Conor Oberst - Salutations

User Beitrag

humbert humbert

Postings: 1949

Registriert seit 13.06.2013

19.01.2017 - 01:19 Uhr
Neues Album im März

Conor Oberst will release a new album, Salutations, on Nonesuch Records, on March 17, 2017. Pre-orders are available now on iTunes and the Nonesuch Store with instant downloads of the album tracks "A Little Uncanny," "Tachycardia," and "Napalm." For a limited time, Nonesuch Store pre-orders also include an exclusive print autographed by Conor Oberst. The pre-order prints have sold out and are no longer available.

The album is a companion piece to 2016's lauded Ruminations. When Oberst wrote and recorded the songs on Ruminations, entirely solo—with just voice, piano, guitar and harmonica—he intended to ultimately record them with a full band. In the midst of putting together that band—upstate New York's The Felice Brothers plus the legendary drummer Jim Keltner (Neil Young, Jackson Browne, George Harrison, Bob Dylan, John Lennon, and many more)—the passionate responses Oberst was getting to those first solo recordings, from friends and colleagues, encouraged him to release the songs as-is, in their original sparse form, as his seventh solo album: Ruminations, which was released in October 2016. The Sunday Times of London called it "the rawest album yet from the forever troubled one-time voice of a generation" and "political and very, very personal," saying Oberst is "one of the best songwriters around."

Meanwhile, Oberst simultaneously moved ahead with his plans to record with the band, heading to the famed Shangri-la Studios in Malibu to record Salutations—co-produced with Keltner and engineered by long-time musical compadre Andy LeMaster. Guest contributions come courtesy of Jim James, Blake Mills, Maria Taylor, M Ward, Gillian Welch, Gus Seyffert, Pearl Charles, Nathaniel Walcott, and Jonathan Wilson.

Salutations includes full-band versions of the ten songs from Ruminations, plus seven additional songs, some from an additional session at Five Star Studios in Echo Park in fall 2016. Oberst, who is currently touring Europe, will tour the United States with The Felice Brothers as his backing band in celebration of Salutations beginning March 9 in his hometown of Omaha, with stops at Los Angeles's Greek Theater in May and Celebrate Brooklyn Festival in July. See below for all of the currently scheduled US shows. Oberst has partnered with Plus 1 so that $1 from every ticket sold will go to support Planned Parenthood and their work delivering vital reproductive health care, sex education, and information to millions of women, men, and young people in the US and worldwide. Tickets for the March shows go on sale starting Saturday, January 21; tickets for the May and July dates go on sale starting Friday, January 27.

Oberst says of the Salutations sessions: "Jim was really the captain of the ship and the spiritual leader of the project. We leaned heavy on his fifty-plus years of musical insight to get us to where we needed to be. He brought such depth and dignity to the proceedings that made everyone else involved rise to the occasion. It was a true stroke of luck that he got involved when he did."


Tracklist:

1 Too Late to Fixate
2 Gossamer Thin
3 Overdue
4 Afterthought
5 Next Of Kin
6 Napalm
7 Mamah Borthwick (A Sketch)
8 Till St. Dymphna Kicks Us Out
9 Barbary Coast (Later)
10 Tachycardia
11 Empty Hotel by the Sea
12 Anytime Soon
13 Counting Sheep
14 Rain Follows the Plow
15 You All Loved Him Once
16 A Little Uncanny
17 Salutations

Freu mich. Mal schauen wie die Bandversionen klingen, sowie die neuen Songs. Mit 17 Songs auch recht proper.

Hier das Video zu 'A Little Uncanny'

A Little Uncanny

Hipster aus Bochum

Postings: 127

Registriert seit 04.01.2017

19.01.2017 - 08:31 Uhr
Das Cover des Albums kann man hier äh bewundern:
http://www.nonesuch.com/journal/conor-oberst-album-salutations-march-17-full-band-felice-brothers-jim-keltner-2017-01-18

Herder

Postings: 1811

Registriert seit 13.06.2013

19.01.2017 - 21:38 Uhr
Tja, und was für ein Video... witzig.
Der Song gefällt mir in der spartanischen Version zwar besser aber warten wir das Album einfach mal ab.

humbert humbert

Postings: 1949

Registriert seit 13.06.2013

19.01.2017 - 22:22 Uhr
Bin vor allem gespannt wie die ruhigen Lieder von 'Ruminations' klingen, also 'Barbary Coast (Later)', 'Counting Sheep' und 'Mamah Borthwick (A Sketch)'.

diggo

Postings: 54

Registriert seit 02.09.2016

20.01.2017 - 15:50 Uhr
"Ruminations" war gerade wegen der reduzierten Instrumentierung eines meiner Highlight-Alben des vergangenen Jahres. Bin gespannt, ob die Songs auch als Band-Versionen funktionieren.

Armin

Plattentests.de-Chef

Postings: 17205

Registriert seit 08.01.2012

20.01.2017 - 20:06 Uhr
CONOR OBERST bricht mit Isolation und kündigt neues Album 'Salutations' an (VÖ: 17.03.)

Was kann auf ein so intimes und zerbrechliches Album wie 'Ruminations' noch folgen? CONOR OBERST legte im Herbst 2016 seine Seele offen, wie es selbst für den verkopften Musiker ungewöhnlich war. 'Ruminations' war das erste reine Soloalbum OBERSTs - Solo, das meint an dieser Stelle, dass lediglich der Sänger selbst einspielt und -sang. Inhaltlich berührend, aufwühlend und intim, ist 'Ruminations' ein Album, mit dem der zurückgezogene CONOR OBERST seinem Wesen einen Soundtrack gab.

Und wieder die Frage: Was soll nach so einem Album noch kommen? OBERST kontert schneller als gedacht mit einer neuen Veröffentlichung: 'Salutations' ist das Pendant zu 'Ruminations' - OBESRT nahm sein Solowerk mit Band und Gastmusikern erneut auf und ließ diese intimen Stück zu einem beinahe country'esk anmutigendem neuen Werk werden. 'Salutations' wird am 17. März veröffentlicht und beinhaltet neben den 10 neu arrangierten Stücken auch sieben weitere, bisher unveröffentlichte Songs. Beteiligt waren neben THE FELICE BROTHERS als OBERSTs lange und altbekannte Wegbegleiter auch Gastmusiker wie Jim James, Blake Mills, Maria Taylor, M Ward, Gillian Welch, Gus Seyffert, Pearl Charles, Nathaniel Walcott und Jonathan Wilson.

Die erste Veröffentlichung 'A Litte Uncanny' macht deutlich, wie beeindruckend wandelbar diese vermeintlich bekannten Stücke sind. CONOR OBERST beantwortet damit die Frage nach dem, was da noch kommen soll auf ganz wundervolle Art und Weise: Genau das, womit niemand rechnet.


Das Video zu 'A Little Uncanny' darf geteilt werden:





Tracklist 'Salutations':

1. Too Late To Fixate
2. Gossamer Thin
3. Overdue
4. Afterthought
5. Next Of Kin
6. Napalm
7. Mamah Borthwick
8. Till Saint Dymphna’s Kicks Us Out
9. Barbary Coast
10. Tachycardia
11. Empty Hotel By The Sea
12. Anytime Soon
13. Counting Sheep
14. Rain Follows The Plow
15. You All Loved Him Once
16. A Little Uncanny
17. Salutations
Napalm
11.02.2017 - 00:31 Uhr
https://www.youtube.com/watch?v=x-O-1FXsUIo&feature=player_embedded
Conor
09.03.2017 - 17:21 Uhr
First Listen auf NPR

http://www.npr.org/2017/03/09/519083661/first-listen-conor-oberst-salutations

gefällt beim ersten Durchgang. glaub aber die Ruminations bleibt besserr

humbert humbert

Postings: 1949

Registriert seit 13.06.2013

22.03.2017 - 17:20 Uhr
Schon Meinungen zum Album? Oder hat es bisher noch keiner gehört?
BE-Ultra
22.03.2017 - 21:07 Uhr
Ruminations ist das weitaus bessere Album; stimme auch der Rezi in dem Punkt zu, dass die neuen Lieder eindeutig die schlechteren sind. Die Band mag mir nicht so recht zu gefallen, Mike Mogis hätte da einiges an schiefgegangener Opulenz verhindert.
Ich hoffe, dass er sich bei der Tour im Sommer an den neulich gespielten Setlists orientiert, um auch den ein oder anderen Bright-Eyes-Song hören zu können. Ansonsten: Ja, geht schon, die Songs von Ruminations funktionieren zum Teil auch mit Band ganz gut, werde mir Salutations aber nicht als Platte zulegen.

Jennifer

Mitglied der Plattentests.de-Chefredaktion

Postings: 2041

Registriert seit 14.05.2013

22.03.2017 - 21:50 Uhr - Newsbeitrag
Frisch rezensiert.

Meinungen?
Clodia
23.03.2017 - 09:25 Uhr
Ich mag das opulente sehr und auch die neuen Songs! Freu mich auf die Tour.

humbert humbert

Postings: 1949

Registriert seit 13.06.2013

24.03.2017 - 01:14 Uhr
Für meinen Geschmack ebenfalls alles etwas zu bombastisch produziert. So eine trockene Mystic-Valley-Produktion hätte ich besser gefunden. Aber nach so einem dunklen Herbst im Hause Oberst, wollte er wohl einfach mit vielen Freunden drauf los musizieren.

Herder

Postings: 1811

Registriert seit 13.06.2013

25.03.2017 - 13:46 Uhr
Also ich hatte zunächst Vorbehalte, als ich das Album dann aber hörte, gefiel es mir doch sehr gut.

Das leicht Beschwingte bekommt manchen Songs richtig gut (bspw. "Gossamer Thin") und einige der "neuen" Songs sind alles andere als Füllmaterial (bspw. "Anytime soon").
Bombastisch finde ich das gar nicht, nur eben sehr detaillreich und reich instrumentiert.

Will sagen: Ich bin positiv überrascht.
Oberst
25.03.2017 - 15:54 Uhr
lächerliche Rezension

Platte ist mindestens so gut wie die Rumanations

MartinS

Plattentests.de-Mitarbeiter

Postings: 751

Registriert seit 31.10.2013

25.03.2017 - 19:04 Uhr
Nein, ist sie nicht.

Herder

Postings: 1811

Registriert seit 13.06.2013

25.03.2017 - 19:14 Uhr
Ich schätze mal es ist Geschmackssache, da hilft auch kein Machtwort.

humbert humbert

Postings: 1949

Registriert seit 13.06.2013

26.03.2017 - 21:35 Uhr
Ich finde die Arrangements passen teilweise nicht zu der textlichte Tiefe der Songs (z.B. fgearde auch bei 'Gossamer Thin'). Von den neues Songs gefällt mir 'Salutations' bisher am Besten. Ganz starker Song.
Die Band-Version von 'Rain Follows The Plow' finde ich ebenfalls sehr gelungen.

Herder

Postings: 1811

Registriert seit 13.06.2013

26.03.2017 - 22:12 Uhr
...hm... und mir gefällt es bei "Gossamer Thin" gerade besonders gut, dass die Schwere des Textes durch das leicht Beschwingte angenehm konterkariert wird...
Tom Green
27.03.2017 - 16:06 Uhr
von der Güte des Songwritertums her muss man fast sagen, dass das hier mit die besten Songs seiner Karriere sind...
quote____ conor oberst
30.03.2017 - 00:48 Uhr
this world is made of blinking lights
they are changing all the time
but depending who you are talking to
it is likely to be fine

humbert humbert

Postings: 1949

Registriert seit 13.06.2013

26.04.2017 - 23:38 Uhr
Was für ein trauriger neuer Song. Macht man sich ja fast Sorgen um ihn: https://youtube.com/watch?v=Npk-2pVGaVQ
WTfu
27.04.2017 - 09:50 Uhr
Oh nein, Conor macht jetzt auich den Tawil.

humbert humbert

Postings: 1949

Registriert seit 13.06.2013

12.08.2017 - 20:29 Uhr
Interessantes Interview mit Conor u.a. über die Vergewaltigungsvorwürfe und über den Tod seines Bruders.

Wer lieber einen gut gelaunten Conor sehen möchte, kann ein weiteres Interview hier ansehen.

humbert humbert

Postings: 1949

Registriert seit 13.06.2013

16.12.2017 - 18:47 Uhr
Das Album wurde hier ja leider etwas vergessen. Wie bei allen Alben von ihm nicht komplett gelungen, hat aber wieder diese paar Songs für die Ewigkeit wie z.B. Barbary Coast.

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 20736

Registriert seit 07.06.2013

16.12.2017 - 20:03 Uhr
Hör ich mal rein...

Pepe

Postings: 276

Registriert seit 14.06.2013

17.12.2017 - 22:20 Uhr
Hab es auch immer noch nicht geschafft, in das Album reinzuhören. Barbary Coast ist allerdings so grandios (da weiß ich jetzt schon nach dem ersten Hören, dass der Song in meiner Jahres - TopTen landen wird), dass ich das bei erstbester Gelegenheit, sobald ich etwas Zeit habe, unbedingt nachholen muss.

humbert humbert

Postings: 1949

Registriert seit 13.06.2013

19.12.2017 - 00:21 Uhr
Reinhören schadet ja nie. Textlich sein vielleicht bestes Album seit .. ähhh ... 'Ruminations'.

humbert humbert

Postings: 1949

Registriert seit 13.06.2013

15.02.2018 - 17:22 Uhr
Alles Gute Conor. Danke noch mal für die tollen Alben!

humbert humbert

Postings: 1949

Registriert seit 13.06.2013

15.08.2018 - 16:31 Uhr
Conor ist Teil eines Soundtracks mit einer Pianoballade. Das Ganze wird auch noch mal von Ethan Hawke als Punkversion gesungen.
Scholz
04.09.2018 - 15:28 Uhr
@''...wenn etwa "Napalm" mit seiner geradezu aufdringlichen Art so gar nicht zum Rest des Albums passen mag''.
Conor Oberst hat seit Jahren keinen so großen Wurf mehr gemacht wie das wunderbare 'Napalm', Ignorant.

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 20736

Registriert seit 07.06.2013

03.10.2018 - 10:08 Uhr
Welche ist besser?

humbert humbert

Postings: 1949

Registriert seit 13.06.2013

07.11.2018 - 19:37 Uhr
Conor dropt zwei Songs. Vor allem 'No One Changes' hat so einen frühen Bright-Eyes-Vibe.

humbert humbert

Postings: 1949

Registriert seit 13.06.2013

09.11.2018 - 00:04 Uhr
Da haut Conor Oberst zwei gute Songs raus und keinen interessiert das hier. Frechheit!

Hipster aus Bochum

Postings: 127

Registriert seit 04.01.2017

09.11.2018 - 18:36 Uhr
Sehr schön. No one changes könnte aus der Fevers und Mirrors-Session stammen; The Rockaways mäandert für mich durch den uninteressanten Teil von Lifted.

Conor und ich haben uns einfach auseinandergelebt, glaube ich.

humbert humbert

Postings: 1949

Registriert seit 13.06.2013

19.11.2018 - 19:38 Uhr
@ Hipster aus Bochum
Scheinst ja nicht der Einzige hier im Forum zu sein. Mir wächst mit dem Alter Conor Oberst immer mehr ans Herz.
Vince
16.12.2018 - 07:16 Uhr
No one changes ist echt klasse!

humbert humbert

Postings: 1949

Registriert seit 13.06.2013

15.01.2019 - 22:28 Uhr
Pssssssst!! Man sagt ja, dass Phoebe Bridgers und Conor Oberst zusammen ein Album aufgenommen haben, dessen erste Single am 23.1. erscheint. Das Projekt hat den griffigen Namen 'Better Oblivion Community Center'.

humbert humbert

Postings: 1949

Registriert seit 13.06.2013

16.02.2019 - 20:45 Uhr
Alles Gute nachträglich Conor. Viel Erfolg im letzten 30. Lebensjahr

humbert humbert

Postings: 1949

Registriert seit 13.06.2013

18.11.2019 - 00:08 Uhr
Ich glaube da kommt bald was ...

humbert humbert

Postings: 1949

Registriert seit 13.06.2013

15.02.2020 - 15:31 Uhr
Alles Gute zum 40sten! (Mein Gott klingt das alt)

Garmadon

Postings: 47

Registriert seit 29.08.2019

16.02.2020 - 21:51 Uhr
"(Mein Gott klingt das alt)"
And if you're gonna talk like that, at least buy another round! :-D

humbert humbert

Postings: 1949

Registriert seit 13.06.2013

16.02.2020 - 23:36 Uhr
Mist *Runde schmeiss*

Seite: 1
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.
Benutzername:
Deine Nachricht: