Listen



Banner, 120 x 600, mit Claim


Thundercat - Drunk

User Beitrag

Armin

Plattentests.de-Chef

Postings: 22687

Registriert seit 08.01.2012

26.01.2017 - 20:10 Uhr
THUNDERCAT (Brainfeeder) - neues Album "Drunk" erscheint am 24.02.2017

Am 24. Februar 2017 erscheint mit "Drunk" das dritte Album von Thundercat. Das Album ist eine epische, 23 Songs umfassende Reise in die oft wahnsinnig komische, manchmal düstere Seele des Grammy-prämierten Sängers und Bassisten.
Thundercat wird dabei von einigen namenhaften Freunden begleitet: Kendrick Lamar, Pharrell, Michael McDonald, Kenny Loggins, Wiz Khalifa, Kamasi Washington und Brainfeeder-Mastermind Flying Lotus.

"Drunk" folgt auf das 2015 allerorts gelobte Minialbum "The Beyond / Where The Giants Roam” und enthält auch die bereits bekannten Tracks "Bus In These Streets" und "Them Changes".

Hören kann man die erste Single "Show You The Way" hier (auf allen gängien Streaming-Plattformen, inkl. Soundcloud): Thundercat - "Show You The Way"
https://thundercat.lnk.to/sytw

"Show You The Way" ist eine Ballade, auf der zwei von Thundercats Helden mitwirken: die Musikikonen Kenny Loggins (bekannt aus dem 'Footlooose' und 'Days Of Thunder' OST) und Michael McDonald (Dobbie Brothers).

Thundercat sagt über den Song: “That song to me is about going down the rabbit hole, taking you to another place… On the edge of dark, there's the brightest light. It means a lot to me in the sense of... the experience that I've had growing up with friends and people that I've been around where it's inviting them into where I come from emotionally. Sometimes it's a pretty intense thing. The point is how weird things can get. I feel like it's very funny that, in a way, of course Michael McDonald and Kenny would be there.”
Und wie kam es zu dieser Kollaboration?
Seine Bewunderung für Kenny Loggins erwähnte Thundercat in einigen Interviews, was schließlich zur Vorstellung durch Keyboarder Dennis Hamm führte. “These are guys that I've listened to and where I felt that I've learned that honesty in the music. Kenny Loggins is one of my favourite songwriters.” Es war schließlich Loggins, der vorschlug, Michael McDonald dazuzuholen. Thundercat ergänzt: “I think one of the most beautiful moments was realising how amazing Michael McDonald is. He would go through so many ideas and have so much to offer.”

Der Albumtitel sowie die weiteren Stücke sind beides: humorvoll und ernst. Thundercat dazu: “I’ve always tried to hold true to what Erykah Badu and Flying Lotus told me: It has to come from an honest place. I feel like it’s a place that I’ve been in different ways, seen different angles of and it’s been a bit inspirational - the drinking, It has its ups and downs and everything, but I felt like it showed the human side of what goes on behind things, something that I see with all of my friends… I felt like it was kind of interweaved in the music culture. And it’s something that’s never talked about.”

"Drunk" erscheint am 24. Februar 2017 als CD und digital, sowie etwas später am 10. März 2017 auf Vinyl - bestehend aus vier roten 10"s, mit Fotos von Eddie Alcazar und Artwork von Zack Fox.
Alle Formate können jetzt vorbestellt werden. http://brainfeeder.net/thundercat

* Mehr zum Album erfährt man auch in dem Auszug des demnächst erscheinenden Red Bull Music Academy Daily Feature: http://daily.redbullmusicacademy.com/2017/01/thundercat-drunk-interview

Thundercat - live:
19.03.2017 - Yaam (Berlin) | live
20.03.2017 - Mojo Club (Hamburg) | live
21.03.2017 - CBE (Köln) | live
Booking: Karsten Jahnke

Tracklisting "Drunk"
01. Rabbot Ho
02. Captain Stupido
03. Uh Uh
04. Bus In These Streets
05. A Fan's Mail (Tron Song Suite II)
06. Lava Lamp
07. Jethro
08. Day & Night
09. Show You The Way (feat. Michael McDonald & Kenny Loggins)
10. Walk On By (feat. Kendrick Lamar)
11. Blackkk
12. Tokyo
13. Jameel's Space Ride
14. Friend Zone
15. Them Changes
16. Where I'm Going
17. Drink Dat (feat. Wiz Khalifa)
18. Inferno
19. I Am Crazy
20. 3AM
21. Drunk
22. The Turn Down (feat. Pharrell)
23. DUI

Ausgewählte Pressestimmen zu Thundercat:
"Schon wieder ein Mini-Meisterwerk von der Gruppe um Flying Lotus, eine tollkühne Todesreflexion von Fusion-Bassist Thundercat." (Spiegel Online 06/15, 9.0 out of 10 points)
"Stephen Bruner hat die Kreativität von Prince, den Punch von Marcus Miller und immer noch jene eine Idee mehr, die ihn zum Unikum im Haifischbecken des Musikbiz von Los Angeles macht.“ (Kulturnews 06/13)
"Eine irgendwie spirituelle, manchmal fast schon esoterische Musik, in der man tief versinken kann. Ein Juwel!“ (Deutschlandradio Radiofeuilleton, 10.07.2013)

Armin

Plattentests.de-Chef

Postings: 22687

Registriert seit 08.01.2012

22.02.2017 - 21:19 Uhr - Newsbeitrag
Frisch rezensiert.

Meinungen?
Freetown Sound
03.03.2017 - 16:19 Uhr
Blood Orange fehlt in den Referenzen
motown
05.03.2017 - 11:18 Uhr
walk on by mit kenny wie zu erwarten genial. die restlichen features kann man aber getrost in die tonne kloppen.

kingsuede

Postings: 2811

Registriert seit 15.05.2013

14.03.2017 - 22:13 Uhr
Bislang schon Album des Jahres. Gab aber auch noch nicht soviel.

Loketrourak

Postings: 1628

Registriert seit 26.06.2013

15.03.2017 - 15:08 Uhr
Ich warte noch auf meine Box (Killerformat 4* 10").

kingsuede

Postings: 2811

Registriert seit 15.05.2013

17.03.2017 - 19:50 Uhr
Yelp! Rotes Vinyl!

Seite: 1
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.
Benutzername:
Deine Nachricht: