A Perfect Circle - Eat the elephant

User Beitrag
hos
01.01.2018 - 17:17 Uhr
Der Songtitel passt wie Arsch auf Eimer. Frag mich nur, welchen Sinn es macht, so etwas ein weiteres mal anzuhören.

Nach dem bereits unterdurchschnittlichen "The Doomed" tendiert meine Erwartungshaltung ans neue Album gerade gegen Null. Kann also eigentlich nur noch positiv überrascht werden..

embele

Postings: 319

Registriert seit 14.06.2013

02.01.2018 - 06:50 Uhr
Ich muß sagen, Begeisterung sieht bei mir auch anders aus ... leider.
Trotzdem: abwarten !

keenan

Postings: 1184

Registriert seit 14.06.2013

02.01.2018 - 14:15 Uhr
gefällt mir immer besser der song :-)

laut der folgenden seite soll der name des albums übrigens wie schon der erste offizielle veröffentlichte track "the doomed" sein.

http://www.20min.ch/entertainment/starticket/story/Neues-von--A-Perfect-Circle--18900337

Coaxaca

Postings: 413

Registriert seit 14.06.2013

02.01.2018 - 15:27 Uhr
Mir gefällt der Song auch ziemlich gut... gerade in struktureller Hinsicht mit dem atmosphärischen Piano-Part in der Mitte. Cool auch, dass alle Vorab-Songs 5-6-Minuten-Brocken sind. Man darf weiterhin sehr gespannt sein!

fitzkrawallo

Postings: 723

Registriert seit 13.06.2013

02.01.2018 - 16:08 Uhr
Mir gefällt's ebenfalls ziemlich, einfach ein schöner Alternative Rock-Song mit, wie Coaxaca schon sagte, netter Struktur. Und wenn ich lange kein Tool oder A Perfect Circle gehört bin ich oft beinahe überrascht davon, wie sehr ich Keenans Gesang liebe. Fühlt sich dann beinahe so an, als hätte ich das die ganze Zeit vermisst.

tjsifi

Postings: 134

Registriert seit 22.09.2015

03.01.2018 - 15:22 Uhr
Toller Song! Wie MJK ja getwittert hat:

"Have your headphones ready Tuesday Morning. New Years treat. Find a nice spot under a tree, by water, mountain view, etc."

embele

Postings: 319

Registriert seit 14.06.2013

05.01.2018 - 06:54 Uhr
ja, Maynard's Stimme wird schmerzlich vermisst. Ich finde es aber etwas schade, daß APC 2018 musikalisch so kraftlos erscheinen. Aber wir werden es sehen, wenn das Album als Ganzes zu hören ist !
Disillusioned
07.01.2018 - 21:36 Uhr
https://www.youtube.com/watch?v=u05S9cq2bLY

Prädikat: Bitte aufhören!

hubschrauberpilot

Postings: 3868

Registriert seit 13.06.2013

07.01.2018 - 23:33 Uhr
Ja, ich brauch auch kein neues APC Album mehr. Die ersten zwei Alben waren klasse, danach nur noch Grütze.
yep
08.01.2018 - 16:40 Uhr
Bei mir ist inzwischen auch jegliches Interesse verflogen noch mehr vom Album zu hören. "Disillusioned" ist das I-Tüpfelchen auf dem Berg belangloser und langweiliger Songs. Unglaublich, wie leer und affektiert das alles einfach klingt...
Luzi
08.01.2018 - 17:17 Uhr
Auf dem "Berg" von gerade mal 2 Songs das "I-Tüpfelchen". Is klar.

Und was nach den beiden ersten Alben kam, war ein Cover-Album, ne DVD und ne lange Pause.

Vielleicht mal Gehirn einschalten und erstmal abwarten. Auch wenn es euch Vertretern der Generation AllesJetztSofort&Umsonst schwer fällt.
Motel-Rated-R.
08.01.2018 - 17:17 Uhr
Hab mir nach einigen Kopfschüttelnden hörversuchen nochmal Thirteenth Step angehört.
Unterschied wie Tag und Nacht die Platte zieht mich gleich in ihren Bann. Bei den neuen Songs garnichts nadaaa garnichts. Während ich "The Doomed" relativ belanglos finde nervt mich die neue Single schon nach dem dritten mal hören.
"Feathers" kennt man zwar bis jetzt nur live finde ich aber gut klar kennt man alles schon hat man irgendwie schon von ihnen gehört möchte sie aber jetzt nicht schon komplett abschreiben.

Autotomate

Postings: 783

Registriert seit 25.10.2014

08.01.2018 - 17:21 Uhr
Wow, überraschend gut, dieses "Disillusioned".
yep
08.01.2018 - 17:39 Uhr
"Vielleicht mal Gehirn einschalten und erstmal abwarten. Auch wenn es euch Vertretern der Generation AllesJetztSofort&Umsonst schwer fällt."

Wow, an was für Psychoanalysen du dich gleich wagst, sobald jemand deine Lieblingsband nicht mehr mag :-D Ich brauche das neue APC Album weder umsonst noch jetzt noch im Ganzen. Und fertig is...

Wenn du die Mucke noch magst oder APC so ein Fan Ding bei dir ist, von dem du dir unbedingt das neue Album anhören musst, dann sei dir das gegönnt. Ich kann nach den 4 bekannten Songs nur sagen, dass mich die Musik nicht mehr erreicht und ich auch kein Interesse mehr verspüre, mir das neue Album in Gänze anzuhören. Ich kann gut damit leben. Du hoffentlich jetzt auch :-*

noise

Postings: 570

Registriert seit 15.06.2013

08.01.2018 - 23:23 Uhr
Na, ja mich hauen die bislang 4 bekannten neuen Songs auch nicht aus den Socken. Druckvoll geht anders. Plätschert meist so vor sich hin wobei mein Favorit noch "Hourglass" ist.
Wenn man dazu bedenkt das diese vier Lieder schon an die 20 min. gehen...dann muss der Rest schon sehr gut sein um mich noch zu überzeugen.
Die Perücke von Robert Plant
11.01.2018 - 13:26 Uhr
"Disillusioned" hat und zeigt auf jeden Fall Potenzial. Und Maynard hat immer noch eine Ausnahmestimme.

keenan

Postings: 1184

Registriert seit 14.06.2013

11.01.2018 - 18:39 Uhr
Ist der Albumtitel nun offiziell, da der threadtitel geändert wurde?

mir gefällt disillusioned mittlerweile so gut, dass ich sage es ist einer meiner lieblingstracks von apc.
vor allem das ende ist einfach traumhaft schön. maynard ist wirklich ein goldkehlchen :-)

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 9286

Registriert seit 07.06.2013

11.01.2018 - 19:54 Uhr
Finde jetzt "Disillusioned" nicht schlecht. Nichts besonderes erstmal, aber: Könnte gut wachsen. Und "The doomed" seh ich ähnlichen Gefilden. Könnte auch ne 7/10 werden das Album, was ne Enttäuschung wäre. Aber verzagt bin ich noch nicht. Erstmal abwarten.

Felix H

Plattentests.de-Mitarbeiter

Postings: 2573

Registriert seit 26.02.2016

12.01.2018 - 08:54 Uhr
Ist der Albumtitel nun offiziell, da der threadtitel geändert wurde?

Ich meine, dass ich gerüchteweise was gelesen habe, die Platte solle so heißen, offiziell ist es aber eigentlich noch nicht...

keenan

Postings: 1184

Registriert seit 14.06.2013

12.01.2018 - 10:19 Uhr
ja die info war von mir ;-)

siehe

02.01.2018 - 14:15 Uhr

keenan

Postings: 1184

Registriert seit 14.06.2013

30.01.2018 - 08:02 Uhr
Maynard J Keenan‏:

"Big news coming next week".

@aperfectcircle #aperfectcircle2018

https://twitter.com/mjkeenan/status/958125103476166656


denke mal es wird der albumtitel und/oder das releasedatum bekanntgegeben.

keenan

Postings: 1184

Registriert seit 14.06.2013

05.02.2018 - 15:32 Uhr
http://teamrock.com/news/2018-02-05/a-perfect-circle-tease-new-track

Watchful_Eye

User

Postings: 1283

Registriert seit 13.06.2013

05.02.2018 - 16:39 Uhr
Das ist alles? Na toll. :o

Stephan

Mitglied der Plattentests.de-Chefredaktion

Postings: 728

Registriert seit 11.06.2013

05.02.2018 - 17:49 Uhr - Newsbeitrag
Am 20. April. "Eat the elephant".

Armin

Plattentests.de-Chef

Postings: 11579

Registriert seit 08.01.2012

05.02.2018 - 17:49 Uhr - Newsbeitrag
A PERFECT CIRCLE

Neues Album "Eat The Elephant" am 20. April via BMG




Die Sensation ist perfekt: Die US-Kultband A PERFECT CIRCLE kündigt den Release ihres viertes Studioalbums an! "Eat The Elephant" erscheint am 20. April via BMG, der brandneue Track "TalkTalk" ist ab sofort als Stream erhältlich!

Nachdem die Gerüchteküche in den letzten Wochen fast überkochte, ist es jetzt hoch offiziell: Am 20. April meldet sich die amerikanische Alternative Rock-Institution A PERFECT CIRLE mit ihrem vierten Studioalbum aus ihrer vorübergehenden Pause zurück! "Eat The Elephant" ist der erste neue Longplayer seit dem 2004 erschienenen "eMOTIVE".

Schon in den letzten Jahren wurde viel darüber spekuliert, wann die beiden APC-Masterminds, Frontmann Maynard James Keenan und Gitarrist Billy Howerdel wieder ihre kreativen Kräfte bündeln würden. Mit dem auf ihrer Tour im vergangenen Herbst veröffentlichten Vorab-Track "The Doomed" erreichte die Fieberkurve schließlich einen ersten Höhepunkt, der mit dem kürzlich hinterher geschickten Song "Disillusioned" noch einmal getoppt wurde.

"Einerseits bin ich unglaublich froh, dieses Album nach unserer 14-jährigen Auszeit endlich fertigzustellen", so Keenan. "Doch noch mehr freue ich mich, dass sein Veröffentlichungstermin auf ein ganz besonderes Datum fällt und somit einen größeren Zweck erfüllt: Am 20. April ist der Geburtstag unserer lieben Freundin Carina Round. Sie ist wahnsinnig schwer zufrieden zu stellen. Und natürlich darf ich anmerken, dass auch die Liebhaber bewußtseinserweiternder Substanzen hoch erfreut sein werden! Möge es den Potheads als glorreicher Soundtrack zum Kichern und Knistern ihrer Snacktüten dienen. Daumen gedrückt, Cheech & Chong werden sicher sehr stolz sein!"

"Demoaufnahmen sind wertvolle kleine Ideen, die man in ihrem ursprünglichen Schaffenszustand liebt", ergänzt Howerdel. "Dann arbeitet man mit anderen zusammen, lässt fremde Ideen zu und beobachtet, wie sich alles entwickelt. Das zeichnet die Dynamik und die Entstehung eines großartigen Albums aus. Und ich bin überzeugt, dass wir ein großartiges Album gemacht haben."

Vorbestellungen des von Dave Sardy (Autolux, Slayer) co-produzierten 12-Track-Albums sind ab sofort möglich. Zusätzlich erhält jeder Besteller eine Instant-Download-Möglichkeit der Vorab-Tracks "TalkTalk", "Disillusioned" und "The Doomed". "Eat The Elephant" erscheint in verschiedenen Formaten: Download, CD, 180g-2-LP sowie als Boxset inklusive Vinyl, CD, einem speziellen Prisma und einem Spielkartenset. Im Rahmen des Record Store Days erscheint das Album ebenfalls als exklusive Limited Edition in 180g-Vinyl mit alternativem Cover-Artwork.

Trackliste "Eat The Elephant" (VÖ: 20.04.2018):
Eat The Elephant
Disillusioned
The Contrarian
The Doomed
So Long, And Thanks For All The Fish
TalkTalk
By And Down The River
Delicious
DLB
Hourglass
Feathers
Get The Lead Out

Zeitnah zum Release von "Eat The Elephant" sind A PERFECT CIRCLE auch wieder live zu erleben. Neben Auftritten auf dem Coachella, Las Rageous, Northern Invasion, Rock On The Range oder Rocklahoma ist die Band ebenfalls auf ihrer aller ersten Europa-Tour seit 2004 zu sehen. Hier die deutschen Tourdaten:

01.06.2018: Nürburgring - Rock am Ring
02.06.2018: Nürnberg - Rock im Park
17.06.2018: Berlin - Zitadelle (ausverkauft!)

A PERFECT CIRCLE sind: Maynard James Keenan (Tool, Puscifer), Billy Howerdel (Ashes Divide), James Iha (Tinted Windows, Smashing Pumpkins), Jeff Friedl (Puscifer, The Beta Machine) und Matt McJunkins (Eagles of Death Metal, The Beta Machine).

www.facebook.com/aperfectcircle
www.aperfectcircle.com
www.twitter.com/aperfectcircle
www.instagram.com/aperfectcircle

Felix H

Plattentests.de-Mitarbeiter

Postings: 2573

Registriert seit 26.02.2016

05.02.2018 - 17:54 Uhr
Album- und Songtitel klingen wie ne Verarschung.

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 9286

Registriert seit 07.06.2013

05.02.2018 - 18:21 Uhr
Auf jeden!
“So Long, And Thanks For All The Fish” :D

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 9286

Registriert seit 07.06.2013

05.02.2018 - 18:23 Uhr
Noch mehr nach Verarsche sieht das Albumcover aus: Siehe hier. Himmel!

Felix H

Plattentests.de-Mitarbeiter

Postings: 2573

Registriert seit 26.02.2016

05.02.2018 - 18:25 Uhr
Ist das Billy Corgan auf dem Cover? Rache dafür, dass er dabei ist, James Iha auszuspannen?

Oceantoolhead

Postings: 234

Registriert seit 22.09.2014

05.02.2018 - 18:26 Uhr
Ich glaube nicht, dass sie so aufwendig Scherzen. Vorbestellen kann man es ja auch schon.

Der neue Track is im übrigen MEGA!

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 9286

Registriert seit 07.06.2013

05.02.2018 - 19:03 Uhr
Aufwendig scherzen? Das Cover bastel ich dir in 3 Minuten mit der letzten Paint-Version. :D

Watchful_Eye

User

Postings: 1283

Registriert seit 13.06.2013

05.02.2018 - 19:05 Uhr
"Das ist alles? Na toll. :o "

Da war ich wohl zu früh. Now that's what I'm talking about. B)
___

Am meisten nach Verarsche liest sich eigentlich die Aussage von Keenan im Promo-Text. Wobei Keenan ja auch bei seinen Soloalben gerne trollt - insofern, das dürfte schon so hinkommen, so absurd es scheint. Finde das Albencover eigentlich sogar ganz schnieke.

"TalkTalk" klingt nach einer sehr klassischen Howerdel-Nummer, wie man sie von Mer de Noms oder Ashes Divide kennt. Halt nicht mit den richtig guten Songs aus der Ära mit, aber ist schöner Fanservice.

"The Doomed" ist meines Erachtens bisher der markanteste und wahrscheinlich auch beste der drei Songs.

keenan

Postings: 1184

Registriert seit 14.06.2013

05.02.2018 - 19:23 Uhr
By And Down The River


der track wird dann wohl wahrscheinlich "By and Down" vom 2013er greatest hits Album sein, denn in den lyrics dazu heisst es ja:

...Saw the Piper by and down the river...

oder ist dass nur ne amspielung daurauf? glaube ich nicht und fände ich leider eher ernüchternd...

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 9286

Registriert seit 07.06.2013

05.02.2018 - 19:25 Uhr
Troy van Leeuwen ist nicht mehr dabei, oder?

Watchful_Eye

User

Postings: 1283

Registriert seit 13.06.2013

05.02.2018 - 19:25 Uhr
Vielleicht ein Remix oder eine anderweitig neue Version, so wie bei "Pet" und "Counting Bodies like Sheep to the Rhyhthm of the War Drums"

keenan

Postings: 1184

Registriert seit 14.06.2013

05.02.2018 - 19:41 Uhr
"Ist das Billy Corgan auf dem Cover?"

:-D fand schon immer dass die beiden billy´s sich ähneln ;-)


"Vielleicht ein Remix oder eine anderweitig neue Version"

na hoffentlich dann aber ne bessere Version als das original. "counting bodies" war leider überflüssig.

von der "emotive" finde ich eh nur "passive" herausragend, der rest ist höchstens gut bis schwach. bei den liveversionen ist das anders ;-)

keenan

Postings: 1184

Registriert seit 14.06.2013

05.02.2018 - 20:28 Uhr
@ MACHINA

nein der troy ist nicht mehr dabei.


hier noch ein ausführliches interview:

https://www.rollingstone.com/music/features/a-perfect-circles-maynard-james-keenan-talks-new-album-w516301
being patieeeeent...
05.02.2018 - 21:45 Uhr
"Speaking of which, Danny Carey has been saying Tool would be releasing a new album this year. Can you say anything about that, Maynard?

Keenan: [Pauses] No.

It's just something a lot of people are curious about.

Keenan: [Longer pause] Yeah, I've got nothing."

Watchful_Eye

User

Postings: 1283

Registriert seit 13.06.2013

05.02.2018 - 22:04 Uhr
Die Zeit, wo ich fingernägelkauend vorm Rechner saß und auf Neugkeiten bzgl einer neuen Tool wartete, ist eh seit mindestens 5 Jahren vorbei.

Ich bin erstmal froh, dass es ziemlich handfest nach einer neuen A Perfect Circle aussieht und selbst, wenn das ein kompletter Fake wäre - was es nicht sein wird - haben wir schonmal 3 neue Songs. Das ist schon mehr, als in den letzten Jahren zu erwarten gewesen wäre.. ^^



"von der "emotive" finde ich eh nur "passive" herausragend, der rest ist höchstens gut bis schwach."

Das Cover von "Whats going on" war das erste, was ich von der Band kannte. Das finde ich schon toll :)
Stellt.euch.vor
05.02.2018 - 22:23 Uhr
Haaalloooooo Imagine?! Ist wohln super Cover hat sowas hoffnungsloses was mir besser gefällt wie im Orginal.
Quo vadis Meinhardt?
05.02.2018 - 22:44 Uhr
Ich hoffe mal stark, dass das Album noch genug Kontrapunkte in Sachen Abwechslung bieten wird. Denn wenn man TalkTalk, Disillusioned und By and Now so hintereinander hört, stellt sich schon der Eindruck einer gewissen Trantütigkeit ein. Das hat mir z.B. die letzte Puscifer ja ein bisschen vergeigt, die lahmt ja in der zweiten Hälfte auch leider ganz erheblich.

Watchful_Eye

User

Postings: 1283

Registriert seit 13.06.2013

05.02.2018 - 23:39 Uhr
@Quo Vadis

Unterschiedlich sind die Songs imo ja schon. "TalkTalk" bedient die klassischen Retro- MerdeNoms-Fans, "Disillusioned" ist eher so Trip-Hop und "Doomed" macht so auf epischen Filmsoundtrackrock.

Geschlossener müsste es imo nicht sein - die Songs sind einfach nicht ganz so stark wie früher.

Mein Eindruck ist außerdem, dass die ersten beiden Songs mehr oder weniger alleine von Maynard geschrieben wurden und der neue alleine von Howerdel. Kann das aber natürlich nicht beweisen, außer es steht im Booklet ;)
Krass
06.02.2018 - 02:20 Uhr
"Doch noch mehr freue ich mich, dass sein Veröffentlichungstermin auf ein ganz besonderes Datum fällt und somit einen größeren Zweck erfüllt: Am 20. April ist der Geburtstag unseres lieben Führers."

;-)
triefende lefzen
06.02.2018 - 02:24 Uhr
geil, das cover sieht ja aus wie eines von meshuggah! :D

naja, fast.

keenan

Postings: 1184

Registriert seit 14.06.2013

06.02.2018 - 07:57 Uhr
das ende, *lol*

Was it any different when you brought it to the band – James Iha, Matt McJunkins and Jeff Friedl?

Howerdel: Honestly, Maynard and I worked on this record for the most part. Matt played bass on a couple songs and Jeff played some drums. At the end of the day, because I wasn't recording, I'm not sure exactly which drummer it was that made it onto each track, but there were multiple drummers for the record.
hmmm.
06.02.2018 - 12:38 Uhr
das mit dem 20. april ist doch bestimmt wieder so ein tr0ll-versuch von maynard, oder? :D

da denkt doch jeder an was anderes..

tjsifi

Postings: 134

Registriert seit 22.09.2015

06.02.2018 - 13:06 Uhr
@hmmm.: wollte ich gerade auch erwähnen.

Felix H

Plattentests.de-Mitarbeiter

Postings: 2573

Registriert seit 26.02.2016

06.02.2018 - 13:51 Uhr
Ich glaube nicht, dass sie so aufwendig Scherzen. Vorbestellen kann man es ja auch schon.

War auch nicht ganz ernst gemeint, dass die Ankündigung ein Scherz sein soll. Aber wenn neben Puscifer der Unsinn jetzt auch bei APC Einzug hält...ich weiß nicht, nach meinem Gefühl war die Ernsthaftigkeit in der Ästhetik schon ein wichtiger Anziehungspunkt von "Mer De Noms" und "Thirteenth Step". Das neue Konzept wirkt mir auf der Oberfläche zu trashig und die drei Songs sind zwar solide bis sehr gut, ich weiß aber nicht, ob der Rest des Albums das dann tragen kann. (Mit anderen Worten: Ich hoffe, dass nichts so klingt wie das Cover aussieht.)

Oceantoolhead

Postings: 234

Registriert seit 22.09.2014

06.02.2018 - 15:05 Uhr
@Felix H

Ich verstehe war du meinst. Ich kann auch nachvollziehen warum hier viele einen Scherz dahinter vermuten.
Aber ich denke da auch die Webside mitlerweile im Stil des Covers Designed ist, die T-Shirts ect. + das wenn man das Interview als Indikator nimmt auch die Songtitel stimmen, kann man davon aus gehen das Cover + Tracklist + Veröffentlichungsdatum so stimmen. Auch wenn es sich anders liest im ersten Moment.

Auch finde ich passt diese Art von Humor doch eigentlich eher auf die Person Keenan als direkt auf eine seiner Bands.
Tool hatte ähnliches ja bei der Veröffentlichung von Lateralus ja auch schon gemacht. Und Puscifer hat ja eh irgendwo diesen schrägen Humor drin.

Zugegeben das Cover sollte es das Wirkliche sein, ist grottig. The Doomed und TalkTalk sind gute Songs, der dritte fällt etwas ab.

keenan

Postings: 1184

Registriert seit 14.06.2013

06.02.2018 - 15:30 Uhr
"Tool hatte ähnliches ja bei der Veröffentlichung von Lateralus ja auch schon gemacht"

wirklich? was denn da genau?

Seite: « 1 2 3 4 ... 7 »
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread
Dein Name:
Deine Nachricht: