Listen


Banner, 120 x 600, mit Claim

Kamasi Washington - Harmony of difference

User Beitrag

Armin

Plattentests.de-Chef

Postings: 21456

Registriert seit 08.01.2012

12.04.2017 - 16:12 Uhr - Newsbeitrag

KAMASI WASHINGTON VERÖFFENTLICHT NEUEN SONG „TRUTH“
UND UNTERSCHREIBT WELTWEITEN VERTRAG
BEI YOUNG TURKS

Videolink:


Am 12.04.2017 veröffentlicht Kamasi Washington seinen ersten neuen Song seit dem Release des gefeierten Debütalbums „The Epic“. Begleitet wird der dreizehn minütige Track von einem Kurzfilm des mehrfach ausgezeichneten Regisseurs A.G. Rojas.

„Truth“ ist der erste Track aus der kommenden EP „Harmony Of Difference“, die im Sommer auf Young Turks erscheinen wird. Erst vor kurzem hat Washington einen weltweiten Deal mit dem britischen Indie-Label unterschrieben, bei dem bereits Alben von u.a. The xx, Sampha und FKA twigs erschienen sind.

Der Film, der ebenfalls „Harmony Of Difference“ heißt, ist in der Originallänge 37 Minuten lang und beinhaltet neben Musik von Kamasi Washington auch Artworks seiner Schwester Amani Washington. Erstmals aufgeführt wurde er bei der diesjährigen „Whitney Bienniale“.

Auf „Harmony Of Difference“ lässt Washington seine verschiedenen musikalischen Wurzeln verschmelzen und will damit ein Statement zur Diversität in der Musik setzen.

“My hope is that witnessing the beautiful harmony created by merging different musical melodies will help people realize the beauty in our own differences.“

Watchful_Eye

User

Postings: 2559

Registriert seit 13.06.2013

12.04.2017 - 17:17 Uhr
Das geilste, was ich bisher im Zusammenhang mit Kamasi Washington gehört und erst vor kurzem entdeckt habe, ist übrigens das Album "Planetary Prince" von Cameron Graves. Dabei handelt es sich um Jazz Fusion mit extrem viel Piano und Drums. Washington ist am Sax und Thundercat am Bass.

Ist aber gerade in der ersten Hälfte ziemlich kopflastig, vielleicht nicht was für jeden hier.

Stephan

Mitglied der Plattentests.de-Chefredaktion

Postings: 981

Registriert seit 11.06.2013

13.04.2017 - 21:26 Uhr
Der Song ist ziemlich großartig.

captain kidd

Postings: 2860

Registriert seit 13.06.2013

13.04.2017 - 21:29 Uhr
Lieber Jaco Pastorius hören...

Watchful_Eye

User

Postings: 2559

Registriert seit 13.06.2013

14.04.2017 - 01:44 Uhr
Washington macht sicherlich nichts bahnbrechendes, aber es freut mich, dass es endlich wieder einen "Star" im modernen Jazz gibt, der das Genre für neue Hörerschichten interessant macht. :)
päperer
16.04.2017 - 08:40 Uhr
untereckerles metzger spielt aber besser tenorsax !

captain kidd

Postings: 2860

Registriert seit 13.06.2013

16.04.2017 - 19:21 Uhr
Ohne Kamasi selbst wäre das ein okayer Song. Aber er spielt einfach so uninspiriert... Schade.

Loketrourak

Postings: 1459

Registriert seit 26.06.2013

14.10.2017 - 13:03 Uhr
Schöne EP.

whitenoise

Postings: 440

Registriert seit 17.06.2013

15.10.2017 - 00:23 Uhr
Sehr schöne EP. Sehr kurzweilig und melodisch fokussiert. Bin sehr gespannt auf mehr.
coltrane
15.10.2017 - 13:26 Uhr
sehr guter mann,da macht das musikhören wieder spass!

Seite: 1
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.
Benutzername:
Deine Nachricht: