Banner, 120 x 600, mit Claim

The Hirsch Effekt - Eskapist

User Beitrag

Neuer

Postings: 582

Registriert seit 10.05.2019

16.04.2020 - 20:57 Uhr
Dann lernst du sie heute nochmal kennen, mit zwei Freunden der Platte im Gepäck :D Es gibt mMn wieder viel zu mögen

Neuer

Postings: 582

Registriert seit 10.05.2019

16.04.2020 - 20:57 Uhr
Btw wer macht die Lyrics?

Neuer

Postings: 582

Registriert seit 10.05.2019

16.04.2020 - 20:59 Uhr
Egal.

Lifnej

Warum nur tu' ich mir das an?
Wieso erneuert dieser Zyklus
Das Muster jeden Lebens, das ich nahm?
Vielleicht bin ich allein, aber so ging ich immer den
Entzweiten Weg, der für mich auserkoren war
Und jetzt bin ich es der meine eig'nen Irrungen auserkoren hat Mein eigenes Andenken an jedes Leben, das ich nahm (nahm)
Das ich nahm (nahm)
Das ich nahm (nahm)
(Oh)

So bleibt mir als einzige Aussicht dieses herrliche Panorama
Auf das Leben, das durch meine Hände gleitet
Meine Hände, die einst noch fühlen konnten
Ob das, was sie anfassen, gut oder böse ist
Taub scharren sie jetzt an den frostigen Wänden jener Grube
In der ich einst die Toten vergrub, aber finden keinen Halt
Dort, wo Obhut, Trost und Zuversicht erfroren sind
Ist ein weit'rer Firnis müßig

Wir gehören jetzt hier her
Ist dies hier wirklich kein Traum?
Wann wachen wir endlich auf?
Ist dies hier wirklich kein Traum? Ist dies das Aus?
Das Aus einer Welt, wie sie jetzt nicht mehr wird?

[Chorus]
Einmal noch!
Gib dich mit mir hin!
Tanz mit mir servil zum uns vertrauten Lied
Von Sehnen und Monotonie
Ganz egal, was die Nacht verheißt
Wenn wir die Augen öffnen wie bitterlich wir dann wohl bereuen?

Ich kann nicht erwachen
Wo habe ich uns verloren?
Ich kann dich nicht finden!
Bist du noch in meinem Traum?
Es gibt kein Entrinnen!
Endlos schlaf' und such' ich dich!
Bist du schon wach oder längst in deinem eig'nen Traum?

Bitte weck mich

[Chorus]
Einmal noch!
Gib dich mit mir hin!
Tanz mit mir servil zum uns vertrauten Lied
Von Sehnen und Monotonie
Ganz egal, was die Nacht verheißt
Wenn wir die Augen öffnen wie bitterlich wir dann wohl bereuen?

Neuer

Postings: 582

Registriert seit 10.05.2019

16.04.2020 - 21:00 Uhr
Ich mag, wie das gleich drauf los ballert. Alle anderen Alben bisher hatten ja ein Intro, aber das hier braucht keins

Zappyesque

Postings: 398

Registriert seit 22.01.2014

16.04.2020 - 21:00 Uhr
so, darf es losgehen?

Neuer

Postings: 582

Registriert seit 10.05.2019

16.04.2020 - 21:01 Uhr
Es muss! Bei mir läuft es schon, ich hab 21:00 play gedrückt

Zappyesque

Postings: 398

Registriert seit 22.01.2014

16.04.2020 - 21:01 Uhr
sorry, bei mir ist wohl etwas ein bisschen schief gelaufen mit dem Browser, hinke evtl. ne Minute hinterher.

Neuer

Postings: 582

Registriert seit 10.05.2019

16.04.2020 - 21:02 Uhr
Das ist ein ziemlich geiler Ohrwurmrefrain, der ihnen hier geglückt ist. Dafür, dass deren Klargesang nicht unbedingt stark ist, wissen sie mit Melodie zu überzeugen

Zappyesque

Postings: 398

Registriert seit 22.01.2014

16.04.2020 - 21:02 Uhr
Ja ein sehr starker und harter Beginn.

Zappyesque

Postings: 398

Registriert seit 22.01.2014

16.04.2020 - 21:03 Uhr
Gibt im Finale des tracks nochmal ne schöne Zuspitzung wenn ich mich recht entsinne.

Zappyesque

Postings: 398

Registriert seit 22.01.2014

16.04.2020 - 21:04 Uhr
Fantastischer Refrain.

Zappyesque

Postings: 398

Registriert seit 22.01.2014

16.04.2020 - 21:05 Uhr
Den Dient Einschlag finde ich immer etwas schwierig. Nicht mein Geschmack.

Neuer

Postings: 582

Registriert seit 10.05.2019

16.04.2020 - 21:05 Uhr
Das ist definitiv ein ziemlich eingängiger Song von ihnen und ich würde nichtmal sagen, dass sie hier große Kompromisse machen. Das groovt und ballert
"Ich kann nicht erwachen
Wo habe ich uns verloren?
Ich kann dich nicht finden!
Bist du noch in meinem Traum?
Es gibt kein Entrinnen!
Endlos schlaf' und such' ich dich!
Bist du schon wach oder längst in deinem eig'nen Traum?"
Der ganze Part hier sitzt schön und der build up danach ist auch klasse. Ist das eine Spieluhr an einer Stelle?

Zappyesque

Postings: 398

Registriert seit 22.01.2014

16.04.2020 - 21:05 Uhr
ja stimmt!

Neuer

Postings: 582

Registriert seit 10.05.2019

16.04.2020 - 21:06 Uhr
Was genau ist der Djenteinschlag hier? Manchmal verschwimmen diese ganzen Genres für mich

Neuer

Postings: 582

Registriert seit 10.05.2019

16.04.2020 - 21:06 Uhr
Xenophotopia

Stoisch, lustlos, achtlos
Trostlos, scheintot
Scheißt er sich hier ein

Nein!
Kein Gott findet hierher
Das Bäuchlein wohl genährt
Der Kopf ist feist und leer
Nein!
Indolent und dumm
Stur bis in den Tod
Kein Gott findet hierher
Kein Gott kommt mehr hierher

Lustlos, achtlos
Fällt ihm denn nicht mal was Neues ein?
Nein! Nein!
Stoisch scheißt er sich stattdessen einfach lieber ein

Kein Gott findet hierher
Das Bäuchlein wohl genährt
Der Kopf ist feist und leer
Nein!
Indolent und dumm
Stur bis in den Tod
Kein Gott findet hierher
Kein Gott kommt mehr hierher

Brüder, trinkt und stimmet ein!
(Ach, könnte man nur die Zeit zurückdrehen)

Brüder, trinkt und stimmet ein!

Stoisch, lustlos, achtlos
Trostlos, scheintot
Wir müssen nur die Zeit zurückdrehen
(Alles, was du musst, ist die Zeit zurückdrehen)

Kein Gott findet hier her
Das Bäuchlein wohl genährt
Der Kopf ist feist und leer
Nein!
Indolent und dumm
Stur bis in den Tod
Kein Gott findet hierher
Kein Gott kommt mehr hierher

Zappyesque

Postings: 398

Registriert seit 22.01.2014

16.04.2020 - 21:07 Uhr
der Zwischenpart vor dem ruhigen mit der Spieluhr, wo der Treble im Bass so hochgedreht wird und das Ganze noch einen Ticken maschineller klingt.

Neuer

Postings: 582

Registriert seit 10.05.2019

16.04.2020 - 21:07 Uhr
Den mochten ja einige hier nicht so. Fand den aber immer toll. Wie der langsam anfängt loszurollen

Zappyesque

Postings: 398

Registriert seit 22.01.2014

16.04.2020 - 21:08 Uhr
Finde hier den Gitarresound wieder ganz toll

Zappyesque

Postings: 398

Registriert seit 22.01.2014

16.04.2020 - 21:08 Uhr
Ich mag die Nummer, muss da zwischenzeitlich sehr an At The Drive in denken.

Neuer

Postings: 582

Registriert seit 10.05.2019

16.04.2020 - 21:09 Uhr
Ah, verstehe. Dieses ganze polyrhythmische wird im Djentsektor definitiv übertrieben

Zappyesque

Postings: 398

Registriert seit 22.01.2014

16.04.2020 - 21:09 Uhr
Also beim Refrain.

Neuer

Postings: 582

Registriert seit 10.05.2019

16.04.2020 - 21:10 Uhr
Gerade in die ruhigeren Passagen wird dieses Album ganz stark mMn. Das merkt man auch bei dem "Brüder, trinkt!"-Teil

Zappyesque

Postings: 398

Registriert seit 22.01.2014

16.04.2020 - 21:10 Uhr
Das ist dann auch nicht mein Bier, wenn ich an Rammstein erinnert werde steigen meine Ohren eher aus....

Zappyesque

Postings: 398

Registriert seit 22.01.2014

16.04.2020 - 21:11 Uhr
Sobald die Akustik dann übernimmt wird das aber sehr schön.

Neuer

Postings: 582

Registriert seit 10.05.2019

16.04.2020 - 21:12 Uhr
Ar The Drive-In kenne ich nicht, also keine Ahnung ^^
Der Flow ist hier einfach super, ich weiß nicht, wie ich das beschreiben soll. Ich fand immer, dass so ein Song einfach nicht so grooven kann, dass das physikalisch nicht möglich wäre. Tut er aber.

Gosh, das Solo ist klasse.

Neuer

Postings: 582

Registriert seit 10.05.2019

16.04.2020 - 21:12 Uhr
So ein Solo hatten sie ja auch auf der Anamnesis, aber da war es sehr in den Hintergrund gemischt

Zappyesque

Postings: 398

Registriert seit 22.01.2014

16.04.2020 - 21:12 Uhr
fetzt ordentlich nach dem Querflöten Part, finde es ja beeindruckend wie transparent das trotz des doch dichten Arrangements im Sound bleibt.

Neuer

Postings: 582

Registriert seit 10.05.2019

16.04.2020 - 21:13 Uhr
Natans

Salz brennt noch im Auge
Aufgezehrt kniet sie im Sand
Vor ihr, dunkle Nacht nur
Dahinter führt kein Weg zurück

Stell' dir doch nur mal das vor
Kannst du das? Ich nicht

Nicht hier, nicht so
Denkt sie sich
Während ich das tu', wofür ich leb'

Hältst du manchmal auch
Dein Phlegma für Großmut
So wie ich?

Nicht hier, nicht so
Denkt sie sich
Während ich das tu', wofür ich leb'

Kannst du sagen, wenn das hier wär'
Du gingest nicht?
Wie kannst du‘s wagen, zu behaupten
Du bliebest selbst, wenn alles um dich brennt?

Wenn es donnert, läufst du
Wenn es brennt, türmst du
Und wenn du kenterst, schwimmst du eben

Und keiner sucht es sich
Dieses Fleckchen, wo es losgeht
Und was man schon mit sich trägt

Denkst du nicht manchmal auch
Welch ein Segen, hier im Trock'nen?
Ebenso könnt's deine Havarie sein

Zappyesque

Postings: 398

Registriert seit 22.01.2014

16.04.2020 - 21:13 Uhr
dann noch mehr Bläser oben drauf, ziemlich cool.

Neuer

Postings: 582

Registriert seit 10.05.2019

16.04.2020 - 21:13 Uhr
Jetzt einer meine Favoriten der Band.

Ja, man kann die Instrumente meist klar raushören. Das ist nicht selbstverständlich

Neuer

Postings: 582

Registriert seit 10.05.2019

16.04.2020 - 21:15 Uhr
Der Song ist so verdammt zart. Die Streicher im Hintergrund, das Geplucker an der Gitarre. Von sowas hätte ich gerne mehr

Zappyesque

Postings: 398

Registriert seit 22.01.2014

16.04.2020 - 21:16 Uhr
toll die kurze Gitarrenmelodie in der strophe die von der Stimme mitgeführt wird. Gibt dem ganzen ne gewisse Leichtigkeit und Abwechslung.

Neuer

Postings: 582

Registriert seit 10.05.2019

16.04.2020 - 21:18 Uhr
Ja, genau!

"Kannst du sagen, wenn das hier wär'
Du gingest nicht?
Wie kannst du‘s wagen, zu behaupten
Du bliebest selbst, wenn alles um dich brennt?"

Einer meiner Lieblingsmomente auf dem Album. "Wie kannst du's wagen!" ist so stark hier

Und die Gitarren sind typisch THE, genau das wünscht man sich als Fan

Zappyesque

Postings: 398

Registriert seit 22.01.2014

16.04.2020 - 21:18 Uhr
evtl. vergreife ich mich ein wenig bei folgenden Referenzen, da ich sie selber nicht so super kenne, aber ich muss da generell so ein bisschen an progressive rock/metal bands wie Karnivool denken.

Neuer

Postings: 582

Registriert seit 10.05.2019

16.04.2020 - 21:19 Uhr
So dieses verfrickelte, trotzdem groovende, kann das kaum beschreiben. Ist sehr melodisch und halt irre cool

Zappyesque

Postings: 398

Registriert seit 22.01.2014

16.04.2020 - 21:19 Uhr
jetzt natürlich nicht mehr (die Referenz) ;)

Neuer

Postings: 582

Registriert seit 10.05.2019

16.04.2020 - 21:19 Uhr
Oh, Chugging. Da wirds doch nochmal etwas härter. Aber der Song hat keine harten Brücke und das bei einer beachtlichen Länge

Zappyesque

Postings: 398

Registriert seit 22.01.2014

16.04.2020 - 21:20 Uhr
Ja das macht spaß, bleibt abwechslungsreich :)

Zappyesque

Postings: 398

Registriert seit 22.01.2014

16.04.2020 - 21:21 Uhr
Der bass liegt richtig schön im Mix bei den harten stellen, das können sie schon besonders gut.

Neuer

Postings: 582

Registriert seit 10.05.2019

16.04.2020 - 21:21 Uhr
Oh, da wirds wieder ruhiger. Die Trommeln ... Tool machen sowas ja auch. Klasse

Neuer

Postings: 582

Registriert seit 10.05.2019

16.04.2020 - 21:22 Uhr
Und ein fließender Übergang zu - Coda -, das den Song nochmal ausklingen lässt. Das ist schon ein verdammt befriedigendes Stück Musik

Zappyesque

Postings: 398

Registriert seit 22.01.2014

16.04.2020 - 21:23 Uhr
also Strophen und refrain erinnern mich sehr an so ne andere Gruppe die ich nicht gut kenne. Aber doch nicht Karnivool....

Zappyesque

Postings: 398

Registriert seit 22.01.2014

16.04.2020 - 21:23 Uhr
ahhh Tesseract, an die hab ich gedacht.

Zappyesque

Postings: 398

Registriert seit 22.01.2014

16.04.2020 - 21:24 Uhr
cooles stück, gefällt mir gut; hatte ich nicht mehr in Erinnerung.

Neuer

Postings: 582

Registriert seit 10.05.2019

16.04.2020 - 21:24 Uhr
Berceuse

Still!
Hörst du sie nicht rascheln?
Sie sitzen in den Wänden
Und wissen, wer du bist

Merkst du nicht
Wie sie dich permanent anstarren?
Schließ' deine Augen und sehe
Wie die Welt erstarrt
Jeder wandelt nur im Schlaf

Werden wir uns fragen:
"Wieso haben wir nichts getan?"

Sitz!
Mach es dir gemütlich
Erfreu dich an der Inszenierung
Sie atzen und nebenbei nehmen sie dich aus

Werden wir uns fragen:
"Wieso haben wir nichts getan?"

Warum kommt es mir so vor, als ob die halbe Welt einfach Schafe zählt?
Ich würde so gerne mal wissen: "Wer hat sich das wohl ausgedacht"?

Schließe die Augen, dir wird schon nichts gescheh'n
Nur neue Gespenster mit alten Ideen

Warum kommt es mir so vor, als ob die halbe Welt einfach Schafe zählt?
Ich würde so gerne mal wissen: "Wer hat sich das wohl ausgedacht"?

Neuer

Postings: 582

Registriert seit 10.05.2019

16.04.2020 - 21:24 Uhr
Das war ja, glaube ich, die Leadsingle? Ist jedenfalls echt catchy

Zappyesque

Postings: 398

Registriert seit 22.01.2014

16.04.2020 - 21:24 Uhr
Berceuse ist super, spitzen Single.

Zappyesque

Postings: 398

Registriert seit 22.01.2014

16.04.2020 - 21:25 Uhr
channeln in den Strophen auf jeden fall wieder schön The Mars Volta :)

Neuer

Postings: 582

Registriert seit 10.05.2019

16.04.2020 - 21:26 Uhr
Natans und Tesseract? oder Berceuse und Tesseract?
Ich mag Tesseract gar nicht so. Die Songs finde ich bei denen einfach ... langweilig. Bei denen mag ich wirklich die poppigen Sachen am liebsten. Oder halt die One.

Seite: « 1 2 3 4 5 »
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.
Benutzername:
Deine Nachricht: