Interpol - Marauder

User Beitrag
ich
07.06.2019 - 14:54 Uhr
In der Regel gabs bei meinen Interpol Konzerten immer gute Supports.

oh ja, erinnere mich gerne an bloc party und health.
Paul B.
07.06.2019 - 16:15 Uhr
Interpol und Bloc Party waren geil. Oberhammer war 2003 oder 2004 aber British Sea Power. Mit Pauke und Bauarbeiterhelm! :D

carpi

Postings: 551

Registriert seit 26.06.2013

07.06.2019 - 17:30 Uhr
Ja, diese Kombi durfte ich auch im Heidelberger Schwimmbad-Club sehen, BSP unvergesslich mit toller Bühnen-Deko, Bloc Party bei der zweiten Tour auch gelungen, das war dann aber bis heute das letzte Interpol-Konzert für mich.
Junger
07.06.2019 - 17:35 Uhr
Boah seid ihr alle alt, damals war ich noch zu jung.

Mein erstes Interpol Konzi war 2011.

hallogallo

Postings: 162

Registriert seit 03.09.2018

07.06.2019 - 18:55 Uhr
Das ist Pech, das war wohl die schlechteste Zeit von Interpol :)
ich
07.06.2019 - 20:16 Uhr
mit british sea power (in krefeld) konnte ich nicht so viel anfangen.

Thanksalot

Postings: 301

Registriert seit 28.06.2013

08.06.2019 - 14:42 Uhr
Ursache sei, dass es damals im Proberaum so laut war, dass er sich sonst nicht selbst gehört hätte. Später hat er dann Gesangstraining genommen, langfristig sei der alte "Stil" wohl auch nicht gesundheitlich machbar.

Interessant, das wusste ich noch nicht. Er fing aber schon teilweise auf der Antics damit an, nicht mehr zu "croonen". Auf der OLTA wurde es dann offensichtlich. Ich habe mich aber daran gewöhnt und würde die Musik ohnehin missen.
welcome
09.06.2019 - 16:06 Uhr
https://www.youtube.com/watch?v=Ndw4UHYvuqs

Hier redet er z.b. über den Gesang auf TOTBL.

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 14931

Registriert seit 07.06.2013

14.06.2019 - 23:55 Uhr
Heute nach einem knappen Jahr mal wieder gehört. Für mich ist das Album sehr gleichförmig in Sachen Qualität wie auch Fluss. Es gibt keine Ausfälle, aber auch keinen so wirklich herausstechenden Song. Am ehesten wären das für mich wohl der Opener und "Party's over". Während die lettzten drei Alben ein paar schwächere Songs haben, allerdings auch immer so 3-5 Übersongs, ist das hier eher ne sehr ausgeglichene Angelegenheit. Alle pendels sich so um 7,5/10 ein. Die Produktion ist leider auch nicht so meins.

Als Gesamtalbum für mich wohl ihr schwächstes. 7,3/10

Affengitarre

User und News-Scout

Postings: 4592

Registriert seit 23.07.2014

15.06.2019 - 00:13 Uhr
Aber mit 7,3 das schwächste spricht ja schon sehr für die Band.

hallogallo

Postings: 162

Registriert seit 03.09.2018

15.06.2019 - 12:27 Uhr
Ich komme mit dem zeitlichen Abstand zu einer ähnlichen Einschätzung, wobei ich die Produktion schätze.

Für ihr schwächstes Album halte ich aber die dto., die ich mit 5/10 bewerte.

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 14931

Registriert seit 07.06.2013

15.06.2019 - 15:06 Uhr
Aber mit 7,3 das schwächste spricht ja schon sehr für die Band

Jepp. Ist halt ne klasse Band.

S/T ist für mich ja total unterbewertet.
Naja
15.06.2019 - 17:20 Uhr
5/10 ist dafür noch nett gemeint...

Gordon Fraser

Postings: 1227

Registriert seit 14.06.2013

15.06.2019 - 18:26 Uhr
Die S/T ist mit Abstand die schlechteste Platte der Band, und das will angesichts der ebenfalls mediokren letzten beiden Alben was heißen.

MopedTobias

Postings: 11678

Registriert seit 10.09.2013

15.06.2019 - 18:38 Uhr
Um MACHINA zumindest ein bisschen beizukommen: Ich würde die s/t zwar wohl auch als ihre schwächste bezeichnen (wobei ich Marauder zu wenig gehört hab), aber weniger als 6,5 oder so würd ich nicht geben. Hat immerhin das völlig grandiose Success zb.
Mic
15.06.2019 - 23:58 Uhr
Weiterhin für mich mit Abstand die beste nach dem Debüt. So geschlossen und so dicht vom Sound. Die Songs einzeln betrachtet einfach toll.
Wer
16.06.2019 - 11:53 Uhr
die s/t als die schlechteste Platte bezeichnet, säuft doch Lack und frisst kleine Kinder.
dougie
16.06.2019 - 12:27 Uhr
1. Für mich gehört die s/t auch zu ihren besten. Sehr stimmig, nicht nur Success ist ein Highlight. Auch top Produktion. Pauls Stimme ebenfalls sehr gut, wunderschön melancholisch.

2. Finde ich es nicht besonders sinnvoll Alben mit Punkten zu bewerten/vergleichen.
Hmmmm
16.06.2019 - 16:54 Uhr
Ich hätte gern eine nachvollziehbare Erklärung für die Löschung meines Beitrags, der sich ironisch mit dem Geschreibsel des Users "Wer" von 11.53 Uhr auseinandersetzte, der denjenigen, die die selbstbetitelte Interpol-Platte völlig zurecht als die schlechteste dieser Band bezeichnen, die Ermordung kleiner Kinder und den Missbrauch von flüssigen Beschichtungsstoffen unterstellt.
Hmmmm
16.06.2019 - 17:03 Uhr
Hier nochmal das Original:

"Lecker kleine Kinder, hmmmm. Dazu einen halben Liter Lack. Stößchen!"

Was bitte ist an dieser eindeutig ironischen Replik löschenswert, solange der wahrscheinlich oder hoffentlich doch mit einem Augenzwinkern gemeinte Beitrag des Users "Wer" von 11:53 Uhr hingegen stehenbleiben darf? Ihr übertreibt es echt. *kopfschüttel*

hallogallo

Postings: 162

Registriert seit 03.09.2018

16.06.2019 - 22:42 Uhr
Solidarität mit Hmmmm!

Seite: « 1 ... 5 6 7 8
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread
Dein Name:
Deine Nachricht: