Listen


Banner, 120 x 600, mit Claim

Gitarrenverstärker

User Beitrag
gt
15.05.2004 - 03:13 Uhr
ich suche nen guten 30 W Verstärker .hat jemand nen Tipp ?
marc
15.05.2004 - 10:21 Uhr
wie wärs mit nem 80w marshall? hab ich hier rumstehen und brauche ich nicht mehr.
captain kidd
15.05.2004 - 10:41 Uhr
fender hot rod deluxe
git-player
15.05.2004 - 12:03 Uhr
hi marc,

funzt der noch gut ? und wenn ja, für wieviel würdest du ihn verkaufen ? und warum brauchst du ihn nicht mehr ? ;)
marc
15.05.2004 - 13:22 Uhr
ich hab mir das teil vor 1,5 jahren im music-store köln für knapp 600 euro gekauft. kurz später ist unsere band jedoch zerbrochen. ich hab ihn also eigentlich nur zuhause ab und zu mal gespielt.

ich geh mal nicht davon aus, dass ich in nächster zeit wieder in einer band spielen werde. und da es ja mal ne riesen-verschwendung ist, so ein monster in der wohnung rumstehen zu haben, verkaufe ich ihn eben.

hm, was kann ich verlangen für nen 1,5 jahre alten amp... die hälfte vom originalpreis oder so.
gt
15.05.2004 - 14:27 Uhr
ich hätte ja interesse ;)
marc
15.05.2004 - 15:12 Uhr
also falls jemand interesse hat, lässt sich das bestimmt besser per mail klären.

bitte einmal auf "marc" klicken und das interesse näher erläutern ;)
gt
21.05.2004 - 23:01 Uhr


war nun in nem git.laden und mir wurden folgende 2 amps empfohlen.


http://www.netzmarkt.de/thomann/artikel-152966.html?sn=de17ee32769704ec2831440ad1abf3cc

http://www.netzmarkt.de/thomann/artikel-153755.html?sn=de17ee32769704ec2831440ad1abf3cc


@captain kidd

der fender hot rod deluxe ist nach worten des gitarrenhändlers "sensationell gut" aber man kann ihn "zuhause schlecht leiser kriegen"...

@marc
amp schon verkauft ?
marc
22.05.2004 - 00:12 Uhr
jap... gestern bei ebay losgeworden.
jc
22.05.2004 - 00:20 Uhr
ich hab nen johnson standard 30w... bin ganz zufrieden und kostet nur 60€
gt
22.05.2004 - 00:21 Uhr
@marc
wieviel haste bekommen?
marc
22.05.2004 - 12:48 Uhr
330 eur... ich hatte eigentlich bisschen mehr erwartet... aber naja - wenigstens steht er dann demnächst nicht mehr ungenutzt in der ecke.
gt
22.05.2004 - 13:52 Uhr
@marc

Ist das der MG100DFX von Marshall ?
gt
22.05.2004 - 13:53 Uhr
ach ,sorry.
ist ja ein 80w amp. ;-)
Perestrojka
22.05.2004 - 13:56 Uhr
Der Roland Cube 30 klingt genial, und hat tolle Recording-outs. Für mich das beste in der Klasse.
Dazer
22.05.2004 - 13:57 Uhr
ich spiele ein h&k vortex half-stack, mit dem ich eigentlich sehr zufrieden bin. aber man hat ja nie genug, deshalb überlege ich mir ein h&k tube factor röhrenvorstufe. das dürfte dann ordentlich reinknallen ;)
gt
24.05.2004 - 19:43 Uhr
gibt ja verschiedene amparten wie z.b. transistorverstärker,röhrenverstärker usw.
welcher verstärker passt zu welcher musikrichtung ?
captain kidd
24.05.2004 - 20:08 Uhr
metal=transistor
blues,folk,rock,pop=röhre

röhre ist halt wärmer. braucht aber mehr lautstärke für zerre. aber dann geiler als der etwas formlose transistorsound.
gt
24.05.2004 - 20:38 Uhr
nun ,dann wäre wohl ein röhrenverstärker für mich passender und ich kann getrost auf die MG Serie von Marshall verzichten,obwohl die laut Beschreibung auch nen Röhrensound produzieren kann.
gt
24.05.2004 - 20:49 Uhr
nun geht eben die suche nach nem guten amp auf thomann.de weiter
...
Sassenmann
25.05.2004 - 10:12 Uhr
Die Danirox-Amps sind grandios! Sowas habe ich seit den guten alten Orange-Amps nicht mehr gehört! Kennt die hier jemand? Ist ne relativ neue Firma aus Lingen /Ems, wenn ich recht informiert wurde.

Geile Dinger!
gt
26.05.2004 - 21:08 Uhr
hey captain
was sagst du zu dem hier ?
http://www.netzmarkt.de/thomann/artikel-136137.html


wahrscheinlich nur für den proberaum und zu laut für zuhause,oder?
captain kidd
26.05.2004 - 21:21 Uhr
ich kann mars hall nicht leiden. ist so'n persönliches ding...

da gibt es den hot rod für 666 euro. kann man nichts falsch machen. am besten testen. vielleicht ist der marshall für dich genau da richtige. was willst du denn genau machen???
captain kidd
26.05.2004 - 21:23 Uhr
perfekter übungsamp ist für mich übrigens der vox pathfinder. cooles teil.
gt
27.05.2004 - 00:50 Uhr
ok,entweder den fender hot rod deluxe(der laut verkäufer zwar toll ist,zuhause aber nicht leise zu kriegen und eher für blues ist )oder den hier von marshall

http://www.netzmarkt.de/thomann/artikel-133020.html?sn=56429123f4d07cf7aede065322cdc318

der DSL401 für 788 €[anstatt dem TSL601 für 1029 €],der eigentlich reichen sollte.

meine anvisierte musikrichtung:rock,alternative,indie
daher wurde ich auch auf Marshall verwiesen und nicht auf Fender.

gt
27.05.2004 - 01:35 Uhr
nachtrag:
oder hier der: http://www.netzmarkt.de/thomann/artikel-104103.html


haben auch the strokes,glaub ich ;-)
aber dieser retrosound ist auch nicht das wahre.
Dazer
27.05.2004 - 08:48 Uhr
beide gitarristen der strokes spielen den fender hot rod deville.
mütze
27.05.2004 - 17:42 Uhr
Ich kann nur Hughes & Kettner 50W Silver Edition empfehlen geht gut ab das Teil
gt
27.05.2004 - 18:16 Uhr
na gut,heute habe ich beschlossen mir erst mal nen amp für zuhaus anzuschaffen.kann dann ja immernoch einen luxusteil kaufen,für den proberaum.
also,kann jemand nen 20 oder 30 w amp empfehlen ?
mütze
27.05.2004 - 18:49 Uhr
den von mir genannten von Kettner gibts auch in einer anderen ausführung mit 20 oder 30w die sind alle zu empfehlen
mütze
27.05.2004 - 18:49 Uhr
den von mir genannten von Kettner gibts auch in einer anderen ausführung mit 20 oder 30w die sind alle zu empfehlen
gt
27.05.2004 - 18:56 Uhr
ok,ich schau mal nach
momentan finde ich den PEAVEY
CLASSIC30 gut.
gt
28.05.2004 - 01:17 Uhr
ist der vox pathfinder wirklich gut ?
Dazer
28.05.2004 - 10:16 Uhr
eine frage bezüglich boosten von amps: wie oben schon gesagt spiele ich mit dem h&k vortex half stack. benütze dort immer den clean kanal, vorgeschaltet ein boss od-3. das ergibt einen schönen, warmen crunchy sound. einen richtig fetten bratz-sound bekomm' ich dort aber natürlich kaum hin. also hab' ich mir gedacht, ich verwende das od-3 als booster vor dem gain kanal. aber obwohl ich es richtig eingestellt hab' (drive ganz runter, lvl ganz rauf) kommt der sound einfach nur zermatscht. dabei schalt ich das gain des amp ja eh schon ganz runter. was mach ich falsch?
kann man im clean kanal vor dem od-3 noch ein anderes verzerrerpedal, z.b. das fuzz face, schalten und somit das od-3 als booster verwanden? ich hoffe, jemand kennt sich diesbezüglich aus. wäre sehr dankbar, könnte mir jemand helfen!
Sassenmann
28.05.2004 - 13:17 Uhr
Distortion-Pedale als Booster sind IMHO nicht besonders empfehlenswert. Das Gitarrensignal wird bei denen schon in sanften Einstellungen ziemlich geschreddert. Versuch's besser mal mit einem Overdrive-Pedal, Ibanez OD10 z.B., der Marshall Guv'nor ist auch besser als sein Ruf. NICHT empfehlen zu diesem Zweck kann ich Pedale mit Namen wie Nobels Xtreme etc.

Wenn es nur um Lautstärkeanhebung geht, bzw. darum, einen Röhrenverstärker mal ein bißchen in die Sättigung zu fahren, benutze ich persönlich meist ein EQ-Pedal von Ibanez. Da habe ich dann auf Knopfdruck die Lautstärkeanhebung, auf Wunsch dann mit klarer Solocharakteristik (bei mir sind das dann Mitten en masse).

HTH. Und frag ruhig weiter. Bin Effektfetischist.
Dirk
29.05.2004 - 16:01 Uhr
peaveys sind kacke.
ANGELRIPPER
29.05.2004 - 23:17 Uhr
http://www.netzmarkt.de/thomann/artikel-164879.html

dieses teil geht sehr ab!! Nur zu empfehlen aber wahrscheinlich etwas zu groß und zu laut!
gt
30.05.2004 - 13:34 Uhr
ich will nicht rock am ring beschallen sondern meine wohnung / kleinen übungsraum.
captain kidd
01.06.2004 - 18:46 Uhr
@ gt

und genau dafür, findet man kaum gute amps. der vox ist dir sicherlich dann zu leise. der sound ist auch nicht sooo toll. ich mag aber irendwie den ganzen amp und besonders den tremoloeffekt...

solltest dir dann auf jeden fall ne transistoramp kaufen. weil 30 watt röhre klingt dann erst wieder laut richtig geil. ist ne schwierige entscheidung. kann dir da leider keine tipps geben. am besten wirklich ausprobieren. oder ne akustik gitarre kaufen...
captain kidd
01.06.2004 - 18:52 Uhr
http://www.harmony-central.com/Guitar/Data/Vox/Pathfinder_10_Combo-01.html
gt
02.06.2004 - 00:00 Uhr
der sieht so hammermäßig aus,dass ich ihn alleine schon wegen dekozwecken kaufen werde.
Hans
02.06.2004 - 12:20 Uhr
@Dirk

Ich mag meinen peavy eigentlich...
gt
02.06.2004 - 15:05 Uhr
wie findet ihr Modeling-Amps ?
gt
02.06.2004 - 16:18 Uhr
ok,hol ich mir dann entweder den Marshall MG15DFX oder Marshall MG30DFX,wobei der 15 watt amp reichen sollte.
Dazer
02.06.2004 - 17:34 Uhr
guck' dir mal ein paar h&k teile an.
gt
02.06.2004 - 18:08 Uhr
link ?
ANGELRIPPER
02.06.2004 - 23:30 Uhr
Also ich spiel mit dem daheim! Hab zwar noch ne band aber trotzdem!
gt
04.06.2004 - 00:24 Uhr
werde mir wohl den marshall mg30dfx holen.
dirk
08.06.2004 - 20:05 Uhr
hol dir von Line 6 den Spider II
hallo
08.06.2004 - 22:04 Uhr
ich spiel zwar bass, aber als übungsamp hab ich nen johnson mit 15w... der sound ist erträglich

Seite: 1 2 3 4 »
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.
Benutzername:
Deine Nachricht: