Egotronic - Keine Argumente!

User Beitrag

Armin

Plattentests.de-Chef

Postings: 15755

Registriert seit 08.01.2012

15.03.2017 - 13:19 Uhr - Newsbeitrag

Am 19.05.2017 erscheint das neue Studioalbum von Egotronic. "Keine Argumente!" wurde produziert von Rod González (Die Ärzte) und erscheint bei Audiolith.

Berlin, 15.03.2017
Knapp 10 Jahre nach der Veröffentlichung des von Hedonismus geprägten Albums "Lustprinzip" wird dem Hörer des neuen Egotronic-Albums "Keine Argumente!" - die Verschärfung der politischen Lage reflektierend - statt eines fröhlich anmutenden "Raven gegen Deutschland", ein von Zorn getragenes "Deutschland, Arschloch, Fick Dich" entgegen gebrüllt. Ganz allgemein changiert "Keine Argumente!" zwischen unversöhnlichen Wutreden ("Scheiße bleibt Scheiße" featuring Alles Scheisze) und bissig, zynischen Bestandsaufnahmen ("Die Hauptstadt der Bewegung"). Lediglich die Einforderung eines Rechts auf Faulheit ("Ihr wollt Arbeit, ich will schlafen") bildet noch so etwas wie einen roten Faden zu früheren Veröffentlichungen.

Aber nicht nur textlich ist die Zeit der unbeschwerten Raverei zu Ende, auch musikalisch. Ging es Egotronic-Sänger Torsun anfänglich noch darum, eine soundästhetische Antithese zum klassischen Punk zu entwickeln, führt er auf "Keine Argumente!" mit tatkräftiger Unterstützung der kompletten Bandbesetzung alle Einflüsse zu einer schlüssigen Synthese zusammen. Dass der dabei herausgekommene, robuste Punk, angereichert mit elektronischen LoFi-Sounds, nicht nach Dosenbier und Proberaum klingt, dafür sorgt u.a. Produzent Rod González (Die Ärzte), der auf dem Song "Odenwald" auch die Gitarre beisteuert. Weitere Feature-Gäste auf dem Album sind Jeans Team, Johnny Weltraum und The Very Best Vegan Bacon.

"Keine Argumente!" von Egotronic erscheint am 19. Mai 2017 bei Audiolith. Am Veröffentlichungstag stellen Egotronic ihre neuen Songs live im Festsaal Kreuzberg in Berlin vor.

Egotronic live:
19.05.2017 Berlin, Festsaal Kreuzberg
au
15.03.2017 - 13:33 Uhr
schlimm, dass sich rod für so einen schund hergibt.
au
15.03.2017 - 14:42 Uhr
Früher wäre die viel besser. Hello und Exportschlager Leitkultur waren Hits.
lel
15.03.2017 - 17:24 Uhr
"Scheiße bleibt Scheiße" aka mia san mia xDDDDDD

Armin

Plattentests.de-Chef

Postings: 15755

Registriert seit 08.01.2012

07.04.2017 - 16:09 Uhr - Newsbeitrag


Egotronic veröffentlichen am 19. Mai 2017 ihr neues Album "Keine Argumente!" bei Audiolith Records. Als erste Single koppelt die Band um Sänger Torsun das Stück "Scheiße bleibt Scheiße (feat. Alles.Scheisze)" aus und liefert gleich das passende Musikvideo mit:

EGOTRONIC - SCHEIßE BLEIBT SCHEIßE (FEAT. ALLES.SCHEISZE) (Musikvideo)
https://www.youtube.com/watch?v=ORH51K6NuCE

Statt einer fröhlichen Hymne im Stil von "Raven gegen Deutschland" oder einer melancholischen Bestandsaufnahme, ist "Scheiße bleibt Scheiße" vom kommenden von Rod González mitproduzierten Albums "Keine Argumente!" eine Song gewordene, heftige Wutrede, die alles andere als versöhnlich sein will.

Ab Mai sind Egotronic wieder live zu sehen:

19.05.2017 Berlin, Festsaal Kreuzberg
25.05.2017 Hamburg, Molotow
26.05.2017 Essen, Hotel Shanghai
27.05.2017 Kiel, Campusfestival
03.06.2017 Nürnberg, Rock im Park
04.06.2017 Nürburgring, Rock am Ring
08.06.2017 Hannover, Indiego Glocksee
09.06.2017 Magdeburg, Feuerwache
10.06.2017 Chemnitz, Smash Your Attitudes Festival
23.06.2017 Kassel, Goldgrube
24.06.2017 Bad Aibling, Indiebase Festival
29.06.2017 Hof Ovendorf, Off the Radar Festival (LoFi-Show)
01.07.2017 Trier, Exhaus - Summer of Love A
17.07.2017 Reutlingen, KuRT Festival
21.07.2017 Cuxhaven, Deichbrand Festival
29.07.2017 Herzebrock, Herzerockt Festival
12.08.2017 Eschwege, Open Flair Festival

achim1
07.04.2017 - 16:30 Uhr
song ist wohl gegen mark kozelek. finde ich kacke, wird hier bestimmt mit 9/10 bewertet.
GV
08.04.2017 - 02:08 Uhr
Wieso gegen Mark Kozelek?
@GV
08.04.2017 - 02:11 Uhr
Nee nix gegen Mark Kozelek. Is nurn Seitenhieb gegen Achim. Siehe Sun Kil Moon - Benji Thread -> Achims geistiger Durchfall

Armin

Plattentests.de-Chef

Postings: 15755

Registriert seit 08.01.2012

11.05.2017 - 14:35 Uhr - Newsbeitrag
Frisch rezensiert.

Meinungen?

Lächerliche Figuren
11.05.2017 - 20:10 Uhr
Äh ... linke Spinner? Können sich gerne aussuchen, ob man sie als gefährlich oder einfach nur als peinlich einstufen soll. Hier wird die vermeintliche moralische Überlegenheit wieder mal dazu mißbraucht, sich wie das allerletzte Krawallwildschwein aufzuführen. Selbst einigen Sympathisanten scheint ein Text wie "Scheiße bleibt Scheiße" zu weit zu gehen. Sachen wie "Deutschland verrecke" mit Inbrunst zu brüllen, scheint für die absolut OK zu sein, weil man ist ja ach so erhaben und hat alle Übel der Welt durchschaut und im Zweifelsfall ist es alles dann wieder ach so ironisch und künstlerisch zugespitzt. Eigentlich ist das auch kein höheres Niveau, wie wenn AfD-Futzis mit total asozialen, rechtslastigen Aussagen "kokettieren", weil sie an den Stammtischen punkten wollen. Herr, lass Hirn regnen.
Lächerliche Figuren
11.05.2017 - 21:01 Uhr
Ich und meine Freunde von der AfD!
Genau so schlimm und...
11.05.2017 - 21:56 Uhr
scheiße wie frei.wild und xavier naidoo. Wobei diese Musik mehr Vorurteile transportiert als frei.wild.
Ekeltronic
11.05.2017 - 21:57 Uhr
Tolle Band! Rassismus gegen Deutsche ist ja schließlich der "gute Rassismus".
Politisch korrekt aufs Maul gehauen
11.05.2017 - 22:40 Uhr
Man merkt, die Jungs sind emotional überhaupt nicht ausbalanciert. Jeden Morgen bekommen sie Brechreiz, wenn sie beim Blick in den Spiegel einen Deutschen sehen. Sie machen dann genau das, was sie den Nahzies vorwerfen: Sie projizieren ihren Selbsthass. Da ist dann kein Pfuhl zu sumpfig, keine Widerwärtigkeit zu wohlfeil, um die verhassten Normannen zu Kartoffelbrei zu verarbeiten. Zumindest verbal, bei sich bietender Gelegenheit aber vielleicht auch gerne schwarzvermummt im Schlägermob. Schlägern darf man ja schließlich, wenns für ne gute Sache ist. Und das Feuilleton ist auf dem linken Auge blind und feiert diese geistige Verwirrtheit als das zeitgenössische Heldentum. Wenigstens ist der Albumtitel ehrlich. Sie haben tatsächlich keine Argumente, dafür einen unerschöpflichen Quell an Gülle.
Muahahaha
11.05.2017 - 23:49 Uhr
Wenigstens ist der Albumtitel ehrlich. Sie haben tatsächlich keine Argumente, dafür einen unerschöpflichen Quell an Gülle.

Das war auch mein erster Gedanke, als ich den Titel sah! :-)
AmateurtroII
11.05.2017 - 23:58 Uhr
Wow, nur 5 Postings, wo du dein Missfallen über Torsun und Co. ausdrückst? Mehr nicht?
Absatz 1
12.05.2017 - 02:44 Uhr
war überflüssig
Die...
12.05.2017 - 03:49 Uhr
Dürfen sich mit der Antilopen-Gang und Feine Sahne Fischfilet in ein Bettchen legen!
Schöne Vorstellung
12.05.2017 - 03:50 Uhr
Ob Thomas Pilgrim den neuen Söhne-Mannheim-Song "Marionetten" verurteilt, während er zu Egotronics "Deutschland Arschloch f*ck dich" abhottet? Das wäre so oder so ähnlich Realsatire pur...
hahahaha
12.05.2017 - 08:48 Uhr
Der Forumsfascho aka Kacki dreht wieder voll am Rad xD
Slime
12.05.2017 - 09:51 Uhr
Egotronic? Scheiße bleibt Scheiße.
hahahaha
12.05.2017 - 10:00 Uhr
Die Meisterschaftsfeier bei mir Keller war übrigens ein Reinfall. Die Einzigen, die kamen, waren "Südländer", die grapschen wollten.
hmmmmmmmmmm
13.05.2017 - 14:24 Uhr
ist der faschotroll schon müde geworden?
hmmmmmmmmmm
13.05.2017 - 14:36 Uhr
frage ich mich, denn ich bin ja der faschotroII.
@ hahahaha
13.05.2017 - 15:42 Uhr
Ist doch geil sich von geilen Bayern Fans begrabschen zu lassen.
hmmmmmmmmmmm
14.05.2017 - 03:59 Uhr
gar nicht mal so schlecht

Armin

Plattentests.de-Chef

Postings: 15755

Registriert seit 08.01.2012

18.05.2017 - 21:11 Uhr - Newsbeitrag





Im vermutlich persönlichsten Song des neuen Egotronic-Albums „Keine Argumente!“ geht es um tiefe und innige Freundschaft zwischen zwei jungen Erwachsenen in einer Kleinstadt im Süden Hessens. Torsun erzählt eine Geschichte von Exzess, Krawall, Punkrock und Absturz.

Um die Stimmung des Songs, für den Franz Schütte von Jeans Team eine schräg anmutende Melodie auf dem Variophon einspielte und Metal-Legende Tonio Tormentor ein klassisches Metal-Solo beisteuerte, richtig einzufangen, wurde hauptsächlich an Original-Schauplätzen gedreht. So entstand aus Torsuns Erinnerungen ein persönliches "Dorfpunks"-Video à la Egotronic ohne Happy End.

Egotronic - Keine Argumente!
19.05.17 // 2CD, 2LP, digital (inkl. 8 Bit Versionen)
Audiolith Shop: https://shop.audiolith.net/Egotronic
Andere Shops: http://audiolith.net/al260

Egotronic Live
Dates & Tickets: http://audiolithbooking.net/egotronic
„Keine Argumente!“-Club Tour
19.05.17 Berlin, Festsaal Kreuzberg (RELEASE-SHOW)
25.05.17 Hamburg, Molotow (Der Sky auf Erden w/ Pöbel MC)
26.05.17 Essen, Hotel Shanghai
08.06.17 Hannover, Café Glocksee
09.06.17 Magdeburg, Feuerwache
23.06.17 Kassel, Goldgrube

14.09.17 Rostock, Peter-Weiss-Haus
15.09.17 Flensburg, Volksbad Flensburg
16.09.17 Münster, Gleis 22
22.09.17 Dresden, Scheune Dresden
06.10.17 Osnabrück, Kleine Freiheit
07.10.17 Bonn, BLA
20.10.17 Amberg, Laut gegen Rechts
21.10.17 Augsburg, Soho Stage
02.11.17 Würzburg, CAIRO, Jugendkulturhaus Würzburg
04.11.17 Basel, Hirscheneck
16.11.17 Jena, Kassablanca Jena
17.11.17 Konstanz, Kula Konstanz
18.11.17 Heidelberg, Karlstorbahnhof
Fortsetzung folgt…

FESTIVALS 2017
27.05.17 Kiel, Antira Campusfest
03.06.17 Rock im Park
04.06.17 Rock am Ring
10.06.17 Chemnitz, Smash Your Attitudes
24.06.17 Bad Aibling, IndieBase Festival
29.06.17 Off the Radar (LoFi-Show)
30.06.17 Wiesbaden – Youth Culture Festival
01.07.17 Trier – ExHaus, Summer of LOVE A
15.07.17 KURT-Festival
20.-23.07.17 Deichbrand
28.-29.07.17 Herzerockt
09.-13.08.17 Open Flair
19.08.17 Saarlouis, Rock gegen Rechts
25.08.17 München, Theatron
26.08.17 Herne, KAZ Open Air

MM13

Postings: 1719

Registriert seit 13.06.2013

20.05.2017 - 14:04 Uhr
so gut die natur ist dein feind war umso weniger packt mich das neue album.
Finger im AfDer
21.05.2017 - 10:28 Uhr
Starkes Album und ein wichtiges Statement gegen den aktuellen Rechtsruck unserer Gesellschaft.

Wen wunder es, dass linke Künstler immer weiter nach links rücken, wenn unsere Gesellschaft Rassismus und Ressentiments in ihrer Mitte duldet...
Feine Figgsahne Fischfilet
21.05.2017 - 12:02 Uhr
den aktuellen Rechtsruck unserer Gesellschaft

Linke Künstler die andere niederbrüllen, statt zu argumentieren, sind die eigentlichen Faschos.

nörtz

User und News-Scout

Postings: 5526

Registriert seit 13.06.2013

22.05.2017 - 14:05 Uhr
Dass das keine Musik fürs Sommercamp der Identitären ist, sollte klar sein.

Loketrourak

Postings: 1061

Registriert seit 26.06.2013

22.05.2017 - 18:14 Uhr
:-)
@nörtz
23.05.2017 - 15:06 Uhr
Naja, aber ein wenig Verstand sollte man doch erwarten können. Wo sind bspw. Egotronics Antworten auf den Islamisierungsruck in Europa?
Paraphrasierer
23.05.2017 - 15:21 Uhr
Dass Gigi und die braunen Stadtmusikanten keine Musik fürs Sommercamp der Antifa ist, sollte klar sein.

nörtz

User und News-Scout

Postings: 5526

Registriert seit 13.06.2013

28.10.2017 - 20:17 Uhr
Landet in meinen Jahrescharts auch weit oben. Gute Platte. Die ersten beiden Tracks sind die besten.
Bildungsfernsehen
29.10.2017 - 21:52 Uhr
die einen haben keine Argumente, die anderen haben vieles zu sagen.
hier klärt das neue transatlantische Traumpaar des rechten Aktivismus Brittany Pettibone und Martin Sellner auf über die eigenen Überzeugunge und Weltanschauung:
https://www.youtube.com/watch?v=DIZ3DVozFv8&feature=youtu.be

rechte Reflexion statt linkem Krawall
Bildungsfernsehen
29.10.2017 - 22:06 Uhr
PS bin fascho und halte mich für witzig.

nörtz

User und News-Scout

Postings: 5526

Registriert seit 13.06.2013

29.10.2017 - 22:23 Uhr
https://rationalwiki.org/wiki/Brittany_Pettibone

Ja, passt zum Sellner.
schwafelösi langzeitstudi
29.10.2017 - 22:55 Uhr
schon witzig, wie man sich leute wie sellner schönreden muss, wenn man dazu gezwungen ist, spannende popkultur kacke zu finden, weil halt zu weltoffen fürs eigene weltbild
Neuer Song
24.09.2018 - 12:32 Uhr
"Deutschland du Stück Dreck (Verrecke!)"

feat. Antilopen-Gang und Feine Sahne Fischfilet
herr n.
22.07.2019 - 22:28 Uhr
Lieblingsband.
Neuer Song
23.07.2019 - 08:22 Uhr
"Alte weiße Männer"

feat. die Grünen
Was genau
23.07.2019 - 09:17 Uhr
an seinen Aussagen ist denn so empörenswert, liebe Forums-Natsis?

https://www.youtube.com/watch?v=yuojiRDDcPE&feature=youtu.be&fbclid=IwAR35z8E42XwBMTrvP2iJIAjfa8hvdyfzgfa9nzYvsffYCc8BOUPX9-luSeU
Deutschland veröde
23.07.2019 - 11:26 Uhr
Das ist nicht empörend sondern langweilig, liebe Forumsstalinisten.
Officer
23.07.2019 - 12:41 Uhr
Irre peinliche und öde Grüze für Kids, die total irre anti sind.
Triggerfinger
23.07.2019 - 12:43 Uhr
Wichtiges Statement #3.567.
So wichtig.
So relevant.
So peinlich.

nörtz

User und News-Scout

Postings: 5526

Registriert seit 13.06.2013

23.07.2019 - 16:28 Uhr
Immer noch eines meiner Alben 2017.

Highlights:

Deutschland Arschloch fick Dich
Scheiße bleibt Scheiße
Hallo Provinz
An die Wand
Slime
23.07.2019 - 16:51 Uhr
Die Titel dieser filigran-philsophischen Songs müssen zwingend alle begeistern, die im Alter von 15 bis 17 Jahren ihr pubertäres Aufbegeheren kanalisieren müssen.
Roadrunner
24.07.2019 - 09:18 Uhr
Was soll jetzt bitte an der"geistigen" Konditioniereung von kreuzdämlichen Songtiteln wie "Deutschland Ar***sc**hlo**ch f**i**ck Dich" und "Sch**e***iße bleibt Sch***iße" anders sein als "Kraft für Doitschland" und "Dreckig, kahl und hungsgemein" (beide Störkraft)(Frage rhetorisch)? Alle Titel sind stumpf, primitiv und bildungsfern. Wer sollte sich da über den anderen erheben wollen? Lächerlich.
Roadrunner
24.07.2019 - 09:20 Uhr
PS:Bin Faascho und halte mich für witzig.

Seite: 1 2 »
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.
Benutzername:
Deine Nachricht: