The War On Drugs - A deeper understanding

User Beitrag

Andreas

Postings: 114

Registriert seit 29.12.2013

12.12.2018 - 11:54 Uhr
Eyes to the wind ist groß -erinnert mich gegen Ende immer an Clarence Clemons + Bruce.
Und mich ärgert, jetzt schon 3 x Up all night verpasst zu haben. Müssen wir halt nochmal hin...

Yersinia

Postings: 343

Registriert seit 27.06.2013

12.12.2018 - 16:02 Uhr
'Up All Night' hätten sie sich gerne sparen und dafür 'Burning' spielen dürfen...

musie

Postings: 2462

Registriert seit 14.06.2013

12.12.2018 - 17:49 Uhr
Für mich war Up All Night auch der Runterkommer vom Konzert in der Mitte. Das Pausenlied. Finds auf dem Album kein Highlight und auch live nicht.

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 15652

Registriert seit 07.06.2013

12.12.2018 - 18:38 Uhr
"Up all night" von Beck ist besser. :)
Superlativ
12.12.2018 - 18:48 Uhr
"Up all night" von One Direktion ist am besten
Marian
20.12.2018 - 20:11 Uhr
Nothing to find ist für mich nahezu perfekt. Es ist so ziemlich das schönste, was ich je gehört habe.

musie

Postings: 2462

Registriert seit 14.06.2013

21.12.2018 - 08:57 Uhr
und auch das Video zu Nothing to find ist perfekt

lumiko

Postings: 309

Registriert seit 09.09.2015

01.07.2019 - 22:36 Uhr
Ein gutes Album- für mich stechen 2 Songs heraus:
"Strangest Things" und "Knocked Down" würde ich mit 10 / 10 bewerten.
Gerade Strangest Things hat eine tolle Stimmung.

Seite: « 1 ... 12 13 14 15
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread
Dein Name:
Deine Nachricht: