Seite: « 1 ... 15 16 17 ... 20 »

Direkt zum neuesten Beitrag

Donald Trump neuerdings im PT-Forum unterwegs!

User Beitrag

Achim

Postings: 6166

Registriert seit 13.06.2013

22.01.2018 - 13:46 Uhr
staatsschuld

Sag ich ja: Fan seiner Wirtschaftspolitik bin ich nicht und die Quittung wird irgendwann sicher kommen. Aber im Moment und für die nächsten Jahre sitzt Trump ganz, ganz fest im Sattel.

(A.)

Major

Postings: 1704

Registriert seit 14.06.2013

22.01.2018 - 13:58 Uhr
Um es noch mal konkreter zu machen:
Trump presst gerade jeden Dollar aus dem Staat in Subventionen, Rüstungsindustrie und Steuergeschenke für seine Klientel - Reiche - auf Kosten der Allgemeinheit. Natürlich hellt das die "Stimmung" der Wirtschaft auf - das war 1934 auch bei uns so.

Trump sitzt keineswegs "ganz, ganz fest im Sattel". Ihn wird hoffentlich bald das gleiche Schicksal wie den Kriminellen Nixon treffen, der gegen Trump daherkam wie ein anständiger Politiker. Die Russland-Affäre ist auch noch lange nicht ausgesessen.
Eine Wiederwahl Trumps wäre der endgültige, nachhaltige "Super-GAU" für die US of A und für die komplette Welt.
Der Major
22.01.2018 - 14:33 Uhr
*Bernie Sander hinterhertrauer*
Rojam
22.01.2018 - 14:48 Uhr
Die Russland-Affäre ist auch noch lange nicht ausgesessen.

Stimmt, aber die hängt eher mit den Clintons und Obama zusammen, Trump ist darin nicht involviert. Sagt dir der "Uranium One Deal" etwas, Schätzelein?

Du bist ja so dermaßen unterinformiert, dass es einem fast die Schuhe auszieht...
Der Major
22.01.2018 - 14:51 Uhr
Dafür bin ich aber auch borniert genug, um hier gegen jeden Widerspruch mit Beleidigungen vorzugehen.
Forsaker
22.01.2018 - 14:52 Uhr
https://www.epochtimes.de/politik/welt/ich-bin-der-sturm-sagte-der-praesident-in-den-usa-beginnen-die-dominosteine-zu-fallen-a2327414.html
Shop der Regeneration
22.01.2018 - 15:40 Uhr
Bald geht es euch linken Bütteln der Hochfinanz an den Kragen.

Major

Postings: 1704

Registriert seit 14.06.2013

22.01.2018 - 15:45 Uhr
"Du bist ja so dermaßen unterinformiert, dass es einem fast die Schuhe auszieht... "

Drollig.

Diese Realitätsverweigerer liefern immer wieder ein schönes Beispiel, wie das Prinzip Trump funktioniert.

Ja, da gab es sicher vor gut 10 Jahren einen Korruptionsskandal.
Aber heute, unter Trump?
http://www.newsweek.com/trump-flynn-kushner-ivanka-corruption-ethics-744701


Isais Offenbarung
22.01.2018 - 16:23 Uhr
Der Trump ist ja Deutscher und handelt auch entsprechend. Für mich geht er einen guten Weg, jedenfalls unter den Umständen, mit denen er sich anlegt. Viele wünschen sich ein noch klarer und entschiedeneres Handeln. Da muss man aber selbst mal in solche komplexen Prozeße eingebunden gewesen sein, um seine bisherigen Leistungen tatsächlich einschätzen zu können.

Es ist eine wirklich spannende Zeit, entschieden wird sie aber über einem anderen Weg,
er verschafft aber dem III. Zeit, indem er die Gegner lähmt und diese frontal angeht
Isais Offenbarung
22.01.2018 - 16:40 Uhr
PS: Bin geistig behindert.

nörtz

User und Moderator

Postings: 4334

Registriert seit 13.06.2013

22.01.2018 - 19:01 Uhr
Epochtimes! :D
harburger matrose
22.01.2018 - 19:09 Uhr
Es ist eine wirklich spannende Zeit, entschieden wird sie aber über einem anderen Weg,
er verschafft aber dem III. Zeit, indem er die Gegner lähmt und diese frontal angeht


er geht quasi den weg des großen castorp. (ehre sei dem großen castorp!)
Wichtigtuer nuerttds
22.01.2018 - 21:02 Uhr
Epochtimes! :D

Was stimmt mit dem Inhalt der Quelle nicht? Hast du mehr Informationen oder willst du nur dumm rumgrinsen?
Zitat
22.01.2018 - 21:13 Uhr
"Dieses vierseitige Memo, welches Kongress-Mitglieder zum Lesen bekommen haben, zeigt auf, dass staatliche Stellen den „Foreign Intelligence Surveillance Act“ (FISA) – ein Gesetz zur Überwachung in der Auslandsaufklärung – missbraucht haben, um Trump, seine Familie und sein Wahlkampfteam auszuspionieren und anschwärzen zu können." (Epochtimes)

nörtz zweifelt diese Infos offensichtlich an, aber dann soll er offenlegen, was daran falsch sein soll?
noertz
22.01.2018 - 21:50 Uhr
Für mich zählt nur eine Instanz: Was schweigt Mutti?

Major

Postings: 1704

Registriert seit 14.06.2013

23.01.2018 - 07:53 Uhr
Derjenige der eine Behauptung aufstellt muss sie beweisen, nicht umgekehrt.
Großspurige Behauptungen wie hier, die aus Propagandamedien kommen aber sonst nirgendwo
unabhängig Verifiziert sind gelten vollkommen zu Recht als "Fake News".
Mayor
23.01.2018 - 19:20 Uhr
Lest lieber die TAZ, dort findet ihr die einzig objektiven Nachrichten und Meinungen!
Eieröler
23.01.2018 - 19:47 Uhr
Der wirre Pali sollte mal langsam in die Hamsterkammer.

nörtz

User und Moderator

Postings: 4334

Registriert seit 13.06.2013

23.01.2018 - 20:17 Uhr
Ihr glautb auch alles, was ihr auf dubiosen Newsportalen lest. Erweitert mal euren Horizont.
H.L.X.
23.01.2018 - 20:21 Uhr
ET ist als führendes Qualitätsmedium sicherlich horizonterweiternder als die Fake-News Schleudern der Systempresse.
hey
23.01.2018 - 22:08 Uhr
Ihr glautb auch alles, was ihr auf dubiosen Newsportalen lest.

du führst keine inhaltliche diskussion, von dir kommt nur geblubber.

butter bei die fische: was konkret sollen wir in dem artikel von epochtimes nicht glauben und warum?

nörtz

User und Moderator

Postings: 4334

Registriert seit 13.06.2013

23.01.2018 - 22:16 Uhr
Glauben gar nichts, weil EpochTimes nur Müll publiziert.
hey
24.01.2018 - 04:34 Uhr
woooo an welcher stelle im artikel steht der müll? ich will zitate und argumente sehen.

bätschie!
verrückte Welt
24.01.2018 - 04:41 Uhr
wenn man der BBC glauben darf: Trump wird nach Davos fahren, um der ganzen globalistischen Elite des Großkapitals in seiner Rede den Stinkefinger zu zeigen; während die sogenannten linken Demonstranten den Schulterschluss suchen mit Goldman Sachs und Wallstreet.
was Selbsthass alles bewirkt: solange der Turbokapitalismus die europäische Identität zerstört und vernichtet geht er aus Antifa-sicht (alimentierte narzisstische Bürgersöhnchen) in Ordnung...

Major

Postings: 1704

Registriert seit 14.06.2013

24.01.2018 - 08:06 Uhr
Trump als "Gegner des Großkapitals"...
Da zeigt die selbst-verordnete Fake-News-Lobotomie ihre ganze Wirkung.
Der Klugscheißer
24.01.2018 - 09:08 Uhr
Da muss ich Major sogar zustimmen.
Trump als Gegner des Großkapitals ist schon ziemlich abwegig.
Ungefähr genauso glaubwürdig wie nörtz und Major als Vorkämpfer für Toleranz und Meinungsfreiheit.

Major

Postings: 1704

Registriert seit 14.06.2013

24.01.2018 - 09:13 Uhr
"Ungefähr genauso glaubwürdig wie nörtz und Major als Vorkämpfer für Toleranz und Meinungsfreiheit."
Nein, die Vorkämpfer dafür sind sicher die beruflichen Verbreiter von Lügen und Diffamierungen.
Post von Wagner
26.01.2018 - 12:55 Uhr
Betrifft: Donald Trump
in Davos!
Murksels Prügel- und Messerfachkräfte
26.01.2018 - 18:56 Uhr
Seit mehreren Monaten zieht eine Gruppe nicht deutscher Jugendlicher durch Jenas Stadtzentrum und fällt dabei durch aggressives Verhalten auf. Nun beschimpfte ein 17-Jähriger die Beamten mit den Worten „Du scheiß Deutscher hast mir gar nichts zu sagen“ sowie „Kurdistan über alles“.

Siehe: http://jena.otz.de/web/jena/startseite/detail/-/specific/Gruppe-Jugendlicher-greift-Polizisten-in-Goethe-Galerie-Jena-an-schon-wieder-1100126908

Ja, solch integrierungswillige und friedliebende Fachkräfte, die die Deutschen für ihren Fleiß und ihre Tugendhaftigkeit bewundern, braucht das Land mehr denn je. Danke, Murksel!
Murksels Prügel- und Messerfachkräfte
26.01.2018 - 18:57 Uhr
PS: Bin geistig behindert.
Murksels Prügel- und Messerfachkräfte (Faker)
26.01.2018 - 19:00 Uhr
Bin ein kleiner linksgrüner Wicht, der einfach nicht aus seiner Multikulti-Traumwelt ausbrechen kann. :(
Zum dritten Mal in Folge
01.02.2018 - 17:16 Uhr
Trump für Friedensnobelpreis nominiert

http://www.spiegel.de/politik/ausland/donald-trump-fuer-friedensnobelpreis-nominiert-a-1190927.html
Offizielles Nobelpreis Komitee
01.02.2018 - 17:22 Uhr
Wenn Arafat und Obama ihn bekommen haben, warum nicht auch Trump?
Post von Wagner
01.02.2018 - 19:19 Uhr
Betrifft: Trumps Rede
„Zur Lage der Nation“!
@Post von Wagner
01.02.2018 - 19:45 Uhr
Warum werden die Texte von Wagner hier nicht mehr reinkopiert? Abmahnung bekommen?
Release the Memo
02.02.2018 - 03:44 Uhr
21:31 01.02.18

Kreise: Trump ist mit Veröffentlichung von Memo einverstanden

WASHINGTON (dpa-AFX) - US-Präsident Donald Trump will den Kongress nach Angaben aus Regierungskreisen darüber informieren, dass er mit der Veröffentlichung eines umstrittenen Memorandums über das FBI einverstanden ist. Dies werde "wahrscheinlich" am Freitag passieren, sagte ein ranghoher Regierungsmitarbeiter am Donnerstag. "Der Präsident ist damit einverstanden", fügte der Mitarbeiter hinzu. Dann liege die Entscheidung beim Kongress.

In dem bislang geheimen Memorandum geht es um Ermittlungen des FBI in der Russland-Affäre. Verfasst wurde es von Mitarbeitern des Republikaners Devin Nunes, dem Vorsitzenden des Geheimdienstausschusses. Nach Berichten von US-Medien werden dem FBI darin Fehler vorgeworfen. Konkret soll es um die Überwachung von Carter Page gehen, einen ehemaligen Wahlkampfberater von Donald Trump. Nunes argumentiert den Zusammenfassungen zufolge, dass das FBI Pages Überwachung auf eine fragwürdige Quelle gestützt habe.

Der Geheimdienstausschuss des Repräsentantenhauses hatte der Veröffentlichung am Montag mit der Mehrheit der Republikaner zugestimmt. Die Demokraten sprachen sich dagegen aus. Sie sehen in dem Memorandum einen Versuch von Nunes, die Arbeit von Sonderermittler Robert Mueller in der Russland-Affäre zu diskreditieren. Nunes ist ein Vertrauter Trumps. Das FBI äußerte erhebliche Bedenken gegen die Veröffentlichung./hma/DP/tos

https://www.boerse.de/nachrichten/Kreise-Trump-ist-mit-Veroeffentlichung-von-Memo-einverstanden/7860496
Da ist das Ding!
02.02.2018 - 21:28 Uhr
Da ist das MEMO:

https://intelligence.house.gov/uploadedfiles/memo_and_white_house_letter.pdf

Dürfte die Democrats um Hillary und Obama erheblich zu Fall bringen!
Da ist das Ding!
02.02.2018 - 21:30 Uhr
Übrigens: jeder sollte lieber gleich das originale Dokument lesen und keine deutschen Medien zu dem Thema konsultieren, damit die deutsche Anti-Trump-Propaganda keine Chance erhält.
Da ist das Ding!
02.02.2018 - 21:31 Uhr
Bin geistig behindert.
Das ist das Ding!
02.02.2018 - 21:32 Uhr
Sorry, falscher Link.

Hier ist der RICHTIGE:

http://www.20min.ch/diashow/177258/A47B30C700E0FAD3C4B5D34ABB282A8C.jpg

Capitän MEMO
02.02.2018 - 22:00 Uhr
Oha! Müßte jetzt Hillary Diane Clinton nicht sofort verhaftet werden?
hey
19.02.2018 - 17:42 Uhr
kann mal jemand den stammusern, in dem thread "black panther" (gerade gesperrt worden wegen zuviel wahrheit) davon berichten, dass bei den schwarzen communities unter donald trump die niedrigste arbeitslosenquote in der amerikanischen geschichte herrscht?!

die user sind ja komplett geblendet und leben in ihrer eigenen welt...

nörtz

User und Moderator

Postings: 4334

Registriert seit 13.06.2013

19.02.2018 - 18:21 Uhr
Und das ist natürlich alles Trump Verdienst. Vielleicht in der Traumwelt der Neurechten.
Aufklärer
19.02.2018 - 18:37 Uhr
Wenn es nicht so traurig wäre, dann müsste man sich kaputtlachen wie man ernsthaft daran glauben kann, dass ein Milladär Trump (mehrfach pleite gegangen !) auch nur einen Finger für den Durchschnittsami rührt, Ein Milliadär der eine Steuerreform durchsetzt die einzig dem Großkapital (und ihm selber) nützt. Das man ernstahft Glauben kann solch eine Figur würde sich für den kleinen Mann einsetzten und ihn dann auch noch wählt, zeigt nur das ganze Ausmaß der Verdummung des Amilandes. Fast noch dämlicher ist es aber, dass auch hier genug Leute den ganzen Stuß glauben.
@Aufklärer
19.02.2018 - 18:55 Uhr
Dann schau dir doch bitte mal die ganzen aktuellen Statistiken und Erfolge unter Trump an...ich weiß, die Realität ist für euch bitter...
Aufklärer
19.02.2018 - 19:11 Uhr
Erfolge?
Etwa diese hier ?
- erneute Haushaltssperre in Kraft
- durch die Steuerreform werden nicht nur Großkonzerne bevorteilt auch die Schulden der USA wachsen
- Kohle- Öl- und Gasförderung wird wieder protegiert, aus dem Klimaabkommen ausgestiegen
- Image der USA weltweit auf dem Tiefpunkt
- Atomabkommen mit dem Iran torpediert
- Nordkorea mit Atomschlag gedroht
soll ich noch mehr "Erfolge" aufzählen ?
Ach ja von der komischen Mauer zu Mexiko redet Trump nichtmal mehr selber.
@Aufklärer
19.02.2018 - 19:26 Uhr
Lächerliche "Argumente"...

Hier mal die tatsächliche Efolgs-Liste, viel Spaß beim Lesen:

http://www.wnd.com/2018/02/4621979/

Hier ein klitzekleiner Auszug:

January 2018

Jobs: (...) the U.S. unemployment rate fell from an average 4.9 percent in 2016 to 4.4 percent in 2017, the lowest rate since 2000.

Isra.el: While the previous three U.S. presidents promised during their election campaigns to recognize Jerusalem as Isra.el’s capital, President Trump on Dec. 6 became the first to follow through. (...)


Aber klar, bei den Jobs kommt jetzt gleich wieder der Spruch "Mimimi, das sind doch noch Obamas Früchte...mimimi..." Ach wirklich? Hieß es nicht, vor der Wahl, unter Trump würde es mit den USA wirtschaftlich BERGAB gehen?? :D Ihr seid doch solche Spinner, Realitätsleugner, dass es einem die Haare zu Berge stehen lässt.

nörtz

User und Moderator

Postings: 4334

Registriert seit 13.06.2013

19.02.2018 - 19:50 Uhr
Du bist wahrscheinlich ein Neurechter. Natürlich profitiert Trump noch von seinem Vorgänger.
Mimimi
19.02.2018 - 20:03 Uhr
Hast du auch so einen schönen Fiffi wie der Donald ?
@Aufklärer
19.02.2018 - 20:20 Uhr
nörtz, dann beweise es.

Seite: « 1 ... 15 16 17 ... 20 »
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum du diesen Post melden möchtest.

Dieser Thread ist für Gäste gesperrt.
Für Rückfragen kannst Du Dich an verstoss-melden@plattentests.de wenden.