Gas - Narkopop

User Beitrag
Ilok
03.05.2017 - 10:38 Uhr
0/10

Ist weder Musik, noch Kunst. Einfach nur Geräusche auf eine Platte zu rotzen, kann ja wohl jeder.

Gomes21

Postings: 2905

Registriert seit 20.06.2013

03.05.2017 - 10:40 Uhr
dann lass mal deine hören llok
Frägender Indie
03.05.2017 - 14:42 Uhr
Ein bißchen muss man sich über die ganze Polemik doch langsam wundern. Grade die Indies halten doch oft immer hoch, dass es nicht wichtig sei, Instrumente zu beherrschen usw. Über Prog wird sich gerne lustig gemacht, das sei ja nur selbstverliebtes Posertum usw. Wir alle kennen seit lange Musikrichtungen wie Techno, was auch so ziemlich jeder mit einem einfachen Musikprogramm irgendwie hinbekommt. Fast jeder könnte auch eine Gitarre in die Hand nehmen und ohne groß geübt zu sein, einen einfachen Blues-Song schreiben, wenn er da die Standardgriffe kennt. Punk sowieso. Ob jeweils der Spirit rüberkommt, ist dann wieder ne andere Frage, aber handwerklich jeweils alles kein Problem. Ich verstehe nicht, warum jetzt grade Gas so ein Skandal sein soll, weil es so schlicht und einfach erscheint. Als würde da ein Künstler irgendwie die heilige Muse vergackeiern oder so. :)

boneless

Postings: 2824

Registriert seit 13.05.2014

03.05.2017 - 17:28 Uhr
Durchaus ein Punkt. Wenn diejenigen, die hier groß rummotzen, mal ihre Lieblingsalben der letzten Jahre posten würden, gäbe es bestimmt so einiges zu lachen...

Zu Narkopop: Schöne Sache, aber meines Erachtens nach nicht so großartig atmosphärisch wie die Alben der Nah & Fern Box. In deren Soundlandschaften bin ich doch noch ein ganzes Stück mehr auf- und untergegangen.
Abraham Lincoln
03.05.2017 - 18:40 Uhr
Einfach nur Geräusche auf eine Platte zu rotzen, kann ja wohl jeder.

Ja, aber es macht nicht jeder.
Der Unterschied bei Musik ist: Die einen machen's, die anderen nicht.

hallodri

Postings: 1

Registriert seit 05.05.2017

05.05.2017 - 17:09 Uhr
Funktioniert live und in Farbe übrigens auch nach wie vor hervorragendst, hatte nach 9 Jahren damals in Leipzig vorigen Sonntag in FFM wieder mal das Vergnügen.
@hallodri
05.05.2017 - 17:26 Uhr
Leipzig wäre ja mal wieder was, es gibt leider keine Termine für den Osten :/

9/10 passt schon. Lernt mal hören!

Mister X

Postings: 2904

Registriert seit 30.10.2013

09.05.2017 - 10:35 Uhr
noch schlimmer als arca. wer sich sowas anhoert scheint wirklich zu viel zeit zu haben. hab ausversehen mit dem finger einen song weiter gescippt und es nichtmal gemerkt. muzik fuer leute die mit der aufnahmefunktion des handys komische geraeusche mit der zunge machen und sich dies anhoeren. aber man MUSS ja alle bna von p4k gehoert haben. ich bin jedoch jetzt raus damit

Gomes21

Postings: 2905

Registriert seit 20.06.2013

09.05.2017 - 10:48 Uhr
"wer sich sowas anhoert scheint wirklich zu viel zeit zu haben"

Ein Pauschalaussage die man über jeden sagen kann, der Musik hört die einem selbst nicht gefällt.

Wäre also dem folgend aus meiner Sicht genauso für Radiohead, Arcade Fire oder Oasis Höhrer zutreffend. - Oder ebend nicht.
Fanatic
09.05.2017 - 12:52 Uhr
Das ganze erschließt sich mir nicht. Ich bin für sehr viele Musikrichtungen offen. Aber den Sinn, die "Nachricht" dahinter verstehe ich nicht was der Künstler mir damit sagen will.
Erinnert mich etwas an die Amerikanischen "Noismaker", die Leute anlassen um besser einschlaffen zu können. Vorzugsweise mit Waldgeräusche oder Regengeräusche.

Sollte jetzt keine Beleidigung dieses Machwerks sein. Ich verstehe es einfach nur nicht. Ich habe lange gebraucht im Alben wie Kid A oder Ten zu verstehen. Aber das hier werde ich wohl nie nachvollziehen können. Seis drum es gibt schlimmeres als das hier.
Z.B. You Tuber die Musik machen.

Gomes21

Postings: 2905

Registriert seit 20.06.2013

09.05.2017 - 13:19 Uhr
würde ich dir zustimmen, aber weder muss noch kann man überall die künstlerischen Dimensionen verstehen, darum frag ich mich warum man es nicht einfach lässt bei Sachen die einen anscheinend so anstrengen wie diese Art der Musik scheinbar z.B. Mister X.
Es scheint ja eher so, dass einige Hörer quasi beleidigt sind wenn sie kein Genie in der Musik entdecken (oder entdecken wollen) und darüber hinaus noch den Zwang haben es anderen madig zu reden.

Mich selbst begeistert Gas nicht mal, ich find nur einige Kommentare dazu ziemlich beknackt.

fitzkrawallo

Postings: 1060

Registriert seit 13.06.2013

09.05.2017 - 14:39 Uhr
In der Tat, die Kommentare sind völlig beknackt. Weil sie auf dem gleichen Oma-Argument beruhen, nach dem schon Hip Hop keine richtige Musik ist und Techno schon arg nicht. Abstrakte Kunst ist natürlich auch nichts Richtiges, genauso wenig wie Dada-Dichtung. Anstatt zu versuchen, sich mal von den eigenen Erwartungshaltungen frei zu machen und zu verstehen, dass Musik auch zu etwas anderem da sein kann als zum Tanzen oder Mitsingen, wird dann geschlussfolgert, dass der Künstler und die, denen die Musik gefällt, komplett fehlgeleitet sein müssen. Ich mein, der kann ja noch nich mal Gitarre! Dass man diese Diskussion heutzutage noch führen muss...

Ich beziehe mich damit audrücklich nicht auf Fanatics Posting. Dass man mit bestimmter Musik nichts anfangen kann, ist freilich komplett normal und simple Geschmackssache. Dass andere hier "Narkopop" sein Musik-sein absprechen wollen, ist aber an Kleingeistigkeit kaum zu überbieten.
Fanatic
09.05.2017 - 16:23 Uhr
@Gomes21 und fitzkrawallo

ihr habt recht mit euren Aussagen.

peppermint patty

Postings: 1432

Registriert seit 07.05.2019

13.03.2020 - 16:03 Uhr
Ich bezweifle, ob das der richtige Zeitpunkt ist, in dieses Album teinzuhören, aber ich tu's trotzdem, da Anhänger der Zauberberg und Königsforst. Die Alben haben viel bei mir bewirkt, aber keine gute Laune.

peppermint patty

Postings: 1432

Registriert seit 07.05.2019

13.03.2020 - 16:10 Uhr
Was haben die Alben in mir bewirkt, könnte man fragen: Zum Beispiel habe ich damals an die Existenz der schwarzen Hütte geglaubt, wie von Lynch/Frost ausgedacht. Damals Twin Peaks 2 gesehen und das als Verstärker danach gehört. Das haben zig Jahre Religionsunterrixht auf der Schule nicht vermocht.

Analog Kid

Postings: 628

Registriert seit 27.06.2013

13.03.2020 - 22:23 Uhr
Lieber die "Rausch" hören. Die ist besser. Die "Narkopop" war mir immer zu unfokussiert und richtungslos irgendwie.

Am besten (und angenehmsten stimmungsmässig) von ihm immer noch die Erste und "Pop".

Given To The Rising

Postings: 2629

Registriert seit 27.09.2019

13.03.2020 - 22:27 Uhr
Beides gute Alben, so wie im Prinzip alles von Gas. Könntest auch in Ulrich Schnauss oder Tim Hecker reinhören, wenn du Ambient magst, @patty.

peppermint patty

Postings: 1432

Registriert seit 07.05.2019

13.03.2020 - 22:29 Uhr
Ich mag vor allem die zweite und dritte, sprich Zauberberg und Königsforst. Du bist glaub ich generell ambientiger als ich veranlagt, ich hör lieber clublastigete Sachen, obwohl ich so gut wie nie in Clubs gegangen bin und auch nie mehr gehen werde. "Rausch" gibt's leider nicht auf YT. No Streamingabos :(

Given To The Rising

Postings: 2629

Registriert seit 27.09.2019

13.03.2020 - 22:31 Uhr
Jon Hopkins kennst du?
"Rausch" gibt's auf Bandcamp: https://kompakt-gas.bandcamp.com/album/rausch

Herr

Postings: 1334

Registriert seit 17.08.2013

13.03.2020 - 22:35 Uhr
Die Sprung aus der nebenan wortreich erschlossenen Themenwelt direkt in dieses Œuvre mag auf den ersten Blick verstören, führt aber durch den unmittelbaren audiophilen Effekt narkotisch zu Beruhigung.

peppermint patty

Postings: 1432

Registriert seit 07.05.2019

13.03.2020 - 22:42 Uhr
Von Hopkins kenn ich die "Immunity". Ich liebe den Track "We disappear" Das Motiv des Verschwindens hat mich seit jeher faszimiert. Noch geiler ist die Vocal-Version mit Lulu James.

Given To The Rising

Postings: 2629

Registriert seit 27.09.2019

13.03.2020 - 22:43 Uhr
@Herr: Krasser Spruch, Digga.

Seite: « 1 2 3
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.
Benutzername:
Deine Nachricht: