Listen


Banner, 120 x 600, mit Claim

Beach House - B-sides and rarities

User Beitrag

Felix H

Mitglied der Plattentests.de-Chefredaktion

Postings: 7838

Registriert seit 26.02.2016

17.05.2017 - 09:34 Uhr - Newsbeitrag
Kommt am 30.6.

01 “Chariot”
02 “Baby”
03 “Equal Mind”
04 “Used To Be (2008 Single Version)”
05 “White Moon (iTunes Session Remix)”
06 “Baseball Diamond”
07 “Norway (iTunes Session Remix)”
08 “Play The Game” (Queen Cover)
09 “The Arrangement”
10 “Saturn Song”
11 “Rain In Numbers”
12 “I Do Not Care For The Winter Sun”
13 “10 Mile Stereo (Cough Syrup Remix)”
14 “Wherever You Go”



Warum die Hidden Tracks der Alben noch mal drauf sein müssen...hm.

Paninaro

Postings: 50

Registriert seit 12.05.2017

17.05.2017 - 09:37 Uhr
Seltsame VÖ-Politik...erst kommen zwei reguläre Alben fast direkt hintereinander, dann eine Compilation die etwas wie Kraut & Rüben wirkt....hmmm....aber nur her damit, kenne einige der Songs noch nicht :-)
quasinebenbei
17.05.2017 - 10:22 Uhr
Evtl. funktionieren die Tracks in dieser Reihenfolge richtig gut. Gibt ja Leute, die können eine Dramaturgie in eine Best of packen (z.B. Best of Radiohead). Ich habe alle Platten von denen und höre dennoch oft diese, der Abwechselung halber. Und die Transience von Steven Wilson ist auch besser als ihr Ruf oder die PT-Kritik...

Felix H

Mitglied der Plattentests.de-Chefredaktion

Postings: 7838

Registriert seit 26.02.2016

17.05.2017 - 10:24 Uhr
"Dead In The Boot" von Elbow würde ich auch noch nennen. Funktioniert sehr gut als geschlossenes Album.
Trotzdem habe ich dann "Rain In Numbers" und "Wherever You Go" dummerweise doppelt. Die sind eigentlich Teil eines regulären Albums.

Jennifer

Mitglied der Plattentests.de-Chefredaktion

Postings: 4589

Registriert seit 14.05.2013

17.05.2017 - 16:55 Uhr

Armin

Plattentests.de-Chef

Postings: 21730

Registriert seit 08.01.2012

17.05.2017 - 18:26 Uhr
Und ich leg noch die Pressemitteilung drauf:

BEACH HOUSE

Beach House veröffentlichen am 30.06. (Bella Union) mit “B-Sides And Rarities” eine Kollektion aus bisher unveröffentlichten Songs, B-Seiten und anderen Songraritäten.

Die Idee zu diesem Album kam Victoria Legrand und Alex Scally als sie an einem Punkt feststellten, dass es eine Vielzahl an Songs gibt, die es nie auf eines der sechs Studioalben der Band geschafft haben. In den meisten Fällen lag das einfach an dem Konzept der verschiedenen Werke. Manche Songs strahlen eine besondere Stärke des unverwechselbaren Dream Pop-Sounds der Band aus und dennoch konnte das Duo sie nicht in dem Maße berücksichtigen, wie der Track es verdient hätte. Bis jetzt.

Der älteste Song in dieser Sammlung, “Rain in Numbers”, stammt aus dem Jahr 2005, als die Band gegründet wurde. Andere Songs wurden auf Tour geschrieben oder während verschiedener Sessions aufgenommen und so ist “B-Sides And Rarities” eine liebevolle Zusammenfassung des bisherigen Schaffens von Beach House - fernab der gängigen Studioalben.

Mit “Chariot” und Baseball Diamond” finden sich zwei Songs auf dem Album, die bisher unveröffentlicht sind und während den Aufnahmen zu “Depression Cherry” sowie “Thank Your Lucky Stars” entstanden sind. Hört Euch hier den Track “Chariot” an.

Beach House spielen im August eine Show in Hamburg

Yersinia

Postings: 498

Registriert seit 27.06.2013

17.05.2017 - 18:43 Uhr
Das finde ich sehr gut.

musie

Postings: 3243

Registriert seit 14.06.2013

17.05.2017 - 20:47 Uhr
Und Chariot ist es auch!

Underground

Postings: 1614

Registriert seit 11.03.2015

22.06.2017 - 19:47 Uhr
das hätten ruhig mal alles b-seiten und raritäten bleiben können.

musie

Postings: 3243

Registriert seit 14.06.2013

22.06.2017 - 22:34 Uhr
Ein Grossteil dieser Lieder wäre wohl tatsächlich etwas abgefallen auf einem regulären Album. Aber Chariot ist schon richtig gut.

Jennifer

Mitglied der Plattentests.de-Chefredaktion

Postings: 4589

Registriert seit 14.05.2013

23.06.2017 - 15:43 Uhr
Bei den Kollegen von NPR kann man die Compilation mitsamt der beiden neuen Songs "Chariot" und "Baseball diamond" hier schon vorab hören.

Armin

Plattentests.de-Chef

Postings: 21730

Registriert seit 08.01.2012

28.06.2017 - 22:08 Uhr - Newsbeitrag
Frisch rezensiert.

Meinungen?

tjsifi

Postings: 579

Registriert seit 22.09.2015

29.06.2017 - 13:46 Uhr
Bin eigentlich gar kein Freund solcher Compilations aber hier werde ich wohl eine Ausnahme machen müssen...obwohl alleine schon Chariot ja fast den Kauf rechtfertigt.
Fnü
01.07.2017 - 13:55 Uhr
Endlich mal wieder die Ich Perspektive. Die dämlichen Statements in der dritten Person des "Rezensenten" wirken immer durchaus albern.

Seite: 1
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.
Benutzername:
Deine Nachricht: