das die Überraschung des Jahres, weil ich nicht gedacht hätte, dass es Millionaire überhaupt noch gibt. Auch musikalisch: Die braucht in der Tat Zeit. Wenn man sie ihr gibt, zahlt sich das voll aus.
Norbert G Blümt
14.06.2017 - 11:36 Uhr
Millionär sind die lässigen Freidenker des Belgo-Indie-Hardrock. Neben Ghinzu. Affengeiles neues Album 9/10

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 26860

Registriert seit 07.06.2013

17.06.2017 - 15:10 Uhr
So ein entspanntes Album...

MopedTobias (Marvin)

Mitglied der Plattentests.de-Schlussredaktion

Postings: 17817

Registriert seit 10.09.2013

31.07.2017 - 18:08 Uhr
Kannte die vorher nur vom Namen, gefällt mir sehr gut. Nimmt sich manchmal vielleicht ein bisschen zu viel Zeit, aber hat ein paar wahnsinnig geile Grooves, innerhalb ihres Sounds recht viel Abwechslung und auch ein paar tolle Melodien. Klingt etwas wie ne Mischung aus QOTSA und dEUS. Die haben/hatten auch irgendwas mit dem QOTSA-Umfeld zu tun, oder?

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 26860

Registriert seit 07.06.2013

31.07.2017 - 18:34 Uhr
Mit beiden. Sind halt auch Belgier und damit auch mit dEUS befreundet. Und Tim Vanhamel hat auch immer mal bei denen gespielt. Und Josh Homme hat den brachialen Vorgänger "Paradisiac" produziert.

MopedTobias (Marvin)

Mitglied der Plattentests.de-Schlussredaktion

Postings: 17817

Registriert seit 10.09.2013

31.07.2017 - 19:38 Uhr
Danke für die Aufklärung :*

Felix H

Mitglied der Plattentests.de-Chefredaktion

Postings: 7633

Registriert seit 26.02.2016

31.08.2017 - 13:36 Uhr - Newsbeitrag

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 26860

Registriert seit 07.06.2013

31.08.2017 - 14:22 Uhr
Hehe.
Album ist immer noch toll.

Robert G. Blume

Postings: 756

Registriert seit 07.06.2015

26.01.2018 - 00:25 Uhr
Neues Video zu "Silent River"

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 26860

Registriert seit 07.06.2013

26.01.2018 - 09:24 Uhr - Newsbeitrag
Ich mach es nochmal direkt:

Seite: 1
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.
Benutzername:
Deine Nachricht: