Maggie Rogers - Heard it in a past life

User Beitrag

Armin

Plattentests.de-Chef

Postings: 13137

Registriert seit 08.01.2012

03.02.2017 - 18:34 Uhr


::: MAGGIE ROGERS veröffentlicht Video zu „On + Off“ / In Kürze auf Tour :::



Liebe Kolleginnen und Kollegen,



„Ich fange mit einem persönlichen Geständnis an: Ich habe letzten Sommer mit den Tränen gekämpft, als ich das erste Mal Maggie Rogers hörte. Ja, jetzt ist es raus“, gab Popkritiker Felix Zwinzscher (Die Welt) kürzlich zu.



Weltweit sorgt Maggie Rogers derzeit für ähnliche Reaktionen:



“Rogers, who grew up on a farm and played banjo in her youth, blends folk-inspired vocal melodies and heady beats in a way that wows.” –rollingstone.com

“Maggie Rogers (…) has a gift for making music – and visual art – you can't ignore.” –npr.org

“So catchy while still maintaining a mesmerizing intimacy” –Pitchfork

“A gorgeous thing to behold” –Stereogum

„Ihnen sagt der Name Maggie Rogers nichts? Das könnte sich bald ändern“ –stern.de

„Wer zum Geier ist Maggie Rogers? Eine junge Dame aus dem US-Bundesstaat Maryland, von der wir noch einiges hören werden.“ –MusikBlog



Viele Daten ihrer derzeit laufenden, ersten Tournee waren in Sekundenschnelle ausverkauft oder mussten in größere Venues verlegt, so auch ihr Konzert Anfang März in Berlin:



MAGGIE ROGERS | LIVE



05.03.2017 – Köln (Yuca)

06.03.2017 – Berlin (Frannz, verlegt vom Maschinenhaus)



MAGGIE ROGERS „ON + OFF“ (Official Video)



Nun sorgt Maggie Rogers mit dem Video zu ihrem Song „On + Off“ für überschwängliche Reaktionen:



“Watch the video (…) -- we're obsessed.” –PAPER

“Maggie Rogers is an artist that will dominate 2017. Her track “On + Off” is a pop gem and she is already mastering the art of keeping everyone on the edge of their seats of what is to come next.” –musicandotherdrugs.com

“It’s all completely on point.” –DIY



Hier könnt Ihr Euch das Video anschauen, das ohne einen einzigen Schnitt gedreht wurde und Maggie von drei Tänzerinnen umgeben zeigt – verwirrend bezaubernd!






Am 16.02.2017 veröffentlicht Maggie Rogers ihre Debüt-EP „Now That The Light Is Fading“ (Achtung: Der Release wurde um einen Tag vorverlegt).

2plus2gleich5

Postings: 251

Registriert seit 22.08.2016

21.02.2017 - 20:14 Uhr
"Alaska" ist wirklich wunderbar - auch wenn er ja mittlerweile der halben Welt spontane Erleuchtungen beschert haben soll, Stichwort Hypemaschine. Die anderen Sachen der EP hauen mich nicht um, weil zu austauschbar und beliebig.
Aber wer so einen Song raushaut, macht neugierig.

saihttam

Postings: 1181

Registriert seit 15.06.2013

22.02.2017 - 15:44 Uhr
Ja, Alaska ist toll. Ich finde den Rest auf der EP auch durchaus ansprechend, wenn auch jetzt nicht wahnsinnig umwerfend. Aber für eine Debüt-EP durchaus beachtlich. Man sollte sie auf jeden Fall im Auge behalten.

Armin

Plattentests.de-Chef

Postings: 13137

Registriert seit 08.01.2012

27.07.2018 - 13:50 Uhr - Newsbeitrag


::: MAGGIE ROGERS veröffentlicht neuen Song „Give A Little“ :::



Liebe Kolleginnen und Kollegen,



Maggie Rogers hat einen weiteren Song aus ihrem bald erscheinenden Debütalbum veröffentlicht: „Give A Little“ ist ein quirliger Pop-Song über eine wiederaufflammende Liebe, den Maggie gemeinsam mit Greg Kurstin (Adele, Sia, Foo Fighters) in den Echo Studios in Los Angeles aufgenommen und produziert hat. Hört Euch „Give A Little“ hier an:



Maggie Rogers – „Give A Little“





Das dazugehörige Video wird in den nächsten Wochen erscheinen.



Vor einigen Wochen hatte Maggie Rogers bereits den Song „Fallingwater“ veröffentlicht, der von ihren Erfahrungen und Erlebnissen der letzten zwei Jahre handelt. Schaut Euch das Video weiterhin hier an:



Maggie Rogers – „Fallingwater“





Am 29. und 30. August wird Maggie Rogers zwei bereits ausverkaufte Headline-Shows im Koko in London spielen, bevor sie beim Reading und Leeds Festival auftritt. Kürzlich war sie zudem mit Haim auf großer Tour.



Maggie Rogers ist eine Produzentin, Songwriterin und Performerin aus Easton, Maryland. Nach ihrer Ausbildung an der New Yorker Tisch School of the Arts veröffentlichte sie ihre erste Single „Alaska“, die ihr überraschend weltweiten Erfolg einbrachte. Ihre Debüt-EP „Now That The Light Is Fading“ folgte. Maggie Rogers’ Debütalbum soll noch in diesem Jahr erscheinen.

Armin

Plattentests.de-Chef

Postings: 13137

Registriert seit 08.01.2012

11.10.2018 - 18:57 Uhr - Newsbeitrag
Gestern Abend kündigte die Produzentin, Songwriterin und Performerin Maggie Rogers mit ihrer neuen Single „Light On“ zugleich ihr Debütalbum an: „Heard It In A Past Life“ wird am 18.01.2019 erscheinen.



Hört Euch „Light On“ hier an:



Maggie Rogers – „Light On“ (Audio)



„Heard It In A Past Life” – TRACK LISTING



Give A Little
Overnight
The Knife
Alaska
Light On
Past Life
Say It
On + Off
Fallingwater
Retrograde
Burning
Back In My Body



MAGGIE ROGERS | LIVE 2018



Headline shows:



15.10.2018 – San Francisco, CA (The Fillmore)

16.10.2018 – San Francisco, CA (The Fillmore)

18.10.2018 – Santa Ana, CA (The Observatory OC)

19.10.2018 – San Diego, CA (The Observatory North Park)

21.10.2018 – Phoenix, AZ (The Van Buren)

23.10.2018 – Austin, TX (Stubb’s)

24.10.2018 – Dallas, TX (House of Blues)

26.10.2018 – Kansas City, MO (The Truman)

27.10.2018 – Milwaukee, WI (Turner Hall Ballroom)

29.10.2018 – Minneapolis, MN (First Avenue)

30.10.2018 – Chicago, IL (The Riviera Theatre)

01.11.2018 – Toronto, ON (The Phoenix)

02.11.2018 – Montreal, QC (MTELUS)

03.11.2018 – Portland, ME (State Theatre)

05.11.2018 – Boston, MA (Royale)

06.11.2018 – Boston, MA (Royale)



Supporting Mumford & Sons:



07.12.2018 – Philadelphia, PA (Wells Fargo Center)

09.12.2018 – Boston, MA (TD Garden)

10.12.2018 – New York, NY (Madison Square Garden)

14.12.2018 – Washington, DC (Capitol One Arena)

17.12.2018 – Toronto, ON (Scotiabank Arena)


Seite: 1
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread
Dein Name:
Deine Nachricht: