The Hirsch Effekt - Eskapist

User Beitrag

Zappyesque

Postings: 398

Registriert seit 22.01.2014

16.04.2020 - 21:27 Uhr
Ja hab sie nie richtig gehört, aber vom Sound und rhythmischen Aufbau her habe ich bei Natans an die denken müssen.

Neuer

Postings: 574

Registriert seit 10.05.2019

16.04.2020 - 21:27 Uhr
So melodisch hätten die neuen Songs gerne sein dürfen, aber naaaaain.
Nee, ist ja schön, dass sie sich neu erfinden wollen. Aber das hier hat definitiv klasse funktioniert.

Neuer

Postings: 574

Registriert seit 10.05.2019

16.04.2020 - 21:28 Uhr
Tardigrada

Hangenberg, Perm-Trias, Majak überdauer‘ ich
Wo ihr nicht atmet, leb' ich
Dies ist mein Planet!

Wir werden sein!
Mein blassblauer Punkt

Bin allerorten
Wenngleich für euch verdeckt
Schon lange vor euch fortbestand ich im Tod

Einer von euch gegen eine Milliarde von mir
Das Holozän euer Ende!
Dies ist und bleibt mein Planet!

Wir werden sein!
Mein blassblauer Punkt

Bin allerorten
Wenngleich für euch verdeckt
Schon lange vor euch fortbestand ich im Tod
Wir überdauern auch euer Gastspiel
Wir können warten

Zappyesque

Postings: 398

Registriert seit 22.01.2014

16.04.2020 - 21:28 Uhr
Finde es schön wie sie bei "Berceuse" das ganze auch einfach mal schön kompakt auf den Punkt bringen. Können sie offensichtlich auch.

Zappyesque

Postings: 398

Registriert seit 22.01.2014

16.04.2020 - 21:29 Uhr
Ja mal schauen was da mit Kollaps auf uns zukommt.... :S

Zappyesque

Postings: 398

Registriert seit 22.01.2014

16.04.2020 - 21:29 Uhr
an diese Nummer hatte ich mich gar nicht erinnert. Super!

Neuer

Postings: 574

Registriert seit 10.05.2019

16.04.2020 - 21:29 Uhr
Tardigrada sind wohl Mikroorganismen. So einer Perspektive finde ich immer interessant, weil sie einem Menschen natürlich echt fremd ist.
Mag, wie das hier richtig kompromisslos auf die Fresse geht

Zappyesque

Postings: 398

Registriert seit 22.01.2014

16.04.2020 - 21:30 Uhr
absolut!

Neuer

Postings: 574

Registriert seit 10.05.2019

16.04.2020 - 21:30 Uhr
Nocturne, die Ruhe vor dem Sturm. Klingt schön, aber immer bedrohlich

Zappyesque

Postings: 398

Registriert seit 22.01.2014

16.04.2020 - 21:30 Uhr
muss ich meinen Kommentar bezüglich der Kompaktheit von "Berceuse" doch umpflanzen ;)

Neuer

Postings: 574

Registriert seit 10.05.2019

16.04.2020 - 21:31 Uhr
Alebaran

Zum Frühstück les' ich statt Mogelpresse
Facebook, Compact und die Haager LKO

Ich bin mein Volk
Ich bin mein Volk

Ich bin nicht rechts, um Gottes willen
Bin nur in Sorge um das Land
Die Sonne ist kalt, das muss man wissen
Wer das nur mal googelt, wird das sehen!
Tesla flog schon einst zum Pluto
Wissen wohl die meisten gar nicht

Ich bin mein Volk
Mach mir die Welt
Wie sie mir nicht gefällt

Dies ist ein hohler Strafplanet
Ich bin ein freier Mensch aus freier Energie
Lies es nach in meinem Personenausweis

Physik durch Wollen aequalis Magie
Nur wer nicht sucht, findet keinen Beweis

Forder' Alimente, zahl' keine Steuern
Für giftige Wolken, Vakzin und Rothschild
Ich weiß was, was ich nicht seh'
Ich glaub nur, was ich auch seh'

Ich weiß was, was ich nicht seh'
Ich glaub nur, was ich auch seh'

Das ist meine Wahrheit
Mein Leben, mein Land

Ich bin ein freier Mensch aus freier Energie
Lies es nach in meinem Personenausweis
Physik durch Wollen aequalis Magie
Nur wer nicht sucht, findet keinen Beweis

Neuer

Postings: 574

Registriert seit 10.05.2019

16.04.2020 - 21:31 Uhr
der Song für die Xavier-Naidoo-Aluhut-Fraktion. Schon echt befriedigend

Neuer

Postings: 574

Registriert seit 10.05.2019

16.04.2020 - 21:32 Uhr
Der geht, glaube ich, auch sehr auf den Punkt. Verbindet irgendwie die Qualitäten der beiden Vorgängersongs. Nach Natans ist das Geböller echt willkommen

Zappyesque

Postings: 398

Registriert seit 22.01.2014

16.04.2020 - 21:33 Uhr
Naja, ich bin immer froh wenn ich bei THE die Texte nicht verstehe muss ich sagen. Das ist jetzt musikalisch einfach nur hart der Härte wegen habe ich das Gefühl, nicht ganz meins.

Neuer

Postings: 574

Registriert seit 10.05.2019

16.04.2020 - 21:34 Uhr
Inukshuk

Wer gibt wohl mehr auf?
Ich gebe längst mehr und mehr auf
Ich kann hör'n wie es tickt und brennt, es zählt die Jahre
Und dich aus
Wer gibt zuerst wohl von uns auf?

Stein auf Stein
Ein Wille, keine Konzession
Wir formen uns ein Leben aus
Stein, aus Stein

Es zieht ein Heer auf
Wir können das seh'n
Selbst von hier aus

Eine Heerschar aus Wandlungen
Sie werden fordern
Von dir auch
Wer gibt dann mehr?

Auf, hab Acht!
Sie sendet ihre Späher aus
Sie trachtet gleichermaßen nach
Dir, wie mir

Und findet sich kein Kompromiss
So form‘ ich uns ein Wesen aus Stein
Aus Stein
Ein Wille, keine Konzession
Wir bauen unser Leben einfach Stein auf Stein
Oder lassen unser Leben einfach sein

Es zieht ein Heer auf
Wir sehen das von hier aus
Es lässt uns wach sein
Es lässt nicht einen auf dem and'ren

Stein, Stein
Ein Wille, keine Konzession
Wir formen uns ein Leben aus Stein, aus Stein
Wir könnten unser Leben einfach teilen
Wir könnten unser Leben einfach teilen
Wir könnten unser Leben einfach teilen
Oder könnten uns das Leben einfach teilen
Stein, auf Stein, auf Stein!

Zappyesque

Postings: 398

Registriert seit 22.01.2014

16.04.2020 - 21:35 Uhr
Inukshuk war auch ne single oder?

Neuer

Postings: 574

Registriert seit 10.05.2019

16.04.2020 - 21:35 Uhr
Fand das gar nicht unnötig hart, muss ich sagen. Ist wohl Geschmack.

Jetzt das Lentevelt des Albums. Fand das hier immer ganz stark. Die Steigerung und die Frage nach einem gemeinsamen Leben oder nicht. Find ich klasse.

Neuer

Postings: 574

Registriert seit 10.05.2019

16.04.2020 - 21:37 Uhr
Ja, war es. Passt ja, ist quasi eine Ballade für THE-Verhältnisse :D

Neuer

Postings: 574

Registriert seit 10.05.2019

16.04.2020 - 21:37 Uhr
Auch die Elektronik mag ich, gibt dem ganzen etwas Industrialartiges, würd eich mal sagen. Kenne mich in den Genres nicht so aus

Zappyesque

Postings: 398

Registriert seit 22.01.2014

16.04.2020 - 21:38 Uhr
Ja wobei das stilistisch für meine Begriffe dann doch zu sehr in den absoluten mainstream des Genres reingreift. die elektronischen Spielereien hier mit dem vielen Hall un drum computer sounds stehen der Band mMn nicht su super.

Zappyesque

Postings: 398

Registriert seit 22.01.2014

16.04.2020 - 21:38 Uhr
Haha man sieht, Geschmäcker unterscheiden sich :)

Neuer

Postings: 574

Registriert seit 10.05.2019

16.04.2020 - 21:39 Uhr
Bei THE bin ich definitiv auch eher für Streicher. Leider haben sie die ja sogar bewusst zurückgefahren. Zumindest auf diesem Album geht das aber sehr gut.
Stimmt wahrscheinlich, dass dieser Song einem eher gewöhnlich vorkommen kann. Ich glaube, ich mag den Mainsteam des Genres einfach ^^

Neuer

Postings: 574

Registriert seit 10.05.2019

16.04.2020 - 21:40 Uhr
Ah, Autio ist wie Noctune. Man ahnt, dass da was Böses anrollt

Neuer

Postings: 574

Registriert seit 10.05.2019

16.04.2020 - 21:40 Uhr
Lysios

Verdorrter Hals
Tremor im Arm
Maßlose Gier
Impetus null
Nesteln am Maul
Cornea wund
Augenmerk springt
Fiebern nach mehr

Freudig, stark beschwingt
Trotzt er im Tanz der Ataxie
Lust in jedem Zug
Trotz vergälltem Äthanol
Tief versunken in
Der schwer verdienten Phrenesie
Legt er sich in den
Schoß von seinem treuen Delir

Die Pumpe stuckert leidlich rasch
Die Birne völlig aufgeweicht
Den Ranzen mit Fondant verklebt
Die Finger falb vom Pyridin
Ein Mief von Hopfen tränkt die Luft
Die Lunge brennt mit jedem Zug
"Morgen lass ich's", denkt er stets
Doch Morgen ist ein and'rer Tag

Freudig, stark beschwingt
Trotzt er im Tanz der Ataxie
Lust in jedem Zug
Trotz vergälltem Äthanol
Tief versunken in
Der schwer verdienten Phrenesie
Legt er sich in den
Schoß von seinem treuen Delir

Alles schwindet weiter um mich herum
Doch ich halte dich fest in meinem Blut
Du bist mein Hort!
Wendet sich jeder auch von mir ab
Ich lasse dich nicht aus meinem Kopf
Du bist mein Hort!
Ich bin so lang schon mit dir vereint
Ich gebe dich nicht auf, du bleibst bei mir
Du bist mein Hort!

Du bist mein
Ich bin dein
Nur für dich leb' und sterbe ich!

["Kennen Sie das nicht auch? Das Wochenende steht vor der Tür und Sie haben nichts vor? Dann laden Sie sich doch ein paar Freunde ein, oder auch nicht, und machen Sie es sich mit ein paar Flaschen Alter Waidmannsvorsteher so richtig muckelig. Lehnen auch Sie sich, wie etwa 74.000 weitere deutsche Alkoholtote jedes Jahr, zurück und machen Sie sich Gedanken über die wahren Gefahren in diesem Land, wie die Burka, den Veggie-Day und die Home-Ehe. Ja, Alter Waidmannsvorsteher! Es schmeckt überhaupt nicht, aber es gehört einfach dazu."]

Ein Bouquet aus faulen Eiern
Harn und altem Schweiß bringst
Du überallhin mit

Du bist der Abschaum dieser Welt
Kein Aas braucht wen wie dich
Du gehst jedem auf die Nerven
Allen voran dir selbst
Kein bisschen Mensch ist übrig
Geh doch bitte einfach sterben

Der Leib in Gelb und Grau, das bin ich
Keiner mehr da, wenn ich von hier geh'
Und auch kein Rausch mehr, der mich umarmt
Nur das Gefühl:
Dies ist mein, ganz allein mein Verdienst
Ganz allein

Zappyesque

Postings: 398

Registriert seit 22.01.2014

16.04.2020 - 21:40 Uhr
Ja, die Streicherdominanz auf Anamnesis fand ich klasse!

Neuer

Postings: 574

Registriert seit 10.05.2019

16.04.2020 - 21:42 Uhr
Lysios ballert schon gewaltig, wobei mir Song immer etwas zerrissen vorkommt. Andererseits ist Gefrickel, das am Ende zum Anfangsriff zurückkehrt auch ein Kunstgriff, den ich zwar mag, der mir aber etwas zu oft bedient wird (und hier halt nicht, was ich halt auch mag).

Zappyesque

Postings: 398

Registriert seit 22.01.2014

16.04.2020 - 21:43 Uhr
Mir gefällt hier anfangs der basslose Aufbau sehr. Roh, hart.

Neuer

Postings: 574

Registriert seit 10.05.2019

16.04.2020 - 21:43 Uhr
Ein tonnenschweres Riff a la Metallica, würde ich sagen. Der Bass wummert auch wieder geil

Zappyesque

Postings: 398

Registriert seit 22.01.2014

16.04.2020 - 21:44 Uhr
Die Growls hätten sie hier evtl. nochmal trocken können.

Zappyesque

Postings: 398

Registriert seit 22.01.2014

16.04.2020 - 21:44 Uhr
Mir gefällt die Geradlinigkeit aber gut im ersten Teil des Songs. Ungewöhnlich für THE Verhältnisse. Und ja, auf jeden Fall Metallica haha :)

Zappyesque

Postings: 398

Registriert seit 22.01.2014

16.04.2020 - 21:45 Uhr
tracken* nicht trocken....

Neuer

Postings: 574

Registriert seit 10.05.2019

16.04.2020 - 21:48 Uhr
Hier halten sie sich am Anfang definitv etwas zurück und lassen das heftige Riff walzen. Stimmt, dass das dem Song gut tut. Jetzt geht es aber langsam zu was anderem über, der Song entwickelt sich doch etwas subtiler, als ich in Erinnerung hatte

Neuer

Postings: 574

Registriert seit 10.05.2019

16.04.2020 - 21:48 Uhr
Bis zum Sample, da bricht der Song ziemlich in sich zusammen. :D Ich muss da immer grinsen

Zappyesque

Postings: 398

Registriert seit 22.01.2014

16.04.2020 - 21:49 Uhr
heieieiei... :)

Neuer

Postings: 574

Registriert seit 10.05.2019

16.04.2020 - 21:49 Uhr
Und dann gleich weiter wie davor, aber schon etwas Big-Band-artig? Nimmt dem ganzen jedenfalls etwas den Ernst, der nach diesem Sample ja eh unpassend gewesen wäre

Zappyesque

Postings: 398

Registriert seit 22.01.2014

16.04.2020 - 21:50 Uhr
haha die Bläser. Sehr witzig. Die heavy-metal-TV-Total Show? :)

Zappyesque

Postings: 398

Registriert seit 22.01.2014

16.04.2020 - 21:51 Uhr
Sehr heftig wie sich as Sax jetzt solo einmischt. Fühle mich an Ihsahn erinnert.

Neuer

Postings: 574

Registriert seit 10.05.2019

16.04.2020 - 21:51 Uhr
Und dann bricht der Song nochmal zusammen. Was die Gitarren hier machen hab ich nur mal in einem Song gehört, der angeblich ins Noise-Rock Genre gehört, aber keine Ahnung, ob das passt

Neuer

Postings: 574

Registriert seit 10.05.2019

16.04.2020 - 21:53 Uhr
Auch hier lässt man sich nochmal Zeit, um das Finale richtig zu entwickeln. Das fühlt sich auf jeden Fall organisch geschrieben an

Zappyesque

Postings: 398

Registriert seit 22.01.2014

16.04.2020 - 21:54 Uhr
Ja aber grundsätzlich gebe ich deiner anfänglichen Beobachtung zu dem Song recht, das ist so ein bisschen ein Flickenteppich an Ideen.

Neuer

Postings: 574

Registriert seit 10.05.2019

16.04.2020 - 21:54 Uhr
Die Vocals sind nicht gerade harmonisch. Der Song geht auf jeden Fall im Wahnsinn unter. Ah, und wieder Bläser! An die kann ich mich gar nicht erinnern!

Zappyesque

Postings: 398

Registriert seit 22.01.2014

16.04.2020 - 21:55 Uhr
Ja die Bläser werden hier sehr cool eingesetzt, wie schon auf Agnosie teilweise.

Neuer

Postings: 574

Registriert seit 10.05.2019

16.04.2020 - 21:55 Uhr
Acharej

Weißt du noch, wie wir sagten
Uns würde keiner finden
An jenem Ort?
Uns're linde Einöd
Ich kann sie manchmal ahnen
Wenn ich schlaf'

So schließ' ich uns'ren Nachruhm
Fortan in meinem Schlaf ein
Tag und Nacht
Entfremde mich der Wahrheit
Behelf' mir mit Remedia
Bis ich ruh'

Nur ein Verlangen:
Lasst mich schlafen!
Kein Zurück mehr
Ewig schlafen!

Seid mir gnädig!
Lasst mich bitte hier
Jetzt da ich der Welt
Abhandengekommen
Nun verstehe ich
Ich bin der einzige hier

Neuer

Postings: 574

Registriert seit 10.05.2019

16.04.2020 - 21:57 Uhr
Hier fände ich es mit einem stärkeren Sänger im Falsettpart einfach besser, aber ich weiß noch, dass dieser Song mich nach Lysios mal echt mitgenommen hat. Da lag ich völlig fertig von diesem Monster auf dem Bett und hab hier meine traurige, warme Decke bekommen, die ich auch wirklich gebraucht habe

Zappyesque

Postings: 398

Registriert seit 22.01.2014

16.04.2020 - 21:58 Uhr
Ja funktioniert grad noch so mit seiner Stimme. Könnte besser sein aber der Song geht nicht daran kaputt.

Neuer

Postings: 574

Registriert seit 10.05.2019

16.04.2020 - 21:58 Uhr
Als Abschluss schon sehr gelungen. Auch wieder viel Hall, aber mMn schon einer der emotionalsten Momente hier. Leider nicht auf Anamnesis-Niveau in der Hinsicht

Neuer

Postings: 574

Registriert seit 10.05.2019

16.04.2020 - 21:59 Uhr
Die Bruststimmen-Lines sitzen aber gut

Zappyesque

Postings: 398

Registriert seit 22.01.2014

16.04.2020 - 22:00 Uhr
Ja ist ne atmosphärische Nummer, songwriting technisch passiert nicht viel. Adäquater Abschluss für die Scheibe aber für meine Begriffe nicht mehr.

Neuer

Postings: 574

Registriert seit 10.05.2019

16.04.2020 - 22:01 Uhr
Puh, die Stunde ging mal wieder fix rum. Acharej klingt auch noch so schön aus, mit vielen Hintergrundgeräuschen. Sowas postrockiges weiß mir immer zu gefallen

Zappyesque

Postings: 398

Registriert seit 22.01.2014

16.04.2020 - 22:01 Uhr
Damit sind wir am Ende und ich muss schon sagen, dass meine Meinung bliebt, dass es sich hierbei um die bisher schwächste Platte der Gruppe handelt. Was sie bei weitem nicht schlecht macht natürlich :)

Seite: « 1 2 3 4 5 »
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.
Benutzername:
Deine Nachricht: