Listen


Banner, 120 x 600, mit Claim

Kasabian - For crying out loud

User Beitrag

Stephan

Mitglied der Plattentests.de-Chefredaktion

Postings: 981

Registriert seit 11.06.2013

17.03.2017 - 09:44 Uhr
Das neue Album erscheint am 28. April

http://www.kasabian.co.uk/kasabian-for-crying-out-loud/

psychokiller
17.03.2017 - 15:16 Uhr
Un-Cover des Jahres haben sie sich damit schon mal gesichert. Song geht in Ordnung, bis jetzt konnte ich aber auch mit jedem ihrer Alben was anfangen.

Jaggy Snake

Postings: 608

Registriert seit 14.06.2013

18.03.2017 - 08:02 Uhr
Song erinnert mich an "Where did all the love go?". Sehr sehr poppig und gefällig, aber nicht schlecht!

Armin

Plattentests.de-Chef

Postings: 21456

Registriert seit 08.01.2012

20.03.2017 - 18:44 Uhr
KASABIAN: Neues Album "For Crying Out Loud" erscheint am 28. April / Erste Single "You’re In Love With A Psycho" seit Freitag erhältlich





Kasabian sind zurück: drei Jahre nach ihrem UK-Nummer-Eins-Album "48:13" veröffentlicht das britische Quartett am 28. April mit "For Crying Out Loud" sein sechstes Studioalbum. Der Longplayer enthält zwölf Tracks, die all das beinhalten, was Kasabian zu einer der besten Bands des Vereinten Königreichs macht. Geschrieben und produziert wurden die Songs von Serge Pizzorno, die Aufnahmen fanden in seinem Sergery Studio in Leicester statt. Die erste Single „You‘re In Love With A Psycho“, ein wunderbar eingängiger Pop-Song, ist seit vergangenen Freitag, 17. März, erhältlich. "For Crying Out Loud" ist ebenfalls seit Freitag vorbestellbar.

„Ich habe mir sechs Wochen Zeit gegeben, um ein Album wie in den guten alten Zeiten zu schreiben und das hat mich sehr inspiriert“, erklärt Serge. „Ich habe genau darauf geachtet, dass kein Gramm zu viel an den Liedern war. Schließlich sollten es klassische Songs werden – ganz ohne Maßlosigkeit und ohne Unnötiges, das nicht auf die Platte gehört. Berry Gordy hat einmal behauptet: Wenn man es nicht in den ersten vier Takten schafft, die Hörer zu fesseln, dann hat man verloren. Und mit dieser Old School-Einstellung habe ich mich ans Songwriting gemacht.“

Für den Nachfolger des eher elektronisch geprägten Albums „48:13“ aus dem Jahr 2014 haben sich Kasabian nun wieder vorgenommen, ein wahrhaft großartiges Gitarrenalbum zu produzieren. „Es war einfach der Ehrgeiz da, Gitarrenmusik von ihrem aktuellen Pfad zu befreien - wo auch immer sie sich gerade hinbewegt. Wir versuchen sie davor zu retten, als 'alte Musik' abgestempelt zu werden. Unser Ziel war es, ein positives Album voller Hoffnung und Gitarren zu basteln, das die Leute daran erinnern soll, dass diese Art von Musik immer noch relevant ist.“

Armin

Plattentests.de-Chef

Postings: 21456

Registriert seit 08.01.2012

30.03.2017 - 20:20 Uhr - Newsbeitrag
nachdem Kasabian am 17.03. den Release ihres neuen Albums „For Crying Out Loud“ angekündigt und mit der Single „You’re In Love With A Psycho“ den ersten Vorboten daraus veröffentlicht haben, feiert heute das Video zur Single Premiere!

Für den Clip hat sich die Band „in Schale“ geworfen und zeigt uns im hautfarbenen Kittel, was im Irrenhaus so alles los sein kann!
Die Szenerie mündet in einem Tanz der „Psychos“, der das Video mindestens so unwiderstehlich macht, wie es die Hook und der Groove des Songs selbst schon sind.

Wer übrigens meint, außer der Band weitere bekannte Gesichter zu sehen, der liegt goldrichtig! Mitgespielt haben nämlich auch Comedian Noel Fielding sowie der Schauspieler Stephen Graham!

Reinschauen lohnt sich!

Armin

Plattentests.de-Chef

Postings: 21456

Registriert seit 08.01.2012

11.04.2017 - 17:35 Uhr - Newsbeitrag
Die VÖ von „For Crying Out Loud“ verschiebt sich um eine Woche nach hinten auf den 05. Mai 2017.


Im Oktober und November ist die Band auf Tour und macht natürlich auch in Deutschland, Österreich und der Schweiz Halt:


30.10.17 Tonhalle, Munich, Germany
31.10.17 Columbiahalle, Berlin, Germany
01.11.17 Mehr Theater, Hamburg, Germany
03.11.17 Mediolanum Forum, Milan, Italy
04.11.17 Gasometer, Vienna, Austria
05.11.17 Halle 622, Zurich, Switzerland
07.11.17 Koln Palladium, Cologne, Germany
09.11.17 AFAS Live, Amsterdam, Netherlands
10.11.17 Forest National, Brussels, Belgium
11.11.17 Le Zenith, Paris, France

Armin

Plattentests.de-Chef

Postings: 21456

Registriert seit 08.01.2012

26.04.2017 - 21:14 Uhr - Newsbeitrag
Frisch rezensiert.

Meinungen?


Jac K Karin
27.04.2017 - 20:06 Uhr
Als Fan seit 2013 kann ich noch kurz bevor Erhalten der CD schon die volle Punktzahl geben, einfach weil mein Herz den KASABIAN-ish Virus verinnerlicht hat.
Sl
28.04.2017 - 19:43 Uhr
Naja was soll man von einer Seite halten, die dem Debütalbum und West Ryder Pauper Lunatic Asylum 6/10 Punkte geben...
Bodo
29.04.2017 - 10:22 Uhr
Keine gute Rezension. Einfach nur alle Britpopklischees aus dem Ärmel geschüttelt und fertig.
CR63nV
29.04.2017 - 21:54 Uhr
@SI: Vor allem der "West Ryder Pauper Lunatic Asylum", ihrem bisherigen Meisterwerk, nur ne 6/10 zu geben is tatsächlich mehr als lächerlich. PT kann man in Sachen Kasabian nicht ernst nehmen.

MopedTobias (Marvin)

Mitglied der Plattentests.de-Schlussredaktion

Postings: 17817

Registriert seit 10.09.2013

29.04.2017 - 22:54 Uhr
Ja, die wurden hier tendenziell immer ein bis zwei Punkte zu niedrig bewertet, aber man muss auch nicht so tun, als ob das irgendeine total geniale Überband wäre. Sie klauen sich halt munter und schamlos durch die britische Musikgeschichte, was meistens sehr unterhaltsam und charmant ist und vor allem live sehr viel Spaß macht, aber letztendlich wenig Substanzielles bietet.
CR63nV
30.04.2017 - 21:43 Uhr
@Moped:

Deffinier mal bitte "geniale Überband". Etwa permanent was völlig neuartiges, nie dagewesenes erschaffen? Bei jedem Album einen anderen Stil oder wat?

MopedTobias (Marvin)

Mitglied der Plattentests.de-Schlussredaktion

Postings: 17817

Registriert seit 10.09.2013

30.04.2017 - 22:57 Uhr
Nö, wo hab ich das gesagt? Kasabian haben einfach weder in Sachen Songwriting noch Sound irgendwas besonders herausragendes für mich.
Sl
02.05.2017 - 19:06 Uhr
@MpoedTobias Welche britische Band der letzten 10 bis 15 Jahre war dies denn für dich?

Wobei die Studioversion von "Ill Ray" aufgrund der komischen Effekte bzw. Abmischung die Vorfreude aufs Album schon wieder etwas dämpft...

MopedTobias (Marvin)

Mitglied der Plattentests.de-Schlussredaktion

Postings: 17817

Registriert seit 10.09.2013

02.05.2017 - 19:23 Uhr
Elbow zb.
Lars
04.05.2017 - 16:49 Uhr
Elbow sind doch auch nur Coldplay für Musikstudenten.

MopedTobias (Marvin)

Mitglied der Plattentests.de-Schlussredaktion

Postings: 17817

Registriert seit 10.09.2013

04.05.2017 - 16:56 Uhr
Ja und Kasabian sind Stone Roses für Leute, die wie Ricky Wilson aussehen.
Scholz
12.05.2017 - 16:17 Uhr
Hey, @Moped: Kasabian sind astrein! Aber Dein Spruch war auch nicht schlecht :-)

musie

Postings: 3193

Registriert seit 14.06.2013

12.05.2017 - 16:28 Uhr
finde das Album erfreulich gut.

LoarsWoars

Postings: 14

Registriert seit 19.01.2017

13.05.2017 - 10:40 Uhr
Mir fehlt ganz klar der coole Kasabian Sound. Wenn ich Songs wie "You're in love with a Psycho" oder "Good Fight" oder das überladene "Bless this Acid House" hör, dann hab ich zwar echt gute Songs, die aber einfach für Kasabian zu poppig sind. Als würde die Band versuchen, radiotaugliche Musik zu produzieren. Mir fehlen so Songs wie "Processed Beats", "Take Aim" oder "Days are forgotten", die mit cool lässig Sound glänzten. "The party never ends" kommt dem Sound noch nahe. Trotzdem ist die Platte gut - und geht eben schnell ins Ohr.

Gomes21

Postings: 3705

Registriert seit 20.06.2013

06.07.2020 - 13:34 Uhr
News: Kasabian bestätigen den Ausstieg von Sänger Tom Meighan

Kasabian confirm departure of singer Tom Meighan after struggling with “personal issues”

Meighan has vowed to "concentrate all his energies on getting his life back on track"

Kasabian frontman Tom Meighan has announced that he is leaving the band after suffering with personal issues.

In a statement posted to Twitter, Kasabian said Meighan wanted to “concentrate all his energies on getting his life back on track”.

The statement read: “Tom Meighan is stepping down from Kasabian by mutual consent. Tom has struggled with personal issues that have affected his behaviour for quite some time and now wants to concentrate all his energies on getting his life back on track. We will not be commenting further.”


NME: Kasabian confirm departure of singer Tom Meighan

XTRMNTR

Postings: 1209

Registriert seit 08.02.2015

06.07.2020 - 14:37 Uhr
Kasabian hatten ein richtig starkes Album, und das war das Debüt.
Danach wurde der Sound zu seicht und poppig.
Das Debüt hat sich nach dunklem Club im Keller angefühlt, heute noch bärenstark.

fuzzmyass

Postings: 6827

Registriert seit 21.08.2019

06.07.2020 - 14:50 Uhr
Fand viele Alben von ihnen noch gut, da poppig auf eine sehr gute Art... live waren sie auch super... die letzten 2 Platten habe ich nicht mehr verfolgt...

MopedTobias (Marvin)

Mitglied der Plattentests.de-Schlussredaktion

Postings: 17817

Registriert seit 10.09.2013

06.07.2020 - 15:02 Uhr
An das Debüt kann ich mich zu 0% erinnern, ich fand die beiden Nachfolger immer am besten. Letztlich aber eine Band, die mir vollkommen egal geworden ist.

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 26860

Registriert seit 07.06.2013

06.07.2020 - 15:04 Uhr
Als Gesamtalbum mag ihc tatsächlich die "Asylum" am meisten. An sich aber für mich keine grandiose Band, aber immer für was schmissiges zu haben.

Jaggy Snake

Postings: 608

Registriert seit 14.06.2013

06.07.2020 - 15:08 Uhr
Und vor zwei Wochen sprach er im Interview noch darüber, dass es bald mal wieder Zeit für neue Kasabian-Songs sei. Merkwürdige Aktion insgesamt, auch der Tonfall des Statements liest sich seltsam distanziert. Frage mich echt, was da vorgefallen ist. Falls das jetzt wirklich seinen endgültigen Ausstieg bedeutet, wäre das extrem schade. War mir immer sympathisch, die Band. Und live absolut grandios.

Enrico Palazzo

Postings: 2173

Registriert seit 22.08.2019

06.07.2020 - 17:28 Uhr
Ich hab die Band Anno 2003 mal als Vorband von The Cooper Temple Clause in Manchester gesehen, das war richtig schlimm damals. Seitdem haben die bei mir keinen Fuß mehr so richtig auf den Boden bekommen. Einzelne Songs ja, aber auf Albumlänge gar nicht.

Jaggy Snake

Postings: 608

Registriert seit 14.06.2013

06.07.2020 - 18:59 Uhr
2003 :D Da war ja noch nichtmal das Debüt erschienen. Seitdem hat sich viel getan - gib ihnen mal eine Chance ;-)

Enrico Palazzo

Postings: 2173

Registriert seit 22.08.2019

06.07.2020 - 19:07 Uhr
Haha ;) ich habs ja immer mal wieder gehört, aber das ist mir alles zu leichtgewichtig. Davon wirds nichts the test of time bestehen, sage ich mal Voraus.

Klaus

Postings: 3935

Registriert seit 22.08.2019

06.07.2020 - 19:45 Uhr
Wer zu Velociraptor nicht tanzt geht auch zum lachen in den Keller :P

StopMakingSense

Postings: 591

Registriert seit 30.06.2015

06.07.2020 - 19:48 Uhr
Hm, schade eigentlich. 1A-Party-Band, eine der letzten, die den Vibe des Madchester noch in den Genen trug.

Nüchtern nicht zu beurteilen... music to get and stay drunk. Wunderbar trippy z.T.

Meighan lebte da den ego-trip "fuckyacuntz" frontman, das wirkte z.T schon ein bisschen outdated bis anachronistisch. Unterhaltsam aber allemal.
Vielleicht hätte Liam ja Zeit und Lust... ;-)

Klaus

Postings: 3935

Registriert seit 22.08.2019

07.07.2020 - 14:45 Uhr
" Und vor zwei Wochen sprach er im Interview noch darüber, dass es bald mal wieder Zeit für neue Kasabian-Songs sei. Merkwürdige Aktion insgesamt, auch der Tonfall des Statements liest sich seltsam distanziert. Frage mich echt, was da vorgefallen ist. "

Er hat seine Ex-Verlobte tätlich angegriffen.

https://www.independent.co.uk/news/uk/crime/tom-meighan-vikki-ager-court-domestic-abuse-assault-charge-guilty-plea-a9605366.html

Voyage 34

Postings: 957

Registriert seit 11.09.2018

07.07.2020 - 14:49 Uhr
Konnte der Band noch nie irgendwas abgewinnen, die kamen mir immer ziemlich beliebig vor.

Wenigstens strategisch richtig vorgagangen. Erst vor die Tür setzen, dann veröffentlichen.

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 26860

Registriert seit 07.06.2013

07.07.2020 - 14:50 Uhr
Oha. Das ist übel.

fuzzmyass

Postings: 6827

Registriert seit 21.08.2019

08.07.2020 - 15:45 Uhr
Now that the legal proceedings have been concluded, we can comment on the departure of Tom Meighan from Kasabian.

No one in the band wanted this to happen. We have all worked so hard for the past twenty three years and had big plans for our future together. We’re completely heartbroken.

But we were left with no choice but to ask Tom to leave the band. There is absolutely no way we can condone his assault conviction. Domestic violence and abuse of any kind is totally unacceptable. As soon as we found out about the charges made against Tom, we as a band made the decision that we could no longer work with him. Unfortunately we had to hold back this information until he was found guilty in court. We were led to believe that Tom would hold his hands up and in his statement tell everyone what he’d done but he chose not to, misleading a lot of fans.

Ultimately, as much as Tom has hurt us all, we’re not the victim in all of this. Domestic violence is something that can never be excused.

Thank for your support at this difficult time.

See you all soon

Kasabian x

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 26860

Registriert seit 07.06.2013

08.07.2020 - 19:48 Uhr
Liam würde gut bei denen reinpassen. :)

Nummer Neun

Postings: 282

Registriert seit 14.06.2013

28.05.2021 - 11:06 Uhr
Kasabian haben eine UK-Tour für Oktober 2021 angekündigt - zu dritt und ohne Tom. Keinen Kommentar dazu, wer den Gesang übernehmen wird (jedenfalls habe ich dazu nichts gelesen).

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 26860

Registriert seit 07.06.2013

28.05.2021 - 11:08 Uhr
Liam hat Zeit und würde stilistisch passen. Case closed.

Nummer Neun

Postings: 282

Registriert seit 14.06.2013

28.05.2021 - 11:09 Uhr
Wenn das so ist, buche ich jetzt den Flug nach England.

Jaggy Snake

Postings: 608

Registriert seit 14.06.2013

28.05.2021 - 13:12 Uhr
Nie im Leben macht Liam das.

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 26860

Registriert seit 07.06.2013

28.05.2021 - 13:28 Uhr
Natürlich nicht. :D

Seite: 1
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.
Benutzername:
Deine Nachricht: